www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 04.07.10 - 10.07.10

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 03.07.2010, 14:27    Titel: Wochenthread 04.07.10 - 10.07.10 Antworten mit Zitat

Seit Ihr alle Baden, oder steht Ihr am Backofen?
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grüßt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
babsie
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 141

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 06:12    Titel: Ciabatta mit Maisgrie? Antworten mit Zitat

Habgestern mal bei einem Ciabatta-Rezept den Hartweizengrieß durch Maisgrieß ersetzt. Bezug: türkischer Laden, hier gibt es zwei Mahlgrade, grob und fein, beide sind eigentlich für Polenta bestimmt. Habe mich für die gröbere Mahlstufe entschieden, da diese dem Hartweizengrieß eher ähnlich ist.

Beim Kneten fiel auf daß der Teig am Anfang recht flüssig war (Mehrmenge Wasser 10% (TA170) wegen der großen Körnung des Grießes), nach dem Gehen war der Teig wie immer, es hat also in dieser Zeit eine Quellung der groben Körner stattgefunden. Wäre möglicherweise auch durch Vorquellung zu verbessern (Quellstück oder Brühstück), wird beim nächsten Rezept ausprobiert.

Abbacken normal wie bei Ciabatta auch. Die Brote sind außerordentlich knusprig geworden und haben diese Rösche sogar über die Nacht behalten. Farbe richtig sonnengelb, noch stärker als mit Gelbweizen (Adler-Mühle). Bei einem Maisanteil von ca. 20% schmeckte das Brot ein wenig süßlicher als das reine Ciabatta, aber nicht nach Polenta. Wer die Süße nicht mag kann es mal mit weniger Maisanteil probieren. Fürs Grillen sicher eine willkommene Abwechslung, die gelben waren jedenfalls als erste weg.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daisy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 09:59    Titel: Antworten mit Zitat

Lara: welchen Teig nimmst du für deine Pepperoni-Torpedos? Ich habe neulich Tomatenwurzelbrot gebacken und in einen Teil des Teiges statt Tomaten Pepperoni eingearbeitet. War zwar sehr gut, aber vielleicht ist deines ja noch besser?
Eine schöne Backwoche wünscht allen
daisy
_________________
L.G.
daisy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3193
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 10:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Daisy,

ich habe zwei Rezepte für meine Pepperoni-Torpedos: eins mit RST für Küchentemperaturen unter 25° und eins mit Biga aus Lievito madre oder normalem WST und Kühlschrank-Führung für Temperaturen über 25°.
Ich kann die beiden Rezepte gerne einstellen, das ist eines der Lieblingsbrote meines Mannes im Sommer.
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
daisy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 08.01.2009
Beiträge: 157

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

auja, bitte Lara! Mein Göga liebt Pepperoni in jeder Form, gegrillt, gefüllt, im Salat, im Brot. Wir kaufen die eimerweise.
_________________
L.G.
daisy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, gerne Lara Auf den Arm nehmen .
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3193
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 10:34    Titel: Antworten mit Zitat

Mache ich gleich heute nachmittag, jetzt muss ich erstmal meine Wochenration Brote fertig kneten und in den Ofen schieben...
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

@ babsie

mit Maisgrieß habe ich auch schon experimentiert, gibt der Krume eine echt schöne Farbe.
Mit einem Grieß-Brühstück kannst du die TA prima erhöhen, ohne dass der Teig zu weich wird, da der Grieß viel Wasser aufnimmt.
Ein gutes Beispiel ist das Toscananbrot von dodo:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=4795&highlight=toscanabrot

@ Lara
würde mich auch über dein Torpedosrezepte freuen Sehr glücklich
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
babsie
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 141

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

@ Marla

habe heute wegen der großen Nachfrage nochmal ein Ciabatta-Poolish angesetzt, mit Quellstück 10% Maisgries. Als Versucherle kommt davon auch eine kleine Menge zu einem Brötchenteigversuch. Möchte probieren ob hier die Röschung der Kruste noch verbessert werden kann.

Quellstückprinzip hat keine Auswirkung auf die Konsistenz vom Poolish (500g Wasser, 400g Weizenmehl, 100g Maisgrieß)

werde über Röschung berichten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iobrecht
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 16.06.2006
Beiträge: 1941

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 18:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab überhaupt keine Lust zum Backen. Ist mir einfach zu heiß. Mit den Augen rollen
_________________
Liebe Grüße Inge Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 04.07.2010, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Ich backe morgen wieder. Montag ist hier immer Brotbacktag, egal wie heiß Cool . Soll ja auch wieder abkühlen.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3193
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 10:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

natürlich habe ich trotz der Hitze gebacken, da brauchen wir eher mehr Brot, weil es mir abends zum Kochen zu warm ist Winken

Marlas Bauernbrot, das wollte ich schon lange mal backen:





Five-Grain Levain (5-Korn-Brot) nach Hamelman:




und weil im Five-Grain Levain schon Sonnenblumenkerne drin sind, habe ich Marlas Sonnenblumenbrot nach Bäcker Süpke - Variante mit Weizensauerteig mit Kürbiskernen gebacken (die Farbe kommt durch die Roggenmalzflocken, Roggenflocken hatte ich nicht):




Die Pepperoni-Torpedos habe ich gestern noch eingestellt, hier geht´s zum Rezept: Pepperoni-Torpedos
_________________
Lara
_________________


Zuletzt bearbeitet von LarissaL am 05.07.2010, 14:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Die mit dem Teig kämpft
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 24.02.2010
Beiträge: 69
Wohnort: Im schönen Pfaffenwinkel

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 13:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr fleißigen Bäcker/innen,

ich war am WE auch mal wieder aktiv und habe zum Grillen ein bißchen Brot gebacken. Es gab Marlas Rustikales Wurzelbrot und ein No Knead Baguette. Hmm, war das lecker Sehr glücklich ...



Ich wünsche Euch allen noch eine schöne Woche und bedanke mich mal für die vielen Anregungen und Tipps die ich immer auf dieser Seite finde Pöt huldigen !
_________________
LG
Sonja

***************************************

Besser eigenes Brot als fremder Braten.
dt. Sprichwort
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sara80
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.06.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Exilsachse in Schwaben

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

heute möchte ich auch mal (einmal ist immer das erste Mal) was zum "Backtalk" beitragen. Smilie

Ich habe gestern auch wie Lara, Marlas Bauernbrot probiert und es schmeckt super!
Das ist mein 2. Brot mit ST und viiiiiel besser als das erste von vorgestern! Dieses liegt jetzt für die Hasen zum Trocknen!

Hier mein Brot:



Ich habe es wohl zu schnell aus der Schüssel gekippt vor Aufregung, da war es so geschockt, das die obere Teigpartie am Geschirrtuch hängen geblieben ist. Verlegen
Aber ich find's schön! Winken
Eingerissen ist es leider nur unten ein kleines Stück. Oben gar nicht, aber einschneiden brauch man bei dem doch nicht?!?!? Dachte ich ... oder doch?

Es schon schon zu hälfte weg, so das ich bald wieder backen "muss" Smilie
Mein Mann dreht schon durch... nur noch backen... aber meinen Backstein hat er doch genemigt, also kann's doch nicht so schlimm sein!

Wünsche allen einen schönen Wochenstart!!
_________________
Viele Grüße Sara

„Heimat kann man nicht vererben. Sie ist in meinem Kopf. Und sie ist in meiner Seele.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 21:48    Titel: Antworten mit Zitat

Wie das mit meinem neuen Backrahmen aus Niro ausgegangen ist, könnt ihr euch auf meiner HP ansehen. www.webkeiler.at/Backstube.htm
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grüßt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 13:01    Titel: Antworten mit Zitat

Salut,

also Lara, welches Deiner Brote ich äußerlich am schönsten finde, vermag ich wirklich nicht zu sagen. Das *Rustikale* sieht dennoch elegant aus (super-hübsch gelungen Pöt huldigen ), beim 5Kornbrot scheinst Du die Schnitte mit dem Lineal gezogen zu haben und der Sonneneinschnitt gehört zu meinen Lieblingen bei runden Broten!

Und Sara, für Dein zweites ST-Brot darfst Du mehr als zufrieden sein. Du hörst Dich ja schon richtig *infiziert* an - na, herzlich Willkommen in der Selbsthilfegruppe Winken Sehr glücklich !

Bei mir gabs wieder mein Walnussbrot, dieses Mal nur mit T65 und als fast 50:50 Brot (Roggen/Weizen), sozusagen eine sommerliche Variante:

Ach, und Gerds Baguettes muß ich Euch demnächst auch noch zeigen - vielleicht fällt Euch ja was auf Winken Winken ?!

viele Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lizzy
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 27.04.2010
Beiträge: 40
Wohnort: Im schönen Oberbergischen

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe diese Woche nur Fladenbrote und Kaiserbrötchen gebacken - beides aus dem gleichen Teig (Kaisersemmeln/ Knöpfe von Ketex).
Hat allen sehr gut geschmeckt Sehr glücklich

Danke Gerd, der Teig war tatsächlich nach dem gehen ganz wunderbar zu verarbeiten! Ich hätte ja auch mal warten können, bevor ich gleich eine Frage starte Mit den Augen rollen

@Sara
Dein zweites Brot sieht ganz toll aus! Meine ersten Brote sahen da aber GANZ anders aus Winken
Ja, man muss seine Lieben immer bei Laune halten (am Besten mit leckeren Sachen) damit sie mit der Backsucht klarkommen Sehr glücklich
Viel Freude weiterhin!
_________________
Liebe Grüße Lizzy

Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ?
[Charles Dickens]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sara80
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 28.06.2010
Beiträge: 18
Wohnort: Exilsachse in Schwaben

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 14:42    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Micha, war ich auch! Winken "infiziert" klingt gut, triffts irgendwie!

"Musst" es heut schon wieder tun!!!!! Hiiiiiiiilfe!!!!

Und ich bin echt begeistert, könnt immer noch vor Freude rumhüpfen!! Gehört das auch zum Infiziert sein??? Mein Mann hat ganz verständnislos den Kopf geschüttelt... Überrascht
Aber dann hat er doch wirklich gesagt, dieses Mal siehts aus wie ein richtiges Brot, welches er gleich heut abend anschneiden will ("Das andere kann essen, wer will!" wortwörtlich)
Dieses ist jetzt schön aufgegangen, immerhin ist es ca. 10 cm hoch, das letzte war nur 8 cm oder so. Und schön eingerissen, ist zwar etwas unförmig geworden, aber das ist auch gut so! Sehr glücklich




Dieses Mal war es Marla's Bauernbrot 50:50 http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=4920 (ohne Vorteig wie letzes Mal) und ohne Brüh/Quellstück (da traue ich mich noch nicht ganz ran) und habe heute mal mein altes Küchenmaschinchen rausgekramt (Bosch MUM 6412) war nicht ganz optimal mit Ringschüssel, aber ging! Und ich hab das mit dem "Wirken" endlich verstanden, dank nochEiner's Videos!! Ein Hoch auf Youtube! Auf den Arm nehmen

Morgen früh ist bei uns "Baby"- Frühstück (wir Mutti's von der früheren Arbeit treffen uns einmal im Monat abwechselnd bei einer zu Hause zum Frühstück) werde ich noch mal die "Sauerteigbrötchen über Nacht" probieren, aber weiß noch niemand, falls sie wieder ein Schuss in den Ofen werden!! Dann gibts Bäckerbrötchen..... oder Bauernbrot! Winken

*immernochvorfreuderumhüpf* Sehr glücklich

@Lizzy, Danke. Eigentlich hab ich da bei meinem Mann keine Bedenken, er ißt eigentlich so ziemlich alles und unterstützt mich auch in meinen Vorhaben (ganz gleich wie aussichtslos sie erscheinen mögen) aber diesmal scheint das ja was zu werden! Winken Und mein Sohn (2 Jahre) mag eigentlich gar kein Brot Winken, aber gestern hat er sogar welches mit Kräuterbutter gegessen! Cool
_________________
Viele Grüße Sara

„Heimat kann man nicht vererben. Sie ist in meinem Kopf. Und sie ist in meiner Seele.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

So, hier sind sie:


Na, was meint Ihr? Kommt Ihr drauf? Ja, Bohnenmehl ist dieses Mal mit drinne, und stimmt, Gerstenmalz auch! Aber das ist es noch nicht ganz - es sind die Hände des Erfinders selbst, die geformt haben!! Darauf wärt Ihr nicht gekommen, gelle Cool Sehr glücklich !

viele Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Goldy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.03.2010
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 23:00    Titel: Ihr fleißigen Bäcker hallo ,eigentlich war es viel zu heiß. Antworten mit Zitat

Bin wieder mal von Euren Broten begeistert.
Meine Backversuche:
Basler Brot v. Ketex PaderbornerLandbrot-Ligth-Version v. Ketex

Anschnitte von Basler und Paderborner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Goldy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.03.2010
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 23:21    Titel: weitere Versuche Antworten mit Zitat

Weißbrot mit Sauerteig und Vorteig von Ketex Pöt huldigen Ketex hultigen müßte es jetzt mal heißen Sehr glücklich


Weißbrotanschnitt




einfaches Weizenmischbrot(25% Roggenvollkorn)-RST von Nontox, danke auch Dir fürs Rezept.Der Geschmack war gut ,mit dem Aussehen bin ich noch nicht so zufrieden,na ja jeder hat mal angefangen. Liebe Grüße Goldy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

@ Micha
Zitat:
es sind die Hände des Erfinders selbst, die geformt haben!!


die hat er wirklich prima geformt und ich hoffe du hast gut aufgepasst....denn dann sehen deine nächsten Baguette auch so aus ..... Winken Sehr glücklich
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 08.07.2010, 08:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lizzy
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 27.04.2010
Beiträge: 40
Wohnort: Im schönen Oberbergischen

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 12:14    Titel: Antworten mit Zitat

@sara
Das ist ja das Entscheidende an einer Sucht: die Freude!
Nur das beim Backen alles Negative wegfällt, es gibt nur Positives Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Herzlich Willkommen also noch einmal bei uns Infizierten Winken

Zitat:
@Lizzy, Danke. Eigentlich hab ich da bei meinem Mann keine Bedenken, er ißt eigentlich so ziemlich alles und unterstützt mich auch in meinen Vorhaben (ganz gleich wie aussichtslos sie erscheinen mögen) aber diesmal scheint das ja was zu werden! Und mein Sohn (2 Jahre) mag eigentlich gar kein Brot , aber gestern hat er sogar welches mit Kräuterbutter gegessen!


Ich finde dein Brot sieht ganz toll aus und ganz besonders aussichtsreich!
Kein Wunder, dass deine Familie auf den Geschmack kommt Sehr glücklich

@Micha
Deine Baguette - Bilder gehören in ein Backbuch oder auf Postkarten oder auf das Cover einer Backzeitschrift...!! Ich spüre förmlich wie es knuspert wenn man reinbeißt und der Geschmack erst... Pöt huldigen
_________________
Liebe Grüße Lizzy

Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor ?
[Charles Dickens]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maja2710
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.09.2008
Beiträge: 872

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Micha und Goldy, gut gelungen Eure Werke.

Für unseren Klassengrillabend steuer ich u.a. Wuzelbrote bei.

LG maja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
babsie
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beiträge: 141

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Ergebnisse des Backversuches mit grobem Maisgrieß, wie versprochen

Zusatz von 10% der Mehlmenge im Poolish (hochgerechnet etwa 3-4%)
Brötchen werden sehr rösch und knusprig, halten diesen Zustand 12h. Eingefroren aud auf den Toaster gelegt ist die Krume deutlich röscher als beim Standardrezept (ohne Maiszusatz)

Weißbrot wird ebenfalls sehr knusprig, wobei hier der Poolish-Anteil im Teig deutlich höher war (50%), damit etwa 5-6% der Gesamtmenge in Mais

Wichtig
bei einem kleinen Teigteil habe ich den Maisanteil auf 30% erhöht, hier werden die Stangenweißbrote am Knust leicht zu rösch (oder zu trocken), für ein Baguette würde ich demnach max 10% Gesamtmenge Maisgrieß zusetzen, eher 5-6%. Bei großen Weißbroten aus dem Gärkorb dürfte die o.g. Krume nicht so störend sein wie beim schlanken Weißbrot. Probiere ich beim nächsten Backen einmal mit einem Brot aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3193
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

jetzt habe ich es endlich mal geschafft Fotos von Sarahs Brezen mit altem Teig zu machen, die sind bis jetzt immer schneller verputzt worden als ich fotografieren konnte:


_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 21:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lavendel,

die Handschrift vom Meister habe ich gleich gesehen.
...
aber deine Backwerke sehen auch klasse aus.

HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 22:41    Titel: Antworten mit Zitat

eibauer hat Folgendes geschrieben:

die Handschrift vom Meister habe ich gleich gesehen.


Lügen wäre zwecklos gewesen, gell Winken Sehr glücklich ! Tja, so hohen Backbesuch habe ich nicht alle Tage am Tisch sitzen, da habe ich zum Grillen Marlas Version der langen Teigführung vom Provencebrot gebacken - als Baguette, als Pain epi und als kleines Rundes:


Als Kräuter habe ich Beifuß, Petersilie und Pimpinelle vewendet.

sonnige Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.07.2010, 23:11    Titel: Antworten mit Zitat

@ Micha

WOW - die Brote sehen ja echt wunderschön aus und so toll aufgenommen. Pöt huldigen Pöt huldigen
Wie hast du denn die Kräuter befestigt?

@ Lara
dein Laugengebäck sieht auch 1A aus, kein Wunder, dass das schnell aufgefuttert war. Winken
An Laugengebäck hab ich mich bisher noch nicht so recht rangetraut.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3193
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 08:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

das Belaugen ist wirklich ganz einfach und unkompliziert. Es klingt viel gefährlicher als es ist Winken , wenn man mit Sorgfalt und Konzentration arbeitet, ist es absolut kein Hexenwerk.

Durch die Gare im Kühlschrank ist Laugengebäck bei hochsommerlichen Temperaturen ideal: Teigbereitung frühmorgens oder abends, wenn es kühler ist; übernacht oder untertags im KS gehen lassen, Ofen anheizen, belaugen und backen....Fertig Sehr glücklich

hallo Micha,
Deine Brote mit den eingearbeiteten Kräutern sehen fantastisch aus Pöt huldigen
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 09:00    Titel: Antworten mit Zitat

@ Lara

danke für die Info. Sehr glücklich
Petra von Chili & Ciabatta hatte kürzlich auch tolle Ulmer Laugenspatzen im Blog und dazu die ganze Verarbeitung gut erläutert.
Bei der nächsten Bestellung werde ich bei Reinhard mal die Laugenperlen ordern..... Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Ihr Zwei Sehr glücklich ! Mir hat das auch sehr gut gefallen! Die Blätter habe ich vorher in Wasser eingeweicht und dann nach der Gare und vor dem Einschneiden mit einem Pinsel aufgeklebt. Ich hatte mich an das Knoblauchbrot bei Wild Yeast erinnert und dachte, da im Provencebrot ja bereits Kräuter drinnen sind, paßt das auch als Deko ganz schön! In einem Wochenthread bei uns wurde das ebenfalls mal gezeigt. Der hatte sie aber mit Mehl bestäubt aus Sorge, sie könnten verbrennen. Was sie aber, wie man sieht, trotz der hohen Anbacktemperatur nicht sind. Ich vermute, dass das Einweichen das verhindert hat.

Hast Du tatsächlich noch nie Laugenbrezeln gemacht, Marla? Wirklich, da kann man Dir alles Bedenken nehmen, das ist in der Tat ein Kinderspiel. Überhaupt auch für meinen Brotkorb mal wieder eine gute Idee - das paßt gut zum Picknicken oder zum Baden am Fluß! Da ja fast alle Deine Brote im Kühlschrank retadieren, wirst Du wohl einen extra Kühlschrank dafür haben, Lara, oder?!

viele liebe Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

@ Micha

Zitat:
Hast Du tatsächlich noch nie Laugenbrezeln gemacht, Marla?
Brezlen schon, aber mit "echter" Lauge noch nie.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 11:07    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:

Brezlen schon, aber mit "echter" Lauge noch nie.


Da war ich mir ja nahezu unumstößlich sicher, dass Laugengebäck nur mit *echter* Lauge was werden können,
bis ich die Brötchen von Steph vom Kuriositätenladen gesehen habe! Das geht also auch!

viele Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3193
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Also da finde ich die Vorgehensweise mit echter Lauge viel unkomplizierter als mit heißer Haushaltsnatronlauge...(außer man hat Probleme echtes Laugen-Natron zu bekommen)

@ Micha,
nö, einen extra "Gär-Kühlschrank" habe ich nicht. Alles eine Frage des geschickten Ein- und Umräumens und der Stapeltechnik Winken
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

morgen wird etwas gefeiert und so habe ich
heute

- 2 Kernige Schwarzbierkastenbrote
- 4 Restsauerteigbaguette

gebacken
und morgen

- 2 Honig Lavendel Brote (Rezept kennt ihr ja).

Allen gutes Gelingen.

HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Goldy
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.03.2010
Beiträge: 196

BeitragVerfasst am: 09.07.2010, 22:21    Titel: Tolle Brote Antworten mit Zitat

Hallo Micha Deine Brote sehen ja toll aus, da hast Du ja auch optisch einen guten Geschmack bewiesen. Wie sind diese denn bei Deinen Lieben angekommen?Wie war der Geschmack der Kräuter? Bei uns war es viel.............................zu heiß (über 36°) um zu backen, zum Glück ist noch was im Gefrierschrank.
@Maja Deine Wurzelbrote toll, wollte ich immer schon mal probieren, hast Du da ein besonderes Rezept? Sehr glücklich
@LarissaL Deine Brezeln sind super gelungen, kommt auch auf die Wunschliste.
Liebe Grüße Goldy Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

auch wenn es eigentlich für roggenlastige Brote zu heiß ist, wollte ich doch unbedingt mal zusehen, wie Gerd mit so nem *klebrigen Haufen* umgeht. Was sich für mich auch voll gelohnt hat. Abgesehen davon, dass das Brot wirklich lecker geworden ist ( eine Abwandlung eines 60:40 Brotes mit Schwarzbier von Marla), war der AAAAAA Geschockt Geschockt hhhhh-Effekt riesig bei mir!

Ich werde mich jetzt in Gerds Tradition stellen und das Wirken von Roggenteigen GENAUSO machen wie er. HERZLICHEN DANK NOCHMALS AN DIESER STELLE, GERD Sehr glücklich !!!

viele liebe Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sauerbruch
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 08.06.2008
Beiträge: 569
Wohnort: Linz/A

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 09:31    Titel: Antworten mit Zitat

Was steht heute am Programm?
Mit dem Rad zum Fischerfest an der Enns / Donaumündung radeln, wo es sicher gutes Brot zum Fisch gibt oder in die Linzer Innenstadt zum Landesritterfest. Ich denke ab in die Au, mit Autan bewaffnet, ist bei dieser Hitze die bessere Entscheidung! Schönen Tag noch!
_________________
Hallo, ist der Sauerteig bei euch schon sauer, ich hoffe nicht wegen mir!
Es grüßt, Horst das Brot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

@ Horst
na dann mal viel Spaß und ein schönes WE Sehr glücklich

@ Micha
gab es neben dem erfahrenen Hobbybäcker evtl. auch noch einen extra Fotografen? Winken
Die Bilder sehen toll aus ....und natürlich auch das Brot Sehr glücklich
Verrätst du mir was du bzw. ihr am Rezept abgeändert habt?
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eibauer
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 01.05.2006
Beiträge: 437
Wohnort: Oberlausitz

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 12:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo miteinander,

ich habe heute 2 Honig Lavendel Brote
gebacken...

Lavendel, das wär doch was für dich..
oder
hast Du schon?.... Winken

HBG
eibauer
_________________
eibauer - wir backen das schon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1338
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:

Verrätst du mir was du bzw. ihr am Rezept abgeändert habt?

Na klar, Marla, schließlich bist Du der Ausgangspunkt bei diesem Brot. Ich glaube, dieses Brot ist eine Extrawurst von Dir nur für mich Winken Sehr glücklich ! Abgespeichert habe ich es unter:

Saftiges Roggenbrot 60:40 mit Schwarzbier und Brühstück TA 179

ST ---- 26-28° - ca. 16 Stunden
140g R1150 (orginal: RVK)
140g Wasser
14-28 G ASG


Brühstück
---- ca. 3 Stunden stehen lassen
50g Kamut (orginal Weizen, Dinkel, Einkorn oder Emmer)
50g RVK
35g Roggenmalzflocken
13g Salz
180g Wasser (heiß)

Brotteig
ST
Brühstück
220g T65 (orginal W1050)
155g R997 (orignal R1150)
evt. 5g Hefe
190g Schwarzbier (warm - jetzt Zimmertemp. Winken )
1 TL Gerstenmalz (von Gerd)

Das Brot schmeckt irgendwie à la Caro light (gibts gar nicht, ich weiß), also wirklich trotz des höheren Roggenanteils ein echtes Sommerbrot! Mein Mann meinte (ungefragt!!) *ein sehr leckeres Brot*!

Fotograf und Foto sind übrigens die gleichen geblieben. Aber Danke für das Kompliment, Marla Sehr glücklich !

eibauer hat Folgendes geschrieben:

Lavendel, das wär doch was für dich..
oder
hast Du schon?.... Winken


Nee, noch nicht, eibauer, aber eine schöne Anregung! Rutscht fürs nächste Grillen auf Platz 1! Du meinst doch das von Bertinet, oder?

viele Grüße
Micha
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15180
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 10.07.2010, 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

@ Micha

Danke, jetzt wo du das schreibst, entsinne ich mich wieder, es war das Rezept ohne Saaten Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->