www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Mischbrot mit altem Getreide und Walnüssen - Kamut ST

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Brotrezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 17.01.2014, 16:33    Titel: Mischbrot mit altem Getreide und Walnüssen - Kamut ST Antworten mit Zitat

In Anlehnung an dieses Rezept von Tosca habe ich folgendes Brot gebacken.
Im Originalrezept war mir zuviel Hefe und zu wenig Sauerteig, also habe ich ein wenig gebastelt Sehr glücklich

Mischbrot mit altem Getreide und Walnüssen
Kamut, Dinkel und Emmer (Teigeinwaage ca 1850 g)

Sauerteig ca 15 Std. Gärzeit
290 g Kamutvollkorn
290 g Wasser
20 -30 g WeizenASG

Vorteig ca 15 Std. Gärzeit
100 g Dinkelschrot
100g Wasser
1 g Hefe

Quellstück gleichzeitig mit Sauerteig und Vorteig ansetzen
100 g Emmerflocken
30 g Goldleinsamen
130 g Wasser
19 g Salz

Brotteig
Sauerteig
Vorteig
Quellstück
195 g Dinkelmehl 1050
195 g Emmermehl
100 g Kamutvollkorn
20 g Leinmehl (optional, ich habe Leinsamen in der Mühle meines Stabmixers feingemahlen)
50 g Quark
20 g Gerstenmalzextrakt
120 -140 g Wasser

100 g Walnüsse, geröstet

außer den Walnüssen alles verkneten und zwar im Intervall.
5 min kneten - 15 min Teigruhe - 3 min kneten. Der Teig löst sich vom Schüsselboden, nun noch 1 min die Walnüsse unterkneten.
30 min Teigruhe nach 15 min 1x falten.
Dann den Teig in die gewünschte Form bringen. Ins Gärkörbchen legen, abdecken.
Ca 90 - 120 min Stückgare bei Zimmertemperatur
Bei 240°C ca 10 min anbacken, Temperatur auf 200 °C fallen lassen. noch ca 45 min backen.





LG Uta

Nachtrag: ich habe das Gefühl, dass diese drei Mehlsorten Geschmack "schlucken", deshalb werde ich das nächste Mal 1-2 g Salz mehr zufügen.
Mit Gewürzen darf ich leider nicht arbeiten Geschockt
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert


Zuletzt bearbeitet von kupferstädterin am 18.01.2014, 11:04, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1447
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 17.01.2014, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

Klingt lecker.
Wie ist der Anschnitt geworden?
Oder war das Brot so schlecht, dass es kein Bild mehr gegeben hat Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 17.01.2014, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

jetzt mach aber mal halblang, es ist erst heut Mittag dem Ofen entsprungen Winken
Anschnitt gibt es Morgen, es liegt noch jungfräulich unangetastet im Körbchen Sehr glücklich

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1447
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 17.01.2014, 23:54    Titel: Antworten mit Zitat

Ich bin zu jung für soviel Geduld.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 18.01.2014, 11:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

hast Du nicht drei mehr oder weniger erwachsene Söhne? Cool
Haben sie Dich nicht Geduld gelehrt? Winken

Ich hab den Anschnitt oben zugefügt Sehr glücklich

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1675
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 18.01.2014, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Erst zu jung für soviel Geduld und nahtlos kommt dann der Spruch dran: Ich bin nicht mehr jung genug, um so viel Zeit mit Warten zu vergeuden Winken

Das Brot liest sich interessant. Ich schreib´s mal mit auf die Nachbackliste. Bin ja noch jung Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schäfchenzählerin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 03.02.2014, 21:10    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe kupferstädterin!
Da ich großes Interesse an dem Brot habe, frage ich mal ganz ungeniert Winken
Hat's denn auch so geschmeckt, trotz Geschmackschluckens?
Wenn nein, welche Gewürze würden dazu passen? *mit dem Mörser rassel* Habe Kamut und Emmer noch nie gegessen und habe deshalb so eine schlechte Vorstellung vom Geschmack deiner Kreation.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 04.02.2014, 00:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schäfchenzählerin,

klar hat das Brot auch so geschmeckt Sehr glücklich, meist esse ich ja mit Belag.
Aber solche Brot kommen eigentlich auch gerne nur mit Butter aus und dafür fehlte mir persönlich etwas Mit den Augen rollen
Wobei ich gestehen muss, dass ich in der Regel auch eher dunklere Brote bevorzuge Auf den Arm nehmen, das hängt aber mehr mit dem Nord-Südgefälle zusammen Sehr glücklich
Klassische Brotgewürze sind: Kümmel, Fenchel, Anis und Koriander - einzeln oder auch gemischt

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schäfchenzählerin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 05.02.2014, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

So, Kamutvollkornmehl hab ich heute schon erbeutet. Bei Emmer hatte ich leider kein Glück. Meinst du man könnte ihn eins zu eins mit Einkorn ersetzen? Davon hatten sie nämlich auch Flocken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 05.02.2014, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schäfchenzählerin,

ich bin zwar nicht die Expertin in Sachen "altem Getreides" Verlegen ,
aber meinem Dafürhalten nach, müsstest Du Emmer gegen Einkorn problemlos austauschen können. Winken

Ansonsten arbeite ich bei solchen Dingen nach dem Forummotto : "Versuch macht kluch"

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schäfchenzählerin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 10.02.2014, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Na da bin ich mal gespannt ob das was wird. Geschockt Habe nun alle Zutaten oder entsprechenden Ersatz dafür zusammen. Heute Abend geht es dann los mit ST, Quellstück etc.
Das ist wohl mein bisher aufwändigstes Brot *bibber*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schäfchenzählerin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 10.02.2014, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ähh doch nicht, hab gemerkt ich hab keinen Dinkelschrot -.- Tut mir schrecklich Leid, dass ich hier erst groß ankündige und dann nicht abliefere *hust*

Edit: Da ich den Kamut ST schon angesetzt habe, probier ich's nun mal mit Dinkelvollkornmehl vermischt mit etwas Dinkelkleie, als Schrotimitat ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schäfchenzählerin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Da isses. Gerade geschlüpft Smilie Es ist eeetwas sehr aufgerissen, aber das finde ich garnicht mal so unhübsch. Bin gespannt wie's schmeckt!



Geändert habe ich nun:
- Einkorn statt Emmer
- Dinkelvollkornmehl gemischt mit Dinkelkleie statt Schrot
- kein Quark

(Vielleicht mag einer der Moderatoren die drei Posts zusammenfügen, falls das stört. Sorry)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 16:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Schäfchenzählerin,

es sieht gut aus Pöt huldigen
Dass Du geändert hast ist völlig legitim Winken

Hast du anstelle des Quarks etwas mehr Wasser verwendet?

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schäfchenzählerin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 17.12.2013
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Genau, aber nur 20ml oder so mehr, das hat schon ausgereicht.

Ich hab übrigens inzwischen genascht! Ich muss sagen, das Brot schmeckt mir wirklich ausgezeichnet. Ich habe übrigens keine zusätzlichen Gewürze verwendet. Das war aber auch garnicht nötig! Diese Getreidesorten sind meinem Empfinden nach alleine schon schön aromatisch.
Die Krume ist auch schön luftig und locker. Ich freu mich schon auf das Frühstück morgen Sehr glücklich
Danke für dieses schöne Rezept, kupferstädterin!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1447
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 11.02.2014, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finde, das Brot sieht toll aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 20.03.2015, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Bei der Fülle unserer Rezeptsammlung, gehen manchmal auch eigene Rezepte unter Mit den Augen rollen





LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 2994
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 20.04.2017, 07:40    Titel: Antworten mit Zitat

Oh sind wirklich schon wieder zwei Jahre vergangen Verlegen

Jetzt mal wieder gebacken





LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Brotrezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->