www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 09.04.2017 - 15.04.2017

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3040
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 07:28    Titel: Wochenthread 09.04.2017 - 15.04.2017 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1243

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 07:38    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen zusammen, eine erfolgreiche Backwoche wünsche ich euch!!!

Gestern Abend aus dem Ofen gezogen - das Walnussbrot mit Ruchmehl von Dietmar Kappl: Hammer! Es schmeckt dermaßen lecker nach Walnüssen, vermutlich weil das Einweichwasser der gerösteten Walnüsse als Schüttflüssigkeit in den Teig kommt... Wahnsinn!

Allerdings ist es eine sehr "flüssige" Angelegenheit... Beim Kippen aus dem Gärkörbchen habe ich beide Brote dann auch "sklapiert" Geschockt Verlegen
Ich befürchtete schon, dass das ganze "Gas" rausgeht, war dann aber doch nicht der Fall! Habe mich genau ans Rezept gehalten - außer der Zugabe von LM, die bei mir in jedes Brot reinkommt.


So sah der Teig in der Teigwanne nach dem (aus-)kneten aus. Mit der Ankersrum gelten ja längere Zeitvorgaben und ich habe wirklich immer wieder die "Fensterprobe" gemacht, bis es gepasst hat. Danach mehrmals stretch & fold in der Wanne.




_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Espresso-Miez
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 09:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ooooohhhh,
das Walnuss-Brot sieht fantastisch aus!

Wie kriegst DU es hin, dass der Teig nicht lila wird?
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
millyvanilli
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.09.2010
Beiträge: 1243

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 11:35    Titel: Antworten mit Zitat

Espresso-Miez hat Folgendes geschrieben:
Wie kriegst DU es hin, dass der Teig nicht lila wird?


Der Teig hat schon einen lila Stich, sieht man vielleicht auf dem Foto nicht so ganz...
Die Nüsse kommen erst ganz zum Schluss in den Teig - vielleicht ist das der Grund? Sie sind aber noch sehr lange im Teig, bis er gebacken wird... Keine Ahnung. Ich finde ein lila Brot aber auch nicht schlimm. Winken
_________________
LG, millyvanilli
**************************
http://sin-die-weck-weg.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 11:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Milly, super Brot! Pöt huldigen Super Lehrer! Winken
Hallo Miez, ich kann da schon einen lila Farbton erkennen! Liegt vielleicht aber auch an meiner Monitoreinstellung! Cool

Bei mir herrscht zur Zeit die Farbe "grün" vor! Sehr glücklich
Draußen um mich herum, alles schön grün! Palmsonntag und "grün" passt auch! Und so ist auch mein "Brot" grün geworden!

"Brioche-Brot mit Bärlauch - PF"


Der "Laib" ...


... und der Anschnitt.


Ich hab da mal (wieder) ein wenig 'baXperimentiert' und als Grundlage dieses Rezept vom INBP hergenommen, bei mir hier jedoch mit Faktor 0.3! Dazu dann von 75 g Bärlauch, 25 g Walnussöl und 2 g Salz eine "grüne Farbe" gezaubert und die zum Teig gegeben. Das wars dann mit "Brot", der Teig hatte danach die Konsistenz von Rührkuchenteig! Also, ab in die Brioche-Form. Die Gehzeiten im Original-Rezept sind schon interessant, zusammen 3,5 Stunden! Ich hab noch 30 Minuten draufgelegt und dann gebacken. Schon während der Backzeit hat sich in der ganzen Wohnung ein intensiver, "grüner" Bärlauchduft verbreitet, der noch stundenlang angehalten hat! Auf den Arm nehmen
Das "Mausfieling" ist so ein Zwischending zwischen Kuchen und Brot, also eine spürbare Kruste und die Krume nicht wattig, sondern "mit etwas Biss". Geschmacklich sehr gut! Intensiver Bärlauch! Und, NEIN, es ist NICHT süß!
Pur sehr gut, Steigerung mit Butter, noch besser mit Frischkäse mit Meerrettich! Und zum Vesper auf Balkonien wird es dazu einen Ziegenfrischkäse mit Orangenmarmelade geben! Sehr glücklich

(Abkürzungen / Fremdwörter: PF=Pâte fermentée=fermentierter Teig=Alter Teig, INBP=Institur National de la Boulangerie Pâtisserie, "Mausfieling"=mouth feeling=Mundgefühl=Spruch vom Hannes Weber)


Herzliche Grüße und eine erfolgreiche Woche!

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hier geht ja schon die Post ab! Pöt huldigen
Und so bunt! Grün, unsichtbares Lila; da füge ich noch etwas Schwarzbraunes hinzu:
Nusskuchen- oder Schokoladenkuchen??
Leider nicht so gutes Handyfoto.
Da sich die Milliarden von Kalorien, nachdem man sie gegessen hat, ewig darüber streiten, wer zuerst wo Fettpolster bildet, sind sie wieder ausgeschieden, bevor sie sich geeinigt haben! Hoffe ich wenigstens.
Krankerweise schmeckt er auch mit Sahne gut! Cool - gibts aber nicht! Winken


Einen sonnigen Restsonntag und eine schöne Woche!

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3222
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 09.04.2017, 21:11    Titel: Antworten mit Zitat

Geht es eigentlich nur mir so?
Kaum hat die Woche angefangen, schon ist sie zu Ende Mit den Augen rollen
Mein Backtag ist immer noch Mittwoch, aber das Einstellen der Bilder klappt nicht Geschockt

Vor anderthalb Woche habe ich nochmal versucht das alte Schwarzwälder nach Petrowitsch im Ramster zu backen, aber auch diesmal war ich nicht mit dem Backergebnis zufrieden, das Brot bleibt einfach blaß Verlegen
Ich glaube es hat auch am falschen Holz gelegen, es bringt nicht genug Temperatur.




Ja. auch die Unterhitze hält nicht was sie verspricht, deshalb der leichte Wasserstreifen Winken



Vergangenen Mittwoch gab es Mausbacher Rustikalo



und den goldenen Hamster mit Madre


Von den gestrigen Grillbroten gibt es leider keine Bilder Mit den Augen rollen
Erfolgreiche Backwoche
LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 10.04.2017, 00:18    Titel: Antworten mit Zitat

Schon wieder schöne Sachen. Das Mausbacher Rustikale gefällt mir sehr gut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 10.04.2017, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:
Geht es eigentlich nur mir so?
Kaum hat die Woche angefangen, schon ist sie zu Ende Mit den Augen rollen ...

Kenn ich, kenn ich. Geht mir nicht anders und es wird einfach nicht besser Traurig

Ich lese und reiche heute auch wieder nach. Und zwar habe ich mich endlich mal an das tolle Toastbrot gemacht, das Uta noch ein wenig optimiert hat. Voll lecker! Sehr glücklich



Gedeckelt habe ich nichts, wie man sieht. Ich finde es hübsch, wenn es so schön hochkommt Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 12.04.2017, 10:31    Titel: Antworten mit Zitat

@ Zibiba, das sieht wirklich gut aus! Pöt huldigen
Hast Du da den Teig zu einer Spirale geformt wie einen Korkenzieher und dann in die Form eingelegt?
@ Uta, nicht verzweifeln! Sieht doch alles gut aus! Pöt huldigen
Neulich hab ich mir den Film vom Günther Weber wieder mal angeschaut (ich entdecke da drinnen immer wieder mal was Neues!), der sagt dort, er habe 1 Jahr gebraucht, bis er mit seinem Ofen klar gekommen ist! Und er bäckt damit JEDEN TAG!
Aber nicht das ganze Jahr! Er macht von Weihnachten bis Ostern Pause! Winken Und: Jeder Ofen ist anderst! Cool

Mme P. hat sich "mal wieder ein ganz einfaches Brot" gewünscht!
Also hab ich mein

"Altes Schwarzwälder - BST"
rausgeholt und gebacken.


Die beiden Laibe ...


... und ein Anschnitt.


Dass das letzte Woche bei Uta ebenfalls dran war, ist wirklich reiner Zufall! Geschockt
Da ich dieses Brot jetzt schon länger nicht mehr gebacken hatte (dafür aber etliche "Hoch-TA-Brote"! Winken), hatte ich irgendwie das Gefühl, ich hätte mich beim BST verwogen. Nach diesem Gefühl hätte ich geschworen, ich wäre mit zu viel Mehl in den BST rein gekommen! Daher habe ich dann zur Korrektur des "zu viel" Mehl im HT mehr Wasser nachgeschüttet!
Die Nachrechnung hat ergeben, es waren ALLE Gewichte korrekt! Verlegen Damit bin ich jetzt von der ursprünglichen TA von 170 auf eine TA von 175 gekommen! Sehr glücklich Darauf führe ich auch die größeren Poren zurück.
Und das "einfach" aus Mme P.'s Wunsch ist tatsächlich einfach! Nur Mehl, Wasser, BST, Salz, Hefe! In fallender Reihenfolge, wie auf den "offiziellen" Zutatenlisten! Winken
Geschmack, wie immer, gut! Kruste schön knusprig, Krume schön locker, etwas unregelmäßiger in den Poren.
Lob von Mme P.: "es ist einfach nur gut"! Auf den Arm nehmen

(Abkürzungen: BST=Balkansauerteig, Mme P.=Madame Petrowitsch, HT=Hauptteig, TA=TeigAusbeute)

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12.04.2017, 18:09    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe auch ein "ganz einfaches" Brot gebacken: Neutral
Ein- "Huch! Brot ist alle!- Schnell was backen!" Paderborner.



Geht immer und schmeckt immer!

Schöne Ostern!

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 12.04.2017, 19:08    Titel: Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
@ Zibiba, das sieht wirklich gut aus! Pöt huldigen
Hast Du da den Teig zu einer Spirale geformt wie einen Korkenzieher und dann in die Form eingelegt? ...

Ja, ich habe es gemacht, wie es Wilma beim Ursprungsrezept beschrieben hatte. Teig geteilt, zwei Stränge gerollt, die Stränge miteinander verdreht und in die gefettete Backform gepackt. Das gründliche Wässern habe ich eingedenk der Überlegungen kürzlich lieber sein lassen. Immerhin habe ich die Teigoberfläche vorsichtig und mit Abstand zum Backformrand mit Wasser abgestrichen. Die beiden Brote sind dann auch quasi von allein rausgeflutscht Smilie

Dein einfaches Brot sieht auch einfach gut aus. Tolle Möglichkeiten, Butter zu versenken, aber auch ebenere Flächen Auf den Arm nehmen Winken Einfach gelungen, würde ich sagen Sehr glücklich

@ Förmchenbäcker: Ging mir gestern auch so. "Huch! Worauf wollen wir eigentlich heute Abend unseren Brotbelag legen?" (Nicht dass kein Brot mehr im Tiefkühlfach wäre, aber das wollte ich da zu der Gelegenheit nicht rausholen.) "Hurra, jetzt kann ich ja endlich die Drei-Stunden-Brötchen von Lutz machen." Die Brötchen wurden toll (hab´sie als Schnittbrötchen gemacht), haben super geschmeckt. Der Rest wurde eingefroren, damit wir den nicht auch noch sofort wegfuttern und dann, als ich satt und zufrieden auf dem Sofa lag, kam das "Huch, jetzt habe ich total vergessen, die Brötchen zu fotografieren Verlegen " Macht aber nix, die mache ich bald wieder. ~ Notiz an mich: Altbrot sammeln! ~ Das Paderborner könnte ich auch mal wieder.... und man braucht kein Altbrot dafür Winken
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2588
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 12.04.2017, 19:27    Titel: Antworten mit Zitat

@Zibiba

Aber bei dem Toastbrot schien ja das Wässern im Ursprungsrezept keine Probleme zu machen!
Muss vielleicht VIEL Wasser sein. (Mehr von allem!!!)

Der Toast sieht jedengfalls gut aus! Pöt huldigen

Schöne Ostern!
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1711
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 12.04.2017, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Dein einfaches Brot sieht auch einfach gut aus. Tolle Möglichkeiten, Butter zu versenken, aber auch ebenere Flächen Auf den Arm nehmen Winken Einfach gelungen, würde ich sagen Sehr glücklich
Danke, "liebe" Zibiba! Pöt huldigen
Danke auch für den Hinweis auf den "Dreh" mit dem Toastbrot! Auf den Arm nehmen
Klar! Smilie Zwei Stränge zu verdrehen, DAS ist es! Pöt huldigen

Übrigens, "Butter versenken":
Früher war "DER" Butter hart! Da konnte man(n) den eh nicht auf das Brot "schmieren" oder "streichen", sondern nur in kleineren (die Damen) oder größeren "Mocken" (hd: "Stücken") drauflegen! Ob Loch oder kein Loch! Sehr glücklich

Apropos "klebende Kastenform":
Ich, pardon WIR, Cool haben 3 "gleiche" Kastenformen, 2 habe ich neu gekauft, 1 ist "Altbesitz". "Meine" beiden sind original Schwarzblech-Kaiser-Formen und kleben nicht! Allerdings trotzdem immer gut mit Butterschmalz eingefettet und passend zum Gebäck mit Kleie oder Mehl "beschichtet". Die "Alte" (NEIN, NICHT Mme P.!) klebt wie Teufel! Aber GUT mit Butterschmalz gefettet, mit kühlem Butterschmalz, der schmiert, und GUT mit Kleie oder Mehl beschichtet und heiß !!! gebacken, dann geht die auch!
Das heiße Backen bringt den Laib da drinnen gegen Ende der Backzeit dazu, leicht zu schrumpfen! Und dann flutscht er! Winken
Vielleicht müsste ich die "Klebende" allerdings mal richtig heftig sauber machen (so Art Sandstrahlen oder so ... ) und dann richtig neu einbrennen! Cool

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3222
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 13.04.2017, 23:00    Titel: Antworten mit Zitat

Damit die Woche nicht schon wieder rum ist, ehe ich Euch was Zeigen kann:




Poschweck diesmal mit Zitronat, Orangeat & Mandeln




Roggenbrot mit Möhren nach dem Teigtänzer ich finde das Rezept gerade nicht Verlegen zum Verlinken.

Und noch eine Charlotte



schöne Ostertage
Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Steph2806
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 31.05.2014
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 14.04.2017, 04:34    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zeit rennt, Sonntag ist Ostern. Käsekuchen und ein Osterlamm müssen her und fürs Frühstück werde ich nen Nusszopf backen. Montag habe es das Roggenmischbrot mit Brühstück, ich glaube es hätte doch noch etwas garen dürfen, wobei ich schon den Eindruck hatte, dass es fertig für den Ofen war. Habe schlampig gewirkt, naja. Es schmeckt aber gut!




Frohe Ostern euch allen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1750
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 15.04.2017, 10:47    Titel: Antworten mit Zitat

@ kupferstädterin: Oh, Uta, Deine Poschweck (Poschwecken/ Poschwecke, wie heißen die denn richtig in der Mehrzahl?). Das sieht soooo gut aus! Ich wollte auch drangehen, habe es aber nicht geschafft Weinen Ist das Roggenbrot die Goldene Roggenrübe? Sieht super aus! Und die Charlotte würde ich auch nicht von der Kaffeetischkante schubsen Sehr glücklich

@ Steph: Na, bei Dir steht wohl alles schon Kopf wegen Ostern? Winken Du hast ja noch ganz schön was vor bis Sonntag Sehr glücklich

Meine obligatorischen Osterlämmer und der Hase haben dieses Mal ausnahmsweise (Muffins)Blumenform. Ist besser zum Verteilen an die Familie, man kann genauer nach Bedarf „dosieren“ Winken Etliche der Muffins fehlen auf dem gerade geschossenen Foto auch bereits. Sind schon unter die Leute gebracht Sehr glücklich



Ich wünsche allen schöne Osterfeiertage!
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3222
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 15.04.2017, 13:19    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba auf Dich ist Verlass Pöt huldigen

Genau dieses Brot ist es Winken
Ich habe nur beim Vorteig und Brühstück die Wassermenge ein wenig reduziert, damit es nicht wieder ein "Suppenbrot" gab Cool
Als ich mir diesmal das Rezept durchgelesen habe, fiel mir bewusst auf, dass Andreas Leinsamen und Hanfnüssegemahlen dazugibt, das macht für die Wasserbindung einiges aus.
Zusätzlich habe ich das DM zur Autolyse gestellt und die Möhrenraspel mit Flohsamenschalen ummantelt und unbeabsichtigt die Hefe vergessen

Schöne Ostertage
Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->