www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
ASG Erhalt und Fortführung

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Führung eines Sauerteiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
emax
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 18.07.2009
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 01.09.2019, 12:02    Titel: ASG Erhalt und Fortführung Antworten mit Zitat

Wenn ich nachher backe, nehme ich vom Vollsauer ja wieder ASG fürs nächste Backen ab. Ich möchte das ASG nicht immer separat nachfüttern, sondern immer vom Vollsauer abnehmen. Da ich aber aktuell noch etwa einen guten Esslöffel ASG übrig habe, und das nicht einfach wegwerfen möchte, stellt sich mir diese Frage:

- Wenn ich vom Vollsauer wieder etwa ASG abzweige, kann ich das mit dem übriggebliebenen vermengen und dann so weiter einlagern?

Mein Gedanke ist, dass das übriggebliebe ASG (also das, was aktuell beim Ansatz des Anfrischsauers gestern übriggeblieben ist) ja auch "Power" hat. Oder wäre das kontraproduktiv? Ich verschwende nicht gerne Dinge, die noch verwendbar sein könnten.
_________________
Alle sagten "das geht nicht!"
Aber dann kam einer, der wusste das nicht. Und hats einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.09.2019, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es nur ca. 1 EL übrig ist, ist dann kannst du den einfach aus dem direkt unter den Brotteig kneten.
Wenn mehr ASG übrig ist, dann kannst du dieses als Aromateig auch separat verbacken.
Rezeptsammlung mit Rezeptsauerteig siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=143587#143587

Zitat:
Ich möchte das ASG nicht immer separat nachfüttern,

Ist von Vorteil, wenn man das ASG separt führt, nicht vom reifen Vollsauer abnimmt. Du kannst dein ASG so immer bei Bedarf auffrischen u. siehst besser wie aktiv es ist. Es besteht so auch nicht die Gefahr, dass du mal vergisst ASG abzunehmen. Wenn du weiter ASG vom Vollsauer nehmen möchtest, dann sollte es kurz vor dem Höhepunkt abgenommen werden. Nimmst du es von sehr reifem ST ab, dann sind die ST-Hefen schon wieder am absterben.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emax
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 18.07.2009
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 01.09.2019, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Wenn es nur ca. 1 EL übrig ist, ist dann kannst du den einfach aus dem direkt unter den Brotteig kneten.
Wenn mehr ASG übrig ist, dann kannst du dieses als Aromateig auch separat verbacken.


Das wäre eine Möglichkeit.

Was ich aber wissen wollte, war: "kann ich das mit dem übriggebliebenen vermengen und dann so weiter einlagern [... ] oder wäre das kontraproduktiv?"
_________________
Alle sagten "das geht nicht!"
Aber dann kam einer, der wusste das nicht. Und hats einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.09.2019, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

Rest von altem ASG immer separat lagern, nicht mit neuem ASG vermischen, das würde sich negativ auf die Mikroflora auswirken. Das ASG würde mit der Zeit immer triebschwächer und auch deutlich säuerlicher werden.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 01.09.2019, 22:13, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emax
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 18.07.2009
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 01.09.2019, 20:07    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Marla.

Dann kommt es beim nächsten Mal zum fertigen Teig.
_________________
Alle sagten "das geht nicht!"
Aber dann kam einer, der wusste das nicht. Und hats einfach gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Führung eines Sauerteiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->