www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Ableitung aus Marlas Weltmeisterbr├Âtchen: K├╝rbiskernbr├Âtchen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
watson
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 97
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10.05.2019, 17:51    Titel: Ableitung aus Marlas Weltmeisterbr├Âtchen: K├╝rbiskernbr├Âtchen Antworten mit Zitat

Ein gegl├╝cktes Baxperiment, und ich habe beschlossen es hier zu beschreiben, als neuen Thread. Obwohl es ganz klar in allen wesentlichen Punkten Marla's Weltmeisterbr├Âtchen sind, habe ich verschiedene Dinge ge├Ąndert, haupts├Ąchlich auf die in der Familie immer wieder ge├Ąusserten W├╝nsche und Anmerkungen hin "Mach doch mal ein K├╝rbiskernbr├Âtchen" und "geht das nicht auch mit Vollkorn?".

Herausgekommen ist ein v├Âllig anderer Geschmack, der allerdings zumindest mir als ganz hervorragend anmutet. Ich bin gespannt was ihr davon haltet. Vielleicht l├Ąsst sich ja sogar jemand hinreissen das selber zu probieren und mir seine Meinung / Kritik zu schreiben.

Vorteig
50 g Weizenmehl 1050
50 g Weizenvollkornmehl
100 g Wasser
10 g Hefe

Zutaten vermengen/verkneten, und eine Stunde stehen lassen (Zimmertemperatur)

Kochst├╝ck
10 g Weizenmehl 1050
50 g Wasser
1 g Salz

Zutaten verr├╝hren, 30 Sekunden Microwelle 900W, durchr├╝hren, weitere 30 Sekunden Mikrowelle 900W, durchr├╝hren, ca. 1 Stunde stehenlassen bis zur Zimmertemperatur abk├╝hlen lassen

Quellst├╝ck
90 g K├╝rbiskerne
30 g Roggenschrot
5 g Flohsamenschalen
10 g Salz
250 g Wasser

Zutaten verr├╝hren und eine Stunde verquellen lassen, in den ersten 15 min immer mal wieder umr├╝hren

Hauptteig
175 g Weizenmehl 1050
175 g Weizenvollkornmehl
1 TL R├╝bensirup
5 g K├╝rbiskern├Âl
Vorteig
Kochst├╝ck
Quellst├╝ck

Alle Zutaten ca. 10 min verkneten, keine weitere Wasserzugabe. Man merkt das der Teig ein Kleberger├╝st aufbaut, bleibt aber relativ weich. Aus diesem Grunde sofort einmal aufziehen/falten, nach 15 und 30 Minuten wiederholen, nach dem letzten Falten 10 min entspannen lassen. Die Teigruhe liegt insgesamt also bei 40 min.

Dern Teig anschliessend zu einem Rechteck auseinanderdr├╝cken und 12 Teile abstechen, nicht weiter bearbeiten. Beide Seiten mit Wasser bespr├╝hen/bepinseln und in K├╝rbiskerne dr├╝cken.

Gehzeit ca. 1 Stunde bei Raumtemperatur, bis die Teiglinge "prall" wirken.

Oberseite nochmal mit Wasser bespritzen, und mit Schwaden bei 240 Grad f├╝r 15 Minuten anbacken. Ofent├╝r ├Âffnen, Schwaden ablassen, Temperatur auf 200 Grad senken, und 5-10 min fertig backen


_________________
LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1687

BeitragVerfasst am: 11.05.2019, 09:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,
sie sehen zumindest schon mal gut aus.
Evtl. antwortet dir noch jemand bzgl. des Rezeptes.
_________________
Liebe Gr├╝├če Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2130
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 11.05.2019, 10:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

die sehen richtig gut aus! P├Ât huldigen

Ich w├╝rde - f├╝r mich - den Vorteig abwandeln:
(├Ąhnlich Marla's 2. Variante)

50 g Weizenmehl 1050
50 g Weizenvollkornmehl
120 g Wasser (wg. Vollkorn, weiter hinten die 20 g wieder abziehen)
1 g Hefe

Gut vermischen, 1 Stunde bei Zimmertemperatur anspringen lassen und dann ├╝ber Nacht oder 12-24 Stunden im K├╝hlschrank reifen lassen!
Noch mehr Aroma! Auf den Arm nehmen

Herzliche Gr├╝├če

Petrowitsch ... (#56)
... der's zwar normalerweise mehr mit dem Sauerteig hat, aber alle anderen Vorteige auch sehr mag! Cool
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigb├Ącker
Sauerteigb├Ącker


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 97
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.05.2019, 11:05    Titel: Antworten mit Zitat

Danke f├╝r deinen Tipp, Petrowitsch.

Das mit der langen Vorteigf├╝hrung ist m.E. sowieso immer eine gute Idee. Ich werde das auf jeden Fall ausprobieren, sobald das zeitlich passt, und ich meine Spontaneit├Ąt planen kann.
_________________
LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2130
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 11.05.2019, 11:45    Titel: Antworten mit Zitat

watson hat Folgendes geschrieben:
Danke f├╝r deinen Tipp, Petrowitsch.
Gerne! Winken
Zitat:
... und ich meine Spontaneit├Ąt planen kann.
Das gef├Ąllt mir!
Geplante Spontaneit├Ąt - spontane Planung! Sehr gl├╝cklich

Viel Spa├č dabei!

Herzliche Gr├╝├če

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14925
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 13.05.2019, 11:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael,
die Br├Âtchen sind dir prima gelungen P├Ât huldigen P├Ât huldigen

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:


Ich w├╝rde - f├╝r mich - den Vorteig abwandeln:
(├Ąhnlich Marla's 2. Variante)

50 g Weizenmehl 1050
50 g Weizenvollkornmehl
120 g Wasser (wg. Vollkorn, weiter hinten die 20 g wieder abziehen)
1 g Hefe

Gut vermischen, 1 Stunde bei Zimmertemperatur anspringen lassen und dann ├╝ber Nacht oder 12-24 Stunden im K├╝hlschrank reifen lassen!
Noch mehr Aroma! Auf den Arm nehmen



Vorteig mit langer Reifezeit w├Ąre auch m├Âglich, er gibt mehr Aroma u. ben├Âtigt l├Ąnger Vorplanung. W├╝rde dem Hauptteig dann aber noch etwas Hefe zugeben, da dieser Vorteig nicht ganz so triebstark ist.
_________________
Liebe Backgr├╝├če
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag st├Ąrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Hefeteig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->