www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Zarter Hefezopf von nontox
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 823
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 13.07.2015, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Steph2806 hat Folgendes geschrieben:
Wie kann ich denn erreichen, dass die Kruste nicht so fest wird? Bei geringerer Temperatur anbacken?

Ich backe einen Hefezopf bei 180 Grad Ober-/Unterhitze ca. 35 Minuten für einen 500g-Teig - und wenn es die Farbe verlangt wird zur Hälfte der Backzeit mit Folie abgedeckt.

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 305
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 13.07.2015, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steph. Dein Zopf ist wunderschön geworden. Ich persönlich liebe es ja, wenn er eine schöne Kruste hat, aber die wird ja leider von ganz allein wieder weich. Ansonsten, wie schon von Hobbykoch gesagt, am Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Ich habe meinen letzten gestern aufgetaut, dass heißt heute oder morgen, muss ich auch neuen backen.
_________________
Liebe Grüße
Rosemarie

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben,
die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 13.07.2015, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Mit Folie hatte ich abgedeckt. In der Zwischenzeit ist die Kruste auch so weich, wie ich sie mag. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3207
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 09.08.2015, 09:43    Titel: Antworten mit Zitat

Wie schon vorm Urlaub versprochen gibt es noch ein schöpnes Mitbringsel aud diesem tollen Teig Sehr glücklich


Eine Uhrenkrätze, also ein Tragegestell mit dem früher die Uhrenträger in die Welt zogen, um ihre Uhren zu verkaufen


Diese Uhr, ist einer der Uhren nachempfunden, welche der Schwarzwälderuhrenträger auf seinem Gestell trägt
Winken

Das "Blechschild", Kordel und Tragriemen habe ich aus Marzipan gestaltet

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3207
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 09.08.2015, 09:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi,

nachdem mir der Hefezopf auch eine zu dicke Kruste bekommen hatte, habe ich meine beiden nächsten Produktionen bei 160°C gebacken.
Selbst den dickeren Hefezopf kann man bei 160°C backen, evtl. die Backzeit etwas verlängern.

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 09.08.2015, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:
Hallo Steffi,

nachdem mir der Hefezopf auch eine zu dicke Kruste bekommen hatte, habe ich meine beiden nächsten Produktionen bei 160°C gebacken.
Selbst den dickeren Hefezopf kann man bei 160°C backen, evtl. die Backzeit etwas verlängern.

LG Uta


Werde es beim nächsten Mal versuchen. Habe noch einen halben eingefroren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandy_L
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.06.2015
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 31.12.2015, 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Rezept am Wochenende ausprobiert und es war lecker Sehr glücklich

Safran und Orangenöl hatte ich leider nicht im Haus und aufgrund der Feiertage konnte ich die Zutaten auch nicht "schnell mal" kaufen.

Ich habe den Zopf mit einer Nussfüllung gefüllt - und er war sooo lecker.

Ich dachte eigentlich, dass ich ein gutes Zopf-Rezept habe - aber ich muss sagen, dass mir dieser Teig viel mehr zugesagt hat.
Vor allem die Teigbearbeitung war sehr viel einfacher, als bei dem vorher verwendeten Rezept.


Heute mache ich den Zopf (auch wieder mit Nussfüllung) nochmal Sehr glücklich


Viele Grüße
Sandy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->