www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Maisbrötchen Rezept gesucht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wolkenland
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 15:01    Titel: Maisbrötchen Rezept gesucht Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Bei uns gab es einen Bäcker, der hat so leckere Maisbrötchen gebacken. Mittlerweile ist er jedoch in den Ruhestand gegangen und hat sein rezpt mitgenommen.

Ich versuche sie einmal zu beschreiben.

Aussehen: etwa quadratisch; Höhe so ca. 6 cm; Kantenlänge ca.7cm
Krume: locker wie ein Weizenbrötchen; nicht trocken
Farbe: richtig Maisgelb
Geschmack: leicht nach Mais => jedenfalls nicht dominant.
Geruch: leicht nach Mais

Wer kann damit ein Rezept basteln damit ich es nachbacken kann.
Unsere ganze Familie trauert diesen Brötchen nach.

Ich habe es schon mit Maismehl aus dem Reformhaus versucht und die Brötchen sind einfach nur schwer geblieben.

Ich backe meine Weizen oder Roggenbrötchen jetzt alle mit Natursauer ( Weizen) und gebe etwas Hefe dazu, da werden sie Super lecker.

Kann man Maismehl auch versäuern oder macht das keinen Sinn?

Im Forum habe ich bei der Suche nur einen Eintrag von 2009 gefunden. Da war aber kein Rezept dabei.

Danke für eine Antwort auf meine Fragen

Gruß Günter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 15:24    Titel: Antworten mit Zitat

Probiere es mal mit 10 bis max. 20% Maismehlanteil. Am besten wäre noch aus dem Maismehlanteil ein Quellstück herzustellen. Maismehl bildet kein richtiges Volumen, deshalb wird es stark backfähigen Weizenmehl Type 550 gemischt verbacken.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll Maßstäbe - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolkenland
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 08.05.2017, 20:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo WOPA,

Als mehl habe ich Tippo 00 genommen odere Weinzenmehl 1050.

Das Quellstück mit Maismehl => genauso wie alle anderen ansetzen?

Gruß Günter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 09.05.2017, 07:13    Titel: Antworten mit Zitat

ja, wie jedes andere Quellstück auch mit TA200. Type 1050 ist nicht so backstark wie das Type550 und nicht so geschmacksneutral. Möglichst weicheren Teig, aber nicht zu weich - Der Teig muss schon noch Stand haben
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll Maßstäbe - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronald
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 30.10.2012
Beiträge: 48
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 09.05.2017, 07:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Tip zum Probieren: Rezept für Weizenbrötchen mit Poolish oder Sauerteig nehmen und 15- max. 20 % der Mehlmenge durch ein Brühstück aus Maisgries ersetzen. Nach dem Formen der Brötchen Oberseite in Maisgries drücken (oder sächsisch "ditschen"). Gibt eine schöne Optik und schmeckt leicht nach Popcorn.
Benutze mal die Suchfunktion mit Schlüsselwort "Polenta". Da solltest Du auch schon fertige Rezepte finden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wolkenland
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 08.12.2006
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 09.05.2017, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, das werde ich mal probieren.

Gruß Günter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->