www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
K├╝chenmaschine so klein wie m├Âglich, so gro├č wie n├Âtig

 
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> K├╝chen- und Backzubeh├Âr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nńchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 07:44    Titel: K├╝chenmaschine so klein wie m├Âglich, so gro├č wie n├Âtig Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
seit einiger Zeit backe ich nun erfolgreich mein Roggenvollkornbrot und m├Âchte die Herstellung jetzt noch etwas komfortabler haben.
Ich backe ausschlie├člich Roggenvollkornbrot und habe mich auf folgende Teigzusammenstellung eingeschossen:
ca. 1150g Roggenvollkornmehl
ca. 1030 ml Wasser
ca. 150 g Schrot

Ich halte den Teig sehr nass, so dass er mit einem "normalen" Handr├╝hrger├Ąt verarbeitet werden kann. Konsistenz ist so weich, dass der Teig sich nicht formen l├Ąsst. Ich gebe ihn "batzenweise" mit dem Schaber in das G├Ąrk├Ârbchen, kann ihn nach dem G├Ąren trotzdem aus dem G├Ąrk├Ârbchen lupfen und ein freigeschobenes Brot backen.

Nun meine Frage: Welche K├╝chenmaschine schafft es, diesen doch sehr weichen Roggenteig mit dieser Menge zu r├╝hren?

Ich wollte eben keine reine Knetmaschine, sondern eine K├╝chenmaschine, mit einer R├╝hrsch├╝ssel, die f├╝r diese Menge noch gerade geeignet ist.

Kann mir jemand weiterhelfen?
_________________
LG
Gerry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
F├Ârmchenb├Ącker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beitrńge: 2682
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich hab ne MUM 4427 , die schafft diese Menge . Ist aber dann die Obergrenze. Wenn ich Brote mit der Teigeinlage backe, ist der Teig meist ein wenig fester. Das kriegt sie hin, die Sch├╝ssel ist dann aber auch voll.
Die Mums sind aber ganz gef├Ąhrliche Teile, denn es gibt ohne Ende Zubeh├Âr, das man zu brauchen glaubt.

Viele Gr├╝sse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14680
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 10:43    Titel: Antworten mit Zitat

Kenwood 570 und f├╝r weiche Roggenteige zus├Ątzlich das Gummipaddel AT 501.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beitrńge: 374

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 10:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe ein Bosch MUM5 und verr├╝hre meinen Roggenteig mit einen Silikonr├╝hrbesen, da der mitgeleferte Knethaken daf├╝r nicht gut geeignet ist.
Dabei habe ich eine Teigmenge von 900g Mehl und 780g Wasser plus gequollene K├Ârner. Das macht rund 1800g insgesamt.
Damit ist die Maschine ziemlich an der Grenze. Bei Deiner Menge h├Ątte ich Bedenken, da├č es beim Kneten ├╝berl├Ąuft.
_________________
Gru├č
J├╝rgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beitrńge: 1639
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 11:16    Titel: Antworten mit Zitat

Sabine,
ich habe die MUM 4600, also mehr oder weniger baugleich mit Deiner bei geringf├╝gig st├Ąrkerem Motor. Ich m├Âchte behaupten, dass das Ger├Ąt mit einer Teigeinlage von 2300 g absolut an der Obergrenze ist und nur wegen der weichen Konsistenz ├╝berhaupt damit fertig werden k├Ânnte.
_________________
Herzliche Back-Gr├╝├če aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beitrńge: 918
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Servus,

gerade die richtige Menge f├╝r die Ankarsrum ... bis ca. 3,5 kg schafft sie.

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F├Ârmchenb├Ącker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beitrńge: 2682
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

@ Andreas-
Sitmmt, was anderes hatte ich ja auch nicht geschrieben Winken

Viele Gr├╝sse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 20:16    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank f├╝r eure Empfehlungen. @ Marla21, hast du diese Maschine selbst in Gebrauch? Bei der 570-er ist aber nur eine maximal verarbeitbare Mehlmenge von 680g angegeben.

Jetzt habe ich grad gefunden: Brotteig (fester Hefeteig) Mehlgewicht 1,36 kg
Die 680g beziehen sich nur auf den M├╝rbeteig.
Also geht┬┤s doch. Etwas verwirrend mit den Mehlmengenangaben.


Zuletzt bearbeitet von cub-er am 30.09.2016, 21:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14680
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Habe ein Vorg├Ąngermodell mit gleicher Sch├╝sselgr├Â├če, die Kenwood 416 mit 750 Watt, die schafft 2,5 kg Brotteig, die Sch├╝ssel ist dann schon gut voll, muss man langsam ankneten.
Produktangeben von Kenwood bez. Teigkapazit├Ąt:
Hefeteig 2,2 kg, Kuchenteig 2,7 kg

Komfortabler von der Sch├╝sselgr├Â├če/Teigmenge w├Ąre die Major, das Auslaufmodell 636 gibt zu einem relativ g├╝nstigen Preis.
F├╝llmenge von 6,7 ltr. - 4,5 kg Teigkapazit├Ąt.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 30.09.2016, 23:51    Titel: Antworten mit Zitat

Die Major ist schon interessant, aber die Sch├╝ssel passt nicht in meine G├Ąrbox.
Und es w├Ąre schon praktisch von Anfang bis Schluss alles in der gleichen Sch├╝ssel zu verarbeiten.
Meine Sorge ist eher, der Knethaken der 570er, der so viel schlechte Kritik bekommt. Der Teig w├╝rde sich hochziehen und er w├╝rde nicht gescheit geknetet...F├╝r den Fall, ich wollte dann doch mal anderen Brotteig mit Weizen ausprobieren, w├╝rde ich mich wahrscheinlich ├╝ber den Kauf der Maschine ├Ąrgern!? Oder ist das gar nicht so tragisch mit dem Knethaken?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14680
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 00:17    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt aber auch einen verbesserten Knethaken aus Edelstahl. http://www.dts-online24.de/Kenwood/Kuechengeraete/Ersatzteile/KM416/Teighaken-Edelst-Circl-Chef.html
Roggenteigen sind weniger elastisch als Weizenteige, musst du bei jeder K├╝chenmaschine mit dem Teigschaber etwas nachhelfen, weil der Teig am Sch├╝sselrand kleben bleibt.
Zum Kneten weiche Roggenteig ist das Gummipaddel AT 501 besser geeignet.

Edit: Hab gerade 2 kg Schrotteig mit der 416 geknetet, viel mehr sollte es nicht sein.
Wenn du deine Teigmenge nicht reduzieren willst, dann besser eine gr├Â├čere Maschine kaufen.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 10:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, habe ich auch ├╝berlegt, ich k├Ânnte die Teigmenge notfalls reduzieren. Was ich v├Âllig vergessen hatte, dass ich in der neuen K├╝che ja 2 Back├Âfen haben werde. Einen, der 300┬░C schafft, der ist eigentlich f├╝rs Brotbacken gedacht, der andere, ein Dampfgarbackofen 250┬░C. Der m├╝sste auch zum Backen reichen.
Dann k├Ânnte ich die kleine Maschine nehmen und 2 R├╝hrsch├╝sseln dazu.
So w├Ąren dann sogar zwei verschiedene Brote parallel m├Âglich. Die beiden R├╝hrsch├╝sseln m├╝ssten auch in die G├Ąrbox passen. Vielleicht keine schlechte L├Âsung.

Wie sieht es denn aus, wenn ich nur den Brotbackofen nutze. Wie bewahre ich den fertig gegangenen Teig (Roggen) auf solange das erste Br├Ât f├╝r ca. 60-70 Minuten im Ofen ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beitrńge: 14680
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 11:24    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wie sieht es denn aus, wenn ich nur den Brotbackofen nutze. Wie bewahre ich den fertig gegangenen Teig (Roggen) auf solange das erste Br├Ât f├╝r ca. 60-70 Minuten im Ofen ist?

Damit der zweite┬┤Teig nicht zu stark nachs├Ąuert, am besten zeitversetzt kneten.
Da du ja dein Brot in der Form backst, bekommst du locker 2 gro├če Formen auf ein Blech. Freigeschoben passen auch 2 l├Ąngliche Brote auf ein Blech.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beitrńge: 374

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

cub-er hat Folgendes geschrieben:
Die Major ist schon interessant, aber die Sch├╝ssel passt nicht in meine G├Ąrbox.
Wieso m├╝ssen die Sch├╝sseln in die G├Ąrbox passen?
Du l├Ą├čt doch das Brot im K├Ârbchen gehen.
Mit den Augen rollen
_________________
Gru├č
J├╝rgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

JuergenPB hat Folgendes geschrieben:
cub-er hat Folgendes geschrieben:
Die Major ist schon interessant, aber die Sch├╝ssel passt nicht in meine G├Ąrbox.
Wieso m├╝ssen die Sch├╝sseln in die G├Ąrbox passen?
Du l├Ą├čt doch das Brot im K├Ârbchen gehen.
Mit den Augen rollen


Ich f├╝hre den Sauterteig (3-Stufen) komplett in dieser Sch├╝ssel.
Daher muss die Sch├╝ssel immer wieder in die G├Ąrbox.
Das Gehenlassen der fertigen Teigs findet dann schon im G├Ąrk├Ârbchen statt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 01.10.2016, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

So, heute habe ich mir die verschiedenen Maschinen mal angeschaut.Vorher hatte ich noch diesen Text gelesen: https://www.ploetzblog.de/knetmaschine/
Dabei konnte ich dann einem Angebot nicht widerstehen. Eine Cooking Chef KM 094 mit Fleischwolf, Schnitzelwerk, Glasmixaufsatz f├╝r 1000 Euro.
Und die Sch├╝ssel passt von der H├Âhe her gerade so in meine G├Ąrbox, nebeneinander sogar 2 von der Sorte.
Ich denke, f├╝r meine Bed├╝rfnisse ist es die richtige Wahl.
Vielen Dank f├╝r eure hilfreichen Beitr├Ąge. Insbesondere danke @Marla
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferst├Ądterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beitrńge: 3327
Wohnort: N├Ąhe Aachen

BeitragVerfasst am: 02.10.2016, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo cub-er,

wenn Du nicht beide Brote gleichzeitig im Brotbackofen backen kannst, macht es keinen Sinn die Teige so schnell hintereinander zuzubereiten.
Ich mache an meinen Backtagen zwei bis drei verschiedene Brotsorten, meistens sollen sie auch zusammen in den Ofen, da muss ich den Zeitablauf schon gut koordinieren.
Wenn der Ofen die dritte Brotsorte nicht gleichzeitig aufnehmen kann, mache ich diese so, dass sie ca mit Ablauf der ersten Backzeit knapp fertig ist, denn der Ofen muss noch mal hochgeheizt werden.

Damit ich flexibel bin, welcher Teig als erstes gemacht wird, r├╝hre ich s├Ąmtliche Sauer- Vorteige und andere Vorstufen in entsprechend gro├čen Plastiksch├╝sseln; diese sind wesentlich einfacher zu verstauen, als die gro├če R├╝hrsch├╝ssel.
Klar ein wenig mehr Abwasch, aber finde ich nicht wirklich dramatisch Cool

Die von Dir verlinkte Maschine w├╝nsch ich mir zum 50ten Winken

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cub-er
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beitrńge: 64
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 03.10.2016, 10:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uta,
bei drei Broten braucht man wirklich ein gutes Timing und viel Zeit. Mir reichen erstmal 2, die bringe ich ja beide in einem Backofen unter. An Back├Âfen mangelt es bald nicht mehr, in der neuen K├╝che sind dann ja zwei Sehr gl├╝cklich
Ich habe die neue Cooking Chef noch nicht (ist bestellt), mal sehen, wie es sich mit den Sch├╝sseln hantieren l├Ąsst. Ich habe noch eine zweite R├╝hrsch├╝ssel dazu genommen, die beide gleichzeitig so gerade in meine G├Ąrbox passen.
Vielleicht kann man sich ja die G├Ąrbox ganz sparen, wenn man die Heiz- und Timerfunktion der CC nutzt.
Apropos Abwasch, das hast du schon richtig erkannt, den Aufwand m├Âchte ich m├Âglichst gering halten Smilie

Gru├č
Gerry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sandra2016
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 19.10.2016
Beitrńge: 13
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.10.2016, 22:38    Titel: Antworten mit Zitat

ich wollte fr├╝her eine Bosch-Maschine haben. Die war mir damals aber etwas zu teuer. Dann war das Modell veraltet und heute will ich keine mehr, weil ich den Teig mit den H├Ąnden knete
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrńge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> K├╝chen- und Backzubeh├Âr Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrńge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrńge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht l÷schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche ▄bersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->