www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Salzhefe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Scarabeo
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 13.07.2016
Beiträge: 71
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.01.2018, 15:14    Titel: Salzhefe Antworten mit Zitat

Moin,
ich habe in einem Rezept für Toastbrot gelesen das dort eine Salzhefe benutzt wurde.
Im Rezept wurden 20 gr Salz in 200 ml Wasser aufgelöst und dann 5 gr Hefe dazu gegeben. Die Mischung sollte 4 - 48 Std. ruhen und dann im Teig verbacken werden.
Kennt das jemand?
Hintergrund meiner Frage ist:
Immer wenn ich Brot backe werfe ich 90 % des Hefewürfels weg weil ich nur 3 -5 gr Hefe für meine Teige brauche. Wenn ich nun die Hefe in Salzwasser länger halten könnte müßte ich sie nicht weg werfen.
OK, das ist kein Kostenfaktor aber es wiederstrebt mir die Hefe einfach zu entsorgen.
Ach ja! Brot backe ich alle 14 Tage.
_________________
Viele Grüße!
Scarabeo
-------------------------------------------------
Der im wahren Leben Norbert gerufen wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14653
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 22.01.2018, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Nennt sich Salz-Hefe-Verfahren, damit wird denn direkt der Hefeteig hergestellt, lässt sich nicht länger lagern als ein normaler Hefeteig.
Siehe Infos hier:
http://www.homebaking.at/salz-hefe-verfahren/
http://wissensforum-backwaren.de/wp-content/uploads/30_Backhefe-natuerlich-rein_Fachbroschuere.pdf - Seite 26

Zitat:
90 % des Hefewürfels weg weil ich nur 3 -5 gr Hefe für meine Teige brauche
Ein Hefewürfel hält sich mehrere Wochen im Kühlschrank, wenn du die benötigte Menge immer mit einem sauberen Messer abschneidest und den Hefewürfel wieder ins Papier einwickelst. Den eingewickelten Hefewürfel lagere ich in einer kleine verschließbaren Box im 0°-Fach im Kühlschrank.
Benötige auch nur sehr wenige Hefe, kommt nur ganz selten vor, dass ich mal einen Rest vom Würfel entsorgen muss, weil er verdorben war od. zu lange gelagert wurde.

Zitat:
Ach ja! Brot backe ich alle 14 Tage.
Wenn du nur selten backst, evtl. auf Trockenhefe umsteigen.
Weitere Alternative wäre Sauerteig als Triebmittel, der benötigt aber etwas mehr Pflege. Das Anstellgut sollte ca. alle 10 Tage aufgefrischt werden, damit es gut aktiv bleibt.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 23.01.2018, 12:28, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scarabeo
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 13.07.2016
Beiträge: 71
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.01.2018, 11:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,
Danke!
Trockenhefe habe ich auch schon genommen. Da hab ich aber den Eindruck das der Teig nicht so gut geht.

Ich hatte gehofft das die Hefe in Salzlake ungefähr genauso funktioniert wie das pökeln von Fleisch.

Wir sind ja nur 2 Personen da reichen 2 1200 gr Brote dicke aus.

Sauerteig hab ich auch schon gemacht aber ich vergess immer das füttern.
_________________
Viele Grüße!
Scarabeo
-------------------------------------------------
Der im wahren Leben Norbert gerufen wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14653
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 23.01.2018, 12:21    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich hatte gehofft das die Hefe in Salzlake ungefähr genauso funktioniert wie das pökeln von Fleisch.

Nein das funktioniert so nicht, hat die Hefe zu lange Kontakt mit dem Salz, verliert sie ihre Triebkraft.

Zitat:
Trockenhefe habe ich auch schon genommen. Da hab ich aber den Eindruck das der Teig nicht so gut geht.
Hab da noch keinen Unterschied festgestellt, ggf. den Teig etwas länger gehen lassen.
Mache Hobbybäcker frieren die Hefe auch portionsweise ein, sie verliert dann aber auch etwas an Triebkraft.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scarabeo
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 13.07.2016
Beiträge: 71
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.01.2018, 12:40    Titel: Antworten mit Zitat

Danke!
Einfrieren ist möglicherweise die Lösung. Da ich immer eine lange kalte Gare mache laß ich den Teig eben eine Stunde länger im warmen stehen. Dann sollte es passen.
_________________
Viele Grüße!
Scarabeo
-------------------------------------------------
Der im wahren Leben Norbert gerufen wird
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->