www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
AnfÀngerbericht (HemdsÀrmlig zum Ziel)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> AnfĂ€nger und ihre Fragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ungerather
AnfÀnger, der sich noch umschaut
AnfÀnger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 28.01.2019
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.01.2019, 15:07    Titel: AnfĂ€ngerbericht (HemdsĂ€rmlig zum Ziel) Antworten mit Zitat

Hallo,

ich backe seit 2 Wochen ST Brote.
Die Ersten gingen so, dann wurde es besser..jetzt beginnt das experimentieren Winken

Vorneweg: bei einem 5 Personenhaushalt muss ich fast tÀglich neu backen.
Als Hobby oder Leidenschaft möchte ich das Backen auch nicht betrachten, aber wenn ich nicht backe, muss ich Aldi Brot essen. ich wohne dort wo Kamps seinen Hauptsitz hat deswegen sind alle BÀcker gewichen.

Angefangen habe ich mit Youtube Videos: Sallys Backwelt, 3 Stufig Vollkornroggensauerteig hergestellt...erstes Brot gebacken, flache Flunder bekommen....konnte man trotzdem Essen Winken

NatĂŒrlich keine Hefe zum ersten ST dazugepackt...egal...der ST ist jetzt 2 Wochen alt und wird immer direkt verbraucht und weitergezogen.

Inzwischen werden die Brote echt gut.

Aber ich glaube, wenn ich hier bei den AnfÀngern so mitlese....dann habe ich auch mal alles falsch gemacht.
Aber bei 1-2 Broten am Tag kommt man flott vorwÀrts.

Mich haben vor allem die ganzen Wissenschaften "genervt":
3 Stufig fĂŒhren, nachts den Wecker stellen....Backofentemperatur mit App messen um auch ja nichts falsch zu machen....

Also habe ich einfach eine Prise "frei Schnauze" genommen, Bissl nachgedacht, das Basisrezept von hier genommen und dann wurde das was.

Mein Sauerteig ist im 3 stufigen 24H verfahren (falls das einen Namen hat kenne ich den nicht), so musste ich nicht auf die Uhr achten und habe einfach beim Kaffee morgens den ST gefĂŒttert.
Dass man den Deckel vom ST BĂŒgelglas nicht fest zumacht hat mir der Teig selber beigebracht...er sprang mir hochmotiviert entgegen.....
...Nase reinhalten ist ĂŒbrigens auch nicht gut wenn man den Deckel zumacht...da sollte man sich an den Chemieunterricht erinnern, wo der Lehrer einem beigebracht hat das Gas vorsichtig an die Nase zu fĂ€chern....

Bei 24H Dauer benötigt man auch nicht unbedingt die hohen Temperaturen...mein ST ist in einer 22 Grad KĂŒche auf einem hohen Regal gut geworden, und ab und an habe ich das Glas in den Backofen gestellt und einfach fĂŒr 1h die Lampe angemacht (bringt bei mit genau 34,5 Grad...laut Badethermometer....welches meine Frau dann gesucht hat Winken)

Nach 3 Tagen waren BlÀschen zu sehen, es sah nicht aus wie in den Bildern die Google mir vom ST zeigte...aber egal...ich hatte Hunger!

Anstellgut habe ich nicht, ich mache immer direkt den nĂ€chsten ST...also 400 Gramm aus dem ST Glas nehmen, 300 Gramm Mehl (Roggen 1150er oder Roggen/ Dinkel zu gleichen Teilen dazu und wenn ich schnell Backen kann (in den nĂ€chsten 6 Stunden) dann in den beleuchteten Backofen, wenn ich abends den ST ansetze fĂŒr den nĂ€chsten Tag und erst wieder abends backen kann dann einfach so in die KĂŒche stellen.
Der Rest (das sind immer so 100-150 Gramm) wird direkt wieder mit 200 Gramm Mehl und Wasser in einem frischen Glas angesetzt und kommt auch aufs Regal neben den Teig den ich backen will.

so habe ich immer 400- 500gr. ST den ich dann immer auf die gewĂŒnschte Menge auffĂŒlle. Wenn das auf Dauer so nicht funktioniert, freue ich mich auf Hinweise Winken

Wenn ich mal aussetzen muss kommt einfach alles in den KĂŒhlschrank.
So kann man mit dem Auge, der Backofenlampe und mit ein wenig Erfahrung ganz gut den Teig zum richtigen Zeitpunkt fertigstellen.

Die 700 Gramm ST nehme ich dann fĂŒr das Rezept welches hier steht (ich meine es ist direkt der erste Thread) und Ă€ndere die Mengen einfach alle auf 7/10 ab. So passte es gut in meine Backform.

Dem Sauerteig sehe ich inzwischen an wann er "reif" ist, die Backform wird "ohne gehen" ziemlich genau zur HĂ€lfte ausgefĂŒllt und ich kann so auch einfach sehen wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

Ich fand die Stragegie den Teig so von der Menge an die halbe Backform anzupassen gut, weil ich einfach sofort sehe wann das Brot in den Ofen muss.
Die Backform verhindert ausserdem die "Fladenbildung".
TatsÀchlich wird die Kruste wegen der Backform nicht soooo gut....aber momentan reicht mir das absolut aus.

Sicherlich wird jeder der das Brot mit mehr liebe und genauen Berechnungen backt ein besseres Ergebnis erzielen...und das ist auch gut so sonst wÀre es ja kein Handwerk welches man lernen muss.

so ein wenig Spass Winken hat es ja auch gemacht, daher werde ich weiter experimentieren...als nĂ€chstes stehen GewĂŒrze und GĂ€rkörbchen auf dem Plan...das Auge isst ja doch mit.

Vielleicht motiviert dieser Bericht ja den einen oder anderen die Angst vor dem ST zu verlieren, die man echt bekommen kann wenn man von der Championsleague des Backens, und den ZeitplÀnen hört....

AnfÀngerrezepte die jetzt der Reihe nach getestet werden gibts hier ja genug.
Über VorschlĂ€ge was ich davon als NĂ€chstes ausprobieren sollte (so Level fĂŒr Level vorarbeiten) freue ich mich...

Viele GrĂŒĂŸe vom Niederrhein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Paninoteca
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 10.04.2013
Beiträge: 999
Wohnort: Henstedt-Ulzburg, sĂŒdliches Schleswig-Holstein

BeitragVerfasst am: 30.01.2019, 23:26    Titel: Re: AnfĂ€ngerbericht (HemdsĂ€rmlig zum Ziel) Antworten mit Zitat

Herzlich willkommen Sehr glĂŒcklich

Ungerather hat Folgendes geschrieben:
ich backe seit 2 Wochen ST Brote.
Eine gute Entscheidung!

Ungerather hat Folgendes geschrieben:
Anstellgut habe ich nicht ...
Der Rest ...
Genau dieser Rest IST Dein Anstellgut Winken

Ungerather hat Folgendes geschrieben:
Die Backform verhindert ausserdem die "Fladenbildung".
TatsÀchlich wird die Kruste wegen der Backform nicht soooo gut....aber momentan reicht mir das absolut aus.
Wenn Du Deine Brote in den letzten 10 Minuten ohne Form fertig bÀckst, dann bildet sich auch rundum eine schöne Kruste.

Deine Schilderung erinnert mich sehr an meinen Beginn - falls es Dich interessiert, kannst Du hier meinen allerersten Beitrag lesen: http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=8591&highlight=

Du bist auf einem guten Wege, was soll schon schiefgehen bei tĂ€glichem Training Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich Sehr glĂŒcklich
_________________
Ilona

Friede gilt mehr denn alles Recht,
und Friede ist nicht um des Rechtes willen,
sondern Recht ist um des Friedens willen gemacht.
Darum, wenn je eines weichen muss,
so soll das Recht dem Frieden
und nicht der Frieden dem Recht weichen.
Martin Luther
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> AnfĂ€nger und ihre Fragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->