www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Tolle Brotformen - Videoanleitungen
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 14:57    Titel: Tolle Brotformen - Videoanleitungen Antworten mit Zitat

Tolle Videoanleitungen wie man Brot schön formen kann z. B. Ähre, Blüte, Couronne, Spirale, Serpentine...:
http://techno.boulangerie.free.fr/09-ReussirLeCAP/03-lesFormesEnVideo.html

Drachenschwanz-Baguette:
http://www.youtube.com/watch?v=6WhWQldwrjU&feature=relmfu

Formen und Einschneiden Weizenteig:
http://www.youtube.com/watch?v=RgqPli_sLLM
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 29.06.2011, 14:33, insgesamt 5-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Deichrunner
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 20.02.2008
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Toller Link, den du da wieder gefunden hast!

Danke!

LG Eva
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
küchenherd
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 469
Wohnort: Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

Marla, ist ja total schön! Da brauche ich ja ewig, um die alle auszuprobieren. Freue mich sehr darüber.
Danke
Küchenherd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
küchenherd
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 469
Wohnort: Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla! Es ist ja faszinierend, sich die verschiedenen Möglichkeiten des Formens anzugucken. Der Teig in den Videos ist perfekt zum Bearbeiten. Solche Feinheiten könnte ich mit meinen Teigen nicht formen, die sind immer bisschen klebrig, lassen sich sehr gut für Brote handhaben, aber so wie im Video kann ich nicht damit "herumschleudern". Welche Rezepte haben die denn? Ich kann meine Weizenbrote sehr gut formen, aber Bänder drehen usw. das geht nicht, es sei denn, ich mische viel Mehl unter.
Viele Grüße
Küchenherd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

@ Küchenherd

das sind eher helle Weizenteige mit gutem Kleberanteil, die schön ausgeknetet sind und die TA sollte nicht zu sehr hoch sein. Das mediterrane Mehl von Reinhard ist für solche Brote prima geeignet.
Mit dem richtigen Wasseranteil klebt der Teig nicht und es macht richtig Spaß ihn zu verarbeiten.

Diese Rezept wären z. B. für diverse Brotformen gut geeignet:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=899#899
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=25350#25350
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=66581#66581
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=73467#73467
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=80049#80049
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=52216#52216

aber auch die 3. Variante von Lara lässt sich gut formen:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=73467#73467
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
küchenherd
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 469
Wohnort: Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Oh, du hast dir so eine Mühe gemacht und ich freu mich total, hab gleich alle gespeichert! Und will bald ausprobieren.
Ganz großen Dank und liebe Grüße
Küchenherd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

danke für den Link, habe fleißig gelunzt. Und frage mich nun, ob die das Ernst meinen, dass man die Teiglinge VOR dem Gehen einschneidet?

Und wenn ja, wie lange lassen die den Teig dann noch gehen, bevor er in den Ofen kommt?

Ich habe bisher immer erst kurz vor dem Backen eingeschnitten.

Meine Einschnitte sind ja oft nicht so der Renner ... daher freue ich mich über Rat.
_________________
undes grüßt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 22:40    Titel: Antworten mit Zitat

@ undes

Schau dir mal die verschiedenen Teigvarianten/-formen vom Provencebrot und dem Pane Italiano an, dort wurde beschrieben wann der Teig eingeschnitten und wann gebacken wird, das ist meist bei guter fast voller Gare.
Links zu den Rezept findest du weiter oben.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
küchenherd
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 469
Wohnort: Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 16:51    Titel: Antworten mit Zitat

Marla, ich hab zum ersten Mal Baguette gebacken, nach deiner Empfehlung http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=25350#25350 .
Mir kam es ja auf einen Teig an, den man gut handhaben kann, ohne festzukleben. Das ging recht gut. 4 Stück sind herausgekommen, eins ist schon verputzt....der Teig ist noch einen Hauch klebrig, ich glaube, er hätte noch 10 min im Ofen vertragen. Geschockt
Danke noch mal für deine Info.
Viele Grüße
Küchenherd


Uploaded with ImageShack.us
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 17:21    Titel: Antworten mit Zitat

Na die sehen doch schon mal ganz gut aus und wenn sie dann auch noch schmeckten... Sehr glücklich
Die Backzeit hängt von der Größe der Baguette ab, wenn die bei dir mehr als ca. 200 g hatten, dann reichen 20 Min. Backzeit nicht aus.

Wenn du die Schnitte noch etwas schräg versetzt machst, so im Winkel von ca. 30°, dann bekommst du einen schöneren Ausbund.
Hier kannst du das gut sehen:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=25791#25791
http://techno.boulangerie.free.fr/09-ReussirLeCAP/03-lesFormesEnVideo/07.LaBaguettePointue.html
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
küchenherd
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.09.2010
Beiträge: 469
Wohnort: Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat



Uploaded with ImageShack.us

http://techno.boulangerie.free.fr/09-ReussirLeCAP/03-lesFormesEnVideo/11.LeFeraChevalClassic.html

http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=73467#73467

So, nun konnte ich endlich nach einem Video nachformen. Nach dem Aufgehen mit einer Schere Zacken einschneiden, die springen sofort nach oben. Das macht soooo großen Spaß - die neigen natürlich zum dunkel werden, aber egal. Dieses Brot herzustellen ist die reinste Freude. Teig lässt sich super formen.
Mein Foto ist nicht gut, es kommt nicht rüber, wie süß das Brot aussieht.
Tolle Videos hast du geschickt, Marla.
Viele Grüße
Küchenherd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Schöner Link, Marla!
Kann man den irgendwie fest nach oben pinnen?

@Küchenherd: SEHR hübsch und SEHR französisch!

viele Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 20.05.2011, 14:43    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Kann man den irgendwie fest nach oben pinnen?


Da hier nun schon fleißig ausprobiert wurde, habe ich den ganzen Beitrag verschoben
in "Backen und Rezepte" - hier ist er jetzt oben "angepinnt".
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rumpelwicht
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 21.05.2011, 09:13    Titel: Antworten mit Zitat

Tolle Seite, danke. Hab ich gleich abgespeichert.
_________________
Liebe Grüße, Helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 11:36    Titel: Brotblüte Antworten mit Zitat

Brotblüte
Teigmenge für ca. 30 cm Ø - ca. 850-900 g Teig.
Teigmenge für ca. 20-25 cm Ø - ca. 500 g Teig

Als Teig eignet sich hierfür eine Brötchen- oder Baguetteteig der nicht zu weich ist.
z. B.:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=66581#66581
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=80049#80049
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=131235#131235






Herstellung:
Teig nach der Teigruhe gut rundwirken – 5 -10 Min. entspannen lassen, etwas flachdrücken auf bemehltes Backpapier legen und rund ausrollen (Ø ca. 30 cm) Teigoberfläche mit einem Sieb dünn bemehlen – Teig ca. 5 Min. entspannen lassen.

1 Glas o. ä. (Ø ca. 7 cm) mit der Öffnung nach unten in die Mitte des Teiges stelle, eindrücken, fast bis zum Boden. Um den Glasrand den Teig mit einem scharfen Messer strahlenförmig einschneiden.
Glas entfernen und die Teigstücke/-streifen jetzt einzeln 2-3x verdrehen/aufdrehen.
Teigmitte, dort wo das Glas stand, anfeuchten und mit Sesam bestreuen.

Teig ca. 30-40 Min. abgedeckt gehen lassen bis zur fast vollen Gare.

Backen:
Ofen auf 240° C vorheizen, die Teigblüte mit dem Backpapier vorsichtig auf ein vorgeheiztes Blech oder Backstein legen und mit Schwaden anbacken, ca. 10-15 Min. bis sie eine schöne Bräune hat - Ofentüre kurz öffnen und Dampf ablassen - Temperatur reduzieren auf ca. 220° und weitere 5-10 Min. backen.

Backzeit gesamt: 15-20 Min.



Die Einschnitte wurden beim unteren Brot so gedreht, dass eine Schnittseite oben liegt.


_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 15.05.2016, 11:49, insgesamt 8-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emil46
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Für heute abend benötigte ich noch ein Gastgeschenk. Als ich diese Brotblume sah habe ich nicht lange überlegt und losgebacken. Ich habe im Großen Ganzen den Teig des Pane Italiano genommen, aber in abgekürzter Form. Der Vorteig ging bei mir nur 2 Stunden. Aber das Brot ist auf Anhieb gut gelungen Sehr glücklich
Ich freue mich, dass ich so ein schönes Gastgeschenk überreichen darf und unsere Gastgeber werden sich auch freuen, da bin ich sicher.
Danke Marla für diese schöne Idee!


Tschau Annamaria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 16:18    Titel: Antworten mit Zitat

@ Annamaria

Deine "Blüte" gefällt mir noch besser als meine Variante, die sieht echt klasse aus. Pöt huldigen
Ein sehr schönes Gastgeschenk, da werden sich die Gastgeber ganz sicher drüber freuen, denn so eine tolles Brot gibt es nicht zu kaufen Sehr glücklich
Benötige nächste Woche auch ein Gastgeschenk und hatte deshalb gestern ein Probebrot gebacken, werde aber nun deine Variante nehmen, da sich die einzelnen Brote so leichter abtrennen lassen Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 16:31    Titel: Antworten mit Zitat

WoW Pöt huldigen - beide Blumen super!
Da läd man doch gerne ein, wenn man so etwas Hübsches überreicht bekommt!

viele liebe Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo marla,

die Brotblüte sieht richtig toll aus.
Da gibts bestimmt auch mal ein Bild von mir.

HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Die Anregung für die Blüte/Sonne stammt von dieser Seite:
http://iciailleursetcesoir.over-blog.com/article-pain-marguerite-ou-soleil-74817956.html
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 10.05.2016, 11:17, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emil46
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 438

BeitragVerfasst am: 28.05.2011, 11:46    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure lieben Worte! Die Brotblumen machen ja richtig was her und die Herstellung macht auch noch richtig Spaß.
@Marla Auch die neu vorgestellten Blumen schauen richtig gut aus. Ein toller Hingucker für jede Party.
Bei meiner Blume habe ich nicht so viel Teig genommen wie du angegeben hast. Ich habe es nicht ausgewogen, aber ich denke, es waren bestimmt nicht mehr als 600 g. Deshalb auch das etwas lockere Erscheinungbild.
Von dem Restteig konnte ich noch ein kleines Brot backen.
Tschau Annamaria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.05.2011, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

@ Annamaria
Zitat:
Bei meiner Blume habe ich nicht so viel Teig genommen wie du angegeben hast. Ich habe es nicht ausgewogen, aber ich denke, es waren bestimmt nicht mehr als 600 g. Deshalb auch das etwas lockere Erscheinungbild.


Ich denke bez. der Menge ist man sehr flexibel, je nach gewünschter Form und Größe. Man muss nur aufpassen, dass der Teig nicht zu dünn ausgerollt wird.

Werde dann nächste Woche wohl eine kleine und eine große Blüte backen, ist optisch mal was anderes als Baguette ode Ciabatta. Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3181
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.07.2011, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

... und noch mehr dekorative Brotformen:

in Form einer Artischoke im Plötzblog von Lutz: http://www.ploetzblog.de/2011/07/12/lartichaut-nach-mouette-barboff/#more-7115 (hier sind noch weitere mit Videoanleitung: http://www.ploetzblog.de/tag/videoanleitung/ )

und mit Kräuterverzierung bei Micha/Lavendel: http://salzkorn.blogspot.com/2011/07/pane-italiana-zum-grillen.html (hier hatte sie im Wochenthread letztes Jahr auch schon Bilder gepostet: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=68966#68966 )

und die Videos von Ciril Hitz: http://www.youtube.com/user/breadhitz#p/u
vorallem dieses: http://www.youtube.com/watch?v=RgqPli_sLLM
und dieses: http://www.youtube.com/watch?v=Wc7RdvB4EjA&feature=related
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 07.09.2011, 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Schiebe den Beitrag gerade mal hoch, da ich eine Anfrage zur Herstellung (m)einer Brotblüte und anderer dekorativer Brotformen hatte.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 07.09.2011, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin platt!!! Das ist ja voll der Hammer, was man da alles machen kann.....

Cool fand ich ja auch im youtube-Video, dass man eine Schablone auflegt und mit Kakao bepudert und dann hat man das Muster nach dem Backen auf dem Brot.....

Ich brauch mehr Zeit...........meine Güte wann back ich denn das alles?!?

SUPER SEITE hier, bin so froh, dass ich die gefunden hab, da macht das Brotbacken sooooo viel Spass!

DANKE AN EUCH ALLE Pöt huldigen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.09.2011, 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

@ drea1968

Zeit hätte ich auch gerne etwas mehr, meine Backliste wird immer länger Winken

Schau mal hier rein, da findest du noch ein paar weitere Anregungen die relativ einfach nachzubacken sind
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6705
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 10.09.2011, 14:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt eine Blüte im Ofen.....die sieht schon mal toll aus, ich hätte nur vorher vielleicht nochmal nachlesen wieviel Teig ihr genommen habt, meine ist schon gigantisch.... naja hab auch 1 kg Teig gehabt.... leider keinen Sauerteig nur einen leckeren Hefeteig...

Bin grad im Backfieber......alles aus einem "dunklen" Hefeteig, Rezept kann ich gern mal einstellen, ist nämlich total einfach nachzubacken und ist ein sehr schöner Teig, kann man gut verarbeiten...

Da sind 1,5 ltr Flüssigkeit und 2 kg Mehl drin, nun wisst ihr was für einen Batzen Teig ich hier habe.....

12 Semmeln, 1 Blüte, 1 Brot........

vom Anschauen ist es schon der Megahit........ bin gespannt wenn alles gebacken ist, was rauskommt.....

Ich werde euch berichten!

LG Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cookie_monster
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 56

BeitragVerfasst am: 29.12.2011, 23:08    Titel: Re: Tolle Brotformen - Videoanleitungen Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Tolle Videoanleitungen wie man Brot schön formen kann z. B. Ähre, Blüte, Couronne, Spirale, Serpentine...:
http://techno.boulangerie.free.fr/09-ReussirLeCAP/03-lesFormesEnVideo.html


Welchen Zweck hat das mehrfache Ausrollen & Falten des Teiges bei der Kappe ("La casquette", http://techno.boulangerie.free.fr/09-ReussirLeCAP/03-lesFormesEnVideo/13.LaCasquette.html)?

cookie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 30.12.2012, 22:24    Titel: Antworten mit Zitat



Teigmenge aus 500 g Mehl - Mohnfüllung ca. 350 g

Eingeschnitten hab ich mit einem scharfen Messer.
Vor dem Einschneiden sollte man den Teig besser auf ein Stück Backpapier legen, dann lässt er sich leichter aus Blech transportieren. Winken

Die Idee für die Brioche-Blüte stammt von dieser Seite, da gibt es noch weitere schöne Anregungen:

http://www.liveinternet.ru/users/4264639/post191558140/



Mit gefüllt mit gerösteten Haselnüssen, Zucker und Kakao:

http://img577.imageshack.us/img577/395/dfti.jpg

_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 25.08.2014, 20:36, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
avena
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 25.01.2013
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 31.01.2013, 15:37    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Marla,

aufgrund Deiner tollen Anleitung für die Brotblüte, habe ich mich zu Silvetser das erste Mal daran gewagt und es gab zum Fondue eine Brotblüte nach Deinem Rezept für Pane Italiano Nr. 3.
Es ist auch mein erster Versuch Bilder hochzuladen. Ich hoffe, es klappt.

Viele Grüße

avena



Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 31.01.2013, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo avena,

ja es hat geklappt mit den Bilder Sehr glücklich
Deine Brotblüte sieht toll aus, ist dir ganz prima gelungen Pöt huldigen
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.03.2013, 16:11    Titel: Antworten mit Zitat

Die süße Hefeteigblume wurde ja schon in den Nachbarforen nachgebacken, jetzt hab ich mich auch daran versucht und sie ist auf anhieb gelglückt Sehr glücklich
Die Formgebung ist bei meiner Blume etwas anders als im Video gezeigt, Bilder werde ich später noch einstellen, wenn ich Zeit dafür habe.

Die Idee stammt von dieser Seite, da gibt es auch das Video zu sehen:
http://vottakiepirogi.ru/vipechka/slad-vipechka/pirogi-valentinyi-tsurkan-2

Bei der Übersetzung der Zutaten hat Olga (Linde10) mit behilflich - herzlichen Dank Smilie

Die Menge lt. Rezept ist für 3 Blumen, für eine Blume habe ich 330 g Mehl genommen.

6-7 Tassen Mehl, (müssten so ca. 1000 g sein)
0,5 Liter Milch,
1 P. Trockenhefe,
Vanille
1 TL Salz,
200 g zerlassene Margarine,
0,5 Tassen Zucker
Diese Masse reicht für 3 Stück Piroge. In einem Piroge sind 4 Schichten. Den Teig kneten, ohne Vorteig. Gehen lassen und dann formen. Die Runden/ Vor
Schichten mit Butter bestrichen, Zucker und Mohn drauf verteilt.
Vor dem Backen mit leicht aufgeschlagenen Ei bepinseln.
Bei 180 Grad backen, ca 20 Minuten

Weitere Ideen für eine schöne Formgebung nach/von Valentina Zurkan gibt es hier:
http://www.liveinternet.ru/users/olgamihailovna_t/post220783972/
http://www.liveinternet.ru/users/3414243/post234573130
http://www.stranamam.ru/post/2683846/
http://www.liveinternet.ru/users/4674938/post229653450/




_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3181
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

Wunderschön! Pöt huldigen Sehr glücklich Pöt huldigen

So ein Kunstwerk macht sich sicher gut auf dem Ostertisch, ein bißchen Zeit zum Üben bleibt ja noch ... Winken
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

LarissaL hat Folgendes geschrieben:
Wunderschön! Pöt huldigen Sehr glücklich Pöt huldigen

So ein Kunstwerk macht sich sicher gut auf dem Ostertisch, ein bißchen Zeit zum Üben bleibt ja noch ... Winken


Danke Lara Sehr glücklich

Ja das hab ich mir auch gedacht und schon mal mit dem Üben angefangen Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Boah Marla, das ist ja megatoll! Pöt huldigen

kurze Verständnisfrage, weil nix näheres drinsteht. Rollst du 3 Lagen Teig aus und füllst die dazwischen mit der Masse und dann wird "geformt"?
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

@ Andrea
Sehr glücklich

insgesamt sind es 4 dünne Teigfladen, die hatten bei meiner Blume einen Ø von 26 cm.
Auf auf den ersten, zweiten und dritten Teigfladen konnt erst flüssige Butter, dann Zucker und Mohn, Nüsse oder auch Schokolade, mit dem vierten Fladen wird abgedeckt.
Hab das Ganze dann ca. 20 Min. gehen lassen, anschließend eingeschnitten und geformt, dann nochmals ca. 20 Min. Gare, vor dem Backen hab ich die Blume dann noch mit verquirltem Ei eingepinselt.

Hier hab ich nun auch noch ein paar Bilder zur Formgebung:





Hier noch ein Stück vom Anschnitt:

_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 15.03.2013, 18:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Marla,

kann man dafür theoretisch-praktisch jeden Zopfteig nehmen oder hat dieser eine besondere Konstistenz?
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 14.03.2013, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

Du kannst dafür auch jeden anderen Hefeteig nehmen, er sollte nur nicht zu weich sein.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.03.2013, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Habe die Blume heute nochmal gebacken mit meinem Allround-Hefeteig 1x mit kühler Führung und 1x mit Vorteig, beides Mal prima geworden.

Teigmenge für eine Blume ca. 570 g Hefeteig, er sollte nicht zu weich sein.
Wenn sich der Teig beim Ausrollen wieder zusammenzieht/schnurrt, dann einige Minuten entspannen lassen,.

Statt Mohn hatte ich bei einer Blume Haselnüsse (gemahlenen und geröstetet) mit Kakao vermischt und die Teigfladen damit bestreut, schmeckt sehr lecker Sehr glücklich

http://img706.imageshack.us/img706/7051/blumenuss.jpg
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 25.08.2014, 20:36, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rumpelwicht
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 06.10.2009
Beiträge: 172

BeitragVerfasst am: 18.03.2013, 22:03    Titel: Antworten mit Zitat

So toll, jetzt weiß ich, was die nächsten Wochenenden gebacken wird. So schöne Blumenformen Sehr glücklich
_________________
Liebe Grüße, Helena
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:21    Titel: Antworten mit Zitat

So, nun hab ich den Salat!

Ich steh nun vor der Herausforderung so eine Blüte zu backen, allerdings aus Brotteig. Jetzt stellt sich mir die Frage, was mach ich zwischen die Schichten.

Gerade kam mir die Idee, die Schichten zu laugen. Nun weiß ich nicht, wie die Lauge sich dann dazwischen verhält, beim Backen, ob da eventuell was schädliches bleibt?!

Als nächstes wäre mir noch Käse eingefallen, den ich dazwischen streue.

Oder habt ihr ne zündende Idee? Die Blume soll für die Kommunionkinder auf dem Tisch in der Kirche sein.
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3181
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andrea,

drea1968 hat Folgendes geschrieben:
Gerade kam mir die Idee, die Schichten zu laugen. Nun weiß ich nicht, wie die Lauge sich dann dazwischen verhält, beim Backen, ob da eventuell was schädliches bleibt?!

Das ist keine gute Idee, Lauge braucht Hitze und Kohlendioxid aus der Luft um beim Backen neutralisiert zu werden und ihre ätzende Wirkung und den seifigen Geschmack zu verlieren: http://boerners.net/kulinarisches/laugengebaeck_de.php?s=chemie

Wie wäre es mit rotem oder grünem Pesto?
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Welche Blüte meinst du denn, die vom süßen Hefeteig oder vom Brotteig?

Beim der Variante vom süßen Hefeteig hab ich mir auch schon mal überlegt was man beim salzigen Hefetieg für eine Füllung nehmen könnte, sollte was sein was möglichst fein ist oder was man gut zerkleinern kann.
Mohn, Nüsse u. Kräuter sollten eine schöne Optik ergeben.
Evtl. auch Tomaten oder Paprika, die sollten eher streufähig sein.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:42    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Lara,

dann waren meine Überlegungen zwecks der Lauge doch richtig.

Hmmm, Pesto würd ich persönlich sofort machen, aber ob die Kinder das mögen, die sollen das ja dann auch essen und da sind schon "hoaklige" dabei! Cool


Marla, ich meinte die süße Blüte, allerdings mit "salzigem" Hefeteig, grad kommt mir noch so ein Gedanke mit geraspelten Möhren...

Ich glaub ich muss mal ne Versuchsreihe starten! Cool
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
anefzi
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 187

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Für Kinder würde ich eine Pizza-Füllung empfehlen: Tomatenmark oder Pizzatomaten (oder eine Mischung aus beidem), kleingeschnittenen Schinken, Salami, Champignons, oder was das Herz sonst noch so begehrt, und Käse. Damit bist du der Chef Cool
_________________
Sind wir nicht alle ein bisschen...Sauerteig!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

anefzi hat Folgendes geschrieben:
Für Kinder würde ich eine Pizza-Füllung empfehlen: Tomatenmark oder Pizzatomaten (oder eine Mischung aus beidem), kleingeschnittenen Schinken, Salami, Champignons, oder was das Herz sonst noch so begehrt, und Käse. Damit bist du der Chef Cool


Mit dieser Füllung wird es schwierig werden den Teig zur Blume formen, wird schon mit einer weniger feuchten Füllung wie z. B .Pesto nicht ganz so einfach werden.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
anefzi
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.03.2011
Beiträge: 187

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Wieso ist das so? Wird das mit der flüssigen Butter nicht auch etwas glitschig zwischen den Schichten? Vielleicht könnte man noch irgendwas zum binden mit aufstreuen, Semmelbrösel z.B. ... Ich denke nur, äh, "laut" Sehr glücklich
_________________
Sind wir nicht alle ein bisschen...Sauerteig!?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 20.03.2013, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Die Butter wird ja nur dünn mit dem Pinsel aufgestrichen und dann kommt ja die Mohn-Haselnuss-Fülle drüber, da quillt nix raus.

Aber bei der anderen Füllung muss ich Marla schon recht geben, das könnte sich schwierig gestalten, weil die Füllung halt uneben ist und kleine Brocken können dann rausfallen beim durchziehen.

könnte mir höchstens ne Mischung aus Tomatenmark mit Schinken oder Salami belegt noch vorstellen, aber die muss dann auch wieder gut durchgeschnitten sein.

Ist nicht ganz so einfach die ganze Sache...

Bei mir hat sich grad ne neue Idee aufgetan, den Brotteig einzufärben... Cool
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.08.2013, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hole den Thread mal wieder in Erinnerung, da ich jetzt mehrfach nach etwas außergewöhnlichen Brotformen gefragt wurde.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.10.2013, 12:00    Titel: Antworten mit Zitat

Eine tolle Idee für eine Brotsonne gibt es hier mit Bildanleitung:
http://www.mydiversekitchen.com/2013/10/sunflower-bread-pane-girasole-pain.html
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->