www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Ge-w├╝rziges K├╝rbisbrot - Poolish

 
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Rezepte mit Hefeteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nńchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beitrńge: 1988
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 29.10.2014, 22:48    Titel: Ge-w├╝rziges K├╝rbisbrot - Poolish Antworten mit Zitat

Ich stell mal mein Rezept hier ein, weil unsere "liebe Zibiba" meinte, von K├╝rbisbroten kann man ruhig ein paar Rezepte mehr haben! Winken
Und vor allem, damit der Tipp von "Apimom" dokumentiert ist, dass man durch Abstreichen mit Zuckerwasser eine sehr sch├Âne dunkle Kruste erreichen kann.

Ge-w├╝rziges K├╝rbisbrot ÔÇô Poolish



Gesamt-Rezept: (B-%: )
500 g W550 (100 %)
250 g Wasser (50 %)
15 g Orangensaft (- %) nach Bedarf und Teigkonsistenz
300 g ge-w├╝rziges K├╝rbisp├╝ree (60 %) Zubereitung siehe separates Rezept
30 g K├╝rbiskerne, karamellisiert (6 %) Zubereitung siehe separates Rezept
25 g K├╝rbiskern├Âl (5 %)
10 g Backmalz (2 %)
9 g Salz (1,8 %)
6 g Hefe, frisch (1,2 %)

Zum Abstreichen:
5 g Zucker
15 g Wasser

Poolish:
250 g W550
250 g Wasser
1 g Hefe, frisch

AL-Autolyse:
501 g Poolish
250 g W550
100 g K├╝rbismus

Hauptteig:
AL-St├╝ck
5 g Hefe, frisch
10 g Backmalz
15 g Orangensaft, nach Bedarf und Teigkonsistenz anpassen
200 g K├╝rbismus
9 g Salz
30 g K├╝rbiskerne, karamellisiert
25 g K├╝rbiskern├Âl

Poolish:
Hefe f├╝r den Poolish im Wasser f├╝r den Poolish aufl├Âsen, das Mehl zugeben und durchmischen, bis ein weicher Teig entsteht. Mit Folie abgedeckt f├╝r 12 bis 16 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Autolyse:
Restliches Mehl und Poolish und 100 g K├╝rbismus in eine Sch├╝ssel geben.
Salz und Hefe NICHT zugeben!
Mit langsamer Geschwindigkeit so lange mischen, bis die Zutaten zu einem groben Teig zusammenkommen. (max. 4 Minuten)
Abdecken und f├╝r ca. 50 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Hauptteig:
Die restliche Menge O-Saft bereit halten. Je nach Feuchtigkeit aus dem K├╝rbisp├╝ree wird davon mehr oder weniger dazugegeben.
Restliche Zutaten und das restliche K├╝rbisp├╝ree dazu geben, Hefe dar├╝ber streuen und bei langsamer Geschwindigkeit ca. 3 Minuten gut vermischen, danach f├╝r ca. 5 Minuten im schnellen Gang weiter kneten, bis ein glatter Teig mit gut entwickelter Glutenstruktur entstanden ist. Jetzt das Salz einarbeiten, ca. 2 Minuten, dann die K├╝rbiskerne, aber nur mit langsamer Geschwindigkeit, damit die scharfen Kanten und Spitzen der Kerne die Glutenstruktur nicht unn├Âtig verletzen.
Hakenstellung wechseln!
Ganz zum Schluss das K├╝rbiskern├Âl einkneten, bis es komplett integriert ist.

1. Gehen:
70 Minuten (bei Zimmertemperatur), 2 mal s&f.

Falten:
Den Teig zwei mal falten, einmal nach 25 Minuten und wieder nach 50 Minuten (nach weiteren 25 Minuten!)

Wirken:
Kastenform (ca. 2,1 Liter) mit Raps├Âl ein├Âlen.
Teig in 5 Teile teilen, zu Kugeln wirken, 10 Minuten ruhen lassen. Noch mal rund wirken und nacheinander in die Form setzen, dabei die Kugeln in der Form mit dem Teigschaber zusammenschieben, damit die jeweils n├Ąchste gut ÔÇ×rein plumpstÔÇť.
Sofort mit dem Zuckerwasser abstreichen.

2. Gehen:
Ca. 40 Minuten Gehen erforderlich.
(Mit ÔÇ×Geh-HilfeÔÇť *) )

Backen:
Ofen mit 250┬░C vorheizen.
Vor dem Einschie├čen nochmal mit Zuckerwasser abstreichen, Einsteckthermometer einstecken, dass sich die Spitze in der Mitte des Teiges befindet, Einschie├čen.
(Bei mir 2. Schiene von unten auf dem Gitter, Form l├Ąngs, also Schmalseite zum Ofenfenster.)
Bei Ober-Unterhitze von 250┬░C auf 200┬░C fallend backen, dabei gleich am Anfang reichlich Schwaden geben. Schwaden bleiben bis ca. 10 Minuten vor Backende im Ofen. Dann ablassen.
Bei Hei├čluft ÔÇô Unterhitze von 230┬░C auf 180┬░C fallend backen, Schwaden wie vor.
(Meine Temperaturkurve bei HL + UH war:
10 Minuten 230┬░C, 20 Minuten 200┬░C, 20 Minuten 180┬░C.)
Gesamtdauer: 50 Minuten.
Ausformen und Klopftest.
(Bei mir f├╝r ca. 7 Minuten bei 150┬░C HL mit dem Boden nach oben nachbacken.)
Laib sofort mit kaltem Wasser abstreichen.
Auf einem Gitter ausk├╝hlen lassen.
Da diese kein Sauerteigbrot ist, kann es schon lauwarm angeschnitten werden. Winken

*) Geh-Hilfe:
Zum Gehen lege ich eine w├Ąrme-reflektierende Alu-Sitzunterlage auf die Arbeitsfl├Ąche, darauf ein im Mikro 1 Minuten aufgeheiztes Dinkelkissen, darauf die Kastenform mit dem Teig, dar├╝ber eine passende kleine oder rechteckige W├Ąschewanne von Madame P., dar├╝ber eine flauschige Wolldecke! Winken Aber nur wenn nicht gerade Sommer ist! Cool
Aber das mit der Wanne geht nat├╝rlich immer!

Herzliche Gr├╝├če

Petrowitsch
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Mr.Viola
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 28.02.2018
Beitrńge: 72

BeitragVerfasst am: 24.11.2018, 08:20    Titel: Antworten mit Zitat

Habe gestern mit meinem restlichen K├╝rbismus dieses Rezept ausprobiert. Lediglich 2 EL K├╝rbiskernmehl habe ich noch hinzugef├╝gt, mich ansonsten an die Angaben gehalten.
Leider ist mir das Brot etwas eingerissen, als ich es zum fertig backen aus der Form nehmen wollte, aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch.




Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beitrńge: 1988
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 24.11.2018, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

Mr.Viola hat Folgendes geschrieben:
Habe gestern mit meinem restlichen K├╝rbismus dieses Rezept ausprobiert. Lediglich 2 EL K├╝rbiskernmehl habe ich noch hinzugef├╝gt, mich ansonsten an die Angaben gehalten.
Leider ist mir das Brot etwas eingerissen, als ich es zum fertig backen aus der Form nehmen wollte, aber dem Geschmack tut das keinen Abbruch.
Hallo Mr.Viola,
wichtig ist erst der Geschmack! Auf den Arm nehmen
Wenn der gut ist, dann kommt das (jeweilige) Brot wieder dran und mit der ├ťbung kommen dann alle anderen "Feinheiten"! Winken
Gut gemacht! P├Ât huldigen

K├╝rbiskernmehl habe ich keins und auch noch (bei meinen "├╝blichen" Quellen) keins gesehen! Sonst w├Ąrs schon drinnen! Cool

Herzliche Gr├╝├če

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1615

BeitragVerfasst am: 24.11.2018, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

K├╝rbiskernmehl mache ich immer selbst in der Moulinette.
Soll lt. Tier├Ąrztin gut f├╝r meine alte H├╝ndin gegen Inkontinenz sein Sehr gl├╝cklich
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beitrńge: 2726
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 24.11.2018, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
K├╝rbiskernmehl habe ich keins und auch noch (bei meinen "├╝blichen" Quellen) keins gesehen! Sonst w├Ąrs schon drinnen!

https://www.oelmuehle-solling.de/kuerbiskernmehl.html

Die haben auch noch andere prima Mehle (soll hei├čen Nicht-Getreide-Mehle) und nat├╝rlich interessante ├ľle.
Da l├Ąsst sich schon was in einem Rutsch bestellen, dann lohnt es sich um so mehr.
_________________
Beste Gr├╝├če
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller D├╝fte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg f├╝hren mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beitrńge: 1988
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 24.11.2018, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

@ moeppi & Mika

Bei solchen "Mehlen" hab ich mich jetzt am Walnussmehl orientiert, das ich direkt von der historischen ├ľlm├╝hle bekommen habe, also "ziemlich endg├╝ltig" ent├Âltes Mehl. Laut Aussage meines "historischen ├ľlm├╝llers" hat es einen Rest-Fett-Gehalt von ca. 6 %!

Heute war ich in Freiburg, ein Ersatzteil besorgen, und hab gleich beim Reformhaus meines Vertrauens nach K├╝rbiskernmehl geschaut und gefunden!
Das habe ich jetzt zum Probieren, aber dann werde ich DIESES K├╝rbiskernmehl nicht mehr kaufen!
Es ist zwar BIO und sogar vegan, aber aus China importiert! Traurig

Liebe 'moeppi', die Methode mit der Moulinette hat sehr viel f├╝r sich! Winken
Wir, also Mme P., haben / hat eine solche Maschine und K├╝rbiskerne, steirische (!!!), bekomme ich problemlos! Allerdings ist dann das daraus resultierende Mehl fetter, eventuell nicht BIO, und auf vegan kann ich dann ebenfalls verzichten! Winken

Immerhin hab ich mir von dort, wo das KK-Mehl herstammt, ein Rezept runtergeladen, so als "Anregung"! Cool
Mit diesem KK-Mehl werde ich keinen ST machen k├Ânnen, es hat fast keine Kohlehydrate, aber ins Brot kommt es auf jeden Fall!
Und der Anteil von KK-Mehl dort im Rezept reizt mich! Auf den Arm nehmen

Herzliche Gr├╝├če

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beitrńge: 1615

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, stimmt, Petrowitsch, bio ist meins nicht und besteht aus 100 % K├╝rbiskernen, also nicht entfettet.
Meine K├╝rbiskerne sind meistens von Rossmann, LIDL oder auch mal von Aldi (Aktion).
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beitrńge: 1988
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 20:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit,

zum Thema passend kann ich Dir diesen Beitrag empfehlen, kam heute im SWR! Cool

Herzliche Gr├╝├če

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrńge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema er÷ffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-▄bersicht -> Rezepte mit Hefeteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beitrńge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beitrńge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beitrńge in diesem Forum nicht l÷schen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche ▄bersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->