www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 31.07.2016 - 06.08.2016

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3244
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 08:48    Titel: Wochenthread 31.07.2016 - 06.08.2016 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
zaubermaus558
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 25.03.2010
Beiträge: 59

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

guten Morgen, heute melde ich mich auch mal wieder. Es steht an: 2 Alpenroggenbrote nach Björn H. - und das Julibrot und Baquettes
Da ich heute morgen um 6 Uhr schon damit angefangen habe und ich wohl noch schlaftrunken war hatte ich die komplette Vorteige, Saerteige und Autolyseteige durcheinandergebracht. Habe versucht zu retten was zu retten war und siehe da. Alles hat funktioniert. Jetzt muss es nur noch schmecken.
Wünsche euch Allen einen schönen Sonntag
Lizzy

(Edit: Links - Marla 31.07.16)
_________________
Wie der Saarländer zu sagen pflegt:
Haupsach gudd gess, geschafft hann mir schnell
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1718
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Das kenne ich, zaubermaus,
da fängt man fröhlich an,
und irgendwie ist zum Schluss alles durcheinander.
Und trotz allen Durcheinanders schmeckt es zuletzt doch noch prima.

Hast du Bilder? Wir sind hier uneeeeeendlich neugierig.

Ich habe heute - inspiriert durch ein Bild bei Facebook, das Buttermilchbrot vom Plötzblog ausprobiert.



Hat gut geschmeckt, war knusprig.
Frischhaltung warten wir mal ab, obwohl - ich hab es halb so groß gemacht, das wird keine Chance haben, länger als bis morgen früh zu halten.
Der Säuregeschmack der Buttermilch ist aber schon anders,
als die feine Säure einer Lievito Madre.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2683
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließ mich mal an! Cool

"Dinkel - Kräuterbrot DVK-ST"


Der Laib, in der (etwas zu kleinen) Kastenform gebacken ...


... und der Anschnitt


Jedes Jahr, wenn bei uns die Kräuter rundum in ihren Kästen und Beeten stehen, ist so ein Kräuterbrot dran. Diesmal wieder mit Dinkel pur, 20 B-% DVK im DST, 64 B-% D630 + 16 B-% D1050 in der Autolyse, TA 173, mit 10 B-% frischen Kräutern, fein gewiegt, in der Kastenform auf dem "B-Stahl" gebacken. Der Kräuterduft schon beim Backen ein Genuss! Nach dem Abkühlen zuerst mit aromatischen französischen Käsesorten probiert, super. Heute morgen, zum Kaffee, mit verschiedenen Honigsorten getestet, sehr gut, mit einem duftigen Blütenhonig oberlecker! So machen Kräuter Spaß! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße und eine erfolgreiche Woche!

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1718
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 31.07.2016, 23:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem Backstahl reizt mich immer mehr.

Übrigens: Meine LM wollte heute ausbrechen.

Nächstes Mal größeren Becher verwenden ... Verlegen
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2683
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Das mit dem Backstahl reizt mich immer mehr.

Hallo Andreas, geh einfach zum Schlosser Deines Vertrauens und lass Dir eine Stahlplatte, Abmessungen LxB wie das Backblech Deines Ofens, 5 mm dick, zuschneiden, schleifen und, wenn möglich, sandstrahlen. Dann Einbrennen und BACKEN! Winken
Kosten: minimal! Cool

Zitat:
Übrigens: Meine LM wollte heute ausbrechen.
Nächstes Mal größeren Becher verwenden ... Verlegen

Winken Könnte es sein, dass die einfach nur (jemandem) "die Zunge rausstreckt"! Auf den Arm nehmen
Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2914
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01.08.2016, 14:36    Titel: Antworten mit Zitat

Sommerzeit- Weissbrotzeit- nicht mit mir!!

Ich habe ein Paar "Litauerchen" gebacken.



In der Menge des Originalrezeptes aber sozusagen "angeschoben" in meiner grossen Kastenform. Ich wollte das Brot schon immer mal im Kasten backen und freu mich schon auf Morgen und die erste Stulle!!

Eine schöne Woche

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 18:11    Titel: Antworten mit Zitat

Am Samstag bin ich eeeeeeeeeendlich auch mal wieder zum Backen gekommen. Es gab Banana bread, weil die Bananen einfach schon überreif waren und dann die Häusemer Bauerekrume. Ruthie - in der Zwischenzeit schon fast 8 Monate alt und mit 4 Zähnen bewaffnet - liebt Brot. Wenn sie schon nicht wie Mama aussieht, dann kommt es mir doch gelegen, dass sie wenigstens Brot liebt. Haha!!!


Banana "bread"



Anschnitt von der Bauerekrume. Ich hatte 550er Mehl und 1150er Roggen aus Dland mitgebracht. Es schmeckt schon anders und der Teig verarbeitete sich auch anders. Er fühlte sich im Vergleich elastischer an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir Paderborner.


_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1718
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 02.08.2016, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
... geh einfach zum Schlosser Deines Vertrauens und lass Dir eine Stahlplatte, Abmessungen LxB wie das Backblech Deines Ofens, 5 mm dick, zuschneiden, schleifen und, wenn möglich, sandstrahlen. Dann Einbrennen und BACKEN! ...

Soeben geschehen. 6 mm, Kanten mit Laser gerundet, eine Seite poliert, die andere matt.
Das mit dem Einbrennen müssen wir dann nach Lieferung nochmal erörtern.

Außerdem habe ich mit dem Tischler meines Vertrauens die Herstellung eines Backrahmens vereinbart.

Beides hatte ich schon lange im Sinn.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 03.08.2016, 14:47    Titel: Antworten mit Zitat

Förmchenbäcker hat Folgendes geschrieben:
Sommerzeit- Weissbrotzeit- nicht mit mir!!

Ach komm, „Schwarzbrote“ können wir doch bald genug wieder backen Winken Winken Winken Ich finde die Hellen von Teigtänzer und Petrowitsch (das Kräuterbrot sogar grün-minigepunktet) prima.

@ Teigtänzer: Biste am Aufrüsten beim Backzubehör? Lauter sinnvolle Sachen, da kann die Teigtänzerin nix wollen, gell? Deine LM scheint mir übrigens verwandt zu sein mit dieser hier. Winken

@ Steph: Ich stelle mir grad ein kleines Mädchen vor, wie es sich mit seinen 4 Zähnen über Deine leckeren Backwerke hermacht. Wenn Ruthie mit 4 Zähnen schon ordentlich zubeißt, dann kann das ja rechtwerden. Sieh ja zu, dass Du immer genug Mehl zum Backen des Nachschubs hast Winken

@ donnermeister: Auch nicht auf dem Weißbrot-Trip? Winken Trotzdem lecker!

Nachdem ich dieser Tage einfach noch mal zwei Hamsterchen gebacken habe (Grund: schlechte Haltbarkeit), stand mir der Sinn nach Brötchen. Meine Krustis habe ich gestern mit dem Apfelausstecher bearbeitet. Mal ´ne andere Form im Brotkörbchen. In den Teig habe ich diesmal, weil mir danach war und der Senfeimer da so rumstand als ich das Schweineschmalz aus dem Kühlschrank geholt habe, einen Teelöffel Senf geworfen. Schmeckt man aber nicht raus. Außerdem habe ich die Teiglinge in Hartweizengrieß gedrückt vor dem Gehen. Schmeckt man auch nicht, sieht man aber. Beim einen mehr, beim anderen weniger Sehr glücklich


_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 602
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.08.2016, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Die Idee mit dem Apfelausstecher gefällt mir. Ich glaube, ich sollte mich mal wieder an Brötchen wagen.
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 03.08.2016, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Manno, ihr könnt einen ja richtig anfixen.

Bei mir hat Göga das Miche (war ja klar) und das Mühlerama für ihre Klassenparty bei uns aufgelegt. Ich hoffe mein LM bekommt die Übertriebigkeit von Andreas oder Elke. Wenn nicht, kommt eine neue Zucht aus WVKM und RVKMASG.

Brötchen, Brotstangen, Baguette usw. müssen warten.
Die nach hinten geschobenen Rezepte werden wohl demnächst in die Verlosung müssen.

Ich kann mich nicht entscheiden
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3432
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 03.08.2016, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin auch für Schwarzbrot Sehr glücklich



Links Roggenschrot-Vollkornbrot ------------------ rechts Lutz Kornkammer der Neuharlesieler-Granat im Vordergrund war schuld, dass das Brot nur 3 Std. auskühlen durfte Cool

@ Peter,

wenn man sich nicht entscheiden kann : konsequent von oben abarbeiten Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Paninoteca
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 1008
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, südliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Diesem Sch....sommer kann man doch nur so begegnen:

Brioche Parisienne nach einem Rezept aus dem Chefkoch http://www.chefkoch.de/rezepte/748761177404491/Brioche-Parisienne.html. Ich habe den Spieß eingesteckt, so wenig Teig war anfangs in der Form und ich hatte schon echt Sorge, dass ich's versemmelt habe. Nach etwa fünf Stunden in der Küche war die Form dann endlich voll Sehr glücklich - und schmecken tut's auch, und wie Sehr glücklich

Und dann gab's noch Vinschgauer:
und noch im Detail

Das Rezept ist von hier: https://brotdoc.com/2016/07/10/vinschgauer-paarl/. Der Teig ist sehr weich, also richtig weich! Die letzten 60 Gramm Wasser habe ich mich nicht mehr getraut und nach der Teigruhe erstmal alles im Kühlschrank geparkt, damit es irgendwie Haltung annimmt. Meine Teiglinge sind 200 Gramm, trotzdem kam es mit der Backzeit von 25 Minuten gut hin. Der Geschmack ist fantastisch, der Biss "eigentlich" auch, nur mag ich die lieber ein bißchen kompakter. Nächstesmal kommt die Hälfte Vollkornmehl dazu. Aber davon abgesehen hat das Rezept viele Sterne verdient.
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

@ kupferstädterin: Der nächste Schwarzbrotfan und dann auch gleich wieder Argumente auf den Tisch gelegt Sehr glücklich Hach und Nordseegarnelen! Die hätten aber auch super auf meine Brötchen gepasst Winken

Und was´n das´n für´n Tipp? Nachbackliste konsequent von oben abarbeiten? Geht doch gar nicht! Die Posten auf (m)einer Nachbackliste wechseln doch ständig rauf und runter, kreuz und quer und durcheinander, fast wie Nordseegarnelen in einem Netz. Oder ist das bei Dir etwa anders? Auf den Arm nehmen Auf den Arm nehmen

Paninoteca hat Folgendes geschrieben:
Diesem Sch....sommer kann man doch nur so begegnen...

Geschockt Mit Voodoo? Lass mich mal überlegen....OK, den Sommer selbst kann man nicht mit Spießen bearbeiten, also steckt man sie in Teig? Die ringförmige Backform? Ah, ich verstehe, das versinnbildlicht den Jahreslauf! Und in der lockeren Krume entwickelt sich die heiße Luft. Raffiniert!
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paninoteca
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 1008
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, südliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
also steckt man sie in Teig?
ja, ich schäm mich Weinen , ich hätte mal ein Foto machen sollen von dem kümmerlichen Teigklecks in der Kuchenform (mangels Brioche-Form). Aber ich schwöre: Er war HÖCHSTENS so hoch eingefüllt wie das Spießchen zeigt.
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 12:16    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub´s Dir doch. 190 Gramm Mehl bei einer Portion, das verläuft sich in der Form Sehr glücklich Wäre ja toll, wenn sich der Sommer mit Deiner Voodoohilfe auch noch so prächtig entwickeln würde wie Dein Briocheteig. Wobei, ach, ich hör´sie schon wieder jammern "Zu heiß, zu schwül, zu viel Sonne, das kann doch nicht mit rechten Dingen zugehen....". Aber trotzdem, so fuffzehn, zwanzig Tage noch um die 30 Grad wären schon schick. Haiti, äh, hab ich nicht erst kürzlich eine neue Packung Spieße gekauft? Cool Sehr glücklich Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat



Das Neubrot für die Schwyzer!

Über den tollen Geschmack hatte ich schon berichtet. Aber im Topf gebacken irrer Ofentrieb und Farbe... Ich bin begeistert. So ein Brot hatte ich noch nicht und dann noch mit 1050 iger Ruchmehl. Moni hatte noch einen Hinweiss zum Blattertmehl. Ich habe 10 % des 1050iger durch Vollkorn ersetzt.
Anschnitt am Samstag.

Jetzt steht das Miche in der Stockgare.
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat


Näheres hier: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=10385
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1245

BeitragVerfasst am: 04.08.2016, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Wow, Jürgen, !!!

Bei uns gab´s heute Zupfbrot(aus Pane Italiano):





Das Brot wird einfach mit Käse gespickt und mit einer Knoblauch-Öl-Kräutermischung bepinselt un für 30 Minuten bei 170 Grad gebacken.
_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Jürgen,
ich schließe mich Elke an. Backkunst! Pöt huldigen Pöt huldigen

Gestern wurde noch das Miche abgebacken und heute früh das Mühlerama auf besonderen Wunsch angeschnitten.


Ruchmehlbrot mit dieser Porung!!! Ein Wahnsinnsbrot von allen Seiten. Auch Göga ist euphorisch! Mit den Augen rollen Ein echter Lutz Geisler, der am Rande des Machbaren erfolgreichst experimentiert. Studieren lohnt sich!

Auch das Miche wurde im Topf gebacken. Leider in einen zu Großen. Die Krustenfarbe ist so wie ich es mir vorstelle. Anschnitt nach Göga! Mit den Augen rollen
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Paninoteca hat Folgendes geschrieben:
Nach etwa fünf Stunden in der Küche war die Form dann endlich voll Sehr glücklich

Die Sache ist nur die, irgendwann muss ja auch noch der Backofen eingeschaltet werden.
Wegen einer ungewissen Wartezeit kann man ihn nicht schon Stunden vorher einschalten, oder hat der einen Turbo-Aufheiz-Mechanismus?

(Oder heizt du die Küche mit dem Backofen?) Auf den Arm nehmen Winken
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1832

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Das Zupfbrot ist genial. Welchen Käse hast du genommen?
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1245

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit, man sollte im Prinzip herzhaften Käse, z.B. Bergkäse(Hartkäse) nehmen. Ich hab hier allerdings 3 Sorten genommen: einen Bergkäse, Limburger und Mozzarella (der is nicht wirklich herzhaft):


_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1832

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paninoteca
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 1008
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, südliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 13:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
...irgendwann muss ja auch noch der Backofen eingeschaltet werden...nicht schon Stunden vorher ...Turbo-Aufheiz-Mechanismus?

Psst, das sage ich jetzt nur Dir: Das Rezept ist ja eigentlich wie "Kuchen" und obwohl ich bekennender Feigling bin, nehme ich manches in Rezepten nicht mehr so ganz sklavisch wort-wörtlich wie anfangs. Im Rezept steht, 12 Stunden im Kühlschrank sind möglich, da dachte ich, vier, fünf Stunden in der Küche entsprechen dem in etwa Winken. Ich bin dann einfach einkaufen gegangen, auch um nicht alle fünf Minuten mißtrauisch in die Form zu starren. Als ich nach Hause kam, hatte sich gerade ein bißchen Teig an die Folie geschmiegt. Also einfach Ofen an und bei Erreichen von 220 Grad gleich die Form rein - da muss ja kein Brotbackstein aufgeheizt werden für so ein luftiges Gebilde.
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

@ Ilona
Okay, pssst, ich sag's nicht weiter Sehr glücklich
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
…oder hat der einen Turbo-Aufheiz-Mechanismus?
Gibt es noch Backöfen ohne diesen?
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat



Näheres hier: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=10385
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3432
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 05.08.2016, 22:33    Titel: Antworten mit Zitat

JuergenPB hat Folgendes geschrieben:
Mikado hat Folgendes geschrieben:
…oder hat der einen Turbo-Aufheiz-Mechanismus?
Gibt es noch Backöfen ohne diesen?


Ja, ältere Backöfen und auch der Manz-Ofen haben keine Turboaufheizstufe

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1240
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 06.08.2016, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

nachdem ich meine Rezeptsammlung wegen technischer Probleme hier im Urlaub nicht mit hab' - hab' ich einfach Pi*Schnauze Frühstücksweckerln mit vorhandenen Zutaten kreiert:



40% RVK (versäuert), 60% DM, TA 168 ... schmeckt!

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 06.08.2016, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
... das Buttermilchbrot vom Plötzblog ausprobiert.

Hallo Andreas
Schön aufgerissen im Ausbund, so Brote mag ich. Sehr glücklich




Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Ich schließ mich mal an! Cool
"Dinkel - Kräuterbrot DVK-ST"
... und der Anschnitt[/i]

Hallo Petrowitsch
Trotz etwas Vollkornmehlanteil hat dein Brot eine umwerfende Krume, alle Achtung. Pöt huldigen




Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Außerdem habe ich die Teiglinge in Hartweizengrieß gedrückt vor dem Gehen. Schmeckt man auch nicht, sieht man aber. Beim einen mehr, beim anderen weniger Sehr glücklich

Hallo Zibiba
Das ist ein guter Tipp und sieht außerdem sehr gut aus. Merke ich mir. Sehr glücklich




kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:
... der Neuharlesieler-Granat im Vordergrund

Hallo Uta
Habt ihr denn von dort mitgebracht oder hier im Fischgeschäft gekauft?
Wenn ihr da oben wart, kannst du in der Ecke einen Campingplatz empfehlen?




Schinkenbrot hat Folgendes geschrieben:
Gestern wurde noch das Miche abgebacken und heute früh das Mühlerama auf besonderen Wunsch angeschnitten.

Tolle Krume, Schinkenbrot. Cool




Hobbykoch17 hat Folgendes geschrieben:
nachdem ich meine Rezeptsammlung wegen technischer Probleme hier im Urlaub nicht mit hab' - hab' ich einfach Pi*Schnauze Frühstücksweckerln mit vorhandenen Zutaten kreiert:

Hallo Reinhard
Du stapelst tief Winken . Die sehen nicht Pi mal Schnauze aus, sondern Spitze! Pöt huldigen

.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->