www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Sauerteigansatz

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Herstellung einer Sauerteigkultur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Azurro
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 01.01.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 02.07.2016, 10:38    Titel: Sauerteigansatz Antworten mit Zitat

Hallo,

nach mehrjähriger Pause kann ich die Brote aus der Bäckerei jetzt nicht mehr sehen, geschweige denn riechen oder essen. Also habe ich mich wieder an die guten selbstgemachten Sauerteigbrote erinnert und vorgestern einen Sauerteig angesetzt. Dazu habe ich eine Handvoll selbst gemahlenes Roggenmehl und Wasser zu einem Brei verrührt. Gestern habe ich weitere Handvoll dazu gerührt. Und heute ist meine Mischung im Gurkenglas fast bis zum Deckel aufgegangen. Das riecht auch schon wie Sauerteig, aber das kann doch nicht schon fertig sein? Was soll ich jetzt damit machen? Ich könnte natürlich versuchen, ein Brot zu backen. Oder ich nehme eine kleine Menge ab und wiederhole den ganzen Vorgang noch weiter 3 Tage. So wie ich die ganzen Rezepte verstanden habe, braucht es 5 Tage, bis der Sauerteig reif ist. Was meint Ihr?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 02.07.2016, 11:02    Titel: Antworten mit Zitat

Genau und so gehts!
Zitat:
kann ich die Brote aus der Bäckerei jetzt nicht mehr sehen, geschweige denn riechen!
Wenn's nicht gerade ein guter Sauerteigbäcker ist tue ich es mir auch nicht an. Da braucht es abe schon Augen und Nase!
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3431
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 02.07.2016, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Azurro,

dass Dein Ansatz schon nach zwei Tagen hochgekommen ist, bedeutet nur, dass er lebt Winken
Um einen Neuansatz backfertig zu haben muss das Prozedere wirklich 5 Tage durchgezogen werden.
Bitte nicht eine kleine Menge abnehmen, sondern in ein größeres Gefäß umfüllen und der gesamte Menge weiteres Mehl & Wasser zufügen,
Am Ende hast Du 500 - 1000g backfertigen Sauerteig, der sofort verwendet wird, evlt. mit Hefezugabe; den nicht benötigten Rest stellst Du in den Kühlschrank

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Azurro
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 01.01.2011
Beiträge: 11
Wohnort: Memmingen

BeitragVerfasst am: 02.07.2016, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uta,

vielen Dank für die Antwort.

Ich hatte mir schon gedacht, dass ich das Ganze 5 Tage lang durchziehen muss. Aber leider konnte ich nicht so lange warten, und habe schon eine kleine Menge abgenommen und wieder mit Mehl und Wasser ergänzt. Den Ansatz habe ich jetzt in ein neues Gurkenglas gefüllt und den Rest im Kühlschrank geparkt. Aber zum Wegschmeissen ist mir das zu schade, das wollte ich dann einfach zum fertigen Teig dazugeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Herstellung einer Sauerteigkultur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->