www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 15.02.2015 - 21.02.2015

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3182
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 09:58    Titel: Wochenthread 15.02.2015 - 21.02.2015 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1150
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 11:15    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

ich hab' gestern wieder Krustinchen (mit 50% VK) gebacken (davon gibt's leider kein Foto) und heute die Dinkel-Laibchen mit Trockenfrüchten und Nüssen- DST:



Detaillierter Bericht hier.

Mit der 'kalten Gare' über Nacht hab' ich mir anscheinend etwas eingetreten: meine bessere Hälfte meckert ja schon die ganze Zeit bei meinem Kleingebäck (Krustinchen) herum, dass ich die immer unter Tags backe und nie frisch zum Frühstück ... jetzt gibt's leider(?) keine Ausrede mehr ... ich werd' mir demnächst mal ein Kaisersemmel-Rezept mit langer Gare über Nacht suchen und nachbacken (müssen Winken).

Btwy Kaisersemmel: vor einiger Zeit hatte ich schon einen Versuch ... das komplizierte per-Hand-Einschlagen hab' ich ja eigentlich recht gut hingekriegt (danach verkehrt herum zur Stückgare hingelegt) - nur nach dem Backen war das mühsam per Hand eingeschlagene Muster verschwunden. Und die Kaisersemmel fiel etwas 'deftig' aus - nicht so locker wie von Bäcker gewohnt (in manchen Rezepten ist ja Schmalz dabei ... da bin ich mir nicht sicher, ob das überhaupt rein gehört). War damals eher was für den PPP-Thread - 2. Versuch also demnächst. Leider gibt's im Netz mehrere Varianten der 'Wiener Kaisersemmel'...

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Roggenbrot mit 100% Vollkorn und Quellstück


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2856
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 12:33    Titel: Antworten mit Zitat



Bockradener Rosinenbrot- sehr fein.
Jetzt backe ich aber noch was "richtiges" Cool
Noch ein Schätzchen,das Berliner Roggenbrot von Pöt- kann ich auch mit Marmelade oder Schinken essen Winken

Schönen Sonntag,
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 12:45    Titel: Antworten mit Zitat

Die Woche beginnt überwiegend süß Sehr glücklich Ich steuere Marlas Streuseltaler bei.



Gefüllt habe ich einige mit Schokosahne nach dem Rezeptchen mit selbstgekochtem Pudding im ersten Beitrag bei den Streuseltalern. Für eine zweite Variante habe ich den Rest Sacher-Glasur von meinen Muffins letzte Woche unter die Sahne gerührt. Diese Füllung war eindeutig schokoladiger Smilie Ich hätte ja noch einen übrig gebliebenen Taler für ein Foto heute Morgen mit Sahnevariante eins gefüllt, aber diese Sahne ist zu dünn geworden und geht stiften.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3430
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reinhard,

beim Brotdoc finden sich sehr schöne Brötchenrezepte Winken
Saalachtaler Kaisersemmel sind mit Übernachtgare.
Bei den Kaisersemmel beschreibt er schön das "Handschlagen", obwohl ich es bei Backkurs mit Lutz geübt habe, tu ich mich damit noch immer schwer Geschockt Allerdings fehlt mir auch die Übung, da ich meistens die schnellen Brötchenrollvarianten nehme, bei den größeren Brötchenmengen, die ich meistens mache.
Ich denke entgegen der üblichen Praxis Brötchen auf dem "Kopf" gehen zu lassen, sollte man hierbei sie eher nicht umdrehen, da durch den Druck die Struktur verloren geht Mit den Augen rollen

Ich hab zwar gut gefrühstück, aber ich stibitz überall ein Stückchen von, Ihr habt alle schon lecker vorgelegt. Pöt huldigen

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1150
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uta,

danke für die Links, das Projekt 'Kaisersemmel zum Frühstück' geh' ich demnächst mal an.

Liebe Grüße,
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1245

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

So, hier brummt der Laden ja schon wieder! Pöt huldigen

Bei mir gab´s heute Morgen Vollkornfrühstücksbrötchen, die ich nach Lutz´ Morgenbrötchen nachgebaut habe, allerdings mit Vollkorn und anderen Mehlsorten (Weizen, Dinkel, Buchweizen, Roggen) und 10 % mehr Schüttflüssigkeit.



Ich war ja schon sehr gespannt, ob das was wird, denn Buchweizen enthält kein Gluten, Dinkel ist ein Sensibelchen und Roggen bildet beim Kneten kein Klebergerüst aus...

Unterm Strich bin ich eigentlich zufrieden, denn für Vollkornverhältnisse sind sie wirklich gut gegangen. Sehr glücklich

Sie Brötchen haben einen ausgeprägten, herzhaften Eigengeschmack, eignen sich für herzhafte Beläge sehr gut, für Süßes nur bedingt.


_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/


Zuletzt bearbeitet von millyvanilli am 15.02.2015, 18:44, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2856
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Glaube ich auch, milly- die Brötchen werden der Weissbrötchen- Fraktion den Angstschweiss auf die Stirn treiben Winken
Ich habe einen neuen Schatz ausgegraben:



Berliner Roggenbrot von Pöt von 2005- kann eigentlich nicht sein, daß das so lange mißachtet wurde! Geschockt


Viele Grüsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!


Zuletzt bearbeitet von Förmchenbäcker am 15.02.2015, 17:35, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1769

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

millyvanilli hat Folgendes geschrieben:


Bei mir gab´s heute Morgen Vollkornfrühstücksbrötchen, die ich nach Lutz´ Morgenbrötchen nachgebaut habe, allerdings mit Vollkorn und anderen Mehlsorten (Weizen, Dinkel, Buchweizen, Roggen) und 10 % mehr Schüttflüssigkeit.

Ich war ja schon sehr gespannt, ob das was wird, denn 2 Mehle haben ja kein Gluten...

Welche meinst du millyvanilli? Ich weiß es nur von Buchweizen.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1245

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo moeppi, hab mich falsch ausgedrückt (s.o.)... Winken
_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1769

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 20:44    Titel: Antworten mit Zitat

Winken
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Noch nix gebacken, aber ein neues Experiment gestartet.


_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2991
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 21:20    Titel: Antworten mit Zitat

donnermeister hat Folgendes geschrieben:
Noch nix gebacken, aber ein neues Experiment gestartet.

Welcher Art ist dieses Experiment auf den Fotos?

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1150
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Welcher Art ist dieses Experiment auf den Fotos?


Kann eigentlich nur eines sein: Lievito Madre (ich hab' auch vor 2 Tagen angefangen... Winken ).

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hobbykoch17 hat Folgendes geschrieben:

...
Kann eigentlich nur eines sein: Lievito Madre (ich hab' auch vor 2 Tagen angefangen... Winken ).
...


Volltreffer, du hast jetzt so viele Waschmaschinen gewonnen, wie du tragen kannst Sehr glücklich

Beim Lievito Madre sind wir ja dann auf dem gleichen Stand. Ich habe am Freitagabend angefangen. Heute waren die ersten 48 Stunden um.
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bienchen2003
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 16.01.2014
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 15.02.2015, 22:59    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend !!

Mhhmm, hier ist so viel leckeres zu sehen !
Wenn ich nur halb so viel von dem nachbacken und essen könnte, wie ich hier immer sehe Verlegen

Bei mir hat´s diesen Sonntag "nur" zu einem Kurpfalzjäger gereicht. Beim letzten muss ich (wieder) irgendeinen Fehler gemacht haben, da war er auf einmal zu trocken und bröckelte innen zum Teil auseinander Geschockt Aber ich geb nicht auf. Diesmal hat wohl alles gepasst.

Ein kleiner Jäger für meinen Mann für´s Büro und einen größeren für daheim.



Mein Mann war vergangene Woche auch auf der Jagd und hat mir eine Graef Brotschneidemaschine "geschossen". NP 200- 300 Euro und wir haben (wie neu) 20 Euro bezahlt und noch mal 70 Euro für ein Brotmesser investiert. Ich freu mich wie Bolle Sehr glücklich, denn ich bekomme NIE gerade Scheiben hin !
_________________
Viele Grüße
vom Bienchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ökotussi
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 05.10.2012
Beiträge: 41
Wohnort: Kempten/Allgäu

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 16:20    Titel: Antworten mit Zitat

Eigen-Experiment Cool

50 g ASG (aus Roggensauerteig)
+ 60 g Wasser
+ 60 g Roggenvollkornmehl
>> über Nacht (ca. 10 Std)

nächster Tag Sauerteig weiter geführt:
+ 130 g Wasser
+ 150 g Roggenvollkornmehl
>> 3,5 Std

800 g Mehl (500g Weizenvollkornmehl + 300g Grünkernvollkornmehl / über Buche gedarrt, gibts von Davert als Getreide)
+ 600 g Wasser
45 min Autolyse
>>> danach Sauerteig, Salz, Kümmel und eine Prise Zucker mit dem Teig vermischt und ca. 15 Minuten geknetet (per Hand)

Innerhalb von 2,5 Stunden 4 x Stretch & Fold (dazwischen immer abgedeckt ruhen lassen), danach in Form gewirkt und in einem Gärkörbchen 1,5 Std. ruhen lassen (länger ging nicht, Fingermethode sagte beim anstubsen "JETZT !!!" Winken - auf Backblech gestürzt, eingeschnitten, mit Kümmel "dekoriert" und in 240 °C vorgeheizten Ofen geschoben ----- 20 min 240° - 45 min 200 °C)

Das Brot schmeckt uns superklasse - das Aroma ist toll. Allerdings könnte die Krume natürlich viel lockerer sein.
>>> eure Tipps ???? Sehr glücklich Sehr glücklich

http://www.beautyjunkies.de/forum/attachment.php?attachmentid=49975&d=1424093158
http://www.beautyjunkies.de/forum/attachment.php?attachmentid=49976&d=1424093158


Edit: Bildanzeige deaktiviert - fremdes Forum. Sichtbare Bilder bitte nur über Bild-Uploader oder von eigener Webseite einstellen. Marla 22.02.15)
Weitere Infos siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6933



Zuletzt bearbeitet von Ökotussi am 16.02.2015, 17:02, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 576

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 16:29    Titel: Antworten mit Zitat

@ Ökotussi: für ein 100% Vollkornbrot sieht das doch astrein aus! Ich würd mich nicht beklagen. Laß es Dir schmecken!
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ökotussi
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 05.10.2012
Beiträge: 41
Wohnort: Kempten/Allgäu

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Espresso-Miez hat Folgendes geschrieben:
@ Ökotussi: für ein 100% Vollkornbrot sieht das doch astrein aus! Ich würd mich nicht beklagen. Laß es Dir schmecken!


Das ist lieb, danke Smilie
Nachdem mein letztes Brot mit der langen kalten Führung so eine tolle Krume hatte (ebenfalls aus 100 % VK), hab ich nun irgendwie so eine übersteigerte "Erwartungshaltung" beim Anschneiden .... Verlegen Verlegen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1688
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Die Tänzerin war unwirsch.
Ich hatte Geflügelsalat gemacht, aber sie mag keinen Geflügelsalat auf Rosinenbrot.
Einige von Euch werden das verstehen.
Es sollte was Helles und was Schnelles sein.
Also hab ich Marlas Kaisersemmelteig zu einem netten kleinen Pfund Brot verarbeitet.



Nun herrscht wieder Friede im Haus Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3430
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

da hast Du den Rosenmontag ja noch gerade gerettet Sehr glücklich

Immer diese anspruchsvollen Mitesser, tssss, tssss Winken

Feines kleines Brot Cool

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2991
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 16.02.2015, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Nun herrscht wieder Friede im Haus Smilie

Tja, wie heißt es so schön: Die Liebe geht durch den Magen Sehr glücklich

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1150
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 09:39    Titel: Antworten mit Zitat

donnermeister hat Folgendes geschrieben:
Beim Lievito Madre sind wir ja dann auf dem gleichen Stand. Ich habe am Freitagabend angefangen. Heute waren die ersten 48 Stunden um.

Ich hab' vormittags angefangen ... hab' also ein paar Stunden Vorsprung (gehabt?). Jetzt hab' ich weiter getan - Schock: ich hab' vom 1. Ansatz nur 50g weiter getan ... und erst danach ins Rezept geschaut - ich hätte 100g nehmen sollen.

Dann hab' ich weiter nach LM-Rezepten gegoogelt: sie unterscheiden sich einigermaßen: während es nach Bloulangeriechen heißt: immer 100g vom letzten, 2 x 48 Stunden bei 22-25 Grad, danach 3 x 5 Tage im Kühlschrank - geht Brotdoc anders vor: nur 20 oder 10g vom letzten, bei 28° fallend auf RT (nix Kühli), 12-24 Stunden je Durchgang.

Wie heißt's so schön(?): schlimmstenfalls ist's wurscht....

Ich mach' jetzt mal 24 Stunden bei 27 Grad (weil ich die praktischerweise immer zur Verfügung hab'), ab morgen dann die Kühlschrank-Tage (außer hier widerspricht noch jemand).

Übrigens: meine heißt 'Gerda'.

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15160
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 19:32    Titel: Antworten mit Zitat

@ Reinhard
es führen immer mehrere Wege zum Ziel, so auch beim LM Winken
Der Ansatz gibt die Zeit vor, nicht die Uhr Winken
Wenn der Ansatz sich gut verdoppelt bis verdreifacht hat, sollte die nächste Auffrischung/Fütterung erfolgen. Wenn der Ansatz innerhalb von 3-4 Std. sein Volumen verdreifacht hat, dann ist er fertig.
Ob du 100 g oder nur 20 g deines Ansatzes weitervermehrst, bleibt dir überlassen. Winken

Mit dieser Varianten habe ich gut Erfahrungen gemacht:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=117257#117257

Infos bez. Auffrischung/Vermehrung siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=115537#115537
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3430
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 20:19    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Woche stand ein ganz junges Brot mit zwei Schätzchen auf dem Backplan Cool


Bockradener Rosinenbrot


Passauer Spezialbrot


Semolina Bread

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Angie11
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 21.01.2015
Beiträge: 68

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Die Tänzerin war unwirsch.
Ich hatte Geflügelsalat gemacht, aber sie mag keinen Geflügelsalat auf Rosinenbrot.
Einige von Euch werden das verstehen.
Es sollte was Helles und was Schnelles sein.
Also hab ich Marlas Kaisersemmelteig zu einem netten kleinen Pfund Brot verarbeitet.

Nun herrscht wieder Friede im Haus Smilie


Wie lange hast du den gebacken? Ich musste natürlich gleich nachbacken Verlegen aber habe meinen wohl zu kurz drin gelassen Böse obwohl das Klopfzeichen eindeutig war!!!!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1688
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 17.02.2015, 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

Bin nicht absolut sicher, aber ich vermute, es waren 30 Minuten. Das ist für ein Pfundbrot angemessen, denke ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 18.02.2015, 18:10    Titel: Antworten mit Zitat


Das isses!
Natürlich mit langer kalter Führung.
Göga hat schon die 3. Scheibe beim Wickel. Nur geeignet für große Schinken- und Käsescheiben. Wieder ein Königsbrot!
Sehr empfehlenswert!



So sollte die Lievito Madre schon aufgegangen sein.

25 g Sonnenblumenkerne und 25 g Kürbiskerne gemahlen, natürlich obere Wassermenge des Grundrezeptes plus 50 g Wasser veredeln das Grundrezept.
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 19.02.2015, 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Schnelle Buttermilchbrötchen
von Harald (Cahama)
sind sehr Lecker, werd ich wieder machen.


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1688
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 19.02.2015, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

Marlas Schmandbrot als Zwerg.



540 g Gewicht nach dem Backen
Anschnitt folgt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 20.02.2015, 16:56    Titel: Antworten mit Zitat

Puh, was seid Ihr alle backfleißig! Lauter leckere Sachen sehe ich da! Ich könnt´ mich wie immer von oben nach unten und zurück durchfuttern. Dabei habe ich selbst gestern feine Sachen gebacken.

Teigtänzer, wäre das nichts für unter Deinen Geflügelsalat? Winken



Mein dritter Schatz im Rahmen des 3. Events - Rotweinlaib mit Feigen und Pinienkernen. Und wenn ich genauer darüber nachdenke - ein Geflügelsalat mit Ananas oder Mandarinen würde zu dem Rotweinlaib vielleicht doch gar nicht soooo schlecht passen. Ich sollte es mal wagen Cool

Außerdem habe ich Roggenbrötchen mit Speck und Käse gebacken. So quasi als herzhaftes Gegenstück zum Rotweinlaib.



Da braucht man dann schon gar nichts mehr extra drauf, ist ja schon alles da Sehr glücklich
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3430
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 20.02.2015, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Fein Zibiba Pöt huldigen

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1688
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 20.02.2015, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Teigtänzer, wäre das nichts für unter Deinen Geflügelsalat?

Jein.
Nicht mein, sondern Annes Geflügelsalat.
Die mit dem Teigtänzer tanzt ist, was Kombinationsmöglichkeiten betrifft, wesentlich konservativer als ich.
Aber sie fand die Idee des Brot zumindest interessant.
Ich werd es also für einen mediterranen Abend im Kollegenkreis samt Partnern auf die Backliste schreiben.

Die Krume wirkt so roggenhaltig.
Kommt die Farbe vom Rotwein?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1150
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

ich bin heute um 3:45 aufgestanden und hab' mich wieder mal an Kaisersemmeln versucht (2. Versuch) - Variante Plötz (ohne Gerstenmalz) + meine Reste von der LM-Herstellung:



Also noch ein wenig verbesserungswürdig ... vermutlich noch mehr Mehl beim Schlagen, damit es nicht 'irgendwie' reißt. Und vielleicht sollte ich über die Investition in ein Lochblech nachdenken (weil es nicht 'rundherum' gleichmäßig gebräunt ist). Wie ich da ein wenig 'Glanz' drauf krieg', weiß ich auch noch nicht.

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2856
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 10:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das nenne ich echten Backwahn Pöt huldigen Pöt huldigen Pöt huldigen
Um die Zeit kriegt mich weder Brot noch Brötchen aus den Federn!

Ich habe einen halben Schatz gehoben, Laras kerniges Buttermilchbrot - derTeigtänzer hatte den Schatz schon gehoben, ich habe es auch gebacken und ein Bild gemacht.



Viele Grüsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 17:44    Titel: Antworten mit Zitat

Nochmal Schnelle Buttermilchbrötchen
von Harald (Cahama) weil die ersten schon gegessen sind


Mohn-Käse-Birnen-Kuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2856
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 18:05    Titel: Antworten mit Zitat

Von Beidem etwas zu mir, bitte!
Die Brötchen möchte ich auch mal versuchen, da habe ich noch massig Übungsbedarf,
und der Quark für den Kuchen ist schon gekauft. Dieser Kuchen ist megalecker!

Viele Grüsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sabine
wir Essen auch gerne diesen Kuchen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Mag mir jemand Quark schicken? Ich hätte auch Lust auf Käsekuchen! Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1173

BeitragVerfasst am: 21.02.2015, 19:23    Titel: Antworten mit Zitat

Quark selbst gemacht

http://www.kaese-selber.de/milchprodukte-selber-machen/quark-und-frischk%C3%A4se-selber-machen/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->