www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Heinerichs erstes Mal ....

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Herstellung einer Sauerteigkultur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Heinerich
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.04.2018
Beiträge: 8
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)

BeitragVerfasst am: 08.05.2018, 14:12    Titel: Heinerichs erstes Mal .... Antworten mit Zitat

Nachdem ich die halbe Küche schon mal vorsorglich mit Mehlsorten vollgestellt habe ( Mit den Augen rollen ), war die Auswahl nicht zu klein.
Meine endgültige (oder vorläufige) Wahl fiel auf 1150er Roggen, mit dem ich, in den nächsten Tagen, starten will. Ich hoffe, es spricht nichts gewichtiges dagegen. Da eine Gärkiste bisher nur in meinem Kopf existiert, wird wohl die Backofen-Lampen-Methode herhalten müssen.

Wenn denn der erste Ansatz, geplant in der berüchtigten Ikea Edelstahlschüssel, gemacht wurde, wollte ich eigentlich mit dem gleichen Mehl weiter füttern.
Spricht ggf. etwas dagegen?
Prinzipiell sollte der komplette erste ST im Edelstahl weitergeführt werden. Auch dass ok oder wäre ein Glasbehältnis günstiger?

Tips werden dankbar angenommen!

Gruß
Bernd


Zuletzt bearbeitet von Heinerich am 09.05.2018, 08:42, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 08.05.2018, 22:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Bernd,
Zitat:
Wenn denn der erste Ansatz, geplant in der berüchtigten Ikea Edelstahlschüssel, gemacht wurde, wollte ich eigentlich mit dem gleichen Mehl weiter füttern.
Spricht ggf. etwas dagegen?

Der ST sollte sortenrein gefüttert werden, wenn du einen Roggen ST züchtest, dann sollte der mit Roggenmehl gefüttert werden, das kann Typenmehl od. auch Vollkornmehl sein.
Wenn der ST fertig ist, dann nimmst du ca. 50 g davon ab und stellst wie in den Kühlschrank z. B. in einem Weckglas mit locker aufgelegtem Decke. Das ist dein Anstellgut für den nächsten ST, der ist dann in ca. 15-18 h fertig.

Zitat:
Prinzipiell sollte der komplette erste ST im Edelstahl weitergeführt werden. Auch dass ok oder wäre ein Glasbehältnis günstiger?
Ist egal ob du Edelstahl- und Glasschüssel nimmst, sind beide gut geeignet.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.


Zuletzt bearbeitet von Marla21 am 09.05.2018, 08:57, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heinerich
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.04.2018
Beiträge: 8
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 04:35    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Rückmeldung! Smilie

Gruß
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

Nachtrag:
Das Grund-ASG sollte sortenrein gefüttert werden mit der gleichen Getreidesorte. Du kannst aber von dem Grund-ASG etwas abnehmen und diese Menge dann auch mit anderem Mehl, z. B. Weizen od. Dinkel füttern, ergibt einen säurebetonten Weizen-/Dinkel ST.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Heinerich
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.04.2018
Beiträge: 8
Wohnort: "Tief im Westen" (lt. Herbert Grönemeyer)

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Marla21 hat Folgendes geschrieben:
Nachtrag:
Das Grund-ASG sollte sortenrein gefüttert werden mit der gleichen Getreidesorte.

Danke für den Nachtrag und gleich eine Nachfrage hinterher:
Bedeutet Deine Info, beim geleichen Getreide bleiben oder 1. gleiches Getreide und 2. gleiche Type?

Gruß
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 15239
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 09.05.2018, 11:40    Titel: Antworten mit Zitat

Siehe Info oben:
Zitat:
Der ST sollte sortenrein gefüttert werden, wenn du einen Roggen ST züchtest, dann sollte der mit Roggenmehl gefüttert werden, das kann Typenmehl od. auch Vollkornmehl sein.


Ich hab nur einen Lievito Madre (LM), davon nehme ich auch mein ASG ab für Roggen ST. Mein LM-ASG füttere ich nur mit Weizenmehl 1050. Dunkles Mehl bietet eine bessere Versorgung mit Mineralstoffen und Vitaminen, die den Stoffwechsel der Milchsäurebakterien beeinflussen bzw. unterstützen. Dunkles Mehl versäuert besser/schneller, es bildet sich eine besser Mikroflora.
Wenn man einen stabilen ST hat, dann kann man auch mit hellem Mehl auffrischen, empfehlenswert ist es aber auch hier von Zeit zu Zeit mal mit dunklem Mehl aufzufrischen.
_________________
Liebe Backgrüße
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stärker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Herstellung einer Sauerteigkultur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->