www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Lńndern und gesellschaftlichen
HintergrŘnden. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverstńndlich fŘr uns, dass dieses Forum v÷lkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Ginger Snaps

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit R├╝hr-, Brand- und sonstigem Teig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 05:09    Titel: Ginger Snaps Antworten mit Zitat

Hier mal ein Cookie Rezept mit eher weihnachtlichen Gew├╝rzen. Habe es schon einige Zeit nicht mehr gebacken, es ist einfach noch zu sommerlich, als dass ich sie schon naschen wollte.

250g weiche Butter
625g Zucker
3 Eier
250 ml Molasse (oder Honig)
2 EL Essig
2 EL Natron
4 TL Ingwerpulver
1 TL Zimt
1 TL gemahlene Nelken
1 TL gemahlener Cardamon
795g gesiebtes Mehl

Puderzucker zum Rollen, es geht aber auch normaler Zucker

(Ofen auf 175┬░C (Ober-/Unterhitze) vorheizen)

1. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
2. Eier nach und nach unterr├╝hren und sehr gut verr├╝hren
3. Molasse oder Honig und den Essig unterr├╝hren.
4. Das durchgesiebte Mehl mit dem Natron und den Gew├╝rzen mischen und dann in kleinen Mengen zu den anderen Zutaten mischen (ca. 100g jeweils).
5. Sollte der Teig zu weich sein, um ihn zwischen den H├Ąnden zu ca. Walnu├čgro├čen Kugeln zu rollen, kann er f├╝r ca. 30 min in den K├╝hlschrank. Erfahrungsgem├Ą├č musste ich das bisher immer machen, weshalb ich den Ofen dann auch erst sp├Ąter vorgeheizt habe.

Nach dem Rollen die Kugeln in Puderzucker oder Zucker w├Ąlzen und auf ein Backblech setzen (ca. 12 pro Backblech). Die Kugeln leicht andr├╝cken, damit sie beim Transport nicht hin- und herrollen. Beim Backen laufen die Cookies auseinander, deshalb nicht zu nah aneinandersetzen.

ca. 10 bis 12 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Nach dem Backen ca. 2 Minuten auf dem Backblech ausk├╝hlen lassen, die Cookies sind dann noch recht weich, also Vorsicht beim Abnehmen, um sie auf einem Gitter komplett abk├╝hlen zu lassen. Nach dem Abk├╝hlen sollten die Cookies in der Mitte noch immer recht wei├čch sein.

Die Standartgr├Â├če f├╝r 1 EL sind hier 15ml und f├╝r 1 TL 5ml.

Je nach dem wie gro├č bei euch eine Walnu├č ist, bekommt man aus diesem Rezept ca. 120 Cookies. Ich habe bisher immer nur die H├Ąflte gemacht. Winken

Viel Spa├č beim Nachbacken, weiter Rezepte folgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
F├Ârmchenb├Ącker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2839
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 15:10    Titel: Antworten mit Zitat

Echt 625g Zucker und 250ml Melasse? Geschockt
Ich habe ja inzwischen gelernt, da├č in Cookies viel Zucker ist, aber das scheint mir doch ein bi├čchen sehr s├╝├č!

Sei es wie es will, erstmal vielen Dank f├╝r deinen Einsatz an der Pl├Ątzchenfront!

Viele Gr├╝├če
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 19:50    Titel: Antworten mit Zitat

Durch die Gew├╝rze sind die geschmacklich nicht ganz so s├╝├č, aber es stimmt, seeeeehr viel Zucker! Winken Sicherlich nichts f├╝r die schlanke Linie! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flaqita
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.09.2012
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 20:24    Titel: Antworten mit Zitat

Anstatt Melasse geht auch gut Zuckerr├╝bensirup. Das verwende ich immer, wenn Melasse in einem Rezept drin ist.
Hab auch ein Rezept f├╝r selbst gemachten amerikanische braunen Zucker:
So ca 225 g (1cup) Zucker mit 1 Essl├Âffel Zuckerr├╝bensirup im Mixer vermischen, gibt hellen braune Zucker, bei 2 Essl├Âffel Sirup auf die gleiche Zuckermenge bekommt man dunklen braunen Zucker. Funktioniert wunderbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 22:55    Titel: Antworten mit Zitat

Oder einfach im Laden kaufen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferst├Ądterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3429
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 07.09.2014, 23:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi,

das ist bei uns in D nicht so einfach.
Melasse w├╝sste ich gar nicht zu kaufen und braunen Zucker kriegst Du bei uns haupts├Ąchlich nur den trockenen Rohrzucker.
In Belgien bekomm ich auch diesen feuchteren braunen Zucker.

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flaqita
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.09.2012
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 07:55    Titel: Antworten mit Zitat

Oder in Holland, aber das ist zu weit Weg f├╝r mich. Hatte ja ziemlich lange ne Quelle die im PX einkaufen durfte, also bei den hier stationierten Amis, aber er arbeitet dort nicht mehr und jetzt krieg ich den kaum noch, oder wenn da. Nur ├╝berteuert. Kannst ja mal einige Kilo mitbringen, wenn du auf Besuch kommst. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wisch-und-weg
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 541
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Den feuchten Muscovado-Zucker, dens in den englischsprachigen L├Ąndern gibt, bekommt man hierzulande auch in Asial├Ąden. Meist den von Tate & Lyle.
_________________
Viele Gr├╝├če
Nadine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
F├Ârmchenb├Ącker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2839
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Melasse gibts im Bioladen.
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie gesagt kann man statt Melasse auch einfach Honig nehmen und ich habe in Deutschland immer den ganz normalen braunen Zucker gekauft. Gibt es z. B. bei real. Abgesehen davon ist im Rezept garnich von braunem Zucker die Rede! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schinkenbrot
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 10.11.2013
Beiträge: 1974
Wohnort: 15518 Langewahl

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe sehr gute Erfahrungen mit Rohrzucker gemacht und halte diesen f├╝r meine R├Ąucherprodukte f├╝r besser als den R├╝benzucker. Aber das ist nur marginal.

In Rezepten mit Zucker k├Ânnte ich mir das auch vorstellen.
Kommt aus Kostengr├╝nden aber auch auf die eingesetzte Menge an.
_________________
liebe Gr├╝sse Schinkenbrot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flaqita
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.09.2012
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hab hier nur mein Rezept f├╝r Braunen Zucker mit unterbringen wollen, ohne einen extra Thread zu er├Âffnen. Winken Und brauner Rohrzucker ist definitiv anders als der amerikanische braune Zucker. Und ich wohn halt etwas auf dem Land, da ist selbst machen einfacher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 08.09.2014, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist wohl richtig, der ist halt "weicher"/feuchter. Das sorgt dann halt auch daf├╝r, dass die Cookies chewy sind. Allerdings h├Ąrtet der immer sehr schnell aus und dann finde ich es immer l├Ąstig, wenn man den immer erst wieder weich machen mu├č. Funktioniert ganz gut in der Mikrowelle, allerdings dann halt ein extra Arbeitsschritt. lol
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flaqita
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 07.09.2012
Beiträge: 173

BeitragVerfasst am: 09.09.2014, 05:57    Titel: Antworten mit Zitat

Klar und da ist meiner von Vorteil. Den mach ich, wenn ich ihn brauche, also nix mit hart werden. *g*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 10.09.2014, 15:16    Titel: Antworten mit Zitat

Danke f├╝r das Rezept, Steffi! Hach, jetzt wei├č ich auch, warum das Schicksal mir letztens Melasse nachgeworfen hat Sehr gl├╝cklich Winken Eigentlich wollte ich damit irgend so ┬┤ne Grillsauce nachkochen, aber dann war so schnell kein Grillwetter mehr, auf ein Rezept hatte ich mich auch noch nicht festgelegt und jetzt steht die Melasse da rum. Prima, so kommt sie auf jeden Fall weg Smilie
_________________
Viele Gr├╝├če
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1799
Wohnort: Baden-W├╝rttemberg

BeitragVerfasst am: 24.11.2015, 19:54    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat ein wenig l├Ąnger gedauert, aber nun habe ich die Ginger Snaps nachgebacken.



Obwohl ich ohne mit der Wimper zu zucken w├Ąhrend der Erk├Ąltungszeit rohen Ingwer futtere, war ich mit dem (frischgekauften und intensiv duftenden) Ingwerpulver etwas vorsichtig. Aber alles gut, die Dinger schmecken prima! Sehr gl├╝cklich Die laufen bei mir nun unter "Echt amerikanische Weihnachtspl├Ątzchen" Winken
_________________
Viele Gr├╝├če
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 514

BeitragVerfasst am: 24.11.2015, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Die sehen super aus! Ich finde auch immer, dass Ingwerpulver viel st├Ąrker riecht als frischer Ingwer und man das auch deutlicher rausschmeckt. Aber generell liebe ich Ingwer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit R├╝hr-, Brand- und sonstigem Teig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->