www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Brotchips?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Norbert
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.01.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Johannesburg

BeitragVerfasst am: 29.10.2018, 15:03    Titel: Brotchips? Antworten mit Zitat

Hallo,
kennt vielleicht jemand ein gutes Rezept fuer Chips aus Brot? Vielleicht sogar in verschiedenen Geschmacksrichtungen?
Mir kommt es vor allem dabei darauf an, dass die Brotchips nicht soviel Fett enthalten wie die Kartoffelchips.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
JuergenPB
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 12.05.2016
Beiträge: 391

BeitragVerfasst am: 29.10.2018, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Norbert, willkommen im Forum!

Im Prinzip sind Brotchips nichts anderes als dünn geschnittene Brotscheiben, welche dann im Backofen solange gebacken werden, bis sie knusprig sind.
Am Einfachsten nimmt man ein (altes) Baguette und schneidet es mit der Brotschneidemaschine/Allesschneider in dünne Scheiben und leg sie dann auf den Rost oder das Backblech. Die passende Temperatur schätze ich mal auf 180°C. Dann backen bis sie knusprig sind.
Dann sind die Chips natürlich „langweilig“ und man reicht am Besten einen Dip dazu.

Alternativ kann man sich auch ein Kräuteröl mischen (z.B. Olivenöl + Kräuter der Provance + Pfeffer) und die Scheiben vor dem Backen sehr dünn damit einpinseln.
In dem Falle hast Du natürlich nicht nur leckeren Geschmack, sondern auch Fett an den Chips.

Wenn Du das Baguette selbst backst, kannst Du natürlich die Kräuter gleich in den Teig geben. Dann hast Du Geschmack am Brot und den Chips und sparst das Öl zum Einpinseln.
_________________
Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norbert
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.01.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Johannesburg

BeitragVerfasst am: 29.10.2018, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen,
erstmal vielen Dank für Deine Antwort.
Gute Idee, das mit dem Olivenöl, das ist zumindest viel gesünder als Palmöl, mit dem die Kartoffelchips zum Großteil hergestellt werden.

Wenn man Sauerteig auf Backpapier aufstreicht und dann trocknen lässt, ergibt das ja auch so eine Art Chips. Vielleicht kann man einen sehr dünnen Teig machen, auf Backpapier aufstreichen und dann auf kurz backen.
Dann vielleicht mit Essig und Salz Lösung einsprühen oder Pfeffer und Salz,....

Muss ich mal probieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 427

BeitragVerfasst am: 30.10.2018, 11:32    Titel: Antworten mit Zitat

Bei "Hefe und mehr" könntest DU mal nach den Saaten-Knusperchen suchen , ich kann hier gerade nicht verlinken.
Ich hab die mal gemacht und finde sie lecker. Hab allerdings den Honig weggelassen und eine runde Form gemacht.




Nüsse und Saaten kann man beliebig kombinieren, bei mir viel Buchweizen, evtl schmecken Dir auch Gewürze daran.
Nach diesem ersten Versuch würde ich sagen, dass das mit jedem Brot-Rezept, auch Sauerteig, funktionieren müsste.
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Norbert
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.01.2006
Beiträge: 3
Wohnort: Johannesburg

BeitragVerfasst am: 31.10.2018, 08:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Espresso-Miez,
die Saaten-Knusperchen schauen auch gut aus, jedoch mehr nach trockenen Brotscheiben als Chips. Ich moechte mir nicht die Zaehne ausbeissen, wenn's geht, also ich denke wirklich mehr in Richtung "gesunden(!) Kartoffelchips-Ersatz". Trotzdem, vielen Dank fuer die Idee!

Ich werde am Wochenende mal was ausprobieren und das Ergebnis hier veroeffentlichen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 427

BeitragVerfasst am: 31.10.2018, 08:51    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, das sind dünne, getrocknete Brotscheiben. Im Prinzip ein Zwieback. Durch die Saaten und Nüsse hab ich sie nicht als trocken empfunden, und meine Beisserchen hab ich auch noch alle Sehr glücklich

Wenn Du was Leckeres gefunden oder entwickelt hast, lass es uns wissen. Knabbereien kommen immer gut!
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->