www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Ein Gru0 aus Mittelfranken und ein Danke Schön

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mitglieder stellen sich vor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 17.06.2017, 19:11    Titel: Ein Gru0 aus Mittelfranken und ein Danke Schön Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

durch Recherche zu Sauerteig habe ich dieses Forum gefunden. Ich bin begeistert und habe endlich das GefĂŒhl, dass hier Menschen sind, die einem absoluten Laien die Sauerteig-Kultur nahebringen können.

Vielen Dank fĂŒr die vielen Tipps und das Hintergrundwissen - es macht Spaß, dass alles auszuprobieren. Ich werde berichten Smilie

Herzliche GrĂŒĂŸe
Alexander60
_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2771
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.06.2017, 20:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander!
Herzlich willkommen in unserer Selbsthilfegruppe fĂŒr SauergeigsĂŒchtel!

Viel Spass beim Ausprobieren!

Viele GrĂŒsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-WĂŒrttemberg

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 15:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander, auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns Sehr glĂŒcklich Wir freuen uns immer ĂŒber Zuwachs. Und ĂŒber Brotfotos Winken Deshalb, ran ans Werk, MehltĂŒten auf, ausprobiert und fotografiert. Wir sind schon gespannt, was Du berichten wirst Smilie
_________________
Viele GrĂŒĂŸe
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 447

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander,
viele GrĂŒĂŸe aus der Nachbarschaft, die Oberpfalz lĂ€ĂŸt grĂŒĂŸen!
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1652
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander,
willkommen im Forum!

War gerade ein paar Tage in Oberfranken und muss nun mĂŒhselig meinen Stoffwechsel wieder von Bier und SchĂ€uferla auf Brot und Marmelade umstellen.
_________________
Herzliche Back-GrĂŒĂŸe aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3392
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 08:10    Titel: Antworten mit Zitat

Herzlich Willkommen Alexander Pöt huldigen

da wir alle Laien sind teilen wir gerne unsere Erfahrungsschatz, welchen wir hier vermittelt bekommen und uns selbst erarbeitet haben Winken

Denn gerade beim Sauerteig kann man am besten durchs "learning by doing" sein Wissen erweitern Sehr glĂŒcklich

Zum Beispiel ĂŒber picr kann man einfach und problemlos seine Bilder einstellen
In unserem Wochenthread knn ma die Werke der anderen bestaunen oder seine eigenen zur Schau stellen Auf den Arm nehmen
Eine Panne ist auch kein Beinbruch im PPP erhĂ€lt man moralische UnterstĂŒtzung

Nun denn her mit Deinen Fragen Cool wir helfen gern

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 21:00    Titel: Danke fĂŒr das Willkommenheißen :-) Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

vielen Dank fĂŒr die lieben WillkommensgrĂŒĂŸe. Nachdem ich nun seit ein paar Monaten Brot backe (angefangen habe ich damit eigentlich, weil mir das Brot vom BĂ€cker nicht mehr schmeckte und fĂŒr das was ich dort bekam, war es mir dann doch zu teuer) versuche ich mich seit einiger Zeit mit Sauerteigbrot. Auf der Suche nach Rezepten habe ich einen BĂ€cker in MeckPom angeschrieben, ob er mir mit dem ST helfen könnte ... hat er gemacht, hat mir einfach diesen Link hierher gesendet. Muss mich bei Gelegenheit noch bei ihm bedanken Smilie.

Also ... ich werde berichten: im Moment lasse ich grad eine Eigenkreation gehen

375 g Dinkelmehl 1050
800 g Dinkel-ST
150 ml Wasser
1 1/2 TL Salz
1/2 TL Koreander (gemahlen)
1/2 TL KĂŒmmel (gemahlen)
75 g Weizenkleie
100 g Sonnenblumenkerne

das Ganze 10 minuten rĂŒhren - 30 min Ruhe - nochmal rĂŒhren (3-4 min)
in eine gefettete lĂ€ngliche Kastenform gefĂŒllt ... und jetzt warte ich, bis der Teig oben ist (die Form ist ca. 28cm lang) ... wenn eine Stunde reicht ist es gut, dann backe ich heute noch und wenn nicht, dann steht er halt bis morgen frĂŒh und wird dann gebacken.

Ich habe vor, ihn bei 250 Grad 20 Minuten zu backen und dann 40 Minuten bei 180 Grad. Vorher mit Wasser einprĂŒhen und leicht bemehlen, nach 20 Minuten die Schwaden rauslassen und fertigbacken... so der Plan.

Ich schreib's dann, ob es was wurde Smilie

Liebe GrĂŒĂŸe an Alle und vielen Dank fĂŒr die vielen Anregungen... eine wundervolle Seite und tolle Menschen (schein mir).

Alexander
_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 22:51    Titel: Hallo nochmal Antworten mit Zitat

das Brot ist zwar nicht so aufgegangen wie ich es mir vorgestellt hatte *seufz, dafpr schmeckt es einfach genial ... der Brotverbrauch steigt Smilie
_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3392
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander,

wenn Du Bilder einstellen magst mit picr klappt es einfach und gut Sehr glĂŒcklich

Evtl. solltest Du dem Brot noch ca 0,5 -1 % Hefe im Bezug auf die Gesamtmehlmenge (GMM) gönnen.
Vlt war auch die StĂŒckgare nicht passend,
aber mit jedem Brot wirst Du besser und erkennst, was das Brot dir sagen will :wink

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 24.06.2017, 07:36    Titel: erstes Dinkelsuaerteigbrot Antworten mit Zitat

mal sehen, ob ich das Bild hier reinbekomme Smilie
_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 24.06.2017, 07:39    Titel: Bild? Antworten mit Zitat


_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3392
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 24.06.2017, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander,

Du jammerst aber schon auf hohem Niveau Sehr glĂŒcklich
Wenn auch vlt. die Brothöhe nicht stimmt Auf den Arm nehmen die Porung ist 1A Cool

Mach weiter so
LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 25.06.2017, 07:52    Titel: Danke fĂŒr das Lob Antworten mit Zitat

Hallo Uta,

ich hab doch geschrieben, das es einfach genial schmeckt Smilie. Vielen Dank fĂŒr Dein Lob Pöt huldigen
_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 447

BeitragVerfasst am: 25.06.2017, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Alexander,

wenn ich mir die Krume Deines flachen Brotes anschaue kommt mir der Verdacht, Deine Brotform könnte zu groß gewesen sein fĂŒr die Teigmenge. Was soll denn da noch mehr aufgehen / noch lockerer werden?
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Alexander60
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 11.06.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 26.06.2017, 21:57    Titel: hmmmm Antworten mit Zitat

das kann sein, dass die Teigmenge zu wenig war Traurig
Habe heute das gleiche Brot nochmal gemacht (auf Wunsch der Mitbewohner) und habe 750 g Teig und 800 g Sauerteig genommen und jetzt
ist die Form schon ziemlich voll - es fehlen noch 2 cm dann lĂ€uft sie ĂŒber, d.h. ich backe noch heute nacht ... na ja die Planung ist noch nicht der Hit - aber stehen lassen bis morgen frĂŒh will ich auch nicht, da lĂ€ufts nur ĂŒber und wer weiß ob das Brot dann noch schmeckt ... na ja, so richtig die Ahnung habe ich noch nicht Smilie
_________________
Alexander-60-& immer noch neugierig Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mitglieder stellen sich vor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->