www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Buchteln (österr.)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 823
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 09:29    Titel: Buchteln (österr.) Antworten mit Zitat

Auf mehrfachem Wunsch im Wochentread ...

Standard-Germ(=Hefe)teig: 500g Mehl, 25g Germ (Hefe), 60g Staubzucker, ca. 125 ml Milch, 80g Butter, 1 ganzes Ei, 1 Eidotter, Zitronenschale gerieben, 1 TL glattgestrichen Salz.

Meine Backform hat ca. 25x38cm - dazu brauche ich die doppelte der angegebenen Mengen.

WICHTIG: alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben! In der Küche soll es warm sein, keine Zugluft.

Dampfl (Vorteig): Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Grube machen, Germ (Hefe) hinein bröseln, 1/2 TL Staubzucker + ca. 3 EL lauwarme Milch - mit dem Löffelstiel (nur in der Grube) umrühren. Zudecken, für ca. 15-20 Minuten an einen warmen Ort stellen. Das Dampfl sollte sich dann verdoppelt haben.

Hauptteig: Butter in kleiner Pfanne schmelzen, Milch dazu - das Gemisch aus zerlassener Butter & Milch sollte dann handwarm aber nicht mehr heiß sein - alle Zutaten in den Teig. Selbiger wird geknetet, bis er sich von der Schüssel bzw. vom Werkzeug löst - und er sollte geschmeidig und nicht zu hart sein, daher die ca. Angabe bei der Milch (bei mir war letztens ein wenig mehr Milch notwendig - hängt vom Mehl ab). 30 Min. an warmem Ort gehen lassen.

4x6 Buchteln sollen es werden. Teig nochmal kurz durchkneten, abwiegen ... dividieren ... 24 Teiglinge abwiegen und zu Kugeln formen. Teiglinge flach drücken (ca. 10 cm Durchmesser), 1 TL Powidl drauf, zusammenfalten, rundherum mit (zusätzlicher) flüssiger Butter bepinseln (damit sie sich nach dem Backen besser trennen lassen) und mit dem Schluss nach unten in die mit Butter ausgepinselte Backform. Mit zerlassener Butter oben bestreichen ... und mit einem Tuch zugedeckt für ca. 35-40 Minuten im Warmen gehen lassen. Bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen (je nach Backrohr kann es sein, dass man zwischendurch mit Alufolie abdecken muss, wenn man sie 'goldgelb' und nicht zu dunkel haben möchte).





Übrigens: Buchteln mit Powidl werden nur angezuckert gegessen. Variante Vanillesauce: die werden richtigerweise kleiner und ohne Powidl gemacht ('Dukatenbuchtel'), bzw. genau genommen auch nicht mit Vanillesauce, sondern mit Kanari-Milch (siehe Google). Buchteln mit Powidl und Vanillesauce sind eigentlich ein nogo, in manchen Regionen den Touristen geschuldet... Winken

Liebe Grüße,
Reinhard


P.S.: Die Kombination Assistent & Knethaken hat sich in diesem Fall als ungut heraus gestellt - das nächste mal probiere ich es mit der Walze bzw. in etwas geänderter Reihenfolge (Flüssigkeiten zuerst bzw. die 2. Hälfte Mehl zum Schluss).
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1740
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fürs Einstellen des Rezepts! Sehr glücklich Klasse finde ich, dass Du genaue Angaben zur Backform machst. Das finde ich immer sehr hilfreich. Interessant sind auch die weiteren Ausführungen dazu, was man eigentlich wie und womit isst Smilie
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flaqita
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.09.2012
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 26.01.2015, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Die würde ich ja am liebsten schon heute machen, aber dazu klingelt morgen früh mein Wecker zu bald. Muss ich dann mal am Wochenende nachholen.

Danke für das Rezept.

Liebe Grüße Simone
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wolfine
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.06.2006
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 27.01.2015, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne die Buchteln noch aus meiner Kinderzeit. Wir haben sie mit Konfitüre-, Pflaumenmus-, Quark- oder Mohnfüllung gegessen.
Immer ohne Vanillesauce. Waren sehr lecker.
_________________
Gruß wolfine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2624
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 27.01.2015, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Kinder mögen sie auch gerne mit Nutella-Füllung.

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ixi
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 13.03.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Österreich

BeitragVerfasst am: 28.01.2015, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reinhard!

Das sind wirklich sehr präzise und authentische Angaben, Hut ab und vielen Dank!
Deine Fotos laden echt zum Nachmachen ein!

Gruß, ixi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->