www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
kupferstädterin: Mausbacher Rustikalo RST

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3347
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 10.06.2013, 18:40    Titel: kupferstädterin: Mausbacher Rustikalo RST Antworten mit Zitat

Mausbacher Rustikalo

Dieses Brot habe ich aus dem Rezept der Geiersthaler Sonne von Petra Holzapfel weiterentwickelt;
ich habe es zwar vor einiger Zeit (25.3.13) hier vorgestellt, jetzt habe ich es noch ein wenig überarbeitet.
Es ist ein Weizenmischbrot 57/43 mit gut 35% Vollkornanteil.
Es hat eine TA von 174 und ca 800g Teiggewicht

Sauerteig 15-18 Std. reifen lassen (im Backofen mit anfänglich eingeschalteter Lampe)

80 g Roggenvollkornmehl
80 g Wasser
8 g ASG

Vorteigca 15 Std. bei Zimmertemperatur reifen lassen

50 g Weizenvollkornmehl
40 g Wasser
0,5 g Hefe (ein winzig kleines Eckchen vom Hefewürfel)

Hauptteig

Sauerteig
Vorteig
165 g WM 1050
50 g WM 550
90 g RM 1150
30 g Roggenvollkornmehl
225 g Kefir (selbsthergestellt) ich habe heute 10g mehr benötigt
9 g Salz
10 g Schweineschmalz

Zubereitung

Ca 12 min in der Küchenmaschine kneten lassen; es entsteht ein weicher Teig mit einer gewissen Bindung.
1 Std. gehen lassen, nach 30 und nach 60 min falten, noch mal 10 min entspannen lassen.
Einen Teigling formen, indem man die Seiten mit der Teigkarte zur Mitte einklappt, diesen Vorgang einmal wiederholen. Dann die Arbeitsplatte dünn mit Roggenmehl 1150 oder Roggenschrot bestäuben, den Teigling umdrehen und ins Mehl legen, er wird jetzt mit den Handkanten nach unten straffgezogen. Nicht mehr schleifen!
Mit der rustikalen Seite nach unten in ein bemehltes Gärkörbchen legen. Abdecken.
Ca 1- 2 Std. gehen lassen, je nach Triebhaftigkeit des Sauerteigs.
Vorm Einschiessen umdrehen und noch ein paar Minuten stehen lassen, damit das Brot rustikal reißen kann.

Bei 250°C ca 10 min anbacken, bis auf 180°C fallend noch ca 40 min backen.
Die Backzeit beträgt insgesamt ca 5o min.

Guten Appetit

Es ist mein allerbestes Brotrezept, weil es herzhaft ist, einen gewissen Vollkornanteil hat und trotzdem von meinen Söhnen als helles Brot angesehen wird.


LG Uta



_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert


Zuletzt bearbeitet von kupferstädterin am 14.06.2013, 21:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3347
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 14.06.2013, 21:47    Titel: Antworten mit Zitat

So heute hab ich das Brot nochmal gebacken und ganz frische Bilder eingestellt.
Meinen Mitstreitern und der Jury noch viel Spaß

LG Uta Pöt huldigen
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->