www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
wildkatce: Roggenmischbrot mit Kernen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wildkatce
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 07.05.2013
Beiträge: 89
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 11.06.2013, 16:59    Titel: wildkatce: Roggenmischbrot mit Kernen Antworten mit Zitat

...und hier kommt mein Lieblingsbrot: ein Roggenmischbrot mit Kernen



350 g Roggen-Sauerteig
350 g Roggenmehl Typ 997
350 g Weizenmehl Typ 1050
280 ml Wasser
50 ml Traubenkernöl
1 EL Salz
1/2 TL gemahlener Koriander
1/2 TL gemahlener Kümmel

175 g Kerne (Salatveredler mit Sonnenblumen-, Pinien- und Kürbiskernen) 12 Std. vorher in Wasser einweichen

Alles (außer die Kerne) kräftig durchkneten (ich gebe erst den ST mit dem Weizenmehl, dem Wasser und Öl und den Gewürzen zusammen und lasse die Küchenmaschine 10 min. kneten, dann hebe ich nur noch das Roggenmehl mit den Händen unter - spart Kraft).
Ggf. noch Wasser oder Mehl zufügen.
Teig klebt ziemlich - ist normal

30 min. ruhen lassen

Kerne dazugeben, nochmals kurz durchkneten

Brot formen, auf Backpapier geben, mit Wasser besprühen oder bestreichen, 2 Std. warm gehen lassen (nicht austrocknen lassen)

nochmals mit Wasser besprühen, einschneiden

im 250° C aufgeheizten Ofen 10 min schwaden, dann alle 10 min um 20 ° C runterschalten, bis auf 180° C, insgesamt 60 min backen

Nach dem Backen einen Tag ruhen lassen - egal wie neugierig man ist oder wie gut es riecht!

Hoffe, es schmeckt euch auch so gut wie mir!
Liebe Grüße
wildkatce
_________________
Brot und Salz - Gott erhalt´s!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
luggi0365
*sodalis honoris causa*


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 1207
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 11.06.2013, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wildkatce,
das sieht recht lecker aus. Der Tip mit dem Salatveredler als Körnerlieferant ist echt Klasse!!
Viele Grüße und viel Erfolg, Reinhard
_________________
Du bist was Du isst.........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wildkatce
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 07.05.2013
Beiträge: 89
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 12.06.2013, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Verlegen
_________________
Brot und Salz - Gott erhalt´s!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->