www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 23.06.2013 - 29.06.2013

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3244
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 07:58    Titel: Wochenthread 23.06.2013 - 29.06.2013 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Nina | Bread atW
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2013
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Heute gab es meine "Dauerbrenner". Der Roggenvorrat hat genau noch für drei Vollkorn-Kommissbrot und drei Zwerg-Hamster mit jeweils 600 g Teigeinwaage gereicht.



Dafür ist der Weizenmehlvorrat wieder aufgefüllt. Ich hab meinen Gutschein bei Pöt eingelöst und war nen bisschen Mehl shoppen. Winken
_________________
"If thou tastest a crust of bread, thou tastest all the stars and all the heavens."
Robert Browning
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2914
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alle!
(Ach du bist das, Nina- toller Blog Pöt huldigen )

http://img7.imageshack.us/img7/8053/0eta.jpg

Ich habe heute das Leinbrot aus dem Plötzblog gebacken, allerdings mit Rapsöl, denn Leinöl geht bei mir gar nicht und ist demzufolge auch nie im Haus - zum Backen hätt ichs schon genommen.
wenn ichs nicht wieder vergesse, liefer ich den Anschnitt nach.



Uploaded with ImageShack.us

Habs nicht vergessen, ein Brot mit schönen vielen Körnern, das schmeckt.
Für Leinsaatfans zu empfehlen!

Schöne Woche mit schönen Backwerken
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!


Zuletzt bearbeitet von Förmchenbäcker am 26.06.2013, 19:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 17:03    Titel: Antworten mit Zitat

Nina | Bread atW hat Folgendes geschrieben:
...drei Zwerg-Hamster ...


Sind die goldig, die Kleinen! Sehr glücklich Die großen Brote natürlich auch Winken

Das Leinbrot in Berlin sieht auch lecker aus!

Bei mir kam das nächste „Groß“projekt in den Backofen Winken Ich habe die Mengen bei der Delbrücker Bauernkruste von Ketex verdoppelt und der Teig ging am Freitag so gut auf, dass ich schon wieder zu kämpfen hatte, die Brote in den Ofen zu kriegen. Dabei haben sie beide ein wenig gelitten Verlegen Und trotz ordentlich gemehlten Gärkörbchen blieb der Skalp hängen Geschockt



Der Anschnitt. Ist soweit OK, oder?



Es hat heute morgen sogar mit Rhabarber-Erdbeer-Gelee geschmeckt Geschockt Hallo? Ich erkenne mich selbst nicht mehr wieder! Geschockt Roggenbrot? Mit Marmelade?? Ich??? Was Selberbacken so alles bewirken kann!!! Geschockt Geschockt Geschockt

Und zum Kaffee gab´s mal wieder Muffins. Zum Abschluss der Saison wurden es Rhabarbermuffins.


_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Und trotz ordentlich gemehlten Gärkörbchen blieb der Skalp hängen Geschockt

Der ist gut Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich (Ich mein' den Skalp Verlegen)
Wenigstens haste Humor.

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 20:13    Titel: Antworten mit Zitat

Kanntest Du das mit dem Skalp noch nicht? * Sehr glücklich Wir sind hier doch ein kleiner Indianerstamm, der hin und wieder ein bleichteigiges Opfer skalpiert. Unabsichtlich natürlich Winken

Wenn so ein Backversuch schon schiefgeht, dann versuche ich das schon mit Humor zu nehmen. Manchmal allerdings nicht ohne vorher recht herzhaft zu...äh...schimpfen Auf den Arm nehmen

* Edit: Ist nicht von mir Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wisch-und-weg
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 541
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.06.2013, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu, long time no see... mich gibts auch noch und ich konnte mich am Wochenende seit langer Zeit mal wieder nach Herzenslust in der Küche austoben. Also hab ich gebacken. Ein Roggenvollkornbrot und ein Ciabatta nach Hamelman aus dem Brotbackforum.

Ich hatte ein wenig Angst vor dem sehr feuchten Teig der Ciabattas, aber musste ich gar nicht haben - die bildhübschen Dinger mit der fluffigen Krume wurden dankbar verputzt und sehr gelobt, es blieb nur noch das eine fürs Foto übrig Winken Hätte ich aber das Cleanbake-Tuch als Couche nicht gehabt, wäre ich wohl verzweifelt Winken

... bloß beim Roggen hab ich das Salz vergessen... Verlegen Verlegen
Macht aber nix, wir essen im Moment eh salzarm wegen meinem Kleinen - der isst ja jetzt mit seinen 11 Monaten mit -, von daher fällt es mir kaum störend auf, und für den Kleinen ist das Brot ja dann ideal Winken

Hier die Backwerke:


Oh, ich seh gerade: Nina, über dein Blog bin ich schon vor nem Jahr gestolpert und ich und ne Freundin sind sehr begeistert von den norwegischen Kanelknutern, die du gepostet hast! Sehr glücklich

Und Zibiba: Ich find, grad mit dem bloßen Skalp sehen deine Brote echt gut aus!
_________________
Viele Grüße
Nadine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 24.06.2013, 09:27    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
die Brote in den Ofen zu kriegen. Dabei haben sie beide ein wenig gelitten Verlegen Und trotz ordentlich gemehlten Gärkörbchen blieb der Skalp hängen Geschockt

Womit hast du sie eingemehlt? Ich nehme eine Mischung aus 2 Teilen Kartoffelstärke und 1 Teil Roggenmehl (höhere Typennummer), seitdem pappt nichts mehr an.

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 24.06.2013, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

@ Mika: Ich habe Roggenmehl 1150 genommen und damit ein Leinentuch und einen Gärkörbchen-Baumwollbezug bemehlt. So massiv wie diesmal ist mir noch nichts hängengeblieben. Da war auch nix mehr zu machen von wegen schnell abkratzen und auf den Laib noch draufpappen Mit den Augen rollen

@ wisch-und-weg: Welche Qualität beim Cleanbake-Tuch hast Du denn? Das mit 155 g oder mit 265 g pro m²? Ich möchte mir nämlich auch endlich mal eins bestellen.

Mir ist es ja zum Glück noch nicht passiert, dass ich das Salz im Brot vergessen habe. Aber man liest ja immer, dass es dann ungenießbar wäre. Ihr kriegt es also so runter? Aussehen tut es jedenfalls gut und auch das Ciabatta gefällt mir. Das Aussehen bei meinen Bauernkrusten habe ich soweit verschmerzt. Sind halt recht raue Bauern. Raue Schale, weicher Kern Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3432
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 24.06.2013, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Grillkorb

herzhafte Brotrosen nach Som


Präsidentenbaguette nach Plötz, die Geburtstagsbaguettes von Amboss habe ich mit Nüssen, Speck und Käse, Olvien und frischen Zwiebeln aufgemotzt. Und dann verschieden geformt.

LG Uta

@ Nadine /wisch und weg

ist schon Wahnsinn, wie die Zeit vergeht Winken Dein Nachwuchs ist schon 11 Monate Winken
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 24.06.2013, 19:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ah, da sind sie ja wieder, die Baguettes aus dem Rosenthread. Ich habe eben schon gerätselt, was da drin sein könnte. Leckere Idee mit den Nüssen, Speck und so.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 25.06.2013, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Da war auch nix mehr zu machen von wegen schnell abkratzen und auf den Laib noch draufpappen Mit den Augen rollen

Kann mir auch garnicht vorstellen, dass das dann noch zusammenbacken und richtig halten könnte.

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1245

BeitragVerfasst am: 25.06.2013, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Passend zum Wetter: Zwei herbstliche Urkornlaibe



Gare war wieder zu kurz; auf dem Rezept steht 60 Min., ich hatte mir dazugeschrieben 120 Min, das hatte ich aber überlesen... So ist das eine Brot etwas "pilzförmig"...
Schmeckt aber wieder gut! Cool
_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wisch-und-weg
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 541
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 27.06.2013, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hm, ich weiß nicht mehr, welche Quali ich beim Cleanbake genommen habe, und es steht leider auch nicht dran (hab grad schnell geschaut), aber wie ich mich kenne, hab ich direkt das Zweihundertnochwas genommen. Winken
Muss aber gestehen, ich benutze es nicht so arg oft, weil ich immer noch keine befriedigende Möglichkeit gefunden habe, das Tuch an meinem Knetbrett zu befestigen... auch wenn das ketex-Tuch schlechtere Antihafteigenschaften hat, benutz ich immer das, weil das die praktische Beschichtung auf der Rückseite hat...

Jo, also ich kann das Brot gut essen, auch ohne Salz. Sogar mit zuckerlosen Brotaufstrichen (Holunderblüten-Apfelsaftgelee mit AgarAgar, ohne Zucker). Ich hab auch immer gedacht, ohne Salz wäre völlig ungenießbar, aber - nö, so schlimm ist das gar nicht! Winken Allerdings bin ich zur Zeit auch wirklich ans salzarme Essen gewöhnt, durch das gemeinsame Essen mit dem Kleinen.
_________________
Viele Grüße
Nadine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
piomäuschen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 26.04.2013
Beiträge: 211
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 10:10    Titel: Hab mal wieder Dummheiten gemacht! Antworten mit Zitat

Hallo!

Hier sind meine Ergebnisse!
Einmal die "Dinkelkruste" von Marla (www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=8016&highlight=dinkelkruste). Dabei habe ich mal wieder Dummheiten gemacht. Der Teig war sehr schön formbar. Ich habe im Hauptteig auch nur etwa 52 ml Waser verwendet. (Zu wenig?)
Ab ins Förmchen:



Der Teig ist auch wunderbar gegangen und hat die ganze Backform ausgefüllt. jetzt kommt's! Ich habe ihn eingeschnitten und dabei ist es passiert. Man hat richtig gemerkt, wie es ihm weh getan hat. Ich brauche jetzt das "Ich könnte heulen Smilie"! Da ging meinem Teig richtig die Luft raus. Ich habe ihn zwar noch 5 Minunten stehen gelassen und dann erst in den Ofen, aber so richtig erholt hat er sich, glaube ich, nicht mehr. Und man hat es gemerkt, er ist richtig stehen geblieben. Aber geschmacklich ist es sehr gut!

Na und weil's Backen ja trotzdem immer noch Spaß macht, gabs dann auch gleich noch das leckere Dinkel-Käse Knäckebrot von Marla (http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=7011&highlight=kn%E4ckebrot) Man braucht unter Umständen einen guten Zahnarzt, aber das schmeckt!!!



So, das waren meine Abenteuer für diese Woche! Fortsetzung folgt ...

Liebe Grüße von
Pio - dem Sauerteiglehrling
_________________
Etwas Neues zu beginnen
war ein Wagnis immerschon
wenn die Pläne dann gelingen,
um so schöner ist der Lohn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15331
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

@Pio

Zitat:
Der Teig ist auch wunderbar gegangen und hat die ganze Backform ausgefüllt. jetzt kommt's! Ich habe ihn eingeschnitten und dabei ist es passiert. Man hat richtig gemerkt, wie es ihm weh getan hat. Ich brauche jetzt das "Ich könnte heulen Smilie"! Da ging meinem Teig richtig die Luft raus. Ich habe ihn zwar noch 5 Minunten stehen gelassen und dann erst in den Ofen, aber so richtig erholt hat er sich, glaube ich, nicht mehr. Und man hat es gemerkt, er ist richtig stehen geblieben. Aber geschmacklich ist es sehr gut!
Oh das ist ärgerlich Geschockt scheint so als wäre dein Teig schon etwas übergar gewesen. Wie lange und bei welcher Temperatur ging denn dein Teig?

Zitat:
Der Teig war sehr schön formbar. Ich habe im Hauptteig auch nur etwa 52 ml Waser verwendet. (Zu wenig?
Dinkel benötigt etwas mehr Wasser als ein vergleichbarer Weizenteig, da aber jedes Mehl anders ist und somit auch die Wasseraufnahme, können die 52 ml ausreichend gewesen sein, evtl. hätten es auch noch ein paar ml mehr sein dürfen, aus der Ferne lässt sich das leider nicht sagen. Bei meinen Dinkelbroten hab ich bisher immer angegeben Wassermenge von ca. 70-90 ml benötigt.

Zitat:
Man braucht unter Umständen einen guten Zahnarzt, aber das schmeckt!!!
Das Knäckbrot ist nicht soft, man muss schon gut kauen Winken Wenn es zu fest ist, wurde es evlt. etwas zu lange gebacken?
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
piomäuschen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 26.04.2013
Beiträge: 211
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 12:41    Titel: Antworten mit Zitat

@Marla

Vielen Dank für dein "Zuhören" und Mitfühlen! Es geht gleich viel besser! Smilie

Zitat:
Wie lange und bei welcher Temperatur ging denn dein Teig?
Gegangen ist der Teig bei ca. 30 °C Außentemperatur. Die Teigtemperatur kann ich das nächste Mal genauer angeben. Ich bin nämlich jetzt stolzer Besitzer eines Einsteckthermometer. Winken Die Geh-Zeit war bei mir allerdings ca. 90 min. Ich muss aber zu meinner Verteidigung sagen, dass der Teig erst so die letzte halbe Stunde so richtig aufgegangen ist. Ich glaube, meine begefügte Hefe war nicht mehr ganz taufrisch. Deshalb habe ich meinem Teig auch die Zeit gelassen.

Zitat:
Bei meinen Dinkelbroten hab ich bisher immer angegeben Wassermenge von ca. 70-90 ml benötigt.

Gut, das nächste Mal halte ich mich genau an die Wassermenge. Ich habe mich nur gefürchtet, dass der Teig dann evtl. zu weich wird. Aber die unterste, angegebenen Menge wird das nächste Mal beigefügt!!!

Nee, zu fest ist mein Knäckebrot nicht. Höchstens nur der Rand ist etwas knackig! Winken Beim Backen habe ich mich genau an die Vorschrift gehalten. Ach so, ein Backthermometer habe ich jetzt auch - Freu!!! Die letzten 10 Min. habe ich die Umluft angemacht. Ich finde das Knäckebrot einfach Klasse!!! Ich sag aber beim Verschenken dazu: Mit Vorsicht genießen oder eine guten Zahnarzt haben! Muss mich ja absichern! Die Beschenkten haben eigentlich auch "Rückgaberecht". Aber leider hat bisher keiner was zurückgebracht. Grund zum erneuten Backen! Winken

In diesem Sinne herzallerliebste Backgrüße
von Pio - dem Sauerteiglehrling (eigentlich bräuchte ich jetzt endlich mal die weibliche Form von "...lehrling") der / die sich nicht unterkiregen lässt
_________________
Etwas Neues zu beginnen
war ein Wagnis immerschon
wenn die Pläne dann gelingen,
um so schöner ist der Lohn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 12:49    Titel: Antworten mit Zitat

piomäuschen hat Folgendes geschrieben:
Nee, zu fest ist mein Knäckebrot nicht. Höchstens nur der Rand ist etwas knackig! Winken

Guckguck Pio, deswegen heißt es ja auch Knäckebrot... Sehr glücklich
(Ssssssschnellduckundweg)

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1396

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

piomäuschen hat Folgendes geschrieben:
...Sauerteiglehrling (eigentlich bräuchte ich jetzt endlich mal die weibliche Form von "...lehrling") der / die sich nicht unterkiregen lässt

Wie wär's mit Azubine?
Tröstet es Dich etwas, wenn ich Dir jetzt schreibe, dass wir alle hin und wieder "Mist" machen? Egal welcher Rang unter dem Namen steht...
_________________
Gruß wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
piomäuschen
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 26.04.2013
Beiträge: 211
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 17:55    Titel: Antworten mit Zitat

@wolfine

Hallo! Bin doch schon gar nicht mehr so geknickt. Schließlich ist das Brot trotzdem essbar, wenn es auch nicht so Top aussieht wie eure. aber daran feile ich noch!!! Sehr glücklich Na und außerdem reißt das Knäckebrot alles raus! Das ist richtig gut gelungen und schmeckt.
Über deinen Vorschlag muss ich noch mal nachdenken. Passt das "Sauerteigazubine"? Hm, ich prüf das noch mal. Winken

Ein schönes Wochenende! Soll wieder Sommer werden, glaube ich!

Pio - die Sauerteigazubine (Sauerteiglehrling Winken )
_________________
Etwas Neues zu beginnen
war ein Wagnis immerschon
wenn die Pläne dann gelingen,
um so schöner ist der Lohn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15331
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.06.2013, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

@ Pio

Zitat:
Gegangen ist der Teig bei ca. 30 °C Außentemperatur. Die Teigtemperatur kann ich das nächste Mal genauer angeben. Ich bin nämlich jetzt stolzer Besitzer eines Einsteckthermometer. Winken Die Geh-Zeit war bei mir allerdings ca. 90 min

Wenn das Wasser für den Hauptteig auch noch warm war, dann waren 90 Min. bei 30° etwas zu warm, dadurch verkürzt sich dann auch die Gare. Dinkel- und Weizenteige sollte sich nicht über 26° erwärmen, besser etwas kühler, als zu warm gehen lassen.

Zitat:
Schließlich ist das Brot trotzdem essbar, wenn es auch nicht so Top aussieht wie eure. aber daran feile ich noch!!! Sehr glücklich
DAs ist erst mal die Hauptsache, die Optik ändert sich mit zunehmender Backerfahrung, Winken aber auch dann kann es immer wieder mal passieren, dass was in die "Hose" geht. Passiert meist wenn man mehrere Dinge gleichzeitig machen will Geschockt
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Rosenante12
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 21.04.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Meck-Pomm

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 11:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich habe gester Anjas Mischbrot gebacken.



Und so ist der Anschnitt:



Irgendwie geraten mir die Bilder immer zu dunkel, egal wie ich die Einstellung am Aperat vornehme. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll damit die Bilder heller werden, trotzt Blitzlicht.


Gruß Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ganymed
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2011
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 11:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute zum Frühstück schnell Baguettes mit festem Weizensauerteig + Hefeunterstützung gebacken.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 11:55    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Rosi,

es kann sein, dass die glänzende Fläche hinter den Broten wie Gegenlicht funktioniert und die Messung des Lichts durch die Kamera irritiert.
Versuche mal dieses Gegenlicht zu vermeiden.

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosenante12
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 21.04.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Meck-Pomm

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 12:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mika

Ich bin deinem Rat gefolgt und habe vom Fenster aus fotografiert und nicht zum Fenster hin.

Nun sieht es so aus:






Gruß Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

@ wisch-und-weg: Danke für die Anmerkungen zum Cleanbake-Tuch. Wie es scheint, sind manche total überzeugt von dem Tuch, andere dagegen wenig bis gar nicht.

@ Pio: Dummheiten beim Backen machen, das kenne ich. Bin ich auch gut drin! Irgendeiner muss ja die ganzen Backfehler, von denen es immerhin eine ganze Menge gibt, weiter begehen. Gerne auch mehrfach. Man will ja nicht hinter den anderen, die diesen Weg bereits gegangen sind, zurückstehen Winken Positiv ausgedrückt: Seine Erfahrungen muss jeder selber machen Sehr glücklich Es gibt schlimmere Katastrophen, als ein nicht so hübsches oder gelungenes Brot aus dem Ofen zu ziehen, oder?

@ ganymed: Grillen? Cool

@ Rosi: *lach* Jetzt habe ich logischerweise von oben nach unten im Thread gelesen und hatte schon angesetzt, Dir ein paar hoffentlich hilfreiche Tipps zu schreiben, da fiel mir ein, dass ich "von draußen" (vor dem Einloggen), gesehen hatte, dass der gute Mikado als Letzter geantwortet hatte…..und tatsächlich, da hat er Dir doch schon super weitergeholfen, wie ich an den neuen Fotos sehen kann. Klasse! Sofort prima umgesetzt! Pöt huldigen

Wenn Du magst, kannst Du in Zukunft mit dem Licht noch ein wenig weiter herumexperimentieren. Hast Du nicht irgendeine helle - idealerweise transportable – Fläche, mit der Du das Licht noch von der Seite/von schräg vorne auf das Brot lenken kannst? Einen größeren hellen/weißen Karton beispielsweise. Hast Du ein Stativ? Wenn die Kamera auf dem Stativ fest ist, kann man mit der Verschlusszeit spielen, ohne gleich zu verwackeln. Wenn man kein Stativ hat, kann man die Kamera auf einen stabilen Untergrund zu stellen (Stuhl, Beistelltisch oder ähnliches). Und ruhig ein wenig näher rangehen ans Objekt. Beim Anschnitt mehr auf Augenhöhe, damit man die Krume besser sehen kann. (Ich klinge hier voll wie der Fotoprofi *lol*, bin ich aber gar nicht.)
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ganymed
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.07.2011
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin nicht so der grillfan. Wir haben auch keinen eigenen Garten. Kommt also nicht in Frage ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
waldi
Wir denken seiner in Ehren!


Anmeldungsdatum: 17.06.2013
Beiträge: 7
Wohnort: Nördlicher Schwarzwald Raum Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 16:32    Titel: Antworten mit Zitat

leckeres Wochengebackenes Pöt huldigen

Aus dem Gewinneinkauf (vom Wettbewerb) bei Isaak-Naturkost habe ich mit französischem T65 zum ersten mal Baguette gemacht.
Das Rezept stammt vom Brotdoc. http://brotdoc.com/?s=Franz%C3%B6sische+Baguettes+mit+Poolish

Ein Mißgeschick war natürlich auch dabei.
Ich hatte zuviel Teig gemacht vor dem einschiessen merkte ich es erst.
So mußten zwei Teiglinge nochmals 25 Min. unter dem Gärtuch ausharren und hatten logischerweise Übergare.
Ich habe sie noch eingesprüht um die Oberfläche weich zu halten, hat aber nicht viel geholfen. Es sind die beiden links.

http://www.backfreaks.de/comment/6343#comment-6343
_________________
gut, daß wir gesprochen haben !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosenante12
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 21.04.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Meck-Pomm

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 18:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Ich habe heute noch Schmandmuffins mit Schokotropfen gebacken für Montagnachmitag.



Hätte ich unter die Muffins etwas Weißes machen können?


Gruß Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 22:29    Titel: Antworten mit Zitat

@ Waldi: Ich frage mich auch immer was tun mit den Brötchen-Teiglingen, die im zweiten Backdurchgang erst drankommen können und wollte schon die ganze Zeit mal hier nach der Vorgehensweise der anderen forschen. Die zweite Partie leidet nämlich oft doch etwas Neutral

Vielleicht ist die Antwort ganz simpel, aber ich komme nicht drauf Winken Deine Baguettes würde ich aber alle nicht von meiner Grillparty verweisen Smilie

@Rosi: Ich linse gerade mit dem Tablet meines Mannes hier rein und habe auf dem kleinen ungewohnten Bildschirm vielleicht nicht ganz so den vollen Überblick. Wenn Du links von den Muffins (außerhalb des Fotos) eine helle Fläche senkrecht stellen würdest, dann wäre die linke Seite nicht so dunkel. Ich finde es immer wieder faszinierend, welchen Unterschied so ein kleiner Trick macht. Ein helles Handtuch über einem Blech oder so würde vielleicht schon reichen. Auf dem Brotfoto liegt im Hintergrund ein weißes Teil (ein Platzsetdingens?), probiere es mal mit dem Winken

Hach, ist das ein Geschäft, das Getippel auf der virtuellen Tastatur hier. Und wo ich meine Umlaute finde, habe ich jetzt auch gelernt Cool Zur Belohnung klaue ich mir einen Muffin, rein virtuell natürlich Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rosenante12
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 21.04.2013
Beiträge: 58
Wohnort: Meck-Pomm

BeitragVerfasst am: 29.06.2013, 22:50    Titel: Antworten mit Zitat

@Zibiba Danke für die Antworten. Ich werde es beim nächsten Mal mit dem Platzdeckchen versuchen, vielleicht schon Morgen.
Ich schiebe dir ein Muffin über das CD-Laufwerk rüber. Irgendwo wurde von einem Microwellenfaxgerät gesprochen.


Gruß Rosi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->