www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wochenthread 18.06.2017 - 24.06.2017

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LarissaL
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2009
Beiträge: 3014
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 18.06.2017, 08:16    Titel: Wochenthread 18.06.2017 - 24.06.2017 Antworten mit Zitat

Guten Morgen! Sehr glücklich

Gutes Gelingen und viel Spaß in der neuen Backwoche!
_________________
Lara
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2503
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.06.2017, 14:04    Titel: Antworten mit Zitat

Da anscheinend noch alle in der Sonne liegen, fang ich mal an!
Allerdings sind meine Werke von Freitag:
Moosburger Kartoffelkasten, diesmal mit Kartoffeln statt Flocken.




Und von gestern das Semolinabrot mir Roggenmalzflocken , Hanfnüsschen und Leinsamen in einen zu heißen Ramster eingeschossen, daher carbonisiert (danke, Björn! Neutral ) nach Brandenburger Art. Der Teil über dem Schwarzen kam aber gut an! Cool


Leider auch noch mieses Handyfoto Neutral - ich habe auch nur eingestellt, damit ich nicht immer alle mit meinen Kastenbroten, so ganz ohne Landkarten, langweile! Winken

Ein schönes Restwochenende!
Sabine

Zum Beweis, dass ich rund auch kann, noch ein Kürbiskernbrot nach Ketex:


Weil es verschenkt wird, gibts keinen Anschnitt.
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1615
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 09:15    Titel: Antworten mit Zitat

@ Sabine
Nur nicht so bescheiden! Winken Auf Deinem Kürbiskernbrot ist für mich ganz deutlich die Antarktis zu erkennen! Etwas verwaschen durch den Klimawandel, aber immerhin! Pöt huldigen

Ich hab mit meinem Holunderbaum geredet und er hat mir gesagt, ich könne jetzt Blüten holen! Also ran! Cool

"Holunderblütenbrot mit Hafer"

Als Vorlage habe ich das Bananen-Haferbrot von Lutz verwendet. Etwas modifiziert, Bananen raus und dafür Holunderblüten rein! Auf den Arm nehmen


Der Laib ...


... und ein Teil-Anschnitt!


Der Duft ist herrlich! Sehr glücklich
Die Kruste kräftig, die Krume schön locker und saftig! Mme P. meint, besonders gut nur mit Butter oder, als Steigerung, auf der Butter einiges von ihren selber gemachten Konfitüren drauf! Winken
Ich widerspreche ihr da nicht! Ganz und gar nicht!! Winken Sehr glücklich Winken

Herzliche Grüße und eine erfolgreiche Woche!

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2503
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

@ Petrowitsch:
Ein Fake Bread, sozusagen, denn Klimawandel gibts ja nicht! Sehr böse Sehr böse
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1615
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 15:55    Titel: Antworten mit Zitat

Förmchenbäcker hat Folgendes geschrieben:
@ Petrowitsch: Ein Fake Bread, sozusagen, denn Klimawandel gibts ja nicht! Sehr böse Sehr böse

Sagt wer?
Der? oder Der? Winken

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2503
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 16:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ob mein Held Donald was dazu sagt, weiss ich gar nicht! (Liefe sowieso wohl unter"was interessiert mich mein dummes Gerede von vorhin) - Schluck! Das wiederum könnte auch von der Orange stammen Mit den Augen rollen
Ich weiss aber, dass ich mich, wenn ich Ersterem zuhöre, ich mich fühle wie Letzterer:
ICH KRIEG GLEICH MEINE WUT!!!- Schnaub!

An dieser Stelle Danke nochmal an Dr Erika Fuchs!
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1615
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 22:13    Titel: Antworten mit Zitat

Förmchenbäcker hat Folgendes geschrieben:
ICH KRIEG GLEICH MEINE WUT!!!- Schnaub!
An dieser Stelle Danke nochmal an Dr Erika Fuchs!

Danke für die "Aufklärung"! Dr Erika Fuchs war mir bisher nicht bekannt! Ihre Arbeiten natürlich schon! Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1461
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 19.06.2017, 22:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich fahnde gerade noch nach Holunderblüten hier in der Umgebung.
Dann möchte ich auch sowas versuchen.
Außerdem erhole ich mich vom Oberfränkischen Genussleben.
Das war eine gewisse Überdosis von Gastfreundschaft und Kalorien.

Schließlich liefere ich noch ein Schrotbrot nach Pöt nach,
Ich hatte es im Backofen vergessen, nachdem ich es aus der Form genommen hatte. Die Haferflocken waren braun, die Kruste darunter schwarz. Dennoch war es innen schön saftig und hatte noch nicht zu viele "Röstaromen" Winken

Sonntagabend nach der Rückkehr aus dem Bayern-Beute-Ländla fand ich noch einen dünnen Rest des Brotes im Kasten. "Der Hunger wirds schon reintreiben", dachte ich mir, aber es schmeckte ganz hervorragend trotz eines Alters von über acht Tagen.



Dann habe ich heute ein Tecklenburger Landbrot gemacht.
Weizen mit 10 Prozent Roggen, LM, Vorteig. TA 170.
Große Poren. Ist in Ordnung.


_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3032
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 08:52    Titel: Antworten mit Zitat

Eure Brote sehen mal wieder verführerisch aus Pöt huldigen
Was der gute Petrowitsch alles auf unseren Brote erkennt Winken Hast Du vlt auch einen chinesischen Schriftgelehrten zur Hand, welcher mir letztes Brot vorliest? Cool
Leider habe ich kein Talent für Sprachen Auf den Arm nehmen

@ Sabine
und da hat meine Mutter früher immer behauptet, Comics hätten keinen Wert Verlegen

Hallo Andreas,

ich drück Dir die Daumen, für Deine Holunderblütensuche, bei uns ist die Blüte weitgehend durch.

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 599
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 09:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

ich hatte am Wochenende geknüppelt und Mischbrot mit voller Ausnutzung der Kastenform gebacken. Sehr glücklich


_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1615
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 12:35    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:
... Hast Du vlt auch einen chinesischen Schriftgelehrten zur Hand, welcher mir letztes Brot vorliest? Cool ...

So nach dem Motto: "langfingfangwau" = Polizeihund!? Verlegen

Liebe Uta, leider Nein! Traurig

Dieses Thema ist SO komplex, dass ich mich da leider raushalten muss!
Obwohl mir die chinesischen Schriftzeichen, ebenso wie die japanischen und alle anderen abgeleiteten Schriften, rein von der Grafik her schon sehr gefallen! Sehr glücklich
Aber auf Broten habe ich das noch nie ausprobiert! Geschockt Die Idee von Dir hat aber was! Winken Danke! Pöt huldigen

Wir haben nächstes Jahr 900sten Dorf-Geburtstag, da wäre es ja mal 'nen Versuch wert!

900 auf Chinesich: 九百

Das wäre machbar! Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)

P.S.: Falls hier jemand Chinesisch kann und dieses "Zeichen" da wäre nicht korrekt, dann bitte ich um Korrektur! Ich habe einfach bei Tante Goo ihrem Übersetzer das Wort "neunhundert" eingegeben, nachdem er mir für die Zahl "900" mit "900" geantwortet hat! Winken
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2503
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 14:45    Titel: Antworten mit Zitat

Toll Detlef Pöt huldigen Pöt huldigen

@Uta: Meine Mutter hatte nie was gegen Comics, vielmehr hat sie mir aus Micky Maus vorgelesen, bis ich das selbst konnte. War ja nicht schwer- kurze Sätze und Bilder!
Ich glaube, "Hauptsache Lesen" war die Prämisse, womit sie meiner Meinung nach richtig lag! Ich bin ne Leseratte und Donald liebe ich immer noch! @Petrowitsch: Die Ente Winken

Sonnige Grüsse ,
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zibiba
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 14.12.2011
Beiträge: 1681
Wohnort: Baden-Württemberg

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

@ Förmchenbäcker: Ja, ja, die Landkartenbäckerei. Da habe ich ja wieder was losgelassen Winken Aber Deine (Kasten)brote gefallen mir auch ohne sehr gut. Und „carbonisiert“ könnte man direkt in den Wortschatz aufnehmen. „Nein Schatz, mein Brotboden ist nicht schwarz verbrannt, der ist carbonisiert.“

@ Petrowitsch: Das Holunderblütenbrot mit Konfitüre kann ich mir richtig gut vorstellen, da kriege ich sofort Lust auf Frühstück. Und das um Drei am Nachmittag. Das verlinkte Bananen-Haferbrot hilft da auch nicht, im Gegenteil. ~ mal wieder den Hafer-und-Bananen-Blues sing ~

Zitat:
Ich habe einfach bei Tante Goo ihrem Übersetzer das Wort "neunhundert" eingegeben, nachdem er mir für die Zahl "900" mit "900" geantwortet hat! Winken

~ kicher ~ Falsch war´s ja nicht Auf den Arm nehmen

@ Teigtänzer: Überdosis an Gastfreundschaft und Kalorien – das hört sich nach einer gelungenen Auszeit an Sehr glücklich Huh, war schon recht dunkel, Dein Schrotbrot. Aber wenn der Rest nach über acht Tagen noch schmeckte, war es wohl doch nicht so schlimm. Das helle Tecklenburger Landbrot ist ein schöner Nachfolger. Schön hell Winken

@ kupferstädterin: Das wär´s noch, wenn auf Deinem Brot tatsächlich was Lesbares stehen würde. Womöglich haben die MOs versucht, Kontakt aufzunehmen? Winken Auf den Arm nehmen

@ donnermeister: Tja, der Deckel gehört auch zur Form und darf auch mal formgebend sein Winken


Ich habe mal wieder ein Badisches Landbrot aus dem Ofen gezogen. Tatsächlich nur eins diesmal. Ungefähr beim Kneten fiel mir wieder ein, dass ich doch mal ein anderes Badisches ausprobieren wollte. Na ja, irgendwann mal. Für das andere braucht man eh Platz im Kühlschrank. Etwas, das bei uns irgendwie selten vorkommt.



Zum Anschneiden isses noch zu früh, es ist noch warm.
_________________
Viele Grüße
Zibiba
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Je besser das Brot, desto schlechter die "Haltbarkeit"! Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 1615
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
@ Petrowitsch: Das Holunderblütenbrot mit Konfitüre kann ich mir richtig gut vorstellen, da kriege ich sofort Lust auf Frühstück. Und das um Drei am Nachmittag. Das verlinkte Bananen-Haferbrot hilft da auch nicht, im Gegenteil. ~ mal wieder den Hafer-und-Bananen-Blues sing ~

Danke, "liebe" Zibiaba! Pöt huldigen

Zitat:
Ich habe einfach bei Tante Goo ihrem Übersetzer das Wort "neunhundert" eingegeben, nachdem er mir für die Zahl "900" mit "900" geantwortet hat! Winken ~ kicher ~ Falsch war´s ja nicht Auf den Arm nehmen

Richtig, richtig! Sehr glücklich

Zitat:
@ kupferstädterin: Das wär´s noch, wenn auf Deinem Brot tatsächlich was Lesbares stehen würde. Womöglich haben die MOs versucht, Kontakt aufzunehmen? Winken Auf den Arm nehmen

Vielleicht etwas in der Art:
Winken
Zitat:
Ich habe mal wieder ein Badisches Landbrot aus dem Ofen gezogen. ...

Sehr lecker! Auf den Arm nehmen

Herzliche Grüße

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2503
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

@Zi iba
Carbonisiert hat unser aller brotdoc bei einer Holzbackofen- Backaktion verwendet! Fand ich sehr passend, denn "Röstaromen" wären bei meinem Brot doch sehr untertrieben gewesen! Cool
_________________
Always look on the bright side of life!


Zuletzt bearbeitet von Förmchenbäcker am 20.06.2017, 18:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 371

BeitragVerfasst am: 20.06.2017, 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Zibiba hat Folgendes geschrieben:
Zum Anschneiden isses noch zu früh, es ist noch warm.


der kleine Riss auf der Frontseite scheint es zu sagen: Ätsch, Du musst noch warten... ich kann darin deutlich eine kleine, herausgestreckte Zungenspitze erkennen! Sehr glücklich
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 20:14    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe mich heute mal an was Süßes gewagt. Es sollte ein Mohnzopf werden.

Nach dem Formen (danach habe ich ihn noch 1 Std gehen lassen)



Nach dem Backen



Mit Zuckerguß aufgehübscht


_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
donnermeister
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 18.07.2014
Beiträge: 599
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Super! Pöt huldigen Pöt huldigen
_________________
Viele Grüße aus Berlin
von Detlef
Meisencam 1: https://www.wzrz.de/nistkasten1/nistkasten1
Meisencam 2: https://www.wzrz.de/nistkasten2/nistkasten2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3032
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 23:30    Titel: Antworten mit Zitat

Meine heutige Kollektion Sehr glücklich


Roggenbrot mit Emmer & Einkorn vom Unverlinkbaren; allerdings nicht ohne Änderungen, die Sonnenblumenkerne habe ich in 50 g Kefir vorquellen lassen
und dem Hauptteig habe ich noch 50 g Wasser gegönnt - vlt. hätte das Brot sogar noch mehr vertragen


Miche, nochmal anders Man höre und staune Winken ohne Änderung meinerseits unter Beachtung aller wichtigen Tipps Cool


rheinisches Schwarzbrot nach Lutz Winken





Sowohl die Speck/Käsebrötchen als auch die einfachen habe ich nach Brotdocs Rezept für die Brötchenblüte gemacht

Und zum guten Schluß

leichte Joghurt-Hörnchen nach Marla

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 13:41    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag: Anschnitt vom Mohnzopf


_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1516

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 14:23    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte eine Scheibe zu mir Auf den Arm nehmen
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1461
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 16:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich schließe mich moeppi an!

Mein gestriges Paderborner Brot ist im Ofen geschrumpft, anstatt zu wachsen. Muss wohl Übergare gewesen sein. Ich vermute, dass wegen der hohen Temperaturen der Teig schon bei der Teigruhe zuviel an Kraft verloren hat.
Aber es schmeckt, wie es soll. Und die Porung stimmt eigentlich.



Der Rotstich des Bildes ist dem Smartfonfotodings geschuldet.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 17:34    Titel: Antworten mit Zitat

Der mit dem Teig tanzt hat Folgendes geschrieben:
Der Rotstich des Bildes ist dem Smartfonfotodings geschuldet.
Ist ja gruselig.

Bitteschön:

_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2503
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 18:47    Titel: Antworten mit Zitat

Aber auch im schicken Orange konnte man erkennen, daß das Paderborner ziemlich gelungen aussieht! Pöt huldigen Pöt huldigen

Paderborner geht bei mir immer!
Mohnzopf ginge jetzt auch, hatte aber bestimmt eine geringe Haltbarkeit

Ein schönes baldiges Wochenende

Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3032
Wohnort: Nähe Aachen

BeitragVerfasst am: 22.06.2017, 23:45    Titel: Antworten mit Zitat

Vom Mohnzopf hätte ich auch schon naschen mögen Pöt huldigen

Hier noch die Anschnittbilder




wie vermutet, das Roggebrot schreit nach einer Modifizierung Winken
der erste Vorentwurf ist heut Morgen schon zu Papier gebacht worden Auf den Arm nehmen

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 185

BeitragVerfasst am: 23.06.2017, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

Der Mohnzopf war keine Hexerei.

Der Teig ist der vom zarten Hefezopf: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=5016

Teig 1 Stunde gehen lassen, dann zu einer sehr breiten Platte ausrollen, mit Mohnmasse bestreichen und die Platte von der lange Seite aufrollen. Die Rolle in gleiche drei Teile teilen. (Nächstes Mal werde ich wohl die drei Rollen separat herstellen. Ist sicher einfacher zu handhaben). Die Rollen hab ich der Länge nach eingeschnitten und dann zu einem Zopf geflochen. Danach nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen und dann Backen, wie im verlinkten Rezept angegeben.

Mohnmasse: Pi-mal-Daumen zusammengerüht aus: gemahlenem Mohn, Milch, Honig, Zucker, etwas Hartweizengries, Butter. Aufkochen, abkühlen lassen, fertig.
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Wochen-Threads (wochenweiser Back-Talk) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->