www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 12.11.2017 - 18.11.2017

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3125
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.11.2017, 10:02    Titel: Wochenthread 12.11.2017 - 18.11.2017 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glĂŒcklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Theresa
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 13.11.2017, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Bin ich die Erste in dieser Woche?

Jedenfalls war gestern wieder Großbacktag bei mir. Ich habe reines Roggenbrot mit Schwarzbier, ganz wenig KĂŒmmel und Schabziggerklee gebacken, ohne Zugabe von Hefe mit meinem getrockneten Sauerteig, der ja noch ganz jung ist. Aber es hat super geklappt, Ergebnis 4x 1kg Brot, 2x 1,5 kg Brot. Diesmal habe ich mir alles genau aufgeschrieben so daß ich nun an den Großbacktagen genau weiß, was ich zu tun habe Sehr glĂŒcklich

Der Lehmbackofen funktioniert prima und das Brot schmeckt köstlich, das wird nun mein Hausbrot sein. Zwischendrin möchte ich nun nach und nach die schönen Rezepte hier ausprobieren, dann wird aber immer nur ein Brot im Haus gebacken. Der Lehmbackofen eignet sich nur fĂŒr große Mengen, weil alleine das Anheizen drei Stunden dauert. Diesmal habe ich jedenfalls Anstellgut zurĂŒckbehalten und im KĂŒhlschrank geparkt

Hier mein Ergebnis: Roggenbrot mit Schwarzbier:

Sehr glĂŒcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3405
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 13.11.2017, 19:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Theresa,

da sind Dir Prachtkerle aus Deinem Lehmbackofen geschlĂŒpft Pöt huldigen

Weiter so Cool

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresa
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 13.11.2017, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Uta Verlegen

Jedenfalls habe ich die "Angst" vor dem Sauerteig verloren, Respekt habe ich aber Sehr glĂŒcklich . Das macht einfach Spaß und bringt Freude und ich werde mich auch mal an kompliziertere Backwerke herantrauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat


Entschuldigt das Handyfoto, aber die Kamera ist aushÀusig Winken
Ich habe das Schwarzbierbrot gleich nochmal gebacken, weil es so lecker ist!

Dank Theresa (danke) habe ich auch etwas KĂŒmmel reingetan!

Viele GrĂŒsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresa
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 18:55    Titel: Antworten mit Zitat

Aber gerne doch, Sabine Sehr glĂŒcklich , ich finde einen Hauch KĂŒmmel in krĂ€ftigen Broten sehr lecker. Wenn ich mal mehr Erfahrung habe, werde ich versuchen die "Schwarzer Kipferl" aus meiner Heimatstadt Regensburg nachzubauen. Das Rezept ist natĂŒrlich streng geheim, also muß ich versuchen, es aus der Erinnerung hinzukriegen (lange ists her). Es sind Roggenkipferl mit KĂŒmmel, die aß man in der berĂŒhmten historischen Wurstkuchel mit Sauerkraut und BratwĂŒrstl.

Als erstes wird aber Kletzenbrot gebacken, wenn meine Zutaten kommen, ich habe mir heute alles nötige bestellt.

Liebe GrĂŒĂŸe
Theresa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Koriander ist auch nicht schlecht im Brot!
Zuviell GewĂŒrz ist allerdings nichts fĂŒr mich- ich komme aus Niedersachsen, da wird eher dezent oder gar nicht gewĂŒrzt!


Viel Spass bei der WeihnachtsbÀckerei

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 17:19    Titel: Antworten mit Zitat

Heute habe ich mich mal an dem Weizenbrot mit BrĂŒhstĂŒck, Roggen-VK und WST versucht
Rezept: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6626
Der WST habe ich mit Roggen-ASG angesetzt. Das hat problemlos funktioniert.

Wie man sieht, habe ich es in der Form gebacken.


_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1657
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 18:21    Titel: Antworten mit Zitat

Sieht gut aus, du RoggenbÀcker Winken
_________________
Herzliche Back-GrĂŒĂŸe aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresa
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Wow. was fĂŒr ein schönes Brot, das ist ja fast zu schade zum Anschneiden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1657
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 18:41    Titel: Antworten mit Zitat

Heute morgen zum FrĂŒhstĂŒck:
Alltagsbrot mit Goldleinsaat und Emmervollkorn



Das sind Handyfotos.
Der Anschnitt ist so rotstichig, weil das Bild ohne Blitz gemacht wurde.
Wer weiß, wie ich das mit GIMP korrigieren kann, teile es mir bitte mit.
Der Geschmack ist aber von dem Stich nicht betroffen.
_________________
Herzliche Back-GrĂŒĂŸe aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2759
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Das sind Handyfotos.
Der Anschnitt ist so rotstichig, weil das Bild ohne Blitz gemacht wurde.
Wer weiß, wie ich das mit GIMP korrigieren kann, teile es mir bitte mit.

Ich gehe damit mal aus dem Backthread raus und rĂŒber ins CafĂ© Winken .
_________________
Beste GrĂŒĂŸe
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller DĂŒfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg fĂŒhren mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Sieht gut aus, du RoggenbÀcker Winken
Tja, was soll ich machen, wenn die „bessere HĂ€lfte“ sagt: „Ich möchte mal wieder ein helles Brot.“
_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Wer weiß, wie ich das mit GIMP korrigieren kann, teile es mir bitte mit.
Der Geschmack ist aber von dem Stich nicht betroffen.

Der Farbstich liegt an einem falschen Weißabgleich. Vermutlich kann man den Weißabgleich irgendwo an der Kamera/Handy einstellen.

Öffne das Bild in Gimp (bei mir: Version 2.8.20 unter Debian/Linux)
Klick auf Farben → Werte
Dann geht ein neues Fenster auf. Rechts sind drei Pipetten und eine SchaltflĂ€che „Automatisch“. Klick auf die SchaltflĂ€che „Automatisch“. Dann wird das Bild besser.
Optimal ist dann immer noch nicht. Dann kannst Du auf „Kurven bearbeiten“ klicken und die einzelnen Farbkomponenten/-Kurven verbiegen.
Ich sag es gleich: Es ist eine ziemliche Fummelarbeit.

Einfacher wĂ€re es, wenn Du im Bild irgendwo eine FlĂ€che hĂ€ttest, von der Du weißt, daß sie schneeweiß ist.
Dann kannst Du im Wertedialog auf die Pipette „Weißpunkt“ klicken und dann auf die FlĂ€che, die eigentlich weiß sein mĂŒĂŸte.
_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2759
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

Na gut, Tipps sind schon da, brauch ich jetzt nicht mehr rĂŒberzugehen Smilie .
_________________
Beste GrĂŒĂŸe
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller DĂŒfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg fĂŒhren mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bild der Krume


Das Brot ist richtig schön fluffig. Die Krume klebt nicht und ist elastisch. Sie riecht gut.
Man könnte es als perfekt bezeichnen, wenn ich Idiot nicht das Salz vergessen hÀtte. Verlegen So schmeckt es etwas fad.
_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3405
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 22:05    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Backwerke:





Toastbrot nach Lutz mit 4 Vorstufen, vom Krumenbild hat es mich nicht ĂŒberzeugt Geschockt



ein fĂŒr mich untypisch helles Brot Sehr glĂŒcklich PavĂ©
Ich habe es zwar schon ewig ausgedruckt im Ordner, aber bisher hatte es vom tierisch langen Zeitplan nie gepasst, da ich immer zu spÀt auf Rezeptsuche gehe Cool



ungleicher Drilling

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresa
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 22:12    Titel: Antworten mit Zitat

Uta, das mittlere Brot ist ja ein richtiges Kunstwerk, sehr schön.
_________________
Schönen Gruß
Theresa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3405
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 22:25    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Theresa Winken
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2104
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Uta,
Dein Toastbrot ist perfekt! Pöt huldigen
Das soll ja noch getoastet werden und dabei stören große Löcher nur! Winken
Und der Lutzt hat es auch nicht anderst gemacht! Deines ist 1:1 !
Chapeau! Pöt huldigen

Und Dein Pavé ist Ober-Klasse! Schon wieder Pöt huldigen ! Winken
Da bin ich jetzt aber auf die Krume gespannt!
Sollte sich da vielleicht ein Michel-Virus ausbreiten? Geschockt Auf den Arm nehmen Winken

Herzliche GrĂŒĂŸe

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1657
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 15.11.2017, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Mika, JĂŒrgen: Danke! Pöt huldigen



Habe erst die Graupunktpipette im Schatten unter den Scheiben benutzt,
in einem zweiten Schritt dann die Weißpunktpipette auf fĂŒnf Uhr unter dem Rost; da, wo es ganz hell ist.
Das hat geholfen. Sehr glĂŒcklich
_________________
Herzliche Back-GrĂŒĂŸe aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3405
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 00:25    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Petrowitsch Winken

dann muss sich der Michel-Virus aber telepathisch ausgebreitet haben Cool Cool Cool .....denn Du warst am Samstag auf der Messe und Samstagabend ist bei mir die Entscheidung fĂŒr das PavĂ© gefallen
...und wir hatten nicht miteinander korrespondiert Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich

Danke fĂŒr Dein Lob

Liebe GrĂŒĂŸe Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2104
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 09:51    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstÀdterin hat Folgendes geschrieben:
Lieber Petrowitsch Winken dann muss sich der Michel-Virus aber telepathisch ausgebreitet haben Cool
Winken Winken Winken
Zitat:
Danke fĂŒr Dein Lob
Lob wem Lob gebĂŒhrt! Pöt huldigen

Herzliche GrĂŒĂŸe

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1657
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstÀdterin hat Folgendes geschrieben:
... ein fĂŒr mich untypisch helles Brot Sehr glĂŒcklich PavĂ© ... tierisch langen Zeitplan ...

Und wie ist - angesichts der langen kalten Gare - die SÀure deines französischen Pflastersteins?
_________________
Herzliche Back-GrĂŒĂŸe aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2759
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 14:05    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Na gut, Tipps sind schon da, brauch ich jetzt nicht mehr rĂŒberzugehen

Ich gehe doch noch rĂŒber ins CafĂ©.
_________________
Beste GrĂŒĂŸe
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller DĂŒfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg fĂŒhren mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3405
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 16.11.2017, 20:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

mein französischer Pflasterstein hat eine angenehm ausgewogene SÀure.
ein Brot welches man ohne weiteres pur geniessen kann Winken

Es braucht keinen Belag Cool Cool Cool
LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 17.11.2017, 14:12    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Mittagessen habe ich sowas Ă€hnliches wie Qassatat gemacht – jedenfalls der Ă€ußeren Form nach. Qassatat werden allerdings meist aus MĂŒrbeteig hergestellt, wĂ€hrend ich einen Hefe-Pizzateig gemacht habe. Der Teig (TA162) hat 2% Hefe und 5% WST (der ist bei mir allerdings nicht triebstark). Er stand ĂŒber Nacht im KĂŒhlschrank.

Die FĂŒllung besteht aus Spinat, Dosenthunfisch und etwas geriebenem BergkĂ€se.


_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.11.2017, 14:28    Titel: Antworten mit Zitat

Die besten Qassatat, die ich auf Gozo gegessen habe, waren aus demselben Hefeteig wie die Brote, mit ganz frischem Schaf/ZiegenkĂ€se, Ei & Salz als FĂŒllung !

Leckerlecker!

Deine wĂŒrde ich aber auch gern nehmen- meine nachgebauten waren auch mit Hefeteig!

Schönes Wochenende
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 17.11.2017, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sabine
FörmchenbÀcker hat Folgendes geschrieben:
Die besten Qassatat, die ich auf Gozo gegessen habe, waren aus demselben Hefeteig wie die Brote, mit ganz frischem Schaf/ZiegenkĂ€se, Ei & Salz als FĂŒllung !

Qassatat kann man ja mit allen möglichen Sachen fĂŒllen: KĂ€se (Ricotta), Spinat, Erbsen bis hin zu sĂŒĂŸen Varianten.
Am bekanntesten ist die KĂ€sefĂŒllung.
Leider bekommt man bei uns keinen „Ricotta“, der so ist, wie jener auf Malta – von Ġbejna ganz zu schweigen. Mit den Augen rollen
Das was man hier als Ricotta bekommt, ist viel zu weich/cremig. Die Alternative wĂ€re bei uns vielleicht HĂŒttenkĂ€seℱ, der aber zu grobkörnig ist. Geschmacklich passt dieser KuhmilchkĂ€se auch nicht richtig.
_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.11.2017, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

OT ein:
Manchmal gibts bei Aldi/Lidl "spanische Woche" uund da gibts manchmal so "halbfrischen"
Schaf/ZiegenkÀse im Vakuum. Der geht ganz gut! Ist zwar etwas fester als originale frische Gbejnet, aber vom Geschmack her ziemlich Àhnlich! OT aus
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3405
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 17.11.2017, 21:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nun kommt der Anschnitt:


Pavé


ungleicher Drilling

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 10:05    Titel: Antworten mit Zitat



Was back ich heute?


Schönes Wochenende

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Theresa
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne mich ja noch nicht so gut aus, aber das sieht aus wie der Inhalt einer Hamsterbacke? Sehr glĂŒcklich
_________________
Schönen Gruß
Theresa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 10:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hihi! Das war aber auch wirklich leicht! Pöt huldigen Pöt huldigen

Zumal ich das Brot auch sehr oft backe, denn ich mag körnige Brote sehr gern. Frei geschoben im Lehmofen wird das fĂŒr dich aber wohl eher nix, da muss der Haushaltsofen ran! Winken
Kann ich nur empfehlen!

Schönes Wochenende!
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-WĂŒrttemberg

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Eure Sachen sind mal wieder sehenswert Pöt huldigen Ich könnte mich auf der Stelle von oben bis unten durchfuttern. Leider bin ich momentan sehr uninspiriert. Ich glaube, ich habe nicht einmal den letzten Gassenhauer aus dem Hause oder besser gesagt im Hause Zibiba gezeigt.



Das mit dem "nicht wirken" hatte ich mal wieder verpennt Verlegen Zur Strafe gibt es nur in der Mitte grĂ¶ĂŸere Poren.
_________________
Viele GrĂŒĂŸe
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 17:02    Titel: Antworten mit Zitat

Da ich diese Woche schon eine Art Qassatat gemacht habe, dachte ich mir, ich bleibe bei maltesischen Rezepten und backe mal wieder ein Ħobż Malti nach Sabines (@FörmchenbĂ€cker) Rezept: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=8940
Kleine RezeptĂ€nderung: Die 15g Vorteig habe ich durch 15g WST aus dem KĂŒhlschrank ersetzt.
Da ich kein rundes GÀrkörbchen habe, gab es ein untypisches, langes Brot.



(Ja, das muß so dunkel sein – mindestens)
_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FörmchenbÀcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2789
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 18:49    Titel: Antworten mit Zitat

Pöt huldigen Pöt huldigen

Aus demselben Teig werden durchaus auch lange Laibe und Ringe gebacken; und kleinere Laibe oder "grössere Fladenbrötchen", die man dann wunderbar zum Belegen mit Kunserva (einer Tomatenpste), Kapern und Thunfisch nutzen kann!
Also Hauptsache, es schmeckt!

Viele GrĂŒsse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 408

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Anschnitt




Smilie
_________________
Gruß
JĂŒrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2759
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 18.11.2017, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend zusammen

Das letzte Mal hatte ich ja zugesagt, mein Haferbrotrezept fertigzustellen.
Heute habe ich noch eine Verbesserung vorgenommen und alles wurde so wie ich es mir vorgestellt hatte.
Komplettfoto und Krume waren letztens schon zu sehen, brauche ich ja nicht jedesmal zu wiederholen. Aber heute kam noch etwas dazu, die Kruste hat prima „gefenstert“:



Im Laufe der nÀchsten Woche kommt dann das Rezept.
_________________
Beste GrĂŒĂŸe
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller DĂŒfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg fĂŒhren mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->