www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Mein erstes Gärkörbchen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Küchen- und Backzubehör
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mary23
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 70
Wohnort: Baden Württemberg

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 16:15    Titel: Mein erstes Gärkörbchen Antworten mit Zitat

Ich habe ein Gärkörbchen aus Peddingrohr zum Testen geschenkt bekommen. Leider hab ich nun aber so gar keine Ahnung wie ich damit umgehen soll/darf/kann.
Wie muss ich es vor dem ersten Gebrauch reinigen?
Wie muss ich es behandeln bevor ich meinen Brotteig hinein gebe?
Setzt sich darin Teig ab? was ich vermute... wie reinige ich das Körbchen danach?

Gibt es etwas was ich dringend beachten muss?
_________________
Brotbäcker-Anfänger mit Ambitionen zu mehr. Sehr glücklich
Meine Lieblingsrezepte ---> https://marysbunterezeptewelt.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Theresa
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 128

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 16:35    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe meine vor dem ersten Gebrauch nebelfeucht ausgewischt und gut trocknen lassen. Bevor ich den Teig hineingebe, mehle ich sie sehr gut mit einem Mehlsieb. Das Brot hat bei mir noch keine Teigrückstände in den Körbchen gelassen. Nach Benutzung bürste ich sie aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15141
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 17:24    Titel: Antworten mit Zitat

Schau mal hier findest du Infos für die Benutzung und Reinigung:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=86944#86944
https://www.herbert-birnbaum.de/de/gaerkoerbchen-aus-peddigrohr-standardformen/
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mary23
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 70
Wohnort: Baden Württemberg

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Dankeschön
_________________
Brotbäcker-Anfänger mit Ambitionen zu mehr. Sehr glücklich
Meine Lieblingsrezepte ---> https://marysbunterezeptewelt.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mary23
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 70
Wohnort: Baden Württemberg

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 21:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab nun mal bei diesem Hermann Birnbaum nachgelesen:
Zitat:
Vor dem Erstgebrauch werden die Gärkörbchen von innen leicht mit enzymfreiem Trennwachs oder Schneidöl eingesprüht. Dadurch werden die Holzfasern geschützt, ohne ihre Atmungsaktivität und Feuchtigkeitsregulierung einzubüßen.

Trennwachs? Schneidöl? das kenn ich nur aus der Werkstatt von meinem Vater, das kann es dann doch nicht sein oder? wenn ich nach enzymfreiem Öl/Wachs google bekomme ich gar nix angezeigt...

Bitte klärt mich auf.
_________________
Brotbäcker-Anfänger mit Ambitionen zu mehr. Sehr glücklich
Meine Lieblingsrezepte ---> https://marysbunterezeptewelt.blogspot.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1687
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Mary,
ich benutze die Gärkörbchen mit einem Leinentuch, das ich in den Korb lege, Darauf lege ich den Teigling. Das Leinentuch bestreue ich vorher mit Roggenmehl.

Ich hatte anfangs die Körbchen mit Wasser-Kartoffelmehl-Matsche eingestrichen. Diese Kruse hat sich aber im Lauf der Zeit wieder losgebröselt. Das mit den Tüchern find ich besser.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Küchen- und Backzubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->