www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Berechnung TA ??

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sungu79
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 09:26    Titel: Berechnung TA ?? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich bin noch ganz neu und backe heute mein erstes "Alltags-Brot". Der ST steht schon bereit und blubbert sachte vor sich hin.

Kann mir bitte nochmal jemand erklÀren Mit den Augen rollen wie ich den TA berechne?

Ich steig da einfach nicht durch, hÀngt das auch mit dem verwendeten Mehl zusammen?

Danke

Liebe GrĂŒĂŸe an alle die heute backen

Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14743
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 09:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,
TA gibt das VerhĂ€ltnis von Mehl und FlĂŒssigkeit im Teig an.
Mehl sind immt 100 Anteile od. auch 100 %
Netto-TA gibt das VerhĂ€ltnis der Gesamtmehlmenge und der GesamtflĂŒssigkeitsmenge an.

TA 150 = 100 Teile Mehl + 50 Teige FlĂŒssikgeit = fester Teig
TA 200 = 100 Teile Mehl + 100 Teile FlĂŒssigkeit = weicher Teig


Weitere Infos siehe hier:
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?p=57854#57854
https://www.youtube.com/watch?v=SYW-FzQ14FA&t=16s
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sungu79
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 10:08    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich habe fĂŒr meinen ST 200g Roggenvollkornmehl, 200g Wasser und 20g AST genommen. Dann habe ich einen TA von 200, richtig?

Hab ich da was falsch gemacht fĂŒr mein Alltagsbrot? Habe das eingestellte Rezept halbiert.

Kann man bei dem Alltagsbrot eigentlich auch helles Mehl nehmen?

Gruß Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14743
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 10:46    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Also ich habe fĂŒr meinen ST 200g Roggenvollkornmehl, 200g Wasser und 20g AST genommen. Dann habe ich einen TA von 200, richtig?

Ja richtig, ist TA 200

Zitat:
Hab ich da was falsch gemacht fĂŒr mein Alltagsbrot? Habe das eingestellte Rezept halbiert.
Du kannst problemlos Rezept halbieren, od. auch verdoppeln Alle Zutaten entsprechend halbieren od. verdoppeln.

Zitat:
Kann man bei dem Alltagsbrot eigentlich auch helles Mehl nehmen?
Du kannst auch helles Mehl nehmen, dann die Wassermenge etwas reduzieren, da helles weniger Wasser aufnimmt als dunkles Mehl.
Weizen nimmt weniger Wasser auf als Roggen.
Dinkel benötigt mehr Wasser als Weizen, ist von Vorteil wenn ein Teil des Wassers gebunden wird, damit der Teig nicht zu weich wird.
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sungu79
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Marla,

vielen vielen Dank fĂŒr Deine Hilfe, werde berichten, wie das Brot geworden ist.

Ohne Dich, wÀren wir hier glaub ich aufgeschmissen.

Gruß Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sungu79
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 17:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

also mein Brot ist nicht ganz so geworden, wie ich es erhofft hatte. Es ist geschmacklich gut aber vom Teig her sehr fest. Es fehlt ihm eindeutig an Luft.

Im GĂ€rkörbchen habe ich nach 1h die Daumenprobe gemacht und die Delle kam kaum mehr zurĂŒck. Also habe ich es gebacken. Zu frĂŒh?

Auch mein Sauerteig war wahrscheinlich nicht ganz aufgegangen.

Ich wĂŒrde gern ein paar Bilder einstellen zur Fehlersuche, wie mache ich das?

Gruß Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marla21
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 09.08.2005
Beiträge: 14743
Wohnort: Hessen

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Im GĂ€rkörbchen habe ich nach 1h die Daumenprobe gemacht und die Delle kam kaum mehr zurĂŒck. Also habe ich es gebacken. Zu frĂŒh?
Neben dem Fingertest unbedingt auch die Volumenzunahme beobachten. Fingertest benötigt Übung und selbst dann, liegt man nicht immer richtig. Teige mit hohem Roggenanteil od. Vollkornanteil sind weniger elastisch, kommt die Delle auch bei deutlicher Untergare nicht zurĂŒck.
Hatte sich das Volumen von deinem Teig etwa verdoppelt?

Infos zum Einstellen von Bildern
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=5464
_________________
Liebe BackgrĂŒĂŸe
Marla

Wenn wir an unsere Kraft glauben, werden wir jeden Tag stÀrker.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sungu79
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Marla,

danke fĂŒr eine Hilfe, ich versuch mal ein Bild vom Brot hochzuladen:



Gruß Sandra

PS: Das Brot hatte im GĂ€rkörbchen noch nicht die doppelte GrĂ¶ĂŸe erlangt, ich war wohl zu voreilig Weinen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sungu79
SauerteigbÀcker
SauerteigbÀcker


Anmeldungsdatum: 19.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 21.11.2018, 19:01    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab leider keine Knetmaschine, muss also alles von Hand machen, dass ist gar nicht so einfach beim klebrigen Teig und ich als AnfÀnger, aber ich geb nciht auf, der nÀchste AST ist schon bereitgestellt.

Gruß Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Allgemeine Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->