www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 06.12.09-12.12.09
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 20:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

das Grundrezept habe ich hier her:
http://www.petras-brotkasten.de/BrotSonnenblumenRSD.html#Rezept

Wobei ich den Weißmehlanteil schrumpfe.

Da nur die Hälfte jeweils in eine Schüssel passte, habe ich 3 kg abgewandelt. Mit Leinsamen und 5-Kernflocken. Habe auch beide unterschiedlich gewürzt.

In Zukunft werde ich mal Ausschau halten nach einer Schüssel. Am liebsten wäre sie mir aus Keramik, wie Dorothea eine hat. Mehr als 6 Kilo möchte ich nicht auf einmal verwalten. Reicht mir.

Wenn Keramik zu teuer wird, kann ich ja über Plastik nachdenken.

Meine sieht so aus:



Warum ist Knäckebrot immer aus Roggen? Mit dem Mischteig schmeckts auch sehr gut. Werde ich jetzt öfters mal machen ... aus Teigresten Knabberzeugs.

undes grüßt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1769

BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 21:08    Titel: Antworten mit Zitat

Danke, undes. Ich backe sehr viel nach Petras Brotkasten, die Brote schmecken immer.
Gestern habe ich z. B. in meinem BBA ein Kaffee-Schoko-Brot zum Frühstück gemacht. War auch gut.

Dorothea hat recht, so eine große Keramikschüssel verrückt nicht, ich hätte nur Probleme sie in den Spülstein zu hieven Verlegen bzw. hätte Angst, dass sie zerbricht.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 00:34    Titel: Antworten mit Zitat

@Micha
Habe es mir schon gedacht, das ich mit BM hier nicht Punkte, ich werde auch wieder mal zum ST zurückgreifen, steht ja auch eine trockene Sicherung im Schrank. Durch meine spontane Entschlossenheit ist oft keine Zeit für den ST. Wenn es trausen wieder wärmer wird, steigen auch in der Wohnung die Temperaturen, und da hat der ST wieder das Sagen, jetzt finde ich ist es einfach zu kühl (21,1° im Schnitt). Das soll jetzt aber keine Entschuldigung oder Ausrede von mir sein!

@undes
Dein Werk mit den Rahmen sieht wirklich toll aus, ich kann das Brot schon fast schmecken. Ich müßte praktisch den Rahmen auf den Schießer legen, die Teiglinge hinein, gehen lassen und versuchen das ganze in den Ofen zu schießen Geschockt Das wird Geil, aber ein Versuch ist es Wert!
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grüßt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 01:10    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe vor etwa einem Jahr in meiner 7,5er Tupper Germteigschüssel einen Brotteig mit 2 kg Mehl angemischt, und da ist so eine Öse drann, da habe ich den Daumen hinein gesteckt und die Schüssel an den Körper gehalten, und mit einer Hand gewerkt. Auf einmal machte es Krack und die Öse war gebrochen Geschockt , zum Glück habe ich mir den Daumen nicht verletzt. So ein Teig macht schon was her!
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grüßt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
L-fee
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beiträge: 330

BeitragVerfasst am: 10.12.2009, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
ich melde mich mal hier um kurz ein Lebenszeichen zu geben, und allen eine schöne Vorweihnachts-Back-Zeit zu wünschen!

Bei mir gibt es nicht viel Spektakuläres zu berichten.
Letzte Woche habe ich auf Wunsch meiner Töchter mal das Toastbrot nach Bäcker Süpke gebacken, nach der 10 Pieces Methode(lustige Technik!)...war lecker, aber eben ein Toastbrot Winken

Heute stecke ich bis zum Hals in Sauerteig und Brot, denn ich werde am WE sechs 1kg-Brote verschenken.
Ich habe Sarahs Fränkisches dazu ausgewählt und zum ersten Mal 2600g RST 3-stufig angesetzt, das ist vielleicht eine Menge..
Der wird heute in 3 Durchgängen im 1 Std Takt zu je 2 Broten verarbeitet.
Die Masse macht schon mal Spass...aber ist irgendwie auch "unpersönlich" Winken

Allen einen lieben Gruß
von Liv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
cookie_monster
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.10.2009
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 04:36    Titel: Antworten mit Zitat

Neulich habe ich ein Brot nach Rezeptur von Ketex Paderborner gebacken. Allerdings mit deutlich weniger Wasser, sodass es formbar war und mit allerlei Saaten darin (Mohn, Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenkerne).

Die Kruste war auch nach > 24h noch knusprig.


Heute wurde es ein Brot (ca. 75%Roggen, 25% Weizen) mit Brotgewürz und noch einmal "Pfeffernüsse.



Als "Gärkörbchen" verwende ich eine Steingutschale, in die ich die bemehlte Teigkugel auf ein bemehltes Geschirrtuch gebe. Zur Teiggare kommt das Ganze in den etwa 35°-40° warmen Backofen.
Das Einschneiden des Laibes finde ich immer etwas schwierig. Schnell sind die Schnitte zu tief und schon reißt das Brot am Rand stärker auf als eigentlich gedacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 10:19    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Cookie-Monster,
sieht doch ganz gut aus!
Ich hab heute wieder Marlas Brötchen mit Sauerteig und Vorteig in Vorbereitung, die Teiglinge dürfen wieder über Nacht auf den Balkon. Ich hab ne extra große Menge vor, denn einen Teil davon möchte ich gerne mit Hackfleisch bzw. Gemüse füllen, denn Samstag abend brauchen wir wieder Fingerfood. Ich geb dann mal Meldung, wies geworden ist.
Viele Grüße
Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich möcht euch trotz Backmischung den Anschnitt nicht vorenthalten, ich habe ihn einfach auf den Scanner gelegt.


_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grüßt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 20:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ab und zu backe ich Hörnchen, leider werden die meist nicht so gleichmäßig wie sie sein sollten.
Kürzlich bin ich im www über eine ganz günstige Hörnchenwalze gestolpert .....
Heute wurde das Teil ausprobiert, ich habe Butterhörnchen gebacken und bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.


_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 20:48    Titel: Antworten mit Zitat

Oh! Sehen die lecker aus Marla. Und dabei habe ich gerade ausgiebig Abendbrot gegessen. Also ein Butterhörnchenrezept gibts hier noch nicht oder Mit den Augen rollen
_________________
undes grüßt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.12.2009, 20:51    Titel: Antworten mit Zitat

Salut,

heute habe ich mich mal wieder an eibauers Schwarzbierbrot versucht, nachdem Christel letzte Woche so ein schönes Exemplar präsentiert hat:


Runde Formen scheinen mir mehr zu liegen. Und was ich auch immer überlesen hatte, ist, dass nach dem heiß Anbacken direkt auf 180° runtergeschalten wird. Vorher hatte ich immer so ne dicke Kruste - das gefiel mir nicht so. Und mehr als die 2 Laiber auf einmal würden auch nicht in meinen Ofen passen.

@Marla: Deine Hörnchen sehen top Profi mäßig aus! Hörnchen habe ich noch nie gebacken. Nach welchem Rezept sind denn die auf dem Foto?

einen schönen Abend
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

@ Marla
Die Walze scheint ja gut zu funkionieren Sehr glücklich...Die Hörnchen sehen toll aus Auf den Arm nehmen.

@ Sauerbruch
Auch wenn es eine Backmischung ist Winken - ich finde, die Krume sieht gut aus...

@ Micha
Sieht lecker aus Dein Brot Sehr glücklich

Mir ist das ja schon fast peinlich, aber ich habe heute zum Frühstück bei meiner Freundin zur Abwechselung mal wieder Wurzelbrote mitgebracht Mit den Augen rollen...

Viele Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
undes
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 174
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 09:46    Titel: Antworten mit Zitat

@dodo
was daran ist peinlich???

Ich habe gestern Knäckebrot nach Pöt gemacht. Allerdings eher in Kräckergröße. Auch ohne Schrot, sondern mit Mohn, Sesam und Sonnenblumenkernen. Ich habe vergessen mit der Gabel reinzudrücken, daher sind einige Kräcker aufgeblasen gewesen. was eigentlich nett war ... dadurch hatte man zwei hauchdünne hälften und war interessant zu essen.

Nun warte ich auf meinen Honigkuchen, der muss noch 1,5 Tage ruhen.

Und gleich ist ein schöner Winterbauernmarkt, vielleicht finde ich da noch das eine oder andere Kräutlein für ein Brot. Ich freue mich schon drauf.
_________________
undes grüßt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 10:16    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sehr glücklich ....ich hatte sie noch mit etwas Nougat gefüllt und sie haben lecker geschmeckt.

Das Rezept "Butterhörnle" ist aus dem Nachbarforum von Hesse, sind aus touriertem Hefeteig, enthalten jedoch nicht ganz so viel Fett wie Croissants.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
staubie
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2009
Beiträge: 190

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hab nach langer Zeit mal wieder Marla´s Hamster gebacken. Leider bin ich nicht so wirklich zufrieden, er ist irgendwie so "bröselig" und fällt leicht auseinander. Weiß auch nicht, was da nun wieder schief gelaufen ist.



Der Teig war sehr weich, wie Müsli mit Joghurt, vielleicht hätte da noch Mehl rangemüßt?

Liebe Grüße
staubie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 1491

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 14:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe heute auch wieder einen Backtag eingeschoben.
Es gibt Baguette zum Abendessen, Nontox' "Noch ein Landbrot" und Fränkisches auf Vorrat und evtl. noch Croissants, die übernacht gehen dürfen und morgen früh zum Frühstück gebacken werden.
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erklären der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 14:35    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir geht gerade ein 6-Pfünder Roggenmischbrot 80/20.
Hat sich mein Mann gewünscht, nachdem er in meinem neuen Backbuch geblättert hat. Da kamen wohl Kindheitserinnerungen hoch und er wollte ein richtig großes Familienbrot gebacken haben.
Ich bin sehr gespannt wie das wird, hab ich so ein großes Brot auch noch nie gebacken.
Der Teig lies sich jedenfalls schon mal ganz gut formen und ich hoffe, dass er nun während der Gare ohne Gärköbchen auch seine Form gehält und nicht zu sehr in die Breite geht.

@ Staubi

die Wassermenge ist ja immer abhängig vom Mehl, daher sollte man es immer nach und nach zugeben, damit der Teig nicht zu weich wird.
Enzymaktives Backmalz hast du aber nicht verwendet und hast auch alles gut verquellen lassen??
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 14:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben lecker gefrühstückt mit Marlas Brötchen mit Dauerteig und Vorteig.

Die gefüllten Brötchen sind nicht ganz so hübsch geworden, duften aber sehr schön. Ich hab einen Teil mit Hackfleisch und einen Teil mit Champignons, Porree und Käse gefüllt. Bin mal gespannt...
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1769

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 18:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe jetzt morchls Aboriginesbrot angesetzt http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=3951&highlight=aborigines , eines meiner Lieblingsbrote.
Da ich bei Teeträume.de mehrere Backformen gekauft habe Auf den Arm nehmen , muß ich sie unbedingt morgen ausprobieren.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
future01
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beiträge: 1321
Wohnort: Niederbayern

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

doroland hat Folgendes geschrieben:
Wir haben lecker gefrühstückt mit Marlas Brötchen mit Dauerteig und Vorteig.

Die gefüllten Brötchen sind nicht ganz so hübsch geworden, duften aber sehr schön. Ich hab einen Teil mit Hackfleisch und einen Teil mit Champignons, Porree und Käse gefüllt. Bin mal gespannt...
Gruß Dorothea


kaum ist man ne Weile nicht aktiv gibts ne neue Teigsorte?
_________________
Gruß Renate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Musikfinger
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 27.05.2009
Beiträge: 162
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Ab und zu backe ich Hörnchen, leider werden die meist nicht so gleichmäßig wie sie sein sollten.
Kürzlich bin ich im www über eine ganz günstige Hörnchenwalze gestolpert .....
Heute wurde das Teil ausprobiert, ich habe Butterhörnchen gebacken und bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis.


Hallo Marla
wo hast Du die Walze denn her ?
So ein Teil fehlt mir
Sehr glücklich
LG
Musikfinger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Kannste mal sehen, Renate, so schnell kanns gehen. Winken
Ich hab heute abend die gefüllten Brötchen auf den Tisch gestellt: Das obige Brötchenrezept dafür genommen - die Teiglinge gefüllt mit Hackfleisch bzw. mit Champignons und Porree. Fotos bringen an der Stelle nicht so viel, da sie nun mal nicht schön geworden sind, so sind sie zum Beispiel nicht braun geworden. Aber lecker sind sie sehr und von den 20 sind an unser Tafel 2 übrig geblieben. Es war nur ein bißchen viel Arbeit, da es mit den Frühstücksbrötchen zusammen insgesamt 45 waren, deshalb würde ich das nächste Mal das Gnze mal in Baguette-Form machen. Ich fand übrigens die vegetarischen leckerer und ich denke, mit entsprechender Würze sind da sehr verschiedene Varianten herzustellen.
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

@ Musikfinger

es gibt die Hörnchenwalze in verschiedenen Größen z. B. hier:
http://www.jh2000gastro.de/shop/advanced_search_result.php?XTCsid=52d08bb9bed164e71232df1b154c5e92&keywords=croissant
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 23:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

welche Größe hast du denn? Ich kann mir jetzt unter den zwei verschiedenen Walzen keine richtige Vorstellung machen welche haushaltsüblich ist?

Meine Hörnchen/Croissant werden auch immer ziemlich unterschiedlich was mit den Backzeiten manchmal problematisch werden kann. Ich habe gar nicht gewußt, dass es Hörnchenwalzen gibt. Man lernt wirklich nie aus. Sehr glücklich
_________________
Liebe Grüße Inge Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2341

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,

Dorothea, Deine gefüllten Brötchen klingen aber lecker Sehr glücklich. Welches Rezept verwendest Du für den Teig (oder habe ich das überlesen?)?

Ich werde gleich noch ein Quellstück für ein Möhren-Vollwertbrot (heißt so Winken ) ansetzen. Ansonsten gabs im weitesten Sinn von Brot Winken heute abend selbstgemachte Bandnudeln mit schwarzem Trüffel - für mich ein Hochgenuß Sehr glücklich.

Viele Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15163
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.12.2009, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

@ Inge

ich habe mir die kleine Walze gekauft, die Hörnchen haben eine schöne Größe, nicht zu klein und nicht zu groß.
Schau mal hier unter Croissant Cutter, da geben sie die Maße der Dreiecke an:
http://www.karl-fritz.de/shop/
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 00:11    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank Marla, ich bin begeistert! Sehr glücklich Sehr glücklich
_________________
Liebe Grüße Inge Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beiträge: 872

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Marla,das Rezept von den Butterhörnle kann ich drüben leider weder in der Datenbank, noch in einem Forum finden. Könntest Du es mir netterweise bitte Km-men?
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
doroland
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.12.2005
Beiträge: 681
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 09:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo dodo,
ich hab eine größere Menge von Marlas Brötchen mit Sauerteig und Vorteig genacht und einen Teil von dem Teig genommen, um gefüllte Brötchen davon zu machen.
Gruß Dorothea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mafunga
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 21.06.2009
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Maja2710 hat Folgendes geschrieben:
Hallo!
Marla,das Rezept von den Butterhörnle kann ich drüben leider weder in der Datenbank, noch in einem Forum finden. Könntest Du es mir netterweise bitte Km-men?
LG Maja


Oh bitte, mir auch! Smilie

Danke, mafunga
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.10.2006
Beiträge: 1491

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 11:00    Titel: Antworten mit Zitat

Backrezepte-online unter "Badische Butterhörnle"...
_________________
Gruss Sarah

Naturwissenschaft ist der Versuch, beim Erklären der Welt ohne Wunder auszukommen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beiträge: 872

BeitragVerfasst am: 13.12.2009, 11:41    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Sarah für den Tipp. Aber ich mag mich net in noch einem Forum anmelden.
Marla, könntest Du mir deshalb das Rezept bitte per KM zukommen lassen, ganz lieb guck.
LG Maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->