www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 08.04.2018 - 14.04.2018

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3064
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 08.04.2018, 08:28    Titel: Wochenthread 08.04.2018 - 14.04.2018 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2655
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.04.2018, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

@ Birgit
Das war aber ein "Grosskampftag" Pöt huldigen Pöt huldigen Pöt huldigen
Ich hätte Angst, komplett durcheinander zu kommen, bei so vielen Broten Verlegen



Ich habe ein Ochsenbrot gebacken, diesmal nach Marlas selbstgebasteltem Rezept und nicht nach meiner Version nach dem Rezept aus Gaues Buch.(In der 1-Personen-Version von einem Kilo)

Ich hatte nur 1150er Mehl, denn ich will nicht mehr massenhaft unterschiedliche Mehle im Schrank haben, nur, falls ich sie evtl mal brauchen könnte.
Zur Not kaufe ich dann eben was ein Winken

Allen eine schöne sonnige Woche!

Sabine
....
Und gerade aus dem Ofen gezogen:



Nochmal Heissewecken von Hefe und mehr (Link siehe letzte Woche) sie sind, wie geplant, nur 90g schwer, man sieht aber keinen Unterschied! Geschockt

Auch sind sie etwa eine Stunde zu spät eingeschossen worden, weil ich notfallmäßig mit meiner Katze zum Tierarzt musste. Mit den Augen rollen

Trotzdem sind sie noch tierisch aufgegangen, werden also beim nächsten Mal noch kleiner!
Hoffentlich Winken
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
poolinchen
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 16.01.2018
Beiträge: 60

BeitragVerfasst am: 08.04.2018, 20:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sabine

deine Heissewecken sehen aber auch zum Anbeissen aus Pöt huldigen .

Wenn ich so ein Backtag habe mache ich mir einen Backplan sonst komme ich durcheinander.
_________________
Liebe Grüße
Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3283
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 11.04.2018, 23:16    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Brote von dieser und der letzten Woche


Ein Freestyler: Roggenmisch mit Saaten & Pops, es war gestern Abend einfacher ein neues Brot zusammenzustellen Auf den Arm nehmen als Vorteige für zwei verschiedene Teige anzumischen Auf den Arm nehmen




Wie versprochen Sehr glücklich ganz schnell nachgebacken:Ruchbrot mit LM




Rietberger Kruste nach miczwei - immer wieder gern

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1788
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

@ Förmchenbäcker: Na, die Heißewecken strahlen und glänzen ja ganz vorzüglich. Das Ochsenbrot steht bei mir immer noch unerledigt auf der Nachbackliste. Deins sieht prima aus, so hübsche Einschnitte Pöt huldigen

@ kupferstädterin: Auch bei Dir glänzt es. Lauter schöne Brote Sehr glücklich

Ich kann mich heute wie Dieter Bohlen fühlen, denn ich kann sagen, dass ich zwei Gassenhauer im Kasten habe Auf den Arm nehmen Winken OK, Gassenhauer sagt heutzutage kein Mensch mehr. Zu dem Brot aber schon. Vesper ist gesichert, wenn das mal kein Hit ist Sehr glücklich


_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 332

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Mischbrot: 400g RST, 200g Quellstück: Körner+Roggenflocken, 200g DM 1050, Wasser, Salz, Gewürze



_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1604
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Oh wie schön und vielfältig.
Geschockt
Eure Brote, meine ich.

Ich backe ja auch die ganze Zeit,
aber das Leben lässt mir gerade wenig Zeit zum Spielen am PC, daher so wenig Bilder.

Förmchenbäckerin hat Folgendes geschrieben:
... ich will nicht mehr massenhaft unterschiedliche Mehle im Schrank haben, nur, falls ich sie evtl mal brauchen könnte ...

Das macht, Sabine, eine erfahrene Bäckerin aus, die souverän und flexibel die Zutaten variieren kann (und vielleicht schon mal die ein oder andere Motte verjagen musste).

Die meisten Brote seit Weihnachten waren hier bei uns Variationen zu meinen Alltagsbrot-Versuchen. Mal gelungen, mal weniger. So langsam werden die Ergebnisse konstant.

Hier die in der Familie meistgeschätzte Version mit Sonnenblumenkernen und Leinsamen. Gestern am Abend aus dem Rohr entbunden.



Wenn Ihr erlaubt, zeig ich jetzt wieder öfter etwas Winken
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans_W.
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 12.03.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 11:22    Titel: Antworten mit Zitat

Oha, muss man hier um Erlaubnis fragen? Das wusste ich ja gar nicht! Winken

Aber im Moment habe ich eh keine Zeit zum Backen, da ich gerade die Arbeitsintensive Phase meines Schichtplanes durchlebe. Nächste Woche habe ich ein paar Tage frei, da möchte ich gerne dieses Brot backen: https://www.hefe-und-mehr.de/2018/04/emmer-frucht-nuss-teilnehmerbrot/

Allerdings mit Dinkelvollkorn statt Emmer, da ich kein Emmer habe und auch nicht weiß woher ich es hier bekommen könnte. Vielleicht hat ja jemand Zeit und Lust es schon mal vorab zu backen und seine Erfahrungen hier mitzuteilen!?

Es sind ja mal wieder ganz tolle und bestimmt auch schmackhafte Brote die ihr hier gezeigt habe. Da fällt mir eine etwas ausgefallene Frage ein, ich hoffe sie ist nicht zu intim! Winken Wie viele Scheiben Brot esst ihr denn so zu einer Mahlzeit (Frühstück, Abendbrot)? Mein großer Kummer ist es, dass ich nach einer Scheibe (ca. 10mm dick) schon satt bin. Meiner Frau geht es genau so. Da dauert es schon etwas länger bis wir ein Brot aufgegessen haben und ich das nächste backen kann/darf!
_________________
Als Frau bist du am besten dran, mit einem Mann der Backen kann! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1788
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 12:31    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
...Wenn Ihr erlaubt, zeig ich jetzt wieder öfter etwas Winken

Und wie wir erlauben! Wir bitten sogar darum! Immer her mit den Broten

Zwei schöne Versionen habt Ihr da, Teigtänzer und Jürgen. Die Brote werden heller, der Frühling ist da! Sehr glücklich


@ Hans_W.: Das ist ein interessantes und etwas ausgefallenes Brot, das Du Dir ausgesucht hast für nächste Woche. Fürs herzhafte Bürovesper und abendliche Vespern nicht unbedingt geeignet - für mich jedenfalls - aber doch reizvoll. Ich bin gespannt, was Du von Deiner Variante berichten wirst.

Bei einem "Event" hier im Sauerteigforum haben Uta (kupferstädterin) und ich den Rotweinlaib mit Feigen und Pinienkernen ausgegraben. Auch ein besonderes Brot und sehr empfehlenswert. Vielleicht ist das ja auch was für Dich. Nachgebacken gehört dieser Schatz unbedingt mal wieder Winken

Und zur intimen Frage Winken Ich trau´mich mal: Bei uns ist berufsbedingt das Abendbrot die Hauptmahlzeit, deshalb futtern wir jeder da dann mit Hunger schon locker drei, vier Scheiben Brot weg. Kommt natürlich auch immer drauf an. So ´ne Kastenbrotscheibe gibt natürlich nicht so viel her, wie der Mittelteil von einem runden 4-Pfünder. Und wenn das Brot frisch gebacken, abends, wenn der Mann hungrig vom Tagwerk heimkommt, herrlich duftend auf dem Tisch steht - na ja, man kennt das ja. Gaaanz schlechte Haltbarkeit solche Teile. Auf den Arm nehmen
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hans_W.
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 12.03.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Das heller werden der Brote liegt wahrscheinlich an der EU-Verordnung, die ab dem 1. April in Kraft getreten ist! Winken

Danke für die Beantwortung meiner intimen Frage, da habe ich mal was zum vergleichen. Ich frage jetzt nicht wie alt ihr seid, ich weiß das tut man, besonders bei einer Dame nicht. Als ich jünger war konnte ich auch noch mehr essen, aber nun mit meine 62 Jahren wird das immer weniger.

Und das obwohl ich nicht weniger arbeite als früher! Als Instandhalter im Stahlwerk hat man es schon nicht leicht, und wenn ich dann müde vom Tagwerk nach Hause komme.... ....esse ich eine Schnitte Brot und bin satt!

Und das obwohl ich doch so gerne und mittlerweile auch leidlich gut backe! Vielleicht verhilft mir das Brot nächste Woche ja zu mehr Appetit! Die Hoffnung stirbt zuletzt sagt man ja! Winken

Das Rotweinbrot habe ich mir mal angeschaut. Auch interessant, werde ich mal vormerken. Hab schon mal geschaut was ich so dazu vorrätig habe. Rotwein haben wir sogar, aber keinen trockenen, nur nassen! Winken
_________________
Als Frau bist du am besten dran, mit einem Mann der Backen kann! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3283
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Das mit dem nassen Rotwein kommt auch besser Cool Hans Winken
Sonst musst Du mit zuviel Wasser verdünnen:P

Ich glaube mein Rotwein war damals auch nicht wirklich trocken; da bin ich gerne flexibel Cool zB. was gerade offen rumsteht Winken

Hätte ich nicht seit Jahren ein paar gute Brotabnehmer, wäre es für mich witzlos Brot zu backen, bei ca 3-4 Scheiben pro Tag.
Mein Sohn nimmt lieber Brötchen mit zur Arbeit

@Hans,
selbstverständlich muss hier nicht um Erlaubnis gefragt werden Winken
Das EmmerNußFruchtbrot sieht interessant aus, nur würde ich es nicht so, wie Hefe & mehr es gemacht hat, nachbacken. Mir fehlt der Sauerteig darin. Traurig und im Gegenzug zuviel Hefe
Persönlicher Geschmack - soll keine Negativ-Bewertung darstellen Sehr glücklich


@ Teigtänzer

bittebitte geselle Dich wieder regelmäßig in unseren Kreis.
Ich bemühe mich ja auch Cool


LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1788
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 17:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hans_W. hat Folgendes geschrieben:
Das heller werden der Brote liegt wahrscheinlich an der EU-Verordnung, die ab dem 1. April in Kraft getreten ist! Winken ...

Ach sooooooo! Winken

Hans_W. hat Folgendes geschrieben:
... Ich frage jetzt nicht wie alt ihr seid, ich weiß das tut man, besonders bei einer Dame nicht. Als ich jünger war ...

Stimmt, da hatte ich jetzt nicht drangedacht. Das Alter spielt da ja auch mit rein. Und richtig, mittlerweile isst mein Mann auch nicht mehr so viel. "Früher" hätte er so ein Kastenbrotle wohl fast auf einen Schlag allein eingeatmet Auf den Arm nehmen Inzwischen schwächelt er. Mein Appetit ist noch da, ich werde scheinbar nicht älter Auf den Arm nehmen Winken Rechne mal bei Dir so ca. 10 Jahre ab, halbiere das Ergebnis, geh dreimal flott, den Radetzky Marsch pfeifend, um den Esstisch herum, nimm beim letzten Schritt das Ergebnis mal zwei - aber nur, wenn Du im Uhrzeigersinn gegangen bist, sonst musst Du selbstverständlich mit 2,0123 multiplizieren - und Du hast ungefähr so die Mitte zwischen meinem Mann und mir. Cool

So, und wenn jetzt dann alle mit Pfeifen und Rechnen fertig sind, schreibt vielleicht mal noch der ein oder andere auch, wie alt sein Brot ist und wie viele Scheiben er auf dem Buckel, äh nein, im Bauch hat. Uta und ich müssen ja nicht die Einzigen sein, die hier Geheimnisse ausplaudern

Hans_W. hat Folgendes geschrieben:
... Rotwein haben wir sogar, aber keinen trockenen, nur nassen! Winken

Hier auch, nur nasser Rotwein. Der trockene staubt immer so beim Entkorken. Hauptsache, Du nimmst keinen pappsüßen Dessertwein
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hans_W.
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 12.03.2018
Beiträge: 81
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 13.04.2018, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Soso, so alt bist du! Mit der Berechnung bin ich allerdings noch nicht fertig, habe an meinem wissenschaftlichen Tagesrechner noch nicht alle Formelzeichen für deine Angaben gefunden! Winken

Aber zuerst bedanke ich mich mal bei euch für eure Tipps. Wenn nasser Rotwein auch geht klaue ich einfach den Kochwein meiner Frau! Süß ist der nicht, habe ich persönlich kontrolliert! Winken
_________________
Als Frau bist du am besten dran, mit einem Mann der Backen kann! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->