www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Nach dem Wechsel vom Mehll treibt der Sauerteig ordentlich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Anfänger und ihre Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NikNolte
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 02.05.2018
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 27.05.2018, 10:25    Titel: Nach dem Wechsel vom Mehll treibt der Sauerteig ordentlich Antworten mit Zitat

Ich habe ?ber Wochen meinen Sauerteig gehegt und gepflegt.
Irgendwann schein er eingeschlafen zu seint. Er riecht zwar noch ordentlich sauer, aber beim F?ttern kommen kaum noch Bl?schen und so eine richtige Triebkraft ist kaum noch vorhanden.
Habe allerdings immer mit Roggenmehl 1150 gef?ttert,

Nun habe ich einfach mal einen neuen angesetzt, mit Roggenvollkornmehl.
Nach einem Tag ging der v?llig unerwartet richtig ab... also hat sich bereits im Volumen verdoppeltl und hat ordentlich Bl?schen..
Jetzt habe ich ihn ordentlich gef?ttert und er riecht richtig sch?n sauer.

Es scheint sehr wichtig zu sein, mit welchem Mehl man den Sauerteig ansetzt und auch pflegt..
Hat mich aber schon ?berrascht, wie schnell der Teig sich entwickelt hat...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Brotagonist
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 24.04.2018
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 29.05.2018, 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

ich habe meinen RST mit RM1150 angesetzt und f?hre auch nur damit. Funktioniert prima und geht an warmer Stelle gef?hrt auch sch?n auf.

Steht ein ST vielleicht zu k?hl? Eine w?rmere F?hrung k?nnte vielleicht helfen, die Hefen wieder in Schwung zu bringen.

Es k?nnte aber auch andere, nicht l?sbare Gr?nde haben.

Habe ein ?hnliches Problem mit meinem (nun schon zweiten) LM-Ansatz.
Am Anfang geht die Post ab, nach der dritten oder vierten F?hrung ist triebm??ig Feierabend. Trotz F?hrung bei 26-27?C. Siehe meinem Flieder-LM-Thread, selbes Problem mit Standard-Honig-Ansatz.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Anfänger und ihre Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->