www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Rumpelwicht: Häusemer Bauerekrume
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 29.03.2015, 18:39    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe es gestern auch mal wieder gebacken. Es ist einfach eines meiner Lieblingsbrote. Ich mache immer die Hälfte vom Rezept und daraus zwei Laibe.



Es sollte oval sein. Es ist zur Seite ausgebrochen. Verlegen

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3232
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 02.04.2015, 20:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mal wieder dieses feine Brot Winken





Mit kleiner Änderung, das 550er WM hab ich gegen 815er RM ausgetauscht

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guaxx
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beiträge: 37
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und Guten Morgen,
ich habe mich nun heute mal an dieses Brot gewagt. Die Mengen habe ich für´s erste mal halbiert.
Mit Wasser war ich recht vorsichtig, da obwohl nicht mal die hälfte der Menge drin war, wurde der Teig doch schon recht klebrig.
Nun zu meiner Frage, die Zeiten für Ruhe und falten verstehe ich so:
40 Minuten Ruhe - falten wieder 40 MInuten Ruhe falten und dann noch mal 10 MInuten ruhen lassen bevor ins Gärkörbchen geht. Richtig?
Und noch eins - darf der Teig beim falten reißen?

Für eure Hilfe besten Dank
Grüße aus dem Frankenland
Guaxx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14489
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
40 Minuten Ruhe - falten wieder 40 MInuten Ruhe falten und dann noch mal 10 MInuten ruhen lassen bevor ins Gärkörbchen geht. Richtig?
Ja richtig.
Zitat:
Und noch eins - darf der Teig beim falten reißen?
Sollte er nicht. Wenn er gut ausgeknetet wurde, ist er elastisch genug und lässt sich gut falten.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Guaxx
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 24.02.2015
Beiträge: 37
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 16.04.2015, 10:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,
danke für Deine schnelle Antwort.
Wieder was gelernt.
Ich habe den Teig 15 Minuten von Hand geknetet - werde ich beim nächsten mal halt noch verlängern.
Jetzt ist der Teig eh schon ins Körbchen gefallen
Sehr glücklich

Gruß Guaxx
P.S. - dein Herbtslaib wird schneller gefuttert als ich backen kann
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

Es war mal wieder Bauerekrume Zeit! Sehr glücklich


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 305
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hmmmm. Sieht sehr lecker aus.
_________________
Liebe Grüße
Rosemarie

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben,
die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 11.07.2015, 21:35    Titel: Antworten mit Zitat

Back es mal nach, es ist wirklich sehr lecker! Aber wenn Du nicht so viel Brot brauchst, dann nimm nur die Hälfte vom Rezept! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 305
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 12.07.2015, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mir jetzt so ein Zwillings-Gärkörbchen gekauft, da müsste es eigentlich reinpassen und dann hab ich zwei kleinere Brote. Muss aber noch genau ausrechnen, wieviel Teigmasse das genau ergibt. Habs mir schon in Word kopiert, wird auf jeden Fall mein nächstes Brot.
_________________
Liebe Grüße
Rosemarie

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben,
die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 305
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das Brot, bzw, der Teig liegt jetzt bei mir im Gärkörbchen. Ich hoffe, nach meinem Reinfall mit den Brötchen vorgestern, dass mein Brot sich anständig benimmt. Es ist nämlich auch bei mir beim Falten eingerissen.
Ich hab mich aber auch ein bisschen blauäugig angestellt. Ich bin beim Rechnen auf ca. zweieinhalb Kilo Teig gekommen und dachte, das schafft meine Mum schon. Es sind aber so um die 2800g geworden und selbst bei 2500g hätte meine Mum wohl gestreikt. Also musste ich mittendrin abbrechen und von Hand weiterkneten. An einem bestimmten Punkt habe ich den Teig dann geteilt und die Mum sich damit nacheinander auseinandersetzen lassen. Außerdem klebt der Teig ziemlich, weil er sehr weich ist. Aber jetzt liegt er im Körbchen und wartet auf seine Heiße Dusche Sehr glücklich


_________________
Liebe Grüße
Rosemarie

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben,
die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 15:43    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann bin ich mal auf das Endergebnis gespannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 305
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 16.07.2015, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Steph2806 hat Folgendes geschrieben:
Na dann bin ich mal auf das Endergebnis gespannt.


Das war ich auch, danke Steph. Und das Ergebnis ist richtig lecker geworden. Würzig, kross und saftig.





Ich hatte meine mißratenen Brötchen von vorgestern - da man in diesem supertollem Forum ja zu allem und jedem hilfreiche Tipps bekommt - in kleine Würfel geschnitten und im Backofen getrocknet. Einige davon hatte ich allerdings vorher mit einer Knoblauchzehe und diversen anderen Gewürzen in Olivenöl angeröstet und dann getrocknet. Anschließend habe ich das ganze gemahlen und mit in den Teig gegeben. Gute Idee mit Unbrauchbarem zu verfahren.
_________________
Liebe Grüße
Rosemarie

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben,
die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 17.07.2015, 03:26    Titel: Antworten mit Zitat

Na das Ergebnis ist doch prächtig! Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tollpatsch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.02.2014
Beiträge: 305
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 17.07.2015, 10:36    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Steph, auch für den Tipp, schmeckt wirklich sehr lecker
_________________
Liebe Grüße
Rosemarie

Nicht die Schönheit entscheidet wen wir lieben,
die Liebe entscheidet wen wir schön finden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tina68
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 24.06.2014
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 08.09.2015, 15:56    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Helena, gestern habe ich dein Brot gebacken Winken.
Was soll ich sagen Geschmacksexplosion in meinem Mund, whauuuuu
Ist das ein saftiges, geschmackliches spitzen Brot.
Danke das du das Rezept mit uns teilst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1755
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 09.03.2016, 13:23    Titel: Antworten mit Zitat

80 % der Originalmenge - immer noch ein hübsch großes Brot Sehr glücklich



Hübsch lecker ist es sowieso. Smilie
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1145

BeitragVerfasst am: 03.05.2016, 17:32    Titel: Antworten mit Zitat

Häusemer Bauerekrume

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 12.07.2016, 17:22    Titel: Antworten mit Zitat



Helenas Rezept habe ich mit einen LM TA 150 und meine beiden Pâte fermentée verändert, der RST wurde einstufig geführt. ASG vom vorherigen zweistufigen RVKST verwendet. Die einzelnen Mehlmengen und TA wurden eingehalten. Bin mit Kruste, Aufriss, Krume und Geschmack voll zufrieden. Morgen wird es noch besser schmecken. Göga war wieder nicht zu halten. Ist aber nicht so ihrs.

Bei 275 °C eingeschossen und erst nach 2 min geschwadet macht eine würzige braune Kruste.

Ein wirklich preisträchtiges Brot!
_________________
liebe Grüsse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rauchmelder
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 08.10.2016
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 22.10.2017, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Planung ist alles...
Hätte eigentlich schon beim Ansetzen des ST bemerken können, dass die Kitchenaid zu popelig für diese Teigmenge ist und auch meine Gärkörbchen zu klein sind.

Egal. Jetzt gibt es eben ein Brot aus dem 34cm Kasten. (Auch wenn ich die herrliche Kruste des Freigeschobenen jetzt schon vermisse.)

Wenn der Teig also ohnehin in die Form wandert, ist es dann trotzdem sinnvoll, ihn vorher so lange ruhen zu lassen und 2x zu falten? Oder ist das alles nur für die Teigspannung beim freigeschobenen Backen wichtig und ich könnte mich auf die 60-70min Stückgare beschränken?

Beste Grüße,
Rauchmelder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3232
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 22.10.2017, 11:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rauchmelder

Du könntest auch eine große Salatseihe benutzen, einfach mit einem(Leinen)Tuch auslegen
Wenn Du es ist Kasten backst, sollte es aber auch vorher ca 30 - 45 min ruhen, ehe es im Kasten seine Stückgare machen darf
Die Teigruhe dient der Teigstabilisierung

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rauchmelder
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 08.10.2016
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 23.10.2017, 17:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uta!

Danke für die blitzschnelle Hilfe, die so schnell kam, dass ich noch rechtzeitig die übergroße Salatseihe holen konnte.
Das Brot ist zwar etwas in die Breite gelaufen und auch die Kruste ist mir nicht so gelungen. Aber imposant ist der Riese und schmecken tut er auch!

Beste Grüße,
Rauchmelder
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3232
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 23.10.2017, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Rauchmelder,

freut mich, wenn Dich mein Tip noch rechtzeitig erreicht hat Winken
Dürfen wir auch Dein Brot bewundern?

zB mit picr Cool

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mein ALLERBESTES Brotrezept (Wettbewerb) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->