www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
7. World Bread Day - Bilder und Rezepte

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 15.10.2012, 14:33    Titel: 7. World Bread Day - Bilder und Rezepte Antworten mit Zitat

Zorra hat eingeladen zum Weltbrottag.


Unser „Brotkorb“ zum World Bread Day - WBD:





Hier könnte ihr am 16.10. Bilder eurer Brote eínstellen, die ihr zum zum WBD gebacken habt.

Der Beitrag zum jeweiligen Brot (egal ob klein, groß, süß oder salzig), sollte mind. 1 Bild des Brotes und das Rezept, bzw. den Link zum Rezept enthalten.

Wenn ihr Lust habt, dann könnt ihr auch noch kurz erläutern, warum ihr gerade dieses Brot zum WDB gebacken habt.

Spezielle Fragen zu den Broten/Rezepten dürfen hier auch gestellt werden, alle weiteren Diskussionen und Kommentare die nichts mit den Rezepten und dem WBD zu tun haben sollten im Forum erfolgen:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/portal.php
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.

Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 16.10.2012, 14:06, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kupferstädterin
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 1234
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 00:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, mein Beitrag zum World Bread Day 2012

Backesbrot von Lutz aus dem Plötzblog - Meines in länglicher Form, weil ich diese Brotform am liebsten produziere.

http://www.ploetzblog.de/2012/09/08/leserwunsch-backesbrot/
Warum ich dieses Brot zum WBD gebacken habe, naja seit einiger Zeit backe ich für liebe Bekannte immer Samstags mit. Dieses WE brauchten sie wegen Urlaub nichts und meine Vorräte im Froster gingen jetzt zu Ende. Also brauchte ich ein kleines Brot bis Samstag und das Backesbrot habe ich schon ein paar Wochen auf dem Plan, wollte es aber erst für uns probieren Winken weil es eine recht niedrige TA (ca160) hat. Vom Backverhalten und vom Teighändling bin ich überzeugt Winken
Zum Frühstück sehe und schmecke ich die inneren Werte Sehr glücklich
mal schauen, ob das Brot es dann auf die Dauerbackliste schafft.

Frohes mitbacken zum WBD Pöt huldigen

LG Uta

Hier auch noch ein Anschnittbild

Für diese so niedrige TA eine schöne gleichmäßige Porung Smilie geschmacklich herzhaft lecker. Es wird sicher öfter gebacken werden.
LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert


Zuletzt bearbeitet von kupferstädterin am 16.10.2012, 10:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lisa und Finja
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 05.06.2012
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 09:18    Titel: Mein erster Beitrag zum Brottag Antworten mit Zitat

Guten Morgen,

als Brotback-Anfänger habe ich auch ein Brot zum Brottag gebacken. Es ist schön geworden. Das Rezept ist von Marla21. http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=6647&highlight=fr%FChlingswonne

Ich habe dieses Brot gewählt, weil ich gerne Körnerbrot backe, und weil mein Weizen-Sauerteig auch wieder zum Einsatz kommen sollte. Außerdem sind mir bis jetzt alle Brote gelungen, die Marla21 hier vorgestellt hat.

Vielen lieben Dank, dieses Forum ist einfach klasse.

Liebe Grüße und einen schönen Tag

Lisa und Finja

Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Zorra, ganz herzlichen Dank für diesen schönen Backevent Pöt huldigen
Danke auch für die Mühe die du dir machst, alles zu organisieren und am Ende übersichtlich aufzulisten. Pöt huldigen


Gutes Brot braucht Zeit - Brot ist für mich ein wichtiges Nahrungsmittel, deshalb lege ich viel Wert auf die Zutaten und Herstellung des Brotes.
Zum Weltbrottag hab ich ein Brot mit Urgetreide ausgewählt, es gibt dem Brot einen wunderbaren Geschmack, der durch das Kastanienmehl noch etwas verfeinert wird.

Mein herbstlicher Urkornlaib ist eine Mischbrot mit Dinkelsauerteig, hat einen mildaromatischen, leicht nussigen Geschmack, eine lockere, mittelgroße Porung. Die Krume ist etwas kernig, saftig und gut elastisch, die Kruste ist schön rösch, in rustikaler Optik.
Durch den hohen Anteil an Schrot, das ausreichend Zeit zum Verquellen hat, bleibt das Brot lange frisch.


Herbstlicher Urkornlaib - 2 Brote je ca. 850 g
mit Urgetreide Dinkel, Einkorn, Emmer, Gerste, Hafer, verfeinert mit Kastanienmehl

Sauerteig: Reifezeit ca. 15-18 Std. – ca. 24-26°
130 g Dinkelmehl VK oder feines Schrot
110 g Wasser ca. 30°
13-26 g ASG Dinkel, Weizen notfalls auch Roggen

Quellstück: mind. 3 Std. quellen lassen – oder besser gleich mit dem Sauerteig ansetzen, dann kühl stellen
60 g Einkornschrot – fein bis mittel *
60 g Emmerschrot – fein bis mittel *
60 g Kamutschrot – fein bis mittel *
60 g Gerstenflocken oder -schrot - fein bis mittel *
80 g Kastaninenmehl **
30 g Sonnenblumenkerne - geröstet
20 g Leinsamen – bei mir Goldleinsamen
21 g Salz
320 g Wasser - kalt bis lauwarm

Brotteig:
Sauerteig, Quellstück
150 g Dinkelmehl 1050
150 g Weizenmehl 550 oder Dinkel 630
150 g Roggenmehl 1150
15 g Malzsirup * od. Honig oder alternativ ca. 8 g Malzmehl
12 g Hefe
15 g Öl (Walnussöl)
ca. 70-80 g Kartoffeln (eine Kartoffel, kann vom Vortag sein) – gekocht u. gut zerdrückt
ca. 90 g Wasser - der Teig sollte nicht zu weich werden

Knetzeit: ca. 10 Min. langsam
Teigtemperatur: ca. 26-27° -wäre optimal
Teigruhe: ca. 30 Min.
Zubereitung: nochmals kurz kneten, rund- und langwirken und in feinem Schrot od. VK-Mehl rollen - Teig mit dem Schluss nach oben in ein Gärkörbchen legen und gehen lassen.
Bei ca. ¾ Gare die aus dem Gärkörbchen auf bemehlten Backschieber od. Backpapier stürzen und einschneiden.
Oder mit Schluss nach unten ins Gärkörbchen legen und dann rustikal aufreißen lassen.
Gehzeit: ca. 60 Min.
Backtemperatur: 250° fallend auf ca. 190° - mit Schwaden anbacken - nach ca. 5 Min. ablassen (Ofentüre kurz öffnen und nach 5 Min. wieder schließen) - ca. 15 Min. bei voller Temperatur backen, dann stufenweise die Temperatur reduzieren - Brot gut ausbacken.
Backzeit: 2 kleine Brote ca. 45 Min. – 1 großes Brot ca. 70 Min.
Nach Ende der Backzeit das Brot noch ca. 10 Min. im ausgeschalteten Ofen lassen.

Rezeptidee UrAckerkorn (Ulmer Spatz) – Rezept von mir modifiziert.

Bezugsquelle
* Einkorn, Emmer, Gerste und Kamut – ganze Getreidekörner oder Vollkorn und Gerstenmalzsirup gibt es bei:
http://www.isaak-naturkost.de/shop/index.php

Gerste/Gerstenflocken
Gerste enthält besonders viele Ballaststoffe und hat einen hohen Eisen-, Zink- und Mangangehalt.
Der hohe Gehalt an löslichen Beta-Glucanen soll die Verdauung fördern und den Cholesterin- und Blutzuckerspiegel regulieren.
Gerstenschleim beruhigt die Schleimhäute im Magen- und Darmtrakt.

** Kastanienmehl
Alle wichtigen organischen Mineralien sind in der Kastanie in kolloidaler Form enthalten. Sie enthält so gut wie alle mineralischen Salze, viele Vitaminkomplexe
sowie reinste Öle. Die Kastanie ist durch die wertvollen Kohlehydrate, die reichlichen Faserstoffe und wenig Eiweiß sehr bekömmlich. Ein hochwertiges basisches Naturprodukt.



_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 18.10.2012, 14:43, insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Deichrunner
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 20.02.2008
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Urkorn - das ist wirklich ein wunderbares Brot für den heutigen WorldBreadDay; toll, dass du diese alten Getreidesorten für dein heutiges Brot verwendet hast!

Sieht wunderbar aus und schmeckt sicherlich auch so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 2741
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ihr,

ich habe für unseren „Brotkorb“ zum World Bread Day - WBD ein neues Rezept im Hamelman Style gebastelt:

Saatenbrot mit Emmer - Hamelman Style (hier geht´s zum Rezept)


_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 1388
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 15:12    Titel: Antworten mit Zitat

Mein Brot für den "Ehrentag"


Das Softkornbrot nach einem Rezept von Tosca aus dem Nachbarforum
Pöt huldigen Pöt huldigen
Hier der Link:
http://brotbackforum.iphpbb3.com/forum/77934371nx46130/roggensauerteig-f19/softkornbrot-t2510.html

Ein sehr leckeres und saftiges Brot- wie man am Anschnitt sieht- war etwas zu früh.
Vielen Dank, Tosca, für das leckere Rezept, kommt in meine Favoritenliste!

Fröhliches Backen, auch wenn nicht gerade WBD ist,
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
imBackwahn
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 04.08.2011
Beiträge: 32
Wohnort: Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

So, ich möchte mich auch gern am WBD 2012 beteiligen und hier kommt mein Backwerk!

Ich hatte Lust auf ein schönes, der Jahreszeit entsprechendes Brot und habe mich für ein Kürbisbrot entschieden.
Es ist dieses Rezept hier geworden und auch die Optik ist mir dieses Mal ganz gut gelungen. So richtig klappt das mit der Gare noch nicht, aber es muss ja auch noch Optimierungsmöglichkeiten geben...



Leider gibt es noch keinen Anschnitt, da ich zwar heute zu Hause war (unser Schlafzimmerfußboden wurde von seinem Ochsenblut-Anstich befreit) aber trotzdem das Brot erst gerade eben aus dem Ofen gezogen habe...

Einen herzlichen Dank an alle, die dieses tolle Forum am Leben erhalten und Backanfängern wie mir immer mit Rat, Tipps und Tricks zur Seite stehen!

Viele Grüße,
Christa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dodo116
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 24.08.2008
Beiträge: 2310

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Tolle Sachen habt Ihr alle gebacken Sehr glücklich, könnt Ihr stolz drauf sein!

Bei mir war leider noch die Truhe zu voll, so dass wir erstmal etwas abessen mussten bzw. müssen Winken...

Liebe Grüße
Dodo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 21:17    Titel: Antworten mit Zitat

Nach eingehenden Studien heute morgen beim Frühstück:


bin ich der Meinung, dass dies ein würdiges Brot zum WBD ist, schon allein aus dem Grund, weil es mein 1. Brot ist, dass ich selber kreiert habe.
Es müssen zwar noch ein paar Faktoren in die weitere Testphase, wie zum Beispiel das Wirken oder evtl. auch in Form zu backen, aber geschmacklich ist es hervorragend.

Hier das Brot:







Und hier das Rezept:

KA(mut)-RO(ggen)-Brot, also kurz Ka-Ro-Brot

Sauerteig:
500 g R997
500 g Wasser
50 g ASG

einstufig geführt

Vorteig:
250 Kamut (hell)
270 Wasser
4 g Hefe

eine Stunde anspringen lassen, dann über Nacht in den Kühlschrank

Teig:
Sauerteig
Vorteig
500 g R997
750 g Kamut (hell)
730 g Wasser
40 g Salz
25 g Backmalz
nach Geschmack Brotgewürz

Zubereitung:
750 g Kamut mit 380 g Wasser vermischen und zur Autolyse 20 - 60 min stehen lassen, dann die restlichen Zutaten dazu und ca 10 min kneten.

30 min Zwischengare

Rund oder lang wirken, ins Gärkörbchen, mein Brot wurde noch in Amaranthpops gewälzt und es hat (trotz der wenigen Hefe, wollte eigentlich im Teig auch noch Hefe zufügen, aber dann vergessen) dann eine Stunde zur Gare gestanden und ist prima gegangen.

Im Backofen (dieses war ohne Schwaden, weil es mir schon breitgelaufen war!) dann bei 250 °C fallend ca 40 min backen. (Die kurze Backzeit, weil es nicht hoch, sondern nur breit war) Winken

Ein sehr schönes, saftiges Brot, trotz der Anfangsschwierigkeiten, aber mein Ehrgeiz ist geweckt und es wird weiter getestet.
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“


Zuletzt bearbeitet von drea1968 am 17.10.2012, 09:12, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 16.10.2012, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

@ Anpan

Zitat:
Rezept habe ich leider keins, weil ich nie nach Rezept backe.
Das ist schade, denn so kann dein Brot leider niemand nach nachbacken Geschockt
Zorra sammelt alle Beiträge zum WBD incl. der Rezept und veröffentlicht sie dann später in einem extra Beitrag.
Ohne Rezept kann dein Beitrag leider nicht veröffentlicht werden. Geschockt

Bitte ergänze noch dein Rezept, sonst muss ich deinen Beitrag in den Wochenfred verschieben, da er nicht den Vorgaben entspricht.

Zitat:
Der Beitrag zum jeweiligen Brot (egal ob klein, groß, süß oder salzig), sollte mind. 1 Bild des Brotes und das Rezept, bzw. den Link zum Rezept enthalten.

_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 17.10.2012, 09:55, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.10.2012, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

@ Calimera

dein Beitrag zum WBD entspricht leider nicht den Vorgaben von Zorra, da bereits im BBF veröffentlicht.

Zorra hat Folgendes geschrieben:
Bitte kein Beitrag aus dem Archiv. Der Beitrag soll speziell und ausschliesslich für den World Bread Day geschrieben werden, d.h. keine Teilnahme des Beitrages an anderen Foodblog-Events


Du kannst deinen Beitrag noch mit einem neuen Rezept und Brot bestücken, sollte bis 18:00 Uhr erledigt sein, sonst werde ich deinen Beitrag in den Wochenfred verschieben.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 17.10.2012, 09:54, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.10.2012, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

@Andrea

bitte berichtige dies in einem Ursprungsbeitrag, dazu im Beitrag bitte oben rechts auf (edit) klicken, diesen Beitrag einfügen und den neunen Beitrag von heute löschen.

Wenn unser "Brotkorb" nicht den Vorgaben entspricht, dann wird er von Zorra nicht angenommen und veröffentlicht.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 17.10.2012, 10:51, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.10.2012, 09:30    Titel: Antworten mit Zitat

@ Andrea
da du deinen Beitrag nun oben geändert hast, hab ich das heute gelöscht.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calimera
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 10.02.2010
Beiträge: 31
Wohnort: Mostindien / Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.10.2012, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,
ja, da habe ich wohl etwas Überlesen. Verlegen
Ich war der Meinung, es müsse ein Eigenes Rezept sein.
Für ein neues Rezept und Backfotos war es dann leider zu spät.
Dann freue ich mich halt auf den nächsten Brotwelttag!
_________________
Lieben Gruss
calimera
...die gerne Neues dazulernt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 17.10.2012, 20:15    Titel: Antworten mit Zitat

@ Calimera
nein, es muss kein eigenes Rezept sein, es können auch Rezept nachgebacken werden.

Damit unser Brotkorb Zorras Vorgaben entspricht hab ich deinen Beitrag in den Wochenfred kopiert.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lavendel
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.05.2009
Beiträge: 1337
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 18.10.2012, 07:49    Titel: Antworten mit Zitat

WoW, tolle Brote sind das hier im Brotkorb!


Und ich mache eine Tendenz zu Urkorn aus - das gefällt mir Sehr glücklich

viele liebe Grüße
Micha
_________________
ein kleiner Besuch in Frankreich °grain de sel°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 18.10.2012, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat Zorra:
Zitat:
Vielen Dank für all die vielen schönen Brote! Morgen beginne ich mit der Roundup. Es wird einige Zeit dauern, da es etwa 300 Beiträge gib!



@ Micha
Zitat:
Und ich mache eine Tendenz zu Urkorn aus

Sehr glücklich ist ja auch echt lecker Winken
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 20.10.2012, 18:13    Titel: Antworten mit Zitat

Zorra hat die ersten Brote auf das WBD Pinterest Brett angeheftet:
http://pinterest.com/kochtopf/world-bread-day-2012/
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 29.10.2012, 17:36    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zusammenfasstung aller Brote und Rezepte ist fertig Sehr glücklich
World Bread Day 2012- Roundup sortiert nach Länderen siehe hier:
http://www.kochtopf.me/stories/world-bread-day-2012-roundup-and-after-hours-party/
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 16.10.2013, 20:01, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wisch-und-weg
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 488
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.10.2012, 17:54    Titel: Antworten mit Zitat

Schade, dass man sich bei so nem Event nicht auf eine "Amtssprache" wie Englisch einigt... finde interessant, was außerhalb des deutschsprachigen Raums so gebacken wird, aber z. B. portugiesische oder italienische Rezepte muss man sich erst mit dem Babelfish übersetzen lassen, und das geht mehr schlecht als recht. Und nicht-Deutschsprachige können wiederum unsere Rezepte nicht so gut lesen.
_________________
Viele Grüße
Nadine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drea1968
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 513
Wohnort: Schrobenhausen-Bayern

BeitragVerfasst am: 01.11.2012, 18:01    Titel: Antworten mit Zitat

Irgendwie finde ich bei bei Deutschland aus dem Sauerteigforum nur Marlas Brot, wo sind denn die anderen abgeblieben?
_________________
LG Andrea

********************************************************
„Man muß sich mit Brot behelfen, bis man Fleisch bekommt.“
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1031
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 01.11.2012, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Der fünfte Eintrag unter Germany verlinkt hier zum Forum auf die Seite mit dem gemeinsamen Brotkorb. Nur das Foto ist Marlas herbstlicher Urkornlaib. Acht Einträge später kommt dann Marlas Urkornlaib nochmal extra. Vermutlich hat Dich das Bild, das beide Male gleich ist, irritiert.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 12346
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 01.11.2012, 20:06    Titel: Antworten mit Zitat

Ja stimmt von unserem Brotkorb gibt es nur ein Bild und dann den Link zu diesem Beitrag. Im Roundup kann nur ein Bild pro Teilnehmer gezeigt werden. Zorra macht bei uns eh schon eine Ausnahmen, denn eigentlich ist nur 1 Brot/Rezept pro Beitag erlaubt und unser Beitrag ist ein ganzer Brotkorb voll mit Rezepten und Bildern.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wer an sich selbst glaubt, kann (fast) alles erreichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->