www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Ein herzliches Hallo aus Bayern

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mitglieder stellen sich vor
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kessia
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 22.10.2019
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 22.10.2019, 09:56    Titel: Ein herzliches Hallo aus Bayern Antworten mit Zitat

Hallo,
ich habe vor ein paar Tagen meinen ersten Sauerteig angesetzt. Dabei bin ich nach einem Rezept im Internet gegangen. Es stand dort, Mehl nach Wahl, sowie Wasser und 1 Tropfen Honig verrühren. Nach 2 Tagen hatte er aber leider Schimmel angesetzt. Traurig

Da ich aber nicht so leicht aufgebe, habe ich sofort einen neuen Teig angesetzt. Ich Fermentiere auch Gemüse und dachte mir, wenn dort Milchsäure Bakterien usw drinnen sind, ist als Starter vielleicht 1 Schuß Fermentierte Flüssigkeit (von fermentierten Karotten) als Starter ganz gut.

Gedacht, ausprobiert und gestern habe ich ihn das erste mal gefüttert. Heute sieht er schon viel größer aus und hat keinen Schlimmel angesetzt. Er lebt. Smilie Habe ihn mit Buchweizenmehl angesetzt, weil kein Gluten drinnen sein darf.

Da ich mir aber noch unsicher bin, weil ich noch nie selber Brotteig hergestellt habe und erst recht keinen Sauerteig, habe ich heute nochmal die Suchmaschine bemüht und bin hier auf euer tolles Forum gestoßen.

Die Anleitungen sind wirklich klasse!
Allerdings habe ich hier noch nichts dazu gefunden, das der Sauerteig mit einer Starterflüssigkeit wie meiner angesetzt wird oder werden kann. Meint ihr, der Sauerteig könnte trotzdem was werden?

Viele Grüße, Kessia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Der mit dem Teig tanzt
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 03.12.2012
Beiträge: 1690
Wohnort: Westfalen

BeitragVerfasst am: 26.10.2019, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kessia,
willkommen hier im Forum!

Lass beim zweiten Versuch den Honig weg, der ist eher ein Bakterien-Killer, also gar nicht hilfreich.

Viele hier sind mit Pöts Hinweisen zu einem guten Sauerteig gekommen. Ich auch. Probier es gerne selbst aus.
_________________
Herzliche Back-Grüße aus Westfalen!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kessia
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 22.10.2019
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 28.10.2019, 08:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,
mein Sauerteig war schon angesetzt, bevor ich dieses Forum gefunden habe. Er lebt auch immer noch. Nur mit den Mehl Zugaben, das hab ich immer Pi mal Daumen gemacht.
Aber er sieht gut aus (Konsistenz wie Waffelteig mit wenig Blasen) und riecht auch gut, er riecht irgendwie nach blumigem Quark, kaum säuerlich. Aber scheinbar ist das ok.
So langsam muß ich mir nun ein Rezept suchen. Da es ein reiner Buchweizen-Sauerteig ist, wird das wohl nicht so einfach, weil diese wohl leicht trocken werden können. Aber ich gehe mal die Rezepte hier durchforsten. Smilie
Hab vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: 28.10.2019, 09:01    Titel: Antworten mit Zitat

HAllo Kessia,

vielleicht hilft Dir dieser Thread weiter.
http://www.der-sauerteig.com/phpBB2/viewtopic.php?t=10066&highlight=glutenfrei
Allzuviel Glutenfreies wirst Du hier allerdings auch nicht finden.

Im Nachbarforum gibt´s auch noch eine
Glutenfreie Ecke
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Mitglieder stellen sich vor Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->