www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Weichmacher im Sauerteig - alternative Behälter

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Küchen- und Backzubehör
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 22:08    Titel: Weichmacher im Sauerteig - alternative Behälter Antworten mit Zitat

Hallo.

Ich musste mal kurz in der Betreffzeile die Drama Queen geben, trotzdem geht es in diese Richtung. Gleichgültig, um welches künstliche Material es sich handelt, speziell bei Zuführung von hohen Temperaturen oder bei Verwendung Säurehaltiger Lebensmittel, ein schaler Beigeschmack bleibt immer, nicht im Sinne von schmecken. Smilie

Falls jemand von euch solche Sauerteig-resistente Behälter in Gebrauch hat, bitte ich um Links. Meinungen zu Edelstahl gehen auch mehr in Richtung wie, hm ja, kann man auuuuch nehmen. Klingt für mich nicht unbedingt Vertrauenerweckend. Demnach gibt es auch Edelstahllegierungen, welche auf ST reagieren. Glas vielleicht? Doch da stelle ich mir gerade vor, wie mein Edelstahllöffel beim umrühren ständig an der Innenwand klappert. Geschockt

Natürlich weiß ich, dass die meisten von euch mit ihren Gefäßen zufrieden sind und noch keine Auffälligkeiten festgestellt haben, aber ich würde das Thema gerne im Hinblick auf meine Betreffzeile besprechen.
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kupferstädterin
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 01.01.2012
Beiträge: 3430
Wohnort: Stolberg Rhld

BeitragVerfasst am: 27.02.2018, 23:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,

gute Alternativen sind: das erwähnte Glas und Porzelan oder Steingut. Gegen das Klappern hilft ein Holzspatel

LG Uta
_________________
Selbstgebackenes Brot ist Gold wert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 00:02    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Uta, ich schaue mich mal nach diesen 3 Materialien um. Was den Holzspatel angeht, da werde ich auch noch einiges an Suche vor mir haben, denn ein 800 gr. Sauerteig lässt sich am besten mit einem Edelstahl-Langstiellöffel verrühren, vor allem wenn der ST aus selbst gemahlenem Mehl besteht. Da ist ganz schön Rührarbeit angesagt und gut trainierte Unterarme. Da sollte der Löffel möglichst wenig Widerstand bieten. Aber jetzt schaue ich erst mal, welche Formen von Holzspatel es so gibt.
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15182
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 00:57    Titel: Antworten mit Zitat

kupferstädterin hat Folgendes geschrieben:

gute Alternativen sind: das erwähnte Glas und Porzelan oder Steingut. Gegen das Klappern hilft ein Holzspatel

LG Uta


Edelstahlschüssel geht auch.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1156
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich verwende die Rosti Mepal Margarethe Rührschüsseln - die sind aus Melamin, damit sollten keine Weichmacher drin sein (dafür dürfen sie nicht auf einen harten Boden aufschlagen, weil sie dann springen könnten). Gibt's in allen Größen & Farben - und einen vernünftigen Deckel kann man dazu auch ordern (da dürften allerdings Weichmacher drin sein, wenn man es genau nimmt - aber die kommen ja mit dem ST nicht in Berührung).

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die zusätzlichen Hinweise.
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 10:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Reinhard,
sind diese Schüsseln denn sauerteigbeständig?
Lies mal hier
https://utopia.de/ratgeber/melamin-4-gute-gruende-gegen-das-kunststoff-geschirr/
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Zwei…...Schlaue, ein Gedanke. War vor 5 Minuten auf der selben Seite. Auf den ersten Blick scheint es so, dass schädliche Stoffe erst ab einer Temperatur von 70° austreten. Aber das gilt nicht für Säurehaltige Lebensmittel, hab` das irgendwo anders noch gefunden. Ich bleibe bei meiner ursprünglichen Suche, und werde Edelstahl mit einbeziehen, nach dem ich mich vergewissert habe, dass die Legierung einer bestimmten Wunschschüssel Säurebeständig ist.
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 12:51    Titel: Antworten mit Zitat

Komme gerade von einer Sightseeing Tour durch die Edelstahlwelt, genauer gesagt, durch die der Milchtöpfe. Ein 1,9 Liter Topf von Schulte-Ufer kostet 35 €. Da es mir nicht darum geht, wie schnell man eine Flüssigkeit erhitzen kann, sondern lediglich einen ausreichend großes Gefäß für meinen ST suche, dürfte es doch egal sein, ob ich so einen Topf vom Markenhersteller kaufe oder nicht. Die Hersteller kaufen das Rohmaterial eh alle auf dem Weltmarkt. Oder könnt ihr aus eigener Erfahrung von Qualitätsunterschieden zwischen Marke und NoName berichten, speziell was Edelstahtöpfe betrifft?
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 13:40    Titel: Antworten mit Zitat

Bei ALDI waren sie letztens auf 7,-- reduziert, ich glaube 2-er Pack.
Ich habe die vom letzten Jahr und benutze sie regelmässig.
Oder aber meinen Edelstahltopf von der Kenwood.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 426

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Küchenmaschine hat eine Edelstahlschüssel. Weiche Roggen-Teige werden mit einem Rührspatel verrührt, der eine Silikonlippe hat.
Edelstahl ist in der Regel relativ säurebeständig. Diese Materialien werden überall in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.

Generell rate ich auch bei Kunststoffen zu weniger Bedenken. Der Sauerteig verbleibt ja nicht stundenlang unter ständigen Rühren in den Schüsseln. Ich sehe da keine Gesundheitsbedenken.
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 17:14    Titel: Antworten mit Zitat

moeppi hat Folgendes geschrieben:
Bei ALDI waren sie letztens auf 7,-- reduziert


Weißt du noch ungefähr, wann das war? Dann würde ich mal einige Aldis in meiner Nähe abklappern.

JuergenPB hat Folgendes geschrieben:
Der Sauerteig verbleibt ja nicht stundenlang unter ständigen Rühren in den Schüsseln. Ich sehe da keine Gesundheitsbedenken.


Ich kenne mich jetzt überhaupt nicht damit aus, wann und welchem Zustand der Sauerteig für bestimmte Materialien gefährlich wird. Meiner ist 15 Stunden in dem Topf. Bedeutet das, dass er während der gesamten Stehzeit keine Säuren an den Kunststoff abgibt?
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 17:38    Titel: Antworten mit Zitat

Letzte Woche habe ich noch 2 Restposten gesehen, allerdings Aldi Nord.
https://www.discounto.de/Angebot/HOME-CREATION-Schuesseln-2335793/
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 28.02.2018, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Aldi Nord, passt ja für mich. Danke, werde morgen mal losziehen.
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,
bist du fündig geworden?
Zufällig fand ich gestern noch eine große Schüssel (die kleine konnte wohl jemand gebrauchen Sehr böse
Die Verkäuferin hat sie mir für 3,-- gegeben Sehr glücklich .
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jürgen33
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 15.01.2018
Beiträge: 136
Wohnort: Im Sauerland zu Hause

BeitragVerfasst am: 03.03.2018, 21:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Birgit.

3 € ist schon`n guter Schnitt, gratuliere. Vermutlich verdienen die da immer noch`n paar Cent, fleißige Chinesenhände sei dank.Cool Ich habe heute deutlich tiefer in die Tasche gegriffen, und mir einen 2,5 Liter Milchtopf von Lacor bestellt, nachdem ich gestern noch in einigen Geschäften unterwegs war, auch im Aldi, doch nichts passendes gefunden habe. Der einseitige Henkel war mir sehr wichtig, kann den Topf so besser beim auskratzen des ST`s festhalten.
_________________
Gruß, Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1783

BeitragVerfasst am: 04.03.2018, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, man muß immer praktisch denken. Lacor kenne ich nicht.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Küchen- und Backzubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->