www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 09.07.2017 - 15.07.2017

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3028
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 07:57    Titel: Wochenthread 09.07.2017 - 15.07.2017 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2530
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 08:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas!
Ich hab sie gesehen, und sie sind wirklich bildschön!
Gut, daß du sie eingestellt hast, schöne Brote sollte man immer zeigen, zur Erbauung und als Ansporn Winken

Alllen schöne Brote (oder zumindest wohlschmeckende)
Und eine schöne Woche

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 806
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

@ Andreas: natürlich ist uns Dein Brot aufgefallen ... sehr schön Pöt huldigen .

------

Ich kann wieder einmal meine Variante von Lutz' Rustikalen Morgenbrötchen vermelden (Übernachtgare, deutlich weniger Hefe, 1TL LM):



Obwohl ich ja eher aus der 'Roggenecke' komme bzw. weil wir gestern Besuch hatten und es zu den gegrillten Lammkotelettes & zum Schafskäse etc. sehr gut gepasst hat, hab' ich mich mal über ein Wurzelbrot drüber getraut - tataaaa: ... mein Wurzelbrot-Erstversuch (nach Didi mit sportlicher TA von 182):





OK - an der Form bzw. am Handling beim Eindrehen dieses superweichen Teiges muss noch gearbeitet werden - aber Geschmack und Löcher haben großen Anklang gefunden Sehr glücklich . Wird wieder gebacken...

Schöne Woche und liebe Grüße,
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Paninoteca
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 942
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, südliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Förmchenbäcker hat Folgendes geschrieben:
Hallo Andreas!
Ich hab sie gesehen, und sie sind wirklich bildschön!
Gut, daß du sie eingestellt hast, schöne Brote sollte man immer zeigen, zur Erbauung und als Ansporn Winken
Alllen schöne Brote (oder zumindest wohlschmeckende)
Und eine schöne Woche
Sabine

Da schließe ich mich vollumfänglich an Sehr glücklich !
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3136
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 09.07.2017, 22:46    Titel: Antworten mit Zitat

Also Andreas Winken

natürlich schauen wir auch kurz vor Threadschluss in einen Faden Auf den Arm nehmen

Deine halben Portionen brauchen sich nicht hinter den Ganzen verstecken Pöt huldigen

Ehe ich Euch mein Mittwochsergebnis zeigen konnte, waren wir mal wieder weg Verlegen





Leinsamenmischbrot ursprünglich mal von Zaus, von mir überarbeitet und nun noch mal geändert.
Diesmal habe ich mit Sauerteig & LM gearbeitet und beim Brühstück das Wasser wieder erhöht

Da im Moment genug LM im KS steht - gab es Mischbrötchen mit LM



Ich gestehe Mit den Augen rollen : eigentlich wollte ich Euch nicht schon wieder mit Brötchen langweilen, aber die Porung war zeigenswert Sehr glücklich Deshalb nur 1 Brotchen im Bild Winken

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 806
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:
... eigentlich wollte ich Euch nicht schon wieder mit Brötchen langweilen, ...

Wieso langweilen? Poste ich zu oft Brötchen/Weckerln? Hab' mich jetzt nicht getraut meine Dinkel-Kamutweckerln von heute Früh zu posten... Winken

Das Leinsamenmischbrot schaut gut aus ... Pöt huldigen

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3136
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 11.07.2017, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hast ja recht Reinhard Pöt huldigen

Aber uns wenige übrige gebliebene Aktive quälen doch alle mal Zweifel, dass sich unsere Backwaren wiederholen.

Komm stell uns Dein Brötchen auch auf den Tisch. Sehr glücklich

Liebe Grüße Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 206

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Focaccia wohl etwas zu groß und dünn gemacht. Naja, war auch der erste Versuch.
Ich nenne das mal: Focaccia Pizza-Style Sehr glücklich



Das Rezept ist von hier: http://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/brot-wie-von-oma-100.html
Ich habe aber nur die halbe Menge gemacht.
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1721
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

V hat Folgendes geschrieben:
... natürlich schauen wir auch kurz vor Threadschluss in einen Faden Auf den Arm nehmen...

Sogar auch noch nach Threadschluss! Sehr glücklich

@ Teigtänzer: Obwohl ich erst heute wieder dazukomme, hier reinzuschauen, habe auch ich Deine kleinen Brote im letzten Wochenthread noch gesehen. Die sind wirklich hübsch geworden.

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
... Marlas Bauernbrot in zwei halben Portionen,
eine für die Tänzerin,
eine für die Nachbarin.

Bist Du Armer wirklich leer ausgegangen? Winken

@ Hobbykoch17: Und wieder mal sehen Deine Brötchen aus, als ob man da gerne reinbeißen würde. Und Wurzelbrote, Wurzelbrote müssen sein! Immer Sommer sowieso Egal, ob man aus der Roggenegge, äh, Roggenecke kommt oder nicht. Es gibt doch auch Wurzelbrote mit Roggenanteil Winken Ich finde nicht, dass Du an der Form noch arbeiten müsstest. Wurzelbrote zeichnen sich doch eben gerade durch ihr knorriges, rustikales Aussehen aus. Sind ja keine Baguettes. Bei denen kann man eher mal dran rumschniegeln und –bügeln und hübschmachen. Die riesen Löcher bei Deinen Wurzlern sind klasse!

@ kupferstädterin: Ich habe meinen Leinsamenvorrat gerade wieder aufgefrischt. Magste uns Dein überarbeitetes Rezept nicht verraten? Das Brot sieht so toll aus, da kommt sofort der „Auch haben will“-Wunsch hoch Sehr glücklich

Hab ich was verpasst? Seit wann langweilen uns Brötchen? Ich finde Deinen Brötchenvertreter sehenswert. Stimmt, die Porung ist klasse. Wohl dem, der so etwas zum Vesper mitbekommt. Ah, beim Weiterlesen habe ich dann auch Reinhards nächsten Beitrag gesehen.

Ich gestehe ja, mir geht es auch manchmal so, dass ich denke, dass ich ein bestimmtes Brot oder gewisse Brötchen doch schon oft gezeigt habe und dann mal nicht so konsequent bin beim Fotografieren und Einstellen. Aber andererseits, wenn wir alle denken „Och, noch´n Brot und noch mal bloß Brötchen und die hab ich doch eh schon ein paar Mal gezeigt…“ dann wird´s hier ruhig. Seeehr ruhig. Und das wäre sehr schade. Am End beschließt Pöt noch, dass es sich hier nicht mehr rentiert und Facebook sowieso viel cooler ist und schließt unsere Backstub hier zu…. ~ anfliegende mittelschwere Panik wegatme ~

@ JuergenPB: Ahhh, was für ein entzückender Anblick! Nur die halbe Menge? Dann hast Du ja gar nix mehr davon für uns übrig? Traurig Winken

Ich habe auch gebacken. Auch bei mir hat es nur noch ein Brot aufs Foto geschafft. Aus Gründen Böse ~ schon wieder sehr kontrolliert atmen muss…..schnauf ~ Aber zurück zu Angenehmem, meinem Brot! Mehrkornsaatenbrot mit Emmerpops und Ruchmehl. Ich hatte nur Amaranthpops im Vorrat, also kamen die rein.


_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3136
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 12.07.2017, 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ja Sabine Winken
wasch auch Du mir den Kopf- ob meiner Bemerkung Sehr glücklich aber manchmal will auch ich provozieren Auf den Arm nehmen

Klar mein überarbeitetes Leinsamenbrotbrot-Rezept werde ich eintipseln Sehr glücklich

Heute war Ruhe vor dem Sturm -Freitag beginnt die diesjährige DLRG-Wachwoche-
"nur" zwei Brotsorten und Schokokissen


Das Übungsbrot für's Forumstreffen Cool WeizenmischVollkornbrot



Dann hat sun09 /Christina folgendes Brot ans Tageslicht gezerrt
Südtiroler Kartoffel-Nussbrot Ich konnte nict anders und musste mir das Rezept direkt mal vornehmen Auf den Arm nehmen

Und aus Marlas wunderbaren Teig für leichte Joqhurt-Hörnchen gab es wieder Schokokissen und ein paar ungefüllte Hörnchen


LG Uta

Edit: Hier findet Ihr meine überarbeitete Version vom Kartoffel-Nussbrot
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert


Zuletzt bearbeitet von kupferstädterin am 13.07.2017, 22:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3136
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 13.07.2017, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Der Anschnitt


Kartoffel-Nussbrot


Testbrot: 30% RVKM + 70% WVKM

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1502
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 15.07.2017, 13:02    Titel: Antworten mit Zitat

Respekt,
das sind nicht viele, aber gut gelungene Backwerke, die Ihr anbietet.
Besonders toll finde ich die Porung der Wurzelbrote von Reinhard.

Zu meinen Zwillingen bleibt nachzutragen,
dass sie mir deutlich zu feinporig waren.
Vielleicht habe ich meinen Roggensauerteig zu sehr vernachlässigt.
habe dann am Montag gleich noch so einen Zwerg (also halbes Rezept)
nachgebacken, war wieder sehr feinporig.



Ist es wohl nur das warme Wetter während der Teigruhe,
die dem Teig die Triebkraft nimmt?
Ansonsten habe ich mich an Marlas Rezept inkusive Hefe gehalten.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1502
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 15.07.2017, 13:16    Titel: Antworten mit Zitat

In einem Telefonat sprach ein guter Bekannter und Kollege von "Müslibrot".
Das spornte sogleich meine Phantasie an.
Das folgende Brot ist dabei herausgekommen:



Code:
Sauerteig 15 Stunden bei 28 °C:
150 g Roggen selbst fein gemahlen
150 g Wasser
15 g Anstellgut

Quellstück 15 Stunden bei Zimmertemperatur:
100 g Birchermüsli aus dem Supermarkt
100 g Wasser
15 g Salz

Vorteig 12 Stunden bei Zimmertemperatur:
50 g Weizen selbst fein gemahlen
50 g Wasser
0,5 g Hefe

Hauptteig:
ST, QuSt, VT
300 g Weizenmehl 550
100 g Wasser
15 g Honig
5 g Kürbiskernöl
5 g Flohsamenschalen gemahlen
3 g Hefe


Der Teig war bei dem Flüssigkeitsgehalt auch nach 15 Minuten Kneten sehr flüssig, das hat sich nach dreimal Falten während der 60 Minuten Teigruhe zwar ein wenig geändert, aber an ein Wirken war nicht zu denken. Also habe ich die Kastenform gefettet und mit wenig 5-Korn-Flocken ausgestreut, den Teig vorsichtig hineingegeben und auch noch mit Flocken bestreut.

Nach einer knappen Stunde war die Form voll,
bei etwas weniger Teigeinlage wäre da noch mehr Gare möglich gewesen.
Bei 250 °C eingeschossen,
40 Minuten bei fallender Temperatur
und zum Schluss noch 10 Minuten Umluft bei 150 °C gebacken.
Das Brot sieht gut aus und schmeckt prima.
Allerdings fällt das Müsli darin kaum auf.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3136
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 15.07.2017, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

vlt. hilft es Dir bzw. Deinem Brot auch:
ich bin dazu übergegangen Sauerteig mit RM 1150 mit TA 220 anzusetzen; ich hab das Gefühl, dass diese Massnahme der Porung gut tut.
Das Wasser, welches mehr im Sauerteig ist, erstmal vom Hauptteig abziehen, bei mir konnte der Teig aber die Wassermenge noch immer vertragen; schluckweise unterarbeiten

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->