www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Hilfe - Sauerteig verstorben...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Kleinanzeigen - Gesuche
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefanie73
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 10:38    Titel: Hilfe - Sauerteig verstorben... Antworten mit Zitat

Traurig

Hallo an alle,

eine traurige Nachricht - mein Sauerteig, mit dem ich schon seit 2006 backe, ist wirklich und endgültig tot. Alle Versuche, ihn wieder ins Leben zu bekommen, waren leider erfolglos. Er hat das Einfrieren nicht überstanden (er war vielleicht vorher schon ein wenig schwächlich). Ich habe keine Lust, nochmal ganz von vorn zu beginnen... Darum die Frage: hat eine/einer von euch eine kleine Menge "guten alten" Sauerteigs -gerne gegen eine kleine Kostenbeteiligung- abzugeben? DANKE Winken

Viele Grüße,
Stefanie73
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
D*B
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 04.03.2010
Beiträge: 676

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 10:46    Titel: Re: Hilfe - Sauerteig verstorben... Antworten mit Zitat

... wo (vielleicht wohnt ja jemand um die Ecke) und was (Roggen? Weizen?)

D*B

Stefanie73 hat Folgendes geschrieben:
:(

Hallo an alle,

eine traurige Nachricht - mein Sauerteig, mit dem ich schon seit 2006 backe, ist wirklich und endgültig tot. Alle Versuche, ihn wieder ins Leben zu bekommen, waren leider erfolglos. Er hat das Einfrieren nicht überstanden (er war vielleicht vorher schon ein wenig schwächlich). Ich habe keine Lust, nochmal ganz von vorn zu beginnen... Darum die Frage: hat eine/einer von euch eine kleine Menge "guten alten" Sauerteigs -gerne gegen eine kleine Kostenbeteiligung- abzugeben? DANKE :wink:

Viele Grüße,
Stefanie73

_________________
CAABA, n. A large stone presented by the archangel Gabriel to the patriarch Abraham, and preserved at Mecca. The patriarch had perhaps asked the archangel for bread.

Ambros Bierce
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefanie73,

warum denkst du dein ST ist verstorben?
War er schimmelig oder hat er ganz unangenehm gerochen oder hatte er einfach keine Triebkraft mehr?
Da wäre es gut zu wissen, wie du versucht hast ihn wieder zum Leben zu erwecken bzw. wie du ihn geführt hast, damit dir das bei deinem neuen ST nicht wieder passiert.
Infos zu Frabe, Geruch:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=80

Wenn du einen neuen ST züchtest dann ist der auch in 5 Tagen fertig und Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefanie73
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Antworten...

Ich wohne in Bad Salzuflen und arbeite in Bielefeld(32105 bzw. 33510).
Es war ein Roggensauerteig.

Er hat nach dem Auftauen einfach gar nichts mehr gemacht - keine Bläschen, keine Veränderung beim normalen Führen, nichts mehr. Farbe und Geruch waren ok, er war auch noch sauer. Ich habe dann testweise damit gebacken (manchmal sieht man das Blubbern ja auch nicht so), aber das Brot ist ungefähr zu 0 % aufgegangen.

LG
Stefanie73
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

Viele ST werden zu früh entsorgt Geschockt
Mit ein paar Hefeführungen wär er sicher wieder triebfreudiger geworden, aber dafür ist es nun zu spät.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefanie73
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 11:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla21,

noch steht er traurig im Kühlschrank (oben hat sich recht viel Flüssigkeit abgesetzt, aber er riecht nicht unangenehm)... was muss ich tun?

LG
Stefanie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
apimom
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 22.02.2009
Beiträge: 99
Wohnort: Canada

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Sauerteig stirbt nicht!

Ein bisschen Roggenmehl, ein bisschen Wasser, warmer Ort und warte mal. Ruehr 2 mal am Tag um. Ich gebe nur dann mehr Mehl und Wasser dazu, wenn ich Blasen sehe. Garantiert in 24 bis 48 Stunden siehst Du Leben. Wenn Du Aktivitaet siehst, lass ihn nicht hungern.

Auch wenn nur 2 oder 3 MOs drinnen sind, vermehren sich die.

Ich hab schon mal 6 Monate nicht gebacken und der Sauerteig aus dem Kuehlschrank war ok nach 24 Stunden.

Gruss apimom
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3211
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Stefanie,

hier hat Marla beschrieben, wie getrockneter Sauerteig wieder zu Leben erweckt wird: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=72788#72788.
Genau so solltest Du auch Deinen im "Kälteschlafkoma" liegenden Sauerteig wieder aufwecken können.
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 12.01.2011, 12:59    Titel: Antworten mit Zitat

Und hier findest du noch weitere Infos:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6111

Nach der Auffrischung kannst du die verlinkte 1-stufige oder auch eine 3-stufige Führung machen.
Siehe Anleitung Pöt:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=83
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Stefanie73
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 10.01.2011
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 15:38    Titel: DANKE Antworten mit Zitat

Sehr glücklich

Vielen Dank für die Tipps, ich habe alles so gemacht und kann schon heute ein super aufgegangenes Roggen-Mischbrot mit Kürbiskernen essen... Der Sauerteig ist aus dem Koma erwacht. Es war ihm bei allen Wiederbelebungsversuchen wohl schlicht und einfach zu kalt.

DANKE! Pöt huldigen

Stefanie73
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brittablau
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 18.10.2009
Beiträge: 175
Wohnort: Bergstraße

BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Sauerteige sind wie kleine Kinder Sie wollen was zu essen und einen warmen Platz
LG Britta Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.01.2011, 22:27    Titel: Antworten mit Zitat

Schön zu hören, dass es deinem ST wieder besser geht Sehr glücklich
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Kleinanzeigen - Gesuche Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->