www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 22.03.2020 - 28.03.2020

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3169
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 09:39    Titel: Wochenthread 22.03.2020 - 28.03.2020 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr gl├╝cklich

Gutes Gelingen und viel Spass in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2369
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

geloescht, da doppelt!
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!


Zuletzt bearbeitet von Petrowitsch am 22.03.2020, 12:49, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2369
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Es blaest ein steifer Ostwind, der Himmel ist (daher) blau und ohne Wolken, draussen ist es ziemlich kalt und wir bleiben schoen drinnen! Winken

Ich bin - endlich - dazu gekommen, meinen Reigen der Ur-Koerner weiter zu fuehren und habe mit dieser Vorlage, leicht angepasst und mit einem 'besonderen' Quellstueck, ein neues Brot gebacken.

Einkorn - Vollkorn - Brot mit Ein-ST


Der Laib aus der Kastenform ...


... und sein Anschnitt.


GMM: 600 g, 83 B-% Einkorn-VK, gewirbelt, 17 B-% Einkorn-VK, selber frisch geprallt. Gesamt-TA 174.

Ein(korn)-ST, 2-stufig, 'saeure-arm', 25 B-% Einkorn-VK, gewirbelt, TA 174, die 1. Stufe warm in der SZ-ST-Box, die 2. Stufe kuehl nach Biga-Art.
Quellstueck mit Joghurt, 15 B-% Einkorn-VK, gewirbelt, 20 B-% Joghurt, 3,5 %, TA theoretisch mit dem Wasser aus dem Joghurt (19,3 B-%) TA 116.
MKS: 1,7 B-% Einkorn-VK, frisch geprallt, TA 600, Methode Marla-Mikrowelle.
Integrierte Autolyse: 58 B-% Einkorn-VK, gewirbelt, 84,3 B-% Ein-ST, 10 B-% MKS, 27 B-% Wasser, TA 155.
Hauptteig: all in + 0,5 B-% Frischhefe + 2,5 B-% Karamell fluessig + 2,2 B-% Meersalz + 0,017 B-% Vitamin-C + 3,3 B-% 2. Wasser + 2,5 B-% Walnussoel.
Das Kneten war etwas schwierig, der Teig war sehr klebrig! Stockgare in der geoelten Box fuer 1,5 Stunden, 3 x s&f.
Teiggwicht TG: 1131 Gramm, 45 Minuten warme Stueckgare, kalte Stueckgare fuer 27 h 16 m bei 5 Grad-C, direkt dort heraus in den 'neuen Alten' auf den gut heissen B-Stahl und mit reichlich Schwaden in den ersten 15 Minuten von 230 Grad-C mit Heissluft + Unterhitze fallend auf 160 Grad-C in 50 Minuten ausgebacken. Die letzten 10 Minuten ohne Kastenform.

Ich wollte mit diesen 100 Prozent Einkorn-VK das 'feeling' ergruenden, wie es wohl vor vielleicht 10.000 Jahren beim Brot-Backen so gewesen sein mag!
Einkorn ist ja eines der aeltesten domestizierten Suessgraeser. Da die Menschen zu der Zeit aber keine 'besseren' Getreide-Arten hatten, mag das wohl schon etwas Einzigartiges gewesen sein!

Bei den Vorueberlegungen hatte ich mir gemerkt, dass Brote aus diesen Ur-Koernern (z.B. Dinkel) am Besten ausbacken, wenn die Hitze moeglichst schnell ins Innere des Teiglings gelangt, also kleine Laibe oder flache Brote!
Bei diesem Versuch war ich heilfroh, den Teig als Ganzes in die Kastenform rein zu bekommen, da hatte keinen Bock mehr, kleine Laibe zu wirken!
Der Trieb im Kuehlschrank war nicht schlecht, ca. 1,5-fach! Der Ofentrieb war dann ebenfalls nicht uebel!
Beim Anschnitt habe ich dann gesehen, dass die Vorueberlegung richtig war! Dort, unten in der Kastenform, wo die Hitze vom B-Stahl zuegig in den Teig gelangt ist, dort ist die Krume bindig. Weiter oben dann weniger, dafuer ist dort der Trieb besser.
Jetzt habe ich noch genuegend Einkorn-VK und Einkorn-Getreide und werde die Variante Fladenbrot demnaechst nachholen!

Der Geschmack ist gut, die Kruste nicht besonders knusprig, passt mit allem, herzhaft oder suess, am Besten - wie immer - nur mit guter Suessrahm-Butter!

Herzliche Gruesse und eine erfolgreiche Woche! Bleibt gesund!

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nana1001
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.03.2016
Beiträge: 139

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr Lieben,

bei uns gab es Bauernbroetchen nach diesem Rezept, welches ich immer gerne mache. Einfach und lecker: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=8593&highlight=



_________________
LG Nana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 165
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.03.2020, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Bereits letzte Woche gabs bei uns


Kaisersemmeln


und ein Poet-Brot oder Schrot-Poet oder Schrotbrot nach Poet




diese Woche gibts

Toastbrot



und schwarzen Hamster

_________________
LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Viola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 28.02.2018
Beiträge: 154

BeitragVerfasst am: 23.03.2020, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

Letzt Woche gabs ein Mischbrot inkl. Walnussmehl und QS aus Waln?ssen. Geschmacklich ein Volltreffer, ebenso die Frischhaltung.



Wie man sieht habe ich mit dem Einschneiden etwas experimentiert, jedoch den richtigen Zeitpunkt zum Einschie?en nicht ganz getroffen. Aber das eine Brot, welches ich mehr seitlich eingeschnitten habe, hatte den besseren Ofentrieb (ist das mit dem Krumenbild).

Dann vor einigen Tagen hatte ich Lust (und Hefe vorr?tig) um Weckerl zu machen. 65% WM 700, 25% fein gemalener Weizenschrot und 10% RM 960. Das Besondere daran, habe das RM als Roggenpoolish angesetzt und in den Hauptteig K?rbismus nach Petrowitsch gegeben, welches ich noch von der herbstlichen K?rbisernte eingekocht hatte.
Die Teiglinge habe ich mit ca. 80g abgestochen, das ergab dann satte 23 Weckerl. K?nnen geschmacklich auch voll ?berzeugen.


Ja und heute gebacken mein Roggenschrotbrot, als Experiment heute frei geschoben, bin da mit dem Ergebnis sehr zufrieden, hat immerhin ne TA von ?ber 200, bedingt durch 2 QS. Habe diesesmal den Zeitpunkt zum Einschie?en gut getroffen, beim Einschneiden probierte ich zwei unterschiedliche Varianten, merkte dann beim Backen aber keinen wesentlichen Unterschied. Ja und angeschnitten wird es erst morgen zum Fr?hst?ck.


mfg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F├Ârmchenb├Ącker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2839
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.03.2020, 20:01    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt ja schon ordentlich was zu sehen! P├Ât huldigen P├Ât huldigen P├Ât huldigen

Ich zeige meine Samstags-Backwerke:
Ein Leinsamenbrot nach Tosca aus dem Nachbarforum:





Und ein St?ck Mohnkuchen ( nat?rlich habe ich einen ganzen Kuchen gebacken Winken )



Mit meinem vorletzten Heferest gebacken Neutral

Bitte alle gesund bleiben, Abstand halten und das H?ndewaschen nicht vergessen! Winken

Viele Gr?sse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->