www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 17.01.2021 - 23.01.2021

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3248
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 17.01.2021, 10:42    Titel: Wochenthread 17.01.2021 - 23.01.2021 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2914
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.01.2021, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Lara!
Essen muss man immer Winken






Roggenvollkornbrot mit Leinsaat und Roggenschrot im Quellstück ( hier Goldleinsamen)
Rezept von Tosca aus dem Nachbarforum!

Allen eine schöne Woche!!

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tesla
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 29.09.2020
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 18.01.2021, 12:50    Titel: Re: Wochenthread 17.01.2021 - 23.01.2021 Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde Smilie

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Tesla hat Folgendes geschrieben:
... Böhmische Knödel ...

Respekt!
Ich liebe auch beides, Knödel und Gulasch.
Verrätst du uns das Rezept vom Knödel?


Na aber sicher Sehr glücklich

Rezept für 3 Knödel, ungefähr 6 Portionen:

Vorteig:
150 g Weizenmehl 550 (kann auch zur Hälfte durch 630er Dinkel ersetzt werden)
2 g Hefe
2 g Zucker
95 g Milch

--> am Vorabend angesetzt, ca 2 h bei 22°C, dann 14 h bei 3-5°C (Kühlschrank), 2 h zum aklimatisieren bei 22°C

Hauptteig:
Vorteig
350 g Weizenmehl 550 (s.o.)
8 g Hefe
2 g Zucker
155 g Milch
1 Ei Größe L oder 60 g
10 g Salz

--> Teig in Schüssel ca 1 h bei 22°C gehen lassen, dann in 3 Teile teilen und Würste formen. Auf bemehltem Backblech (leichter zum Topf zu bewegen als die Arbeitsplatte) ca 30 Minuten abgedeckt gehen lassen. Wasser salzen und zum Kochen bringen, Knödel je nach Topfgröße einzeln im siedenden Wasser (nicht sprudelnd) ziehen/kochen, 10 Minuten je Seite. Mit dem Schaumlöffel herausheben und auf leicht geölter Fläche ablegen (klebt schnell an). Knödelhaut vor dem anschneiden antrocknen lassen, alternativ mit Garn schneiden.

Und zum Gulasch:

800 g Rindergulasch,
3 große Zwiebeln
2-3 Knoblauchzehen
1/2 Knollensellerie
4 große Möhren
1 Lauch
1 rote Paprika

Gewürzmischung Gulasch (Angaben aus amerikanischem Cup-System):

1 Tsp Salz
1 Tsp Rauchsalz
1/2 Tsp Pfeffer
1 Tsp geräucherter Paprika
1/2 Tsp Paprika, edelsüß
1/4 Tsp gemahlender Koriander
1/4 Tsp gemahlene Nelken
1/2 Tsp löslicher Kaffee
1/2 Tsp brauner Zucker
1/8 Tsp Zimt


- Fleisch in 2 Fuhren im Topf mit Bratcreme scharf anbraten
- klein geschnittene Zwiebeln & geraspelte Möhren, Sellerie im gleichen Topf anbraten, klein schnittene Paprika dazu, dann der in Streifen geschnittene Lauch sowie der Knoblauch (gepresst)
- 1/2 Tube Paprikamark + 1/2 Tube Tomatenmark einrühren und anbraten
- Gewürzmischung (s.o) einrühren
- mit 250 ml rotem Traubensaft ablöschen
- 2 Stücke Zartbitterschokolade einrühren (Schogetten sind da sehr praktisch)
- 500 ml Rinderfond dazugeben
- Fleisch wieder zurück in den Topf und ca 3-4 h auf niedriger Stufe köcheln lassen, eventuell Wasser nachschütten und/oder nachsalzen

Die Soße wird sehr dick und sämig durch das kleingeraspelte, zerkochte Gemüse. Meiner Meinung nach perfekt für Böhmische Knödel Sehr glücklich

Und nun zur Backerei
Winken

Am Wochenende habe ich Marlas Roggenvollkornbrot gebacken. Dazu gab es Handkäs' mit Musik. Ein absolutes Träumchen.




_________________
Anne, stolze Besitzerin von Gärmine und Gärry Potter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 20.01.2021, 21:15    Titel: Antworten mit Zitat

Geschockt Vollkorn-Woche!? Geschockt

Ok! Ich schiebe ebenfalls Vollkorn nach! Cool

Mehrkorn-Vollkorn mit Gelberüben, SBK, Leinsamen


Der Laib ...


... ein Anschnitt.


GMM 500 g, Kamut 50 B-%, Dinkel 25 B-%, Grünkern 25 B-%, alle Getreide selber frisch gemahlen.
Als Anschüttflüssigkeit im ganzen Brot Buttermilch und eine kleine Menge Wasser! 500 g BuMi war alle! Winken
Echte TA auf den gesamten Laib TA 199! (BuMi enthält "nur" 90 % Wasser!)
20 B-% im DST TA 170, 20 B-% im Kamut-Poolish TA 200, 25 B-% Grünkernschrot, fein, + SBK + Leinsamen im QS TA 200, 35 B-% in der Autolyse.
TG: 1298 g.

Der Teig war so optimal, dass ich ihn, trotz der hohen TA, nicht in die geplante Kastenform gesperrt habe, sondern ins Banneton gelegt und zur langen, kalten Stückgare bei 4-5°C für 22 Stunden gestellt habe.
Vor dort heraus direkt auf den schön heißen B-Stahl und in 60 Minuten mit reichlich Schwaden in den ersten 15 Minuten fertig ausgebacken!
Diesen Laib habe ich jetzt, "aus Rücksicht" auf die hohe TA, erst am zweiten Tag danach angeschnitten! Das Brotmesser blieb komplett sauber! Auf den Arm nehmen
Super knusprig und schmeckt hervorragend! Sehr glücklich

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tesla
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 29.09.2020
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.01.2021, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

Boah, Petrowitsch, das Brot sieht super lecker aus! (Mir fehlt hier ein Herz-Smiley)

Und gut dass du den Punkt mit der Buttermilch erwähnst - hatte meine Brezeln letztens ja mit Buttermilch gemacht und dann tatsächlich noch mal Flüssigkeit nachgeschüttet weil der Teig eher Streuseln glich. Da hatte ich noch überlegt mit welchem Faktor man BuMi als Schüttflüssigkeit wohl anrechnen kann Sehr glücklich

Ich mache heute ebenfalls vollkornig weiter. Ich hab nen echten Brot-Crush auf Marlas Rezepte entwickelt und backe heute mal wieder das Schrotbrot. Inzwischen muss ich das Brot für die Familie mitbacken. Das Brot war auch der Grund warum ich mir nen Mühlenaufsatz für die Küchenmaschine zugelegt hab Sehr glücklich
Bilder folgen.
_________________
Anne, stolze Besitzerin von Gärmine und Gärry Potter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 21.01.2021, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Tesla hat Folgendes geschrieben:
Boah, Petrowitsch, das Brot sieht super lecker aus! (Mir fehlt hier ein Herz-Smiley)
Danke, Tesla! Sehr glücklich
Smiliies kann man auch importieren, von da oder da!

Zitat:
... Da hatte ich noch überlegt mit welchem Faktor man BuMi als Schüttflüssigkeit wohl anrechnen kann Sehr glücklich
Die "Inhaltsstoffe" hole ich mir dort, z.B. für die Buttermilch!

Zitat:
... Das Brot war auch der Grund warum ich mir nen Mühlenaufsatz für die Küchenmaschine zugelegt hab Sehr glücklich
Bilder folgen.
"Meinen" Aufsatz zu "unser Dame" BOSCH haben wir schon über 40 Jahre! Ich wollte den nie missen! Frisch gemahlenes Mehl bringt einfach mehr Aromen! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 3073
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Ok! Ich schiebe ebenfalls Vollkorn nach! Cool
Mehrkorn-Vollkorn mit Gelberüben, SBK, Leinsamen

Moin Petrowitsch

Du hast dein Brot fast in der Art eines Pain d'Epi eingeschnitten Cool !
Das sieht ganz ungewohnt aus, aber gleichzeitig lenkt diese Art der Einschnitte den Blick auf das Brot - gut gemacht Sehr glücklich .

Kamut und Dinkel und Grünkern, das sind Getreidearten, die zusammen einem Brot eine eigene Geschmacksrichtung geben können. Ist das bei diesem Brot so, wie empfindest du seinen Geschmack?
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
... Du hast dein Brot fast in der Art eines Pain d'Epi eingeschnitten Cool ! Das sieht ganz ungewohnt aus, aber gleichzeitig lenkt diese Art der Einschnitte den Blick auf das Brot - gut gemacht Sehr glücklich
Hallo Mika, Danke! Sehr glücklich
Beim Einschneiden habe ich an das dort, re. gedacht!
Schnitt von rechts zur Mitte, von links, und der nächste von rechts ist mir zu lang geworden! (Brot hochkant, die linke Stirnseite oben!) Verlegen
"Radieren" konnte ich nicht, also musste ich die restliche Oberfläche "einigermaßen gleichmäßig" mit diesen Entlastungsschnitten füllen! Winken
Daher ist dann "oben drüber" noch ein kleiner Schnitt von links dazu gekommen!
Ja, ich bin nicht unzufrieden! Mal was "Spontanes"! Cool

Zitat:
Kamut und Dinkel und Grünkern, das sind Getreidearten, die zusammen einem Brot eine eigene Geschmacksrichtung geben können. Ist das bei diesem Brot so, wie empfindest du seinen Geschmack?
Ja, der Geschmack ist schon ein wenig "ungewohnt"! Durch das "sfg" jedoch sehr gut, besonders in der Kruste! Dabei mild und angenehm! Sehr gute Röstaromen!
Ich mag den Begriff "nussig" dafür nicht, der steht bei mir eben für "Aroma von / nach Nüssen"! Aber das Keimöl aus den Getreidekeimen gibt bei VK sfg eben dieses spezielle Aroma, das "Auszugsmehl" gerade dadurch nicht mitbringt!
Auch nicht, wenn ich zusätzliche z.B. Weizenkeime mit in den Teig nehme, was ich gerne mache! Obwohl das auch schon eine Steigerung ergibt!

Es schmeckt einfach gut! Sehr glücklich
Ausgesprochen gut sogar mit Butter und cremigem Blütenhonig von "echten Bienen"! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1242
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

... ja, wieder interessante Backwerke Pöt huldigen ... ich frag' mich nur: was nimmt man, wenn man Karotten (gelbe Rüben) nicht mag (die gehören IHMO in die Suppe Böse Winken ) - Äpfel? Oder sind die zu wässrig?

---

Habe heute - nach langem - wieder einmal Kornspitz (nach Didi - bissl abgewandelt) gebacken. Die Dinger fallen leider fürs Frühstück mit ca. 3 Stunden am Backtag weg - daher hab' ich sie heute am Nachmittag gemacht:





... ok, ich hab' die schon mal optisch gleichmäßiger zustande gebracht. Sie sind aber wieder herrlich - nicht zu vergleichen mit den Industriebackmischungs-Kornspitzen, die man überall in ganz Österreich kriegt.

Vielleicht experimentiere ich mal mit ÜNG der fertig gerollten Teiglinge (Hinweise willkommen).

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 20:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hobbykoch17 hat Folgendes geschrieben:
... ich frag' mich nur: was nimmt man, wenn man Karotten (gelbe Rüben) nicht mag (die gehören IHMO in die Suppe Böse Winken ) - Äpfel? Oder sind die zu wässrig?
Hallo Reinhard, "Gelberüben" gehen IMMER UND ÜBERALL! Sogar roh zum Abbeißen! Sehr glücklich

Äpfel gehen natürlich auch, z.B. zum Verbacken besonders der Braeburn, weil der beim Backen seine Struktur, sein Volumen behält!
Sagt mein "Freund", der professionell Flammkuchen macht! Cool Der nimmt sie auf seine "süßen" Flammkuchen, mit Zimt und etwas Zucker oben drüber! Auf den Arm nehmen
Habe ich so ähnlich auch schon gemacht!

Für bestimmte Sachen, wie z.B. Tarte Tatin nehme ich ganz gerne den guten, alten Boskoop, weil der so schön mürbe wird und wunderbar geliert (Pektin!).
Wie es passt eben! Winken

Zitat:
Vielleicht experimentiere ich mal mit ÜNG der fertig gerollten Teiglinge (Hinweise willkommen).
Hab ich neulich mit meinen (noch nicht präsentablen) Kipferl probiert. Ich habe die Kipferl-Teiglinge auf Backfolie aufs Blech gesetzt, ein passendes, tiefes Backblech als Deckel oben drüber gelegt und gesichert und über Nacht bei 4°C im Wintergarten gehen lassen. Klappt!

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1242
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 21:19    Titel: Antworten mit Zitat

Boskop ist ohnedies mein Lieblingsapfel - solange es selbige gibt, wird täglich einer verzehrt.

---

Übernachtgare: ich mach' ÜNG bis jetzt nur insofern, dass ich den kompletten Teig in den KS stelle und in der Früh die Teiglinge abwiege, forme & gehen lasse.

Abends die Teiglinge fix & fertig machen, sodass sie in der Früh nur mehr in den Ofen müssen - da hab' ich mich noch nicht drüber getraut. Weil:
  • Ich war mir nie sicher, ob ich den Platz im KS für ein ganzes Backblech habe ... soeben probiert - es tät sogar passen.
  • Die Sache sollte auch funktionieren, wenn's draußen keine 4 Grad hat.

Interessant wäre: ich hatte jetzt bei den Kornspitzen nach dem Einrollen 45 Minuten Stückgare bei 26 Grad - das war sogar noch bissl kurz, weil 1 Weckerl ist mir noch aufgerissen. D.h. es hätten auch 60 Minuten sein können. Wie schaut das jetzt bei Variante 12 Stunden KS für fertige Teiglinge bei 4 Grad aus(?) ... vor dem KS (wie lange) anspringen lassen (oder gleich nach dem Einrollen in den KS)? An der Hefe drehen, wenn 12 Stunden KS für die Teiglinge anstehen?

Thx
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reinhard,
'ne Menge Fragen! Cool

Wenn Du 4°C einhalten kannst und die Teiglinge schnell runterkühlen, dann ist die Menge Hefe nicht mehr ganz so wichtig!
Nach meiner Erfahrung verlangsamen 4°C schon ganz erheblich!
Sagt auch Lutz: 5°C rauf oder runter verkürzt die Gare jeweils auf die Hälfte (bei rauf) oder verlängert sie auf das Doppelte (bei runter)!
Beispiel: von 20°C runter auf 5°C: bei 15°C 2-fach, bei 10°C 4-fach, bei 5°C 8-fach.

Meine Kipferl waren bei Zimmertemperatur, ca. 20°C bearbeitet, sie hatten danach 13 Stunden Gare bei 7°C fallend auf 3°C, dann sofort in den vorgeheizten BO!
Das Ergebnis war noch nicht zufriedenstellend, was den Trieb anging, ich hatte die Hefemenge allerdings arg reduziert!
Die nehme ich beim nächsten Versuch dann "normal", immerhin ist das ja ein "Hefefeinteig", also mit ordentlich Zucker und Butter! Verlegen
Der Geschmack war schon sehr gut! Wenn jetzt noch "Fluffigkeit" dazukommt, dann ist "alles in Butter"! Sehr glücklich

Ausprobieren! Meistens kann man diese Versuche hinterher alle essen! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1718
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 22.01.2021, 23:40    Titel: Re: Wochenthread 17.01.2021 - 23.01.2021 Antworten mit Zitat

Tesla hat Folgendes geschrieben:
... Na aber sicher Sehr glücklich Rezept für 3 Knödel, ungefähr 6 Portionen: ...


1000 Dank!
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 604

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 11:23    Titel: Antworten mit Zitat

@Reinhard: Kürbis statt Karotten?
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 309
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zum Ende der Woche möchte ich auch noch meinen Beitrag zum Forum leisten.

@ Sabine: Toscas Leinsamenbrot kann besser nicht gelingen, es hatte mich fast inspiriert es auch mal wieder auf unseren Speiseplan zu setzen.

@Anne: Sensationelle Krume bei Marlas Roggenvollkorn. Ich hatte mich ganz zu Anfang der Woche auch daran versucht, ist lange nicht so schön geworden wie deins.

@Reinhard: Immer wenn ich deine Kornspitze sehe, nehme ich mir vor, mich auch mal daran zu wagen. 1-A.

@Petrowitsch: Geiles Brot. Mehr gibts nicht zu sagen. Rundum gelungen. Und die Zugabe von Möhren, führte dazu, das ein anderer Klassiker Toscas Leinsamenbrot vom Speiseplan drängte. Denn Möhren gehen immer. Roh, gekocht, gebacken, sogar der Hund frisst sie mit Leidenschaft.


Bei uns gabs diese Woche:

Zum Anfang Marla's saftiges Roggenvollkornbrot. Als lecker befunden worden, aber nicht so gut gelungen wie bei Marla selbst oder Anne. Beim nächsten mal.


Wir hatten mal wieder Lust auf Baguettes. Daher die Präsidentenbaguettes aus dem Plötzblog, ein geniales Rezept wie ich finde. Diesmal mit 100% 812er gebacken


Und zum guten Schluss, gerade gestern spät Abends aus dem Ofen gezogen, der Klassiker mit den Möhren: Marlas Dinkelmischbrot mit Saaten, Möhren u. Madre. Das beinahe einzige Dinkelbrot welches ich wirklich gerne esse, wie immer auf ein Kg hochgerechnet und mit einem dopppelten Möhrenanteil versehen.


Habt alle ein schönes Wochenende, wir lesen uns, und bleibt gesund 😷
danke auch Mr.P für die Idee Smileys zu importieren
_________________
meine Bilder sind Thumbnails. Für die volle Größe bitte anklicken

LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 19:02    Titel: Antworten mit Zitat

watson hat Folgendes geschrieben:
... @Petrowitsch: Geiles Brot. Mehr gibts nicht zu sagen. Rundum gelungen. Und die Zugabe von Möhren, führte dazu, das ein anderer Klassiker Toscas Leinsamenbrot vom Speiseplan drängte.
Denn Möhren gehen immer. Roh, gekocht, gebacken, sogar der Hund frisst sie mit Leidenschaft.
o. Komm.! Sehr glücklich

Zitat:
Präsidentenbaguette mit 812er!
Xtrem gute Idee! Sehr glücklich Sehr glücklich

Zitat:
Marlas Dinkelmischbrot mit Saaten, Möhren u. Madre. Das beinahe einzige Dinkelbrot welches ich wirklich gerne esse, wie immer auf ein Kg hochgerechnet und mit einem dopppelten Möhrenanteil versehen.
Klasse! Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Zitat:
😷 danke auch Mr.P für die Idee Smileys zu importieren
Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 309
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 19:30    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
watson hat Folgendes geschrieben:
sogar der Hund frisst sie mit Leidenschaft.
o. Komm.! Sehr glücklich



https://www.facebook.com/100004918784407/videos/1765541576953118/
_________________
meine Bilder sind Thumbnails. Für die volle Größe bitte anklicken

LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

watson hat Folgendes geschrieben:
Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
watson hat Folgendes geschrieben:
sogar der Hund frisst sie mit Leidenschaft.
o. Komm.! Sehr glücklich
https://www.facebook.com/ ...
Hallo Mr. Watson, gute Idee! Pöt huldigen

Um das Video zu sehen müsste ich mich bei fb anmelden!
Auf den Arm nehmen Darauf habe ich absolut NULL Bock! Auf den Arm nehmen

Ich denke mir, es zeigt, was der Hund dort mit Gelberüben macht! Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Ich liebe Hunde!

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 309
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Um das Video zu sehen müsste ich mich bei fb anmelden!
Auf den Arm nehmen Darauf habe ich absolut NULL Bock! Auf den Arm nehmen

verstehe ich

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Ich denke mir, es zeigt, was der Hund dort mit Gelberüben macht!

Jawohl.


Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Ich liebe Hunde!

da sind wir schon zwei.
deshalb: https://vimeo.com/503880890
_________________
meine Bilder sind Thumbnails. Für die volle Größe bitte anklicken

LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2691
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 23.01.2021, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

watson hat Folgendes geschrieben:
Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Ich liebe Hunde!
da sind wir schon zwei.
deshalb: https://vimeo.com/503880890
Hallo Mr. Watson,

KLASSE!
Winken Auf den Arm nehmen Winken
"Gelberüben sind gesund!" - sagt der Hund! Sehr glücklich

Vielen Dank! Pöt huldigen

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->