www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Teig nicht knetbar

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CE
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 20.03.2018, 16:09    Titel: Teig nicht knetbar Antworten mit Zitat

Hallo !
Bin neu hier und auch im Sauerteig-Milieu ..
Habe bereits mein 2. ST Brot nach Pöt's Roggensauerteig-Rezept gebacken.
Der 2. Versuch hat schon nach Brot ausgesehen und auch (sehr gut) geschmeckt ... allein die Verarbeitung hat mir Probleme gemacht ...

Der Teig war nach Zugabe aller Bestandteile nichts "Knetbares" sondern nur ein ungemein klebriger "Patz" bei dem ich Mühe hatte meine Hände davon los zu bekommen. Auch der Versuch mit den Knethaken des Handmixers heran zugehen hat die Sache nicht wesentlich verbessert.

Ich frage mich jetzt, kann das am noch jungen ST liegen oder haben die verwendeten Mehlsorten (für den Ansatz: Roggenmehl Type 960 - für die Verarbeitung zum Brotteig: Bio-Roggen-Vollkornmehr - leider ohne Typenbezeichnung) dazu geführt ... ??

Sollte jemand einen Verdacht haben, bin ich für jeden Hinweis dankbar.

Grüße Carola
Ps: wenn ich irgendwann dahinter komme wie man Fotos hier einfügen kann, könnt ich Euch zeigen was ich meine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 397

BeitragVerfasst am: 20.03.2018, 16:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Carola, willkommen im Forum.

Reiner Roggenteig ist meist eine sehr klebrige Angelegenheit.

Aus dem Grunde backe ich ihn auch ausschließlich in der Kastenform. Ich vermische nur einfach die Zutaten mit so einem Silikonknethaken an der Küchenmaschine und dann „schaufel“ ich den Teig einfach aus der Schüssel heraus in die Kastenform – und gut is.
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans_W.
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.03.2018
Beiträge: 197
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 20.03.2018, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte da als Anfänger auch große Probleme! Konnte gar nicht glauben dass das so eine klebrige Angelegenheit ist!

Ganz gut geklappt hat es dann mit zwei Teigkarten. Man muss ja nicht wirklich kneten, eher mischen. Ich hab den Teig auf die Arbeitsfläche gekippt, dann mit einer Teigkarte vom Rand zur Mitte gefaltet und dann den Teig mit der anderen Karte von der ersten Karte abgestreift. Und so immer weiter rund um den Teig herum!

Mittlerweile kann ich es auch per Hand, ich ziehe an die linke Hand einen Einmal-Handschuh (ohne Puder!), damit knete ich den Teig sehr schnell und ignoriere das Kleben einfach! Für den Fall das es wirklich nicht mehr geht habe ich in der rechten Hand eine Teigkarte mit der ich die linke Hand befreie.

Um den Teig dann in eine Form/Schüssel zu bekommen forme ich ihn so gut es geht längs oder rund, wie man es halt braucht. Dann streue ich Mehl um den Teig herum, und arbeite das rund herum mit der Teigkarte unter den Teig bis ich merke das er sich von der Arbeitsfläche löst.

Dann befördere ich ihn mit 2 Teigkarten (neuerdings habe ich eine extra grosse!) in die Form/Schüssel.

Bilder lade ich so hoch:

1. Bild auf 600 - 640 Pixel Breite verkleinern
2. Auf dieses Seite gehen: http://www.directupload.net/index.php?mode=upload
3. Auf Durchsuchen klicken und das Bild auf der Festplatte auswählen
4. Auf Hochladen klicken
5. Wenn das Hochladen fertig ist unter 5.) Hotlink mit der rechten Maustaste in die Zeile klicken
6. Im Menü das erscheint Kopieren wählen
7. Im Beitrag hier im Forum mit der rechten Maustaste auf die Stelle klicken wo das Bild erscheinen soll
8. Im Menü das erscheint Einfügen wählen
9. Nun den eingefügten Text markieren
10. Oben im Menü auf Img klicken
Fertig!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CE
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 21.03.2018, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Lieber Hans, lieber Jürgen,
vielen Dank für Euren Zuspruch bzw. die Mühe mir Tipps und Erklärungen zu schreiben (danke für die Foto-Hochlade-Anleitung) ...

Werde weiter tüfteln ... aber Ihr habt mir schon mal Mut gemacht ..

Habe das FB-Forum gestern gefunden ... ev. stelle ich meine Frage auch dort mal rein .. (da ist das Foto-Hochladen für mich auch einfachter *gggg*)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3101
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 21.03.2018, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Carola,

schau mal hier: Wirken bei höherer TA
und hier: Klebriger Roggenteig

Und hier findest Du Abwandlungen des Rezepts mit verschiedenen Roggenmehltypen: 100 % Roggenbrot – Varianten von Pöt´s Grundrezept - RST
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->