www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
"Wirken"
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Links
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Schwarzblech-Formen und Brottopf unter 'www' eingebaut.
Und mein Imbiss Speckseelen sind auf fertig. Aber ein Rezept wird hier nicht veröffentlicht


_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
DieterB
Fachmann (BĂ€ckermeister)
Fachmann (BĂ€ckermeister)


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 17:50    Titel: Antworten mit Zitat

Manufactum hat Folgendes geschrieben:
Hier kommen richtige Backbleche: aus Blaublech (seit jeher wegen seiner schnellen, zugleich »sanften« WĂ€rmeleitfĂ€higkeit und seiner UnanfĂ€lligkeit fĂŒr Kratzer ein im Backhandwerk geschĂ€tztes und bevorzugtes Material) und solche aus schnitt- und kratzfestem, pflegeleichtem Eisenemail.


Nein, der BĂ€cker nimmt Schwarzbleche.
Glaube es mir.
Man kann sie zerkratzen, und rosten tun sie auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

@DieterB

Stimmt, muß sie immer grĂŒndlich mit Rapsöl einfetten wenn ich sie lĂ€ngere Zeit nicht benutzen tue, weil sie sonst so schön rosten Sehr glĂŒcklich
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Wolfgang,
Deine Seelen sehen ja echt lecker aus Sehr glĂŒcklich . Sag mal, reicht eigentlich der Platz in der KĂŒhltruhe noch aus, oder muß bald noch eine ran, bei der vielen backerei Winken

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LieschenM
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 18:38    Titel: Antworten mit Zitat

Dieter, ich glaube Dir ja, daß der BĂ€cker Schwarzbleche nimmt.

Nur frage ich mich dann, warum Ausstatter fĂŒr BĂ€ckereien und GroßkĂŒchen ĂŒberhaupt Blaubleche anbieten. Auch bei der Metallherstellung ist Blaublech fĂŒr diesen Einsatz vorgesehen
http://www.dittmar-stahl.de/lexikon/b/blaublech.html hat Folgendes geschrieben:
Blaublech (Blauglanzblech)
Kaltgewalztes Feinblech in Tafeln oder Rollen (Coils) mit einer fest haftenden Eisenoxidschicht, die durch GlĂŒhen in oxidierender AtmosphĂ€re bei 800 bis 900 °C entsteht. Die Oxidschicht bewirkt durch ihr dunkelblaues Aussehen einen besonderen optischen Effekt, stellt einen begrenzten Korrosionsschutz dar, schĂŒtzt vor BeschĂ€digungen der OberflĂ€che und kann als Haftgrund fĂŒr Lackierungen dienen. Die technologischen Eigenschaften und die Umformbarkeit der Blaubleche entsprechen den Grundwerkstoffen. Einsatzgebiete: Auskleidung von Heizaggregaten, Maschinenverkleidungen, Ofenrohre, Backofenauskleidungen, Backformen und -bleche.
wĂ€hrend Schwarzblech eher fĂŒr den Hardcor-Einsatz gedacht ist, wo es nicht so sehr auf die QualitĂ€t der OberflĂ€che ankommt
http://www.dittmar-stahl.de/lexikon/s/schwarzbl.html hat Folgendes geschrieben:
Schwarzblech
Warmgewalztes, nicht entzundertes Blech fĂŒr untergeordnete Verwendung, ohne besondere AnsprĂŒche an OberflĂ€chenbeschaffenheit.

Dennoch: Ich glaube DIR - DU hast die Erfahrung. Sehr glĂŒcklich
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe
LieschenM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Tommy hat Folgendes geschrieben:
Hi Wolfgang,
Deine Seelen sehen ja echt lecker aus Sehr glĂŒcklich . Sag mal, reicht eigentlich der Platz in der KĂŒhltruhe noch aus, oder muß bald noch eine ran, bei der vielen backerei Winken

Tommy


Es wird langsam verdammt eng. Habe einen 220l Gefrierschrank, eine 352 L Kombination und eine 40L Gefrierbox voll. Höre jetzt fĂŒr die nĂ€chsten Wochen wieder auf, habe meinen Urlaub zum Schluß noch genutzt um die Reserven aufzufrischen. NatĂŒrlich nicht nur mit Brot. Aber in ca. 5 Wochen ist Weißbrot wieder dran.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Wolfgang,
da war ich doch gar nicht so schlecht mit meine Annahme Sehr glĂŒcklich Winken

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterB
Fachmann (BĂ€ckermeister)
Fachmann (BĂ€ckermeister)


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

@Lieschen:

jetzt wÀre interessant, seit wann es Blaubleche gibt.
Ich habe 20 Jahre nur auf Weiss - oder Schwarzblechen gebacken.

Wenn ein BĂ€cker 1970 Schwarzbleche kauft, wird er nicht 1990 Blaubleche anschaffen, wenn kein Bedarf da ist.

Und ich sag dir eins: die Biester sind echt stabil.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LieschenM
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 17.06.2005, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

@ Dieter

bei den alten Dampfloks wurde oft der Heizkessel und der Zylinder mit Blaublech verkleidet ... Blaublech muß es also schon sehr lange geben. Seit wann es aber fĂŒr Backbleche verwendet wird ??? Wir werden es kaum herausfinden.

Vielleicht liegt des RĂ€tsels Lösung im höheren Anschaffungspreis. Denn warum soll sich eine BĂ€ckerei mit teurem Blaublech ausstatten, wenn Schwarzblech oder Weißblech ebenso geeignet ist.
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe
LieschenM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ein Tip noch zum einölen. ErdnuĂŸĂ¶l ist das einzige Fett das Temperaturen bis ca 250° aushĂ€lt, alle anderen Fette (Öle) verbrennen schon frĂŒher. Es ist auch das beste Fritierfett und auch mit das billigste.

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Tommy hat Folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
ein Tip noch zum einölen. ErdnuĂŸĂ¶l ist das einzige Fett das Temperaturen bis ca 250° aushĂ€lt, alle anderen Fette (Öle) verbrennen schon frĂŒher. Es ist auch das beste Fritierfett und auch mit das billigste.

Tommy


Habe bisher angenommen Cocos-Fett hÀtte den höchsten Rauchpunkt. Wie hoch ist der Rauchpunkt bei Cocos-Fett ?
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.marty
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 07.04.2005
Beiträge: 733
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

ERdnussöl wird ja auch bei Wok-KĂŒcjhe empfohlen.

Nur: das erdnussöl ist sehr teuer, so teuer wie olivenöl!
_________________
liebe GrĂŒĂŸe,
frl.marty

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
brot backen macht spass!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 10:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wolfgang,
bei Cocosfett liegt der Rauchpunkt bei ca 220°.
Hole das Erdnussöl hier in der ÖlmĂŒhle, ist auch noch das billigste ÖL.

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 10:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tommy

Was heißt hier in der ÖlmĂŒhle ?
Hast weder Namen der MĂŒhle, noch eine Adresse genannt.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 10:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wolfgang,
http://www.oelmuehle-ditzingen.de
Kommt unter warmgepreßte Öle

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tommy

Bei Bedarf wird ich dort bestellen, wird mein nÀchster Lieferant sein.
Danke!
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterB
Fachmann (BĂ€ckermeister)
Fachmann (BĂ€ckermeister)


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

damit es nicht unklar bleibt:

verwechselt nicht den Schmelzpunkt und Siedepunkt (der ist fĂŒr euch wichtig) der hier wahrscheinlich gemeint ist.

Kokos - und ErdnussFETTE haben in der tat die höchsten Schmelzpunkte.

Öle dagegen niedrigere.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 12:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Dieter,
ich meinte den Siedepunkt und der ist bei Erdnussöl am höchsten, deswegen wird es in der Gastronomie auch als Frittierfett verwendet. Es hat somit eine höhere Standzeit (muß nicht so schnell ausgewechselt werden)

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 13:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tommy

Wir beide habe uns schon richtig verstanden.
@DieterB

Der Rauchpunkt liegt etwas ĂŒber den Siedepunkt. Schmelzpunkt ist u.a. nur relevant fĂŒr Kuchenguß. War mir schon klar.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LieschenM
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 13:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tommy,

diese ÖlmĂŒhle kenne ich noch aus der Zeit, als der Verkauf direkt in der MĂŒhle (ganz in der NĂ€he von Weissach) war. Es war ein Genuß, dort einzukaufen. Die Leute beraten sehr kompetent und geduldig.

Übrigens wurde diese MĂŒhle vor ein paar Jahren in einer Fernsehsendung vorgestellt und die QualitĂ€t ihrer Produkte hervorgehoben.
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe
LieschenM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterB
Fachmann (BĂ€ckermeister)
Fachmann (BĂ€ckermeister)


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 13:26    Titel: Antworten mit Zitat

Tommy hat Folgendes geschrieben:
Hallo Dieter,
ich meinte den Siedepunkt und der ist bei Erdnussöl am höchsten, deswegen wird es in der Gastronomie auch als Frittierfett verwendet. Es hat somit eine höhere Standzeit (muß nicht so schnell ausgewechselt werden)

Tommy


In einem Punkt irrst du dich:
Nicht beim Öl, sondern beim Fett ist der Siedepunkt am höchsten
(und ich habe doch recht) Sehr glĂŒcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 13:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ist doch egal, bei Köchen lÀuft es eh alles unter Fett. Bis auf Cocosfett sind eh alle festen Fette nachtrÀglich gehÀrtet.
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DieterB
Fachmann (BĂ€ckermeister)
Fachmann (BĂ€ckermeister)


Anmeldungsdatum: 25.12.2004
Beiträge: 1127

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 13:39    Titel: Antworten mit Zitat

wopa hat Folgendes geschrieben:
Ist doch egal, bei Köchen lÀuft es eh alles unter Fett. Bis auf Cocosfett sind eh alle festen Fette nachtrÀglich gehÀrtet.


PSSSTTTTTDas musst du nicht so laut sagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nontox
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 1852
Wohnort: Landshut Niederbayern

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 15:34    Titel: Antworten mit Zitat

IGITT
Bald ess ich gar nichts mehr, als das, was ich selber gemacht habe. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tommy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.04.2005
Beiträge: 374

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Immer diese Klugs..... Sehr glĂŒcklich
oder wollt Ihr mich Àrgern Sehr böse

Auch wenn Du es nicht glaubst, Dieter, aber Du hast immer noch nicht recht Smilie

Tommy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wopa
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 20.04.2005
Beiträge: 3226

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

nontox hat Folgendes geschrieben:
IGITT
Bald ess ich gar nichts mehr, als das, was ich selber gemacht habe. Geschockt


Hier kann man nur sagen: trocken Brot macht Wangen rot Auf den Arm nehmen
_________________
Gruß Wolfgang

Ich bin der mit dem Schrank voll MaßstĂ€be - und das ist gut so !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LieschenM
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 13.06.2005
Beiträge: 131

BeitragVerfasst am: 18.06.2005, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr glĂŒcklich Cool Sehr glĂŒcklich
_________________
Liebe GrĂŒĂŸe
LieschenM
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
luggi0365
*sodalis honoris causa*


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beiträge: 1207
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 13.06.2006, 03:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ans Forum,
nachdem ich freigeschobene Brote mittlerweile meist recht gut hinbekommen habe, möchte ich jetzt auch mal die vielen Rezeptanregungen fĂŒr "Kastenbrote" versuchen, und bin nach langen Internetbesuchen zu dem Entschluß gelangt mir Formen mit Deckel aus Blauglanzblech (LuBa, nicht Kaiser)zuzulegen - auch fĂŒr Pumpernickel. Wer hat Erfahrungen mit diesen Formen? FĂŒr Antworten bedanke ich mich bereits im voraus, da diese Dinger doch Euro 20.-- / Stck. kosten.
Danke, Reinhard
_________________
Du bist was Du isst.........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
RW5580
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 185
Wohnort: Österreich dem Marchfeld

BeitragVerfasst am: 21.06.2006, 07:37    Titel: Antworten mit Zitat

Servus !

Der Beitrag ist gut, aber halt Theorie... - Ich habe als ich angefangen hab
Brot zu backen mal eine kleine nette BÀckerei kontaktiert, ob ich nicht mal eine "Nacht" mitarbeiten könne.

Ich muss sagen, der BĂ€cker war sehr erfreut. Er weiß genau und spĂŒrt es , dass sich jemand interessiert. Wer wĂŒrde sonst kostspielige Nachtstunden opfern ?

Und dabei lernt man wirklich irre viel, und es ist kostenlos !

Ob man dann auch alles genauso macht, wie dieser bÀcker bleibt einem
ja selbst ĂŒberlassen Smilie

l.g. RUDI
_________________
genieße das leben, sonst wirst du selbst ungenießbar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Links Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->