www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Gutsherrenbrot der Bäckerei Wünsche

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Spotzal-81
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 22.01.2017
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 03.05.2017, 20:28    Titel: Gutsherrenbrot der Bäckerei Wünsche Antworten mit Zitat

Guten Abend Ihr Lieben,

ich habe durch Euch schon viel gelernt und mein Brot ist auch schon recht gut und (meistens) ansehlich. Als ich noch Brot beim Bäcker gekauft hab, hab ich mir immer dieses hier gekauft. Schmecken tut mir das immer noch, aber in letztes Zeit hat die Bäckerei die Preise ganz schön angezogen. Geschockt

Jetzt frag ich mich natürlich, ob ich das Brot nachbacken kann. Da ich aber noch in den Babyschuhen meiner Brotback-Karriere stecke, hab ich so gar keine Ahnung, wie ich das am besten hinkriege.
Da hoffe ich jetzt mal ganz fest auf Euer geballtes Wissen und Eure Unterstützung, damit mein Vorhaben auch gelingt.

Vielen lieben Dank schon mal!
Steffi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14415
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.05.2017, 22:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Steffi,

die Zutatenliste reicht fürs Nachbacken dieses Brotes leider nicht aus.
Vermutlich handelt es sich um ein Roggenmischbrot und der Bäcker scheint hier nicht mit aktivem ST zu arbeiten, sondern nur mit Sauerteigpulver.
Es wird nicht angegeben wie hoch der Roggen- u. Weizenanteil ist, das Brot kann 90 % Roggen enthalten od. auch nur ca. 55 %

Zitat:
Zutaten
Roggenmehl, Wasser, Weizenmehl, Speisesalz, Hefe, Roggenmalzextrakt, Weizenkleber, Gewürze, Gerstenmalzmehl, getrockneter Roggenvollkornsauerteig

_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->