www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 20.03.2016 - 26.03.2016

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3040
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 08:34    Titel: Wochenthread 20.03.2016 - 26.03.2016 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1554
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 09:44    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die freundliche Eröffnung
und aus Westfalen ebenfalls gute Wünsche für die Karwoche.

Meine Nachbarin von gegenüber ist angefixt:
Sie will kein Brot mehr von mir, sondern Anstellgut und ein Rezept.
Ich schlage ihr vor, mit Marlas Bauernbrot zu beginnen,
und habe ihr Rezept und ein Beispielbrot geliefert.



Es lächelt Smilie
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Toll, Teigtänzer, Brotkunst! Sieht gut aus Sehr glücklich

Mir war gestern mal wieder nach Nuss-Schnecken. Gebacken so ziemlich nach dem Nuss-Schnecken-Rezept vom Hefe-und-mehr-Blog, gingen recht fix. Schnelle Schnecken sozusagen Winken



Die, die gestern übrig blieben, gibt´s heute zum Tee. Schönen Sonntag Euch allen! Sehr glücklich
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Andreas seine Roggenrübe!



Rustikal im Topf gebacken. Anschnitt Morgen.
Bewertung incl. Bild unter dem Rezept.

Bisherige Optik tadellos!
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1145

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 13:38    Titel: Antworten mit Zitat

Haferkruste und Brötchen




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glücklich Tolle Sachen präsentiert Ihr da! Pöt huldigen
Und bei Dir, Peter, habe ich erst wirklich gedacht, Du hast schon ein Oster-Brot gebacken! Winken Erst im Zoom sieht man(n) dann, dass die Oster-Dekoteile nicht AUF Deinem Brot stehen, sondern DAHINTER! Cool

Ich hab mein "Altes Schwarzwälder" etwas ge-pimpt und ein
"Altes Schwarzwälder mit Flocken - Saaten - Körnern BST*" draus gemacht!


Die Laibe ...


... der Anschnitt

Dieses Brot ist mit dem fertig gemischten Brotmehl 70:30 W:R von der Blattert-Mühle gemacht, der Brotmehl-Mischung, die bei uns hier oben im Hochschwarzwald üblich ist! Da hinein Roggen-Flocken, Sonnenblumenkerne (SBK), Kürbiskerne (KK), Leinsamen gold, Buchweizen, Hanfnüsschen, Weizenkeime, alles gut geröstet und als Brühstück vorbereitet. Ein kleines Bisschen Butter für das Aroma und die Frischhaltung.
Die Brotmehl-Mischung als *Balkansauerteig lang und kühl (20 Stunden, 11°C) geführt und mit minimal Hefe darin (0,3 % !!) zu "heftigem Leben" erweckt!
Das Brot ist schön herzhaft, voller Aromen, kräftig und knackig im Biss, knusprig von den Hanfnüsschen und wunderbar geeignet mit allen herzhaften Beilagen!
Vor allem mit Knoblauch-Frischkäse drauf und dazu frisch gekeimte Mungbohnensprossen! Kraftnahrung für den "hereinbrechenden" Frühling! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße und eine erfolgreiche Woche!

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnzöpferl51
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 09.08.2015
Beiträge: 43
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe probehalber Marlas Cranberry-Osterbrot und LM gebacken. Es schmeckt fantastisch........aber ein paar Problemchen habe ich.

Die Zubereitung erfolgte nach Rezept, ich habe nur die Flohsamenschalen gegen gemahlenen Chiasamen ausgetauscht und dafür die Wassermenge auf 50g reduziert, da ich hier irgendwo gelesen habe, dass die Wasseraufnahme von Chia etwas geringer ist.
Ich finde die Krume etwas kompakt, die Stückgare dauerte etwa 5 Std. der Teigling war gut
auf das Doppelte aufgegangen. Ich habe dann bei 200 Grad direkt auf dem Backstahl angebacken und nach 10 Minuten mit 180 Grad fertig gebacken. Der Boden ist etwas zu dunkel geworden, sollte ich vielleicht mit Backpapier backen? Ofentrieb war da, aber nicht sehr stark und einen kleinen Speckstreifen glaube ich auch zu Erkennen.
Ach ja, LM war 3x aufgefrischt und sehr agil.


Wie gesagt, es schmeckt wunderbar, Göga ist begeistert, aber mich stören diese Mängelchen etwas, vielleicht ist es ja auch nur jammern auf hohem Niveau.


Was meint ihr? Habt ihr Tipps? Marla deins sieht lockerer aus. Hätte ich den Teig etwas weicher halten müssen?
Ich kämpfe noch mit der Backstahltemparatur, ein Baguette aus dem Rest des Pizza Teiges war am Boden etwas angekohlt. Wie händelt ihr Backstahlbesitzer das?





Geschockt Geschockt
_________________
Lg. Cornelia

Trocken Brot macht Wangen rot, aber Butterbröter machen sie noch röter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moni-fr
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.02.2012
Beiträge: 367
Wohnort: Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Schon soooo viele leckere Gebäcke - dabei ist doch erst Sonntag Nachmittag! Geschockt Kompliment!

Auch ich habe wieder ein Sonntagsbrot:





Das Malzbierbrot III mit Haferflocken vom brotdoc http://brotdoc.com/?s=Malzbierbrot+III. Offensichtlich zu früh geschoben, deshalb oben aufgesprungen. Tut dem leckeren Duft und Geschmack aber keinen Abbruch. Leider wieder mit Röllchen auf der Schnittfläche, weil die Empfänger nach dem Kaffe wieder heimfahren und ihren Anteil fürs Vesper mitnehmen wollten... Geschockt Und so musste ich auch dieses Brot wieder warm anschneiden...

Ich backe die 1,5-kg-Brote nach den Brotdoc-Rezepten in einer emaillierten Backform von Riess, die ich mir extra deswegen angeschafft habe. Ich bin von dieser Form begeistert, alle Brote werden wunderbar und lösen sich ohne Probleme aus der Form. Leider nur in dieser einen Größe erhältlich.
_________________
LG aus der sonnigsten Stadt Deutschlands
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 20.03.2016, 22:19    Titel: Antworten mit Zitat

Mohnzöpferl51 hat Folgendes geschrieben:
... Ich habe dann bei 200 Grad direkt auf dem Backstahl angebacken und nach 10 Minuten mit 180 Grad fertig gebacken. Der Boden ist etwas zu dunkel geworden, sollte ich vielleicht mit Backpapier backen? Ofentrieb war da, aber nicht sehr stark und einen kleinen Speckstreifen glaube ich auch zu Erkennen.
...
Ich kämpfe noch mit der Backstahltemparatur, ein Baguette aus dem Rest des Pizza Teiges war am Boden etwas angekohlt. Wie händelt ihr Backstahlbesitzer das?
Hallo Cornelia, meine Fragen dazu:
1. Wo schiebst Du den Backstahl ein? Welche Schiene?
2. Heizst Du vor? Mit welcher Heizungsart?
3. Wie bäckst Du, mit welcher Heizungsart?

Meine Vorgehensweise:
"B-Stahl" in oder auf der 2. Schiene von unten.
Vorheizen mit Heißluft + Unterhitze 230°C, Kontrolle mit dem Backofenthermometer, das ich mitten auf die Platte stelle. Dauer ca. 15 Minuten, ich warte aber, bis die Leuchte am Thermostat das 2. mal ausgeht! Dazu die Kontrolle mit dem Thermometer!
Brote (im Kasten oder frei geschoben) direkt auf den gut eingebrannten "B-Stahl" ohne Backpapier!
15 Minuten bei 220°C NUR Heißluft OHNE Unterhitze!
15 Minuten bei 200°C Heißluft
15-20 Minuten bei 170°C Heißluft. Bei 3 Kastenformen 20 Minuten, bei 2 Kastenformen 15 Minuten, geringere Teigmenge! Ohne Kastenformen, also direkt geschoben, genau so!
Falls in der Form, ausformen und Klopftest.
Falls noch nicht zufriedenstellend, bei 150° Heißluft für 5 Minuten direkt auf dem "B-Stahl" nachkrusten!
Beim Ein- und Ausschießen stelle ich den Ofen um auf Ober-Unterhitze, damit mir der Ventilator nicht die Wärme raus bläst! Und das Einschießen muss flott gehen! Winken

Die oben gezeigten 3 Brote sind genau so gebacken! Gesamte Teigmenge: 2.475 g!
Bei den anderen, frei geschobenen Brote auf dem "B-Stahl" hatte ich damit noch keine Probleme mit zu dunklen Böden! Cool Obwohl ich kräftig gebräunte Krusten sehr mag! Auf den Arm nehmen

Viel Erfolg!

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Meine Nachbarin von gegenüber ist angefixt:
Sie will kein Brot mehr von mir, sondern Anstellgut und ein Rezept.

Moin Andreas
Dann müssen deine vorherigen Naturalien gute Propagandaarbeit geleistet haben. Cool



Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Mir war gestern mal wieder nach Nuss-Schnecken. Gebacken so ziemlich nach dem Nuss-Schnecken-Rezept vom ...

Moin Zibiba
Echte Schnecken zu essen, danach ist mir zwar nicht Verlegen , aber von deinen Nuss-Schnecken würde ich probieren. Smilie



Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Ich hab mein "Altes Schwarzwälder" etwas ge-pimpt und ein
"Altes Schwarzwälder mit Flocken - Saaten - Körnern BST*" draus gemacht!
... der Anschnitt

Moin Petrowitsch
Mal wieder eine tolle Krume, mit all den Saaten drin. Sehr glücklich



Mohnzöpferl51 hat Folgendes geschrieben:
Ich finde die Krume etwas kompakt, die Stückgare dauerte etwa 5 Std. der Teigling war gut auf das Doppelte aufgegangen.

Moin Cornelia
Abgesehen von anderen Ratschlägen, die vielleicht noch eintrudeln, wäre es noch eine gute Idee den Teigling vor dem Einschießen etwas mehr einzuschneiden, einen Tick tiefer, damit die Ausbünde weiter aufgehen können.



moni-fr hat Folgendes geschrieben:
Das Malzbierbrot III mit Haferflocken vom brotdoc ... Offensichtlich zu früh geschoben, deshalb oben aufgesprungen.

Moin Monika
Das ist wirklich nur ein kleiner Teil der Optik, du bist aber streng mit dir selbst. Insgesamt sieht es doch gut aus. Winken

Zitat:
Tut dem leckeren Duft und Geschmack aber keinen Abbruch. Leider wieder mit Röllchen auf der Schnittfläche, weil die Empfänger nach dem Kaffe wieder heimfahren und ihren Anteil fürs Vesper mitnehmen wollten...

Das spricht dafür, dass es zu gut geduftet hat. Sehr glücklich

.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 833
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 09:24    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

... schöne Dinge habt Ihr da gebacken!

-------

Gestern war irgendwie nicht mein Tag: ich hab' mich bezüglich Frühstück für Bergsteigerweckerln entschieden - weil die schneller gemacht sind als Baguette-Brötchen. Sonntag Früh: verdammt - ich hab' am Abend vergessen das Quellstück anzusetzen ... also noch frühmorgens ein Quellstück zusammen gedreht - und der Zeitvorsprung gegenüber der Baguettes war beim Teufel! Eigentlich wollte ich ja zeitig fort, weil eine 3/4-Tageswanderung mit 18km am Programm stand.

Und dann hab' ich in der Früh noch schnell die 2. Stufe für das Brot, das am Abend gebacken werden soll, angesetzt. Beim Wegräumen fliegt mir dann noch die - volle - Sprühflasche runter, weil schlampig zugeschraubt (ich hielt den Oberteil in der Hand) ... Überschwemmung aufgewischt ... dann gab's die Frühstücksweckerln:



Wegen der Wanderung und der Rückfahrt mit den Öffis dauerte die 2. Stufe statt 8 dann 9 Stunden ... und während dieser dämmerte es mir: hätte das Brot, das am Abend gebacken werden soll, nicht auch ein Quellstück ... ? Wieder zuhause stelle ich fest: Mist! Verdacht bestätigt: ich hätte in der Früh auch fürs Brot ein Quellstück ansetzen sollen ... also - wiederum - nachgeholt, musste mit 4 Stunden (während der 3. Stufe) auskommen. Dafür hab' ich die Saaten angeröstet...



Tja - 2x Quellstück vergessen, mit der Sprühflasche eine Überschwemmung verursacht, ein paar mal das Werkzeug auf den Boden fallen lassen .... war wohl nicht mein Tag gestern. Dafür war die frische Luft beim Wandern erbaulich und mit den Backwerken konnte ich trotz der Umstände zufrieden sein.

Liebe Grüße,
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Meine Vorgehensweise:
"B-Stahl" in oder auf der 2. Schiene von unten.

Hallo Petrowitsch

Ich weiß nicht ob wir das schon mal hatten:
Warum den Backstahl auf der 2. Schiene von unten und nicht auf der ersten unteren?
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Hallo Petrowitsch
Ich weiß nicht ob wir das schon mal hatten:
Warum den Backstahl auf der 2. Schiene von unten und nicht auf der ersten unteren?
Hallo Mika, laut Handbuch soll ich alles, was ich im "neuen Alten" mit Heissluft und zusätzlicher UNTERHITZE (Pizzastufe) backe in der untersten Schiene einschieben! Das ist aber dann die ganze Backzeit so! Also Pizza, Flammkuchen, aber auch Nussecken, Mme P.'s Kokosecken usw.
Alles, was ich mit nur HEISSLUFT backe, soll ich in der dritten Schiene von unten einschieben, also auch Brote, frei oder im Kasten, Kuchen usw. Da kann dann die Heißluft voll um das Backgut herum heizen.

Im "alten Alten" war ich lt. Handbuch mit HL auf der 2. Schiene! Der "neue Alte" zieht das mehr auseinander! Und die HL kann beim Einschieben auf der 3. Schiene tatsächlich besser drunter durch!
Ich hab das aber auch schon mit einer vollen Kastenform getestet! Der Abstand zu den Heizschlangen an der Decke wird mir dort, auf der 3. Schiene eingeschoben, zu knapp!

Ich mach jetzt den Kompromiss, dass ich wg. der UH den "B-Stahl" AUF der 2. Schiene einschiebe, mit HL + UH vorheize und danach dort bleibe und mit NUR HL weiterbacke. Nach den ersten dunklen Unterseiten im "neuen Alten" schalte ich jetzt nach dem Aufheizen die UH ab! Beim "alten Alten" hab ich die konstant mit durchlaufen lassen! ABER, dort war der HL-Ventilator auch nicht mehr voll funktionsfähig!

Also, Kompromiss, wie so oft im Leben! Cool

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hobbykoch17 hat Folgendes geschrieben:
Und dann hab' ich in der Früh noch schnell die 2. Stufe für das Brot, das am Abend gebacken werden soll, angesetzt.

Moin Reinhard

Von den beiden Broten gefällt mir das freigeschobene am besten.
Was für ein rustikaler Ausbund! Und die Kruste hat eine sehr schöne Färbung! Das macht Freude. Sehr glücklich
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 10:04    Titel: Antworten mit Zitat

@ Petrowitsch
Alles klar. Danke.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 833
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Von den beiden Broten gefällt mir das freigeschobene am besten. ...

Das ist eine Nahaufnahme von Bergsteigerbrötchen ... die letzten 2 von 12 Winken . Ich hatte gestern keine Zeit den vollen Brötchenkorb zu fotografieren, weil ich ja weg wollte...

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 11:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hobbykoch17 hat Folgendes geschrieben:
Mikado hat Folgendes geschrieben:
Von den beiden Broten gefällt mir das freigeschobene am besten. ...

Das ist eine Nahaufnahme von Bergsteigerbrötchen ...


Oh, peinlich für mich Verlegen

Sind die aus dem BBF?
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 833
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 11:43    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Sind die aus dem BBF?

Ja. Hatte ich schon am 29.2. gebacken und - mit einem besseren Foto - hier im Wochenthread eingestellt.

Wenn man nicht das Quellstück vergisst Verlegen, dann gehen die in der Früh relativ fix.

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnzöpferl51
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 09.08.2015
Beiträge: 43
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 21.03.2016, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
1. Wo schiebst Du den Backstahl ein? Welche Schiene?
2. Heizst Du vor? Mit welcher Heizungsart?
3. Wie bäckst Du, mit welcher Heizungsart?


1. auf der 2. von unten
2. ja, mit Heissluft, mein Ofen kann nur Ober/Unterhitze oder Heissluft
3. Ober/Unterhitze, da doch irgenwo mal stand, dass Heissluft nicht so ideal wäre

Ich werde den nächsten Versuch mal mit Heissluft probieren, da du damit tolle Ergebnisse hast. Deine 3 schauen ja super aus. Ich mag es schon auch sehr dunkel, nur beim Osterbrot find ichs nicht so optimal, zumal ich eines verschenken möchte und da bin ich mir nicht sicher, ob es der Empfänger so dunkel mag.

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Teigling vor dem Einschießen etwas mehr einzuschneiden


Das werde ich beim nächsten Mal auch beherzigen.
Wie heisst es hier im Forum so schön "Versuch macht kluch" der nächste findet morgen Nacht statt.
_________________
Lg. Cornelia

Trocken Brot macht Wangen rot, aber Butterbröter machen sie noch röter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1552

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="Petrowitsch"]
Mikado hat Folgendes geschrieben:
Hallo Petrowitsch
.... Also Pizza, Flammkuchen, aber auch Nussecken, Mme P.'s Kokosecken usw.
(#56)

Hallo Petrowitsch,
hast du ein gutes Rezept für Nußecken (auch Kokos)?
Ich wäre dankbar für einen Tip, da mein Mann gerne mal Nußecken hätte.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1145

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6337&highlight=nussecken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1552

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich danke dir, Avensis!
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 17:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ein Roggenbrot mit Saaten (und leichter Untergare) nach Björn gebacken; das Rezept hat mich gleich angesprochen, daher musste es vor dem Hamstefutterbrot ran!

Ich glaube, der Holzknecht ist auch noch vorher dran- aber dann!!


Ich bin stolz! Ein bildschönes Brot! Hoffentlich hat es kein fettes Loch in der Mitte Winken

Viele Grüsse

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

moeppi hat Folgendes geschrieben:
Hallo Petrowitsch,
hast du ein gutes Rezept für Nußecken (auch Kokos)?
Ich wäre dankbar für einen Tip, da mein Mann gerne mal Nußecken hätte.
Hallo Birgit
Die hier von Marla sind ganz sicher gut:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6337
Hab ich aber noch nicht ausprobiert! Verlegen
Die hier hab ich schon sehr erfolgreich gebacken! Sehr glücklich
Und das Rezept von Mme P. muss ich erst noch ins "Familien-Rezepte-Buch" übernehmen und dann ist es "druckreif"! Winken Sie schreibt (leider!) immer nur die Zutaten zusammen, denn SIE hat die Zubereitung im Kopf! Cool

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1554
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 22.03.2016, 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ach hätt ich doch gestern abend schon Marlas neues Rezept entdeckt.
Nun muss das noch etwas warten.

Heute morgen stellte ich fest, dass das letzte Brot viel zu schnell verdunstet ist.
Weil ich keinen Roggensauerteig vorbereitet hatte, musste also ein Madre-Rezept her. Das geht ja schneller.

Ich habe die Goldene Roggenrübe auf Madre umgerechnet.
Weil ich ziemlich beschäftigt war, hat das Brot etwas Übergare bekommen.
Dadurch ist der Deckel ziemlich flach.



Die Tänzerin hat abends ziemlich heftig gelobt.
Bin zufrieden, müde und werde mich wohl früh in die Waagerechte begeben.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.03.2016, 14:19    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gut, daß du uns auf den flachen Deckel hingewiesen hast!
Mitunter hätte man das übersehen Cool

Mein Brot hat kein Loch, ausser der erwarteten, natürlich! also auch innere Schönheit! Cool


Viele Grüsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1552

BeitragVerfasst am: 23.03.2016, 15:19    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
moeppi hat Folgendes geschrieben:
Hallo Petrowitsch,
hast du ein gutes Rezept für Nußecken (auch Kokos)?
Ich wäre dankbar für einen Tip, da mein Mann gerne mal Nußecken hätte.
Hallo Birgit

Die hier hab ich schon sehr erfolgreich gebacken! Sehr glücklich
Und das Rezept von Mme P. muss ich erst noch ins "Familien-Rezepte-Buch" übernehmen und dann ist es "druckreif"! Winken Sie schreibt (leider!) immer nur die Zutaten zusammen, denn SIE hat die Zubereitung im Kopf! Cool
(#56)

Danke, Petrowitsch!
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnzöpferl51
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 09.08.2015
Beiträge: 43
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 23.03.2016, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Cranberry-Osterbrot der 2. Versuch, er ist zu meiner vollsten Zufriedenheit geglückt. Die Krume ist jetzt so locker, wie ich sie mir gewünscht habe, ich glaube beim 1. Versuch hab ich mit Untergare eingeschoben. Ich habe diesmal mit Heissluft gebacken und beherzt eingeschnitten. Der Boden ist nicht zu dunkel, habe allerdings auch in der Papierform gebacken, da es Geschenke waren. Eins ist uns als Kostprobe geblieben und schon halb verputzt..






_________________
Lg. Cornelia

Trocken Brot macht Wangen rot, aber Butterbröter machen sie noch röter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mohnzöpferl51
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 09.08.2015
Beiträge: 43
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 23.03.2016, 19:22    Titel: Antworten mit Zitat

Gerade aus dem Ofen geholt......2 Hamsterfutterbrote. Natürlich musste ich eins gleich anschneiden und hab mir sofort eine kleine Probescheibe einverleibt. Was soll ich sagen, der Geschmack ist super, die Krume saftig und locker. Sehr empfehlenswert!


_________________
Lg. Cornelia

Trocken Brot macht Wangen rot, aber Butterbröter machen sie noch röter!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 23.03.2016, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

@ Schinkenbrot: Schicke Brotdeko! Winken Ich stimme zu, Optik tadellos Sehr glücklich

@ Petrowitsch: Geschockt Du backst altes Brot? Achso, nee, ist ja gepimpt, also doch neu Winken Nein, im Ernst, es sieht zum Anbeißen aus, wie es da so vor dem Frühlingshimmel posiert.

@ moni: Huuuiii, ein laaaanges Brot Winken Feine Sache, so kann man öfter abschneiden, gell? Die Feuchteröllchen stören eher mal gar nicht, würde ich sagen Sehr glücklich

@ Hobbykoch: Neee, neee, ich weiß schon, warum ich nicht am selben Tag wandere und backe Winken Aber es ist ja doch noch alles gut geworden bei Dir.

@ Förmchenbäcker: Aha, noch eine, die beim Doc unterwegs war! Blöd, dass auch der keine Medizin dagegen hat, dass man seine Nachbackliste immer wieder umsortiert. Könnte ich nämlich auch brauchen, ich schmeiße auch dauernd um Winken Die innere Schönheit bei Deinem Brot ist augenscheinlich. Da muss man keinen Doktortitel haben, um das zu sehen. Fein, fein Sehr glücklich

@ Teigtänzer: Die Roggenrübe meets Madre? Keine schlechte Idee, wie man sieht. Die Teigtänzerin hat garantiert nicht grundlos gelobt.

@ Mohnzöpferl: Die Mängelchen vom ersten Osterbrot sind inzwischen eindeutig vergessen. Es sieht schön aus in diesem Papierförmchen. Da lacht der Osterhase Sehr glücklich Oh, und das Hamsterfutterbrot. Wäre bei mir auch fast dran gewesen, aber dann hat ein anderes Brotrezept noch schnell überholt. Eine tolle Krume hat das Hamsterfutter!

Wie gesagt, ich war auch beim Doc unterwegs. Mitgenommen habe ich mir das Rezept fürs Kamut-Kraftbrot. Weil ich gleich hemmungslos die gesamte Wassermenge reingedonnert habe, lief (ach nee!) es auf Kastenformen raus. S & f hat zwar einiges bewirkt, aber ich dachte mir, sicher ist sicher Cool Eins der Brote geht außer Haus, das andere ist natürlich dafür da, dass ich auch probieren kann, was ich da mal wieder forttrage. Der Anschnitt war jedenfalls schon mal sehr lecker. Gleich geht die Probiererei weiter – Abendbrot Sehr glücklich


_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3222
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 23.03.2016, 20:05    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab es endlich geschafft Sehr glücklich Nach nur 34 Monaten habe ich

Petrowitsch's Version von Avenas Haferbrot nachgebacken Cool



Auch das nächste Brot stand schon länger in der Warteschleife Winken





Buttermilch Toastbrot allerdings mit Kefir

Naja, das folgende Brot ist Dauergast in den Wochenthreads Cool



der goldene Hamster

Dann gibt es noch, wie sollte es in dieser Woche anders sein Winken , Häschen



nach diesem Rezept, allerdings habe ich die Schokolade in Form von Tropfen verwendet Sehr glücklich

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 24.03.2016, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat



Längliches Miche mit Drumdrum aus Polska nach Lara und Marla.
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.03.2016, 19:41    Titel: Antworten mit Zitat

Schöne Schnecken, Brötchen, Brote. Pöt huldigen Wart ihr wieder fleißig. Pöt huldigen

Ich aber auch. Heute gebacken, Biertreberbrot



und weil Ostern vor der Tür steht, Hefezöpfe. Die Zöpfe mit Orangeat, Zitronat und Sultaninen.


_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paninoteca
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 954
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, südliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 24.03.2016, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Huch Verlegen - habe ich doch erst gedacht, das iss'n RIESEN-Laugenzopf Geschockt
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schildi
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 13.03.2016
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hab heute Nacht Marlas Dinkelbrot mit ganzen Dinkelkörnern nachgebacken. Schmeckt uns sehr lecker. Pöt huldigen



Zuletzt bearbeitet von Schildi am 25.03.2016, 18:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Gratuliere! Pöt huldigen
Sieht auch toll aus!

Ich habe Mohnschnecken nach iobrecht zu "Buchteln" verarbeitet, mit mehr Füllung und daher auch mehr Milch in der Füllung. Diese Version gefällt uns besser als die eigentlichen Schnecken, sie wird so nicht so schnell trocken.(meist gibts dazu sowieso keine Gelegenheit, wie man sieht!)



Schöne Ostern!
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Schildi hat Folgendes geschrieben:
Hab heute Nacht Marlas Dinkelbrot mit ganzen Dinkelkörnern nachgebacken.

Hallo Schildi
Der Anschnitt zeigt im unteren Bereich zu viel Dichte. Vielleicht kannst du das nächte Mal mehr Unterhitze geben.
Nach den üblichen Forumregeln ist das zweite Foto zu groß. Winken



Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Wie gesagt, ich war auch beim Doc unterwegs. Mitgenommen habe ich mir das Rezept fürs Kamut-Kraftbrot.

Hallo Zibiba
Alle Achtung, die Krume ist brotdocs Ausführung haushoch überlegen! Pöt huldigen



Förmchenbäcker hat Folgendes geschrieben:
... nach iobrecht zu "Buchteln" verarbeitet, mit mehr Füllung und daher auch mehr Milch in der Füllung.

Hallo Sabine
Buchteln mag ich auch sehr, erinnert mich daran, dass ich wieder welche backen sollte. Bis dahin hab ich mir eine von deinen geschnappt... Sehr glücklich

.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 17:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ach!
Du warst das!?

Da hat mein"Oller" ja nochmal Glück gehabt, ich wollte gerade das Nudelholz suchen! Sehr glücklich
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schildi
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 13.03.2016
Beiträge: 12
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hatte mich auch gewundert, warum die Bilder so gross erscheinen. Habs mal korrigiert bei den letzten Bildern auf 480 Pixel.

Fest ist die Krumme nicht, aber ich versuchs zu korrigieren mit der Stückgare und der Temperatur. Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

@ kupferstädterin: Ist diese Woche bei Dir die Woche der helleren Brote? Winken Und zum Ausgleich gibt´s den körnigen Hamster? Aber sogar der ist diesmal golden Sehr glücklich Und die Schokofleckenhasen, auch goldig! Sehr glücklich

@ Schinkenbrot: Ein schönes Brot mit malerischem Namen ~ grins ~

@ donnermeister: Ich frag mich mal wieder, wie Biertreber eigentlich schmeckt. Aussehen tut das Brot jedenfalls so, als ob es mir schmecken könnte Winken Boah ey, und die Zöpfe! Wahnsinn! Pöt huldigen

@ Schildi: Dinkel ist ja nicht so ganz einfach zu handhaben. Deshalb, gar nicht so schlecht Dein Brot Sehr glücklich

@ Förmchenbäcker: Mohnschnecken? Haben Dich meine Nuss-Schnecken inspiriert? Winken

@ Mikado: Danke fürs Lob! Sehr glücklich Nachdem ich mich zuerst eine Runde gewundert habe, warum mein Brot gegenüber dem von Brotdoc so viel dunkler ausfiel, habe ich mich anschließend mindestens zwei Runden lang gefreut, dass die Krume so „Wow!“ war Winken Und das mit selbst gemahlenem Kamutvollkornmehl! Dafür war das Weizenvollkorn diesmal von der Mühle gemahlen und damit feiner. Aber ja, doch, die Krume hat mich total überrascht.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Schildi hat Folgendes geschrieben:
Hatte mich auch gewundert, warum die Bilder so gross erscheinen.

Da du dort gespeichert hattest, bei picr.de kann man eine Einstellung als Standard wählen, sinngemäß in etwa: "Zu große Fotos runterskalieren auf...". Du kannst dort ja mal nachsehen. Winken
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2632
Wohnort: Rheinland-Pfalz, Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Dafür war das Weizenvollkorn diesmal von der Mühle gemahlen und damit feiner.

Wenn es auffallend fein war, dann war es möglicherweise sogenanntes "mühlenfein", das feiner ist als das üblicherweise von Mühlen abgegebene Vollkornmehl ohne diese Zusatzbezeichnung. Vielleicht stehts auf der Verpackung drauf, falls du die noch hast.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:

...
@ donnermeister: Ich frag mich mal wieder, wie Biertreber eigentlich schmeckt. Aussehen tut das Brot jedenfalls so, als ob es mir schmecken könnte Winken Boah ey, und die Zöpfe! Wahnsinn! Pöt huldigen
...


Danke für die Blumen.

Hmm, vom Biertreber gekostet habe habe ich ehrlich gesagt auch noch nicht. Mache ich beim nächsten Mal. Riechen tut es nach Brauerei. Im Brot merkt man das nicht so stark. Ich habe für die beiden Brote (2200 g Teiggewicht) 200 g Biertreber benutzt. Wenn man 50:50 Treber/Wasser im Biertreber annimmt, dann sind letztlich "nur" 50 g Treber pro ~1000 g Brot.

Mit den Zöpfen bin ich nicht ganz zufrieden. Also vom Aussehen meine ich. Da muss ich noch üben, das geht besser.
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.03.2016, 22:00    Titel: Antworten mit Zitat

@ Zibiba:
Für mich schmeckt der Treber im Brot nicht vor, aber das "Mausfeeling" ändert sich. Die Krume kriegt eine gröbere Struktur, als ob z.B. Weizenkleie drin ist.

Und- nee,ich wollte eigentlich den 1a Mohn-Käsekuchen von Petrowitsch backen, aber dann kam: könntest du nicht die Buchteln....?
Hätte ich bloss die Klappe gehalten- jetzt hab ich ein Pfund Quark im Kühlschrank!

Viele Grüsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hausmeister
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 23.03.2016
Beiträge: 6
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 26.03.2016, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem ich mich gestern mal kurz vorgestellt habe, wollte ich euch mein Erstlingswerk zeigen.
Das Ansetzten des RST hat nach der Anleitung hier im Forum ganz toll geklappt, ich hatte aber nur 997 Roggenmehl zu Hause.
Versuche mit selbst gemahlenem Roggenmehl sind fehlgeschlagen, der Ansatz ist nach zwei, drei Tagen verdorben/verschimmelt Mit den Augen rollen
Ich habe also nach Pöts Anleitung 100 Gramm Anstellgut in den Kühlschrank verfrachtet und den Rest verbacken.
Herausgekommen ist das hier:




Ich bin total überrascht von dem Ergebnis, hatte allerdings auch 4Gramm Frischhefe zugesetzt Sehr glücklich
Wünsche euch allen hier ein frohes Osterfest Sehr glücklich Winken
Liebe Grüße
Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 26.03.2016, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

@ Förmchenbäcker und donnermeister: Hört sich gar nicht mal so schlecht an mit dem Treber. Mittlerweile ist mir aufgefallen, dass ich eventuell sogar eine Bezugsquelle für Biertreber hätte. Müsste mich mal schlaumachen. Mal schauen, ob ich bei Gelegenheit den Hintern hochkriege Winken

Und zum Pfund Quark im Kühlschrank: Was für ein gar schröckliches Schicksal! Geschockt Auf den Arm nehmen Winken Aber keins, das andauern muss! Die Buchteln halten eh nicht lang, schreibst Du ja selber. Also gleich noch den geplanten Kuchen hinterherbacken, schließlich ist dann demnächst Ostern. Mit gleich zwei Feiertagen, Kuchen also quasi Pflicht. Falls Du aber jetzt keinen Mohn mehr hast oder die Abwechslung suchst und ein anderes Käsekuchenrezept brauchen täten würdest, google einfach mal nach "Alice Käsekuchenevent". Da ist sicher eins mit Quark dabei Cool Winken

@ Mika: Das Vollkornmehl war diesmal tatsächlich auffallend fein. Auf der Verpackung stand allerdings nichts, glaub ich jedenfalls. Ich könnte ja mal bei der nächsten Vollkornbestellung fragen, ob sie da zwei Mahlstufen anbieten.

@ hausmeister: Glückwunsch zum gelungenen Erstlingsbrot! Da kannst Du ja gleich nach Ostern weitermachen und nachlegen. Du siehst ja, es klappt Sehr glücklich
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.03.2016, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

hausmeister hat Folgendes geschrieben:
Nachdem ich mich gestern mal kurz vorgestellt habe, wollte ich euch mein Erstlingswerk zeigen.
...


Gut gemacht! Pöt huldigen
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1243

BeitragVerfasst am: 26.03.2016, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Markus,
da hast du für dich die Latte aber noch gesetzt... Winken
Herzlichen Glückwunsch zum Erstlingswerk!!! Pöt huldigen
_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->