www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
erste Sauerteigkultur - und wie geht es jetzt weiter?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> AnfĂ€nger und ihre Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SilviaK
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.08.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.09.2016, 16:27    Titel: erste Sauerteigkultur - und wie geht es jetzt weiter? Antworten mit Zitat

Hallo
ich habe meine erste Sauerteigkultur angesetzt. Sie ist jetzt in einer verschlossenen PlastikschĂŒssel und steht in der KĂŒche.
Ein Brot werde ich erst nÀchste Woche wieder backen.
Was mache ich jetzt - wie geht es weiter?

So ganz habe ich die nÀchsten Schritte noch nicht verstanden.

Vielen Dank fĂŒr die Hilfe
Silvia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3121
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 08.09.2016, 16:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Silvia,

herzlich willkommen in unserem Forum! Sehr glĂŒcklich

Lies Dir mal diesen Thread durch, da sollten viele Fragen schon beantwortet werden: Fragen eines AnfÀngers
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SilviaK
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.08.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 08.09.2016, 17:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Lara
vielen Dank - ich habe mir das durchgelesen. Bin mir aber nicht sicher, ob ich alles verstanden habe.

Also:
mein Sauerteig ist fertig - er wiegt knappe 500 g.
Ich nehme davon jetzt ca. 50 g ab, fĂŒlle ihn in ein sauberes GefĂ€ĂŸ fĂŒr meinen nĂ€chsten Teig.
Die restlichen ca. 450 g fĂŒttere ich tĂ€glich weiter, bis ich wieder ein neues Brot backe?
In den Rezepten steht ja, dass xxx g von dem Sauerteig zum Mehl gegen wird + das beiseite gestellte Anstellgut (50g)
Dann ist mein Anstellgut aber weg...

Sorry - ich hab glaube ich ein kleines Brett vor dem Kopf. Aber dafĂŒr gibt es ja zum GlĂŒck dieses Forum und aller Anfang ist nicht immer ganz leicht.

Danke Smilie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstÀdterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3395
Wohnort: NĂ€he Aachen

BeitragVerfasst am: 08.09.2016, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Silvia,

nein, nicht weiterfĂŒttern, wenn du erst nĂ€chste Woche backen willst.
Stell den Sauerteig in den KĂŒhlschrank KS,
da der Sauerteig nun mit Mikroorganismen MO durchsetzt ist brauchst du bzw. Dein Sauerteig immer mehr Futter, um die MO bei Laune zu halten.
dann hÀttest du nÀchste Woche eine wahnsinnige Menge Sauerteig Geschockt
Sinnvollerweise solltest du morgen backen, der Sauerteig ist jetzt auf dem Höhepunkt seiner Schaffenskraft, allerdings sollten die ersten Brote noch eine Hefezugabe von 0,5 - 1% erhalten.
Ein Sauerteig wird mit jeder FĂŒhrung immer stĂ€rker.
Die 50 g zurĂŒckgestellten Sauerteig - nennt man Anstellgut ASG -nimmt man um den neuen Sauerteig anzusetzen.
Beim jungen Sauerteig nimmt man 20% ASG im Bezug zur Mehlmenge des Sauerteiges. Dh. Mit 50 g ASG kannst du 550g Sauerteig zĂŒchten TA 200 ( gleiche Mehl & Wassermenge)
Hiervon musst du dann wieder das neue ASG abnehmen.
Besser ist allerdings das ASG seperat zu fĂŒhren.
Sehr schön nachzulesen in Marlas EinstufenfĂŒhrung.

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SilviaK
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 30.08.2016
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 10.09.2016, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Uta
vielen Dank fĂŒr die Hilfe
So langsam komme ich dahinter

Ich wĂŒnsche allen ein schönes Wochenende Sehr glĂŒcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> AnfĂ€nger und ihre Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->