www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Hildegard-Brot - Werbung und Wirklichkeit
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1245

BeitragVerfasst am: 04.01.2014, 10:48    Titel: Antworten mit Zitat

Sorry, da hab ich oben zweimal den gleichen Link kopiert - jetzt ist der Werbespot verlinkt!
_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14753
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.01.2014, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Der Film ist ja nicht schlecht gemacht, hat aber mit diesem Hildegard-Brot wenig gemeinsam Böse Mit den Augen rollen

Zitat:
"Die Basis bilden wertvolles Urgetreide Dinkel Emmer und Einkorn"

Der Kunde wird bei dieser Aussage einfach für dumm verkauft, besteht doch das Brot hauptsächlich aus Weizenmehl 550 und nicht aus Urgetreide.
Doch wer schaut bei der wunderbaren Werbung schon auf die Zutatenliste?
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 04.01.2014, 12:20    Titel: Antworten mit Zitat

Und der nächste Satz "Das Ergebnis: Brote und Gebäcke, die den Namen Hildegard von Bingen zu Recht tragen" suggeriert, dass man auch gar nicht auf die Zutatenliste zu schauen braucht, denn irgendjemand (ei, wer denn?) hat ja schon festgestellt, dass alles OK ist Überrascht

Das Filmchen ist wirklich ganz nett. Auch wenn mir (unter anderem) die Aussage "Das Wissen um die WAHREN WERTE" ein leicht diabolisches Grinsen entlockt. "Die Ruhe und Sorgfalt des wahren Bäckerhandwerks", den Spruch können sich langsam wohl eher engagierte Hobbybäcker über ihren Ofen hängen, als so manche Bäckerei. Mir fallen da aus dem Stand gleich einige ein. Du, Marla, bist ganz vorne dabei! Man schaue sich nur Dein gestriges Foto und die Aussage, die in "Backtest 6.1" steckt, an. Ich glaube nicht, dass Du uns damit auch nur etwas suggerieren willst Winken Neee, wirklich, Hut ab vor Deinem Engagement! Pöt huldigen Ich freue mich schon auf das, nein, DEIN Hildegard-Brot.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2726
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 04.01.2014, 14:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch kein Problem, Millyvanilli, ich wollte einfach nur darauf hingewiesen haben Smilie

Beste Grüße
Mika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14753
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.01.2014, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

ES ist fast fertig Smilie



_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1647
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 19.01.2014, 21:00    Titel: Antworten mit Zitat

Das sieht soooo gut aus!
Davon würd ich jetzt gern naschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3356
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 19.01.2014, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

es schaut gelungen aus Pöt huldigen Wenn Du es so präsentierst, dann bist du auch fast zufrieden mit Geschmack und Aussehen Winken

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14753
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 19.01.2014, 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sehr glücklich ja ich bin sehr zufrieden mit der Optik und mit dem Geschmack Sehr glücklich
Möchte nur noch mal 2 Varianten mit Hafer und Buchweizen ausprobieren.

War echt ein hartes Stück Arbeit, hab schon fast an mir gezweifelt Geschockt
Wer denkt denn auch dran, dass gleich 2 Getreidesorten korrupt sind Böse
Die Hälfte der Backversuche hätte ich mir mit Sicherheit sparen können. Mit den Augen rollen

Mit neuem Mehl und Getreide weiß ich, dass es nicht an mir lag Sehr glücklich

Hatte ja geschrieben, dass das Brot nach meiner Vorstellung mind. 50 % Vollkorn enthalten sollte, es enthält jetzt knapp 60 % Volkorn,
0 % Weizen und die Krume ist immer noch wunderbar locker, mit einem Hefeanteil von unter 1 %.
Ansonsten nur natürliche Zutaten und ungespritztes Getreide/Mehl aus dem Kraichgau.


_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Avensis
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 28.07.2008
Beiträge: 1160

BeitragVerfasst am: 19.01.2014, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

ein Traum perfekt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigittet
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 19.02.2007
Beiträge: 164

BeitragVerfasst am: 20.01.2014, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Wow!!!! Ein Bilderbuchbrot ist das geworden. Pöt huldigen

Da sollten dann die Fertigbackmischungshersteller genau hinschauen wie so etwas geht. Sehr glücklich
_________________
Gruß Brigitte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moni-fr
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.02.2012
Beiträge: 372
Wohnort: Freiburg im Breisgau

BeitragVerfasst am: 20.01.2014, 09:49    Titel: Antworten mit Zitat

Marla,

das sieht ja toll aus!
Ich warte ganz gespannt auf das Rezept...

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 26.01.2014, 20:23    Titel: Rückmeldung zu Verkaufsstelle KraichgauKorn Antworten mit Zitat

Marla hat hier im Thread um Erfahrungsberichte gebeten, deshalb mache ich hier auch die Meldung. Ich war am Freitag bei einer der Verkaufsstellen von KraichgauKorn. Ein Bauernladen in Walldorf, wo man Obst und Gemüse kaufen kann, zur Spargelzeit haben sie auch eigenen Spargel im Angebot. Das Mehlregal ist allerdings klein und war nicht so üppig ausgestattet. Ein paar für mich uninteressante Brotbackmischungen (Einkorn-Dinkel weiß ich noch), einige Tüten Weizen 405 und 550, Dinkelmehl. Viel war es nicht mehr. Auf Nachfrage erfuhr ich, dass Bestellungen gerne angenommen werden. Die meisten Mehl-Käufer (Käufer nicht Käfer! Auf den Arm nehmen) machen es so, dass sie 2,5- oder 5-Kilo-Packungen bestellen. Die Verkaufsstelle selbst bestellt dann bei der Zentrale und eine Woche später kann man seine Sachen abholen. Einige verschiedene Packungen stellen sie dann auch wohl für die Laufkundschaft ins Regal. Die nächste Bestellung von ihnen geht am 05.02. raus.

Da der Hofladen von mir aber gute 20 Kilometer (einfache Strecke) entfernt ist, rentiert es sich vielleicht eher, wenn ich direkt bestelle und mir die Sachen nach Hause schicken lasse. Man muss ja auch das Benzin rechnen, das man verfährt, und die Zeit. Außerdem ist quasi neben dem Hofladen ein IKEA und Ihr wisst ja, wie das so ist…… Die Nebenkosten wären nicht zu überblicken Verlegen Winken Ich habe zwar gesehen, dass es noch eine weitere Verkaufsstelle hier in der Umgebung gibt, aber die liegt auch gar nicht auf meinem Weg. Ob man Mehl auch bei den kooperierenden Bäckereien holen kann, weiß ich nicht. Ist aber vielleicht nicht ganz so prickelnd, wenn man nur zum Mehlkauf beim Bäcker vorbeischaut und sonst nichts kauft.

Ich werde meine Bestellung zusammenstellen und dann KraichgauKorn über das Kontaktformular mal anschreiben. Wenn die Verkaufsstellen nur alle zwei, drei Wochen bestellen, ist der direkte Weg auf jeden Fall schneller, denn manchmal braucht man ja auch ganz überraschend Mehl Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.10.2010
Beiträge: 105

BeitragVerfasst am: 02.02.2014, 23:19    Titel: Wir haben es satt! Antworten mit Zitat

auch wenn ich z.Zt. mangels Gelegenheit wenig backe, am 18. Januar 2014 war ich auf der Demo Wir haben es satt. Industrielle Nahrungsmittelproduktion war da auch Thema. Mich hat gewundert, dass dieses Thema, das ja jeden angeht, nur 30000 Leute auf die Straße bringt.

Edit erwähnt noch, dass beim letzten Vereinstreff jemand sagte, dass Bier doch wegen des Reinheitsgebotes doch ein sehr gesundes Lebensmittel sein müsste. Er trank dabei genüsslich sein Krombacher. Ich meinte nur "das wohl eher nicht", und verwies auf Konservierungsstoffe....Die diversen Lebensmittelskandale und, dass wir ja wirklich im Brennpunkt (Süd-Oldenburg) leben, führt offenbar dazu, dass auch unverdächtige anfangen zu denken...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1991
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Aus gegebenem Anlass habe ich hier im Forum nach "Kübiskernmehl" gesucht und bin in diesen Tread gelandet!

Hab eben mit Begeisterung alle Beiträge durchgelesen, da steckt zum Teil sehr viel Herzblut drinnen! Pöt huldigen

Aber wo ist jetzt das Rezept für das "Hildegard-Brot"? Geschockt
Ich habs trotz 2-maligem Durchlesen nicht gefunden, nur das "H-Salz"!

Ist das Brot-Rezept abhanden gekommen!? Geschockt

Suchende Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1617

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 17:17    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=9142&highlight=hildegard Auf den Arm nehmen
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1991
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit,

Danke Pöt huldigen , Danke Pöt huldigen , Danke Pöt huldigen !

Ich hab im zweiten Durchlauf nach "Hildegardbrot" und "Marla21" gesucht!
"Hildegard*" hätte es gebracht! Sehr glücklich

Aber jetzt hab ich Dank Deiner Hilfe die Rezepte ja! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14753
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Aber wo ist jetzt das Rezept für das "Hildegard-Brot"?
Ich habs trotz 2-maligem Durchlesen nicht gefunden, nur das "H-Salz"!

Hab den Link zum Rezept oben eingefügt Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 26.11.2018, 12:00, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1991
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Hab den Link zum Rezept oben eingefügt Winken
Danke Marla,
doppelt genäht hält besser! Pöt huldigen

Dort am Anfang ist dieser linke "Link" auch besser aufgehoben als hier auf der zweiten Seite! Winken
Allerdings stehen hier in diesem ganzen Thread sehr viele lesenswerte Hintergrundinformationen zur "Lieben Hildegard" und ihrer Zeit! Da wäre ein Link von dort nach hier auch nicht schlecht! Cool

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14753
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 26.11.2018, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Da wäre ein Link von dort nach hier auch nicht schlecht!

Dort gibt es bereits einen Link zu diesem Thread, steht über dem Rezept Winken


Zitat:
Weitere Infos zum Thema "Hildegard-Brot gibt es hier

_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1991
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 26.11.2018, 13:53    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Dort gibt es bereits einen Link zu diesem Thread, steht über dem Rezept Winken
Liebe Marla,
ich bitte Dich vielmals um Verzeihung! Verlegen
Ich hab die Rezepte zwar abgespeichert, aber noch nicht gelesen! Geschockt

Dir vielen Dank und Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->