www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 02.10.2022 - 08.10.2022

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3305
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 02.10.2022, 08:36    Titel: Wochenthread 02.10.2022 - 08.10.2022 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1354
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 02.10.2022, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

letzte Woche ereigneten sich bei mir ein übliches Waldstaudenroggenwandl und ein Roggenvollkornbrot mit Saaten - beides setze ich als bekannt voraus.

Auch die heutigen Rustikalen Morgenweckerl sind bekannt - allerdings ist diesmal erwähnenswert, dass ich an ein paar Schräubchen gedreht hab' - statt der üblichen 12h kalter ÜNG hab' ich (mit nochmals halbierter Hefemenge + etwas mehr LM) eine 21h-Kühlschrankgare versucht - nicht aus Jux und BaXperimentierfreudigkeit, sondern weil es einfach besser in den Tagesablauf gepasst hat. Auch hab' ich um 10° höher gebacken...



... dickes Lob von Göga: "... so gut waren die noch nie...". War vielleicht etwas übertrieben, aber die kleinen Änderungen haben sich positiv ausgewirkt. Wird - wenn sich's ausgeht - beibehalten.

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2838
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 06.10.2022, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reinhard,
sehr gute Entwicklung! Chapeau! Pöt huldigen

Ich bin etwas spät, aber ich war über's lange WE drüben! Wir haben viele gute Freundinnen und Freunde getroffen und gelebt wie es dort üblich ist! Auf den Arm nehmen
Ich habe ein paar gute Ideen mitgebracht, aber hier erst mal die Arbeit der letzten Woche!

Weizenmischbrot mit Hafermehl und RST nach M. Johansson

Das Vorgängerbrot steht da!


Die Laibe ...


... und der Anschnitt.


Ich hatte das Rezept ein wenig in Richtung "mehr Vollkorn" und "weniger Weizen" umgestellt und der Teig war damit auch weniger "bindig"!
Daher mit gemahlenem RV-Knäcke (statt getrocknetem, geröstetem Altbrot. Altbrot gibt es bei mir keins!) "gebunden" und testhalber in der Kastenform gebacken.
Ich habe die Teiglinge gewirkt und dann "eingekastelt", so als Test gegen die Krumenrisse. Es ist ein wenig besser geworden, aber das muss ich noch mal mit Stippen testen!
Der Geschmack ist ok und es ist schön saftig! Cool
Mehr zu diesem Brot dort!

Herzliche Grüße

Rudolf d.Ä. (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Towanda
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 03.06.2011
Beiträge: 244

BeitragVerfasst am: 07.10.2022, 07:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petrowitsch,

ein schönes Brot hast Du da gezaubert! Pöt huldigen - kommt auf meine Nachbackliste, wenn ich mal wieder Gluten darf Sehr glücklich

Ich mußte ja erstmal ziemlich rumsuchen, was nun Tang Zhong ist ...

Was ist der U(Unterschied zu einem Mehlkochstück? Dazu habe ich nichts gefunden.....

Bitte was ist "geprallter" Roggen?

Gruß Towanda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2838
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 07.10.2022, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Towanda hat Folgendes geschrieben:
Hallo Petrowitsch,
ein schönes Brot hast Du da gezaubert! Pöt huldigen - kommt auf meine Nachbackliste, wenn ich mal wieder Gluten darf Sehr glücklich
Hallo Towanda, dann frag einfach wieder an (PN) für das komplette Rezept mit allen Einzelheiten! Winken
Zitat:
Ich mußte ja erstmal ziemlich rumsuchen, was nun Tang Zhong ist ...
Was ist der Unterschied zu einem Mehlkochstück? Dazu habe ich nichts gefunden.....
Kein Unterschied! Tang Zhong - Water roux - MKS sind nur drei verschiedene Namen aus unterschiedlichen Sprachen für den selben "Kleister"! Winken
Zitat:
Bitte was ist "geprallter" Roggen?
Dieses "Prallen" von Getreide habe ich zuerst bei der Dyk Mühle in Österreich gefunden!
Es ist ein Mahlverfahren, das nicht durch Zerreiben (Mühlstein) oder Zerschneiden (Walzenmühle) funktioniert, sondern durch heftiges Aufprallen von Getreidekörnern auf ein feststehendes Teil. Wiki!
In der Praxis wird aber das "feste Teil" sehr schnell bewegt (Hamsterrad) und das Getreide wird dort durch geschüttet.
Diese Methode hatte ich eben beim Herrn Dyk entdeckt, es ist sein patentiertes DMF-Verfahren.
Es gibt im Handel für Labor-Bedarf relativ kleine "Prallmühlen", aber immer noch viel zu teuer für meinen Bedarf!
Ich habe dafür eine wesentlich preiswertere Lösung, meinen Blender! Winken
Der Effekt und das Ergebnis sind jederzeit vergleichbar! Cool
Dieses "Prallmahlen" hat gewisse Vorteile in Bezug auf "beschädigte Stärke", aber das würde jetzt zu sehr ins Detail gehen! Winken

Herzliche Grüße

Rudolf d.Ä. (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->