www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Keine Hefe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pikkunoita
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 07.06.2007
Beiträge: 85

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 00:59    Titel: Keine Hefe Antworten mit Zitat

Huhu,

ich hoffe ich habe das richtige Unterforum getroffen, aber aus aktuellem Anlass folgende Frage:
Was nehmt ihr denn als Hefeersatz?
Ich finde ums ... keine Hefe mehr in den L?den, ich wei? nicht ob alle auf einmal selber Br?tchen backen oder was, aber ich habe hier noch etwas Trockenhefe die ich gerade h?te wie den heiligen Gral. Zum Gl?ck ist unser "owi" so stabil und aktiv dass die Brote nur mit ihm funktionieren, aber was ist mit Pizza und Br?tchen? Wie haltet ihr das?
Danke schonmal f?r Eure Tipps
Pikku
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Towanda
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 03.06.2011
Beiträge: 169

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 09:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Pikku,

ich stelle Hefewasser her, das funktioniert sehr gut:

https://www.docdroid.net/sDoCK3v/grundlagen-fermentation-ppg-baker.pdf#page=3


Gru?, Towanda
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Senshin
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 27.09.2010
Beiträge: 57

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 12:53    Titel: Keine Hefe Antworten mit Zitat

HUhu Pikkunoita,

also, wir mehmen hier SAUERTEIG! Cool
_________________
LG



"Wenn Dein Herz rein ist, dann sind alle Dinge Deiner Welt rein."
(Ryokan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 238
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.03.2020, 14:40    Titel: Antworten mit Zitat

ich bin zum Baecker hier im Ort gegangen, und habe ihn gefragt ob er mir mit einem Paeckchen Frischhefe aushelfen kann. Ich kenne ihn allerdings seit Jahrzehnten (Dorf eben). Bleibt noch zu sagen, das die Hefepaeckchen vom Profi 500g wiegen Geschockt

5 Euronen f?r die Kaffeekasse, und der Fall war geklaert.

Man kann ebenso Trockenhefe bei einem sehr bekannten, internationalen Online-Versandhandel bestellen.
_________________
meine Bilder sind Thumbnails. Für die volle Größe bitte anklicken

LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Förmchenbäcker
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 20.12.2008
Beiträge: 2856
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war gerade bei Aldi hier in Berlin, und die haben wieder Frischhefe!

Viele Gr?sse
Sabine
_________________
Always look on the bright side of life!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2993
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 11:05    Titel: Re: Keine Hefe Antworten mit Zitat

pikkunoita hat Folgendes geschrieben:
Ich finde ums ... keine Hefe mehr in den L?den, ich wei? nicht ob alle auf einmal selber Br?tchen backen oder was, aber ich habe hier noch etwas Trockenhefe die ich gerade h?te wie den heiligen Gral.

Hallo Pikku

Das hier
Hefe vermehren und haltbar machen auf Vorrat
koenntest du in Betracht ziehen.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2472
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 11:30    Titel: Re: Keine Hefe Antworten mit Zitat

geloescht, da doppelt!
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!


Zuletzt bearbeitet von Petrowitsch am 28.03.2020, 11:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2472
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 11:33    Titel: Re: Keine Hefe Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
... Das hier
Hefe vermehren und haltbar machen auf Vorrat
koenntest du in Betracht ziehen.
Dazu meine 5 Cent:

Der verlinkte Artikel ist gut! Pöt huldigen

Bei der Vermehrung von Baeckerhefe gibt es aber einen wichtigen Aspekt, das ist der Stoffwechsel der Hefe!
Bei guten Bedingungen - Wasser, Futter, Temperaturen - 'futtert' die Hefe erst mal was nur reingeht. Dabei beginnt sie aber auch gleich zu 'puppsen'! Der Trieb ist hier kein Massstab fuer die Vermehrung!

Erst nach 2 Stunden unter idealen Bedingungen beginnt sie, sich zu verdoppeln! Cool
Ab da kommt der Zuwachs durch Teilung ins Laufen!

Der 'beruehmte', kleine Vorteig, bei dem Hefe mit / ohne Zucker und etwas Wasser vor dem eigentlichen Teig angeruehrt wird, traegt entgegen der landlaeufigen Meinung nicht zur Vermehrung bei!
Dafuer reicht die Zeit schon nicht (s.o.)!
Er diente bei der frueheren Qualtiaet der Hefe einfach als Kontrolle, ob die Hefe ueberhaupt treibt! Auf den Arm nehmen
Aus dieser Zeit stammen auch (meistens) die Angaben ueber die - fuer heutige Verhaeltnisse - uebermaessig grossen Mengen Baeckerhefe in Teigen!

Herzliche Gruesse

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2993
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 11:53    Titel: Re: Keine Hefe Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Bei der Vermehrung von Baeckerhefe gibt es aber einen wichtigen Aspekt, das ist der Stoffwechsel der Hefe!
Bei guten Bedingungen - Wasser, Futter, Temperaturen - 'futtert' die Hefe erst mal was nur reingeht. Dabei beginnt sie aber auch gleich zu 'puppsen'! Der Trieb ist hier kein Massstab fuer die Vermehrung!
Erst nach 2 Stunden unter idealen Bedingungen beginnt sie, sich zu verdoppeln! Cool
Ab da kommt der Zuwachs durch Teilung ins Laufen!

Moin Petrowitsch

Deine Gedanken sind berechtigt Cool Winken .
Drueben im BBF gibt's ab hier ein paar Postings, wie manche das gemacht haben. Es trifft die von dir erwaehnten 2 Stunden zwar nicht ganz, aber zumindest einigermassen.
Allerdings muss man im BBF eingeloggt sein, um speziell jenen verlinkten Thread sehen zu koennen.
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2472
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 12:13    Titel: Re: Keine Hefe Antworten mit Zitat

Mikado hat Folgendes geschrieben:
Moin Petrowitsch
...
Drueben im BBF gibt's ab hier ein paar Postings, wie manche das gemacht haben. Es trifft die von dir erwaehnten 2 Stunden zwar nicht ganz, aber zumindest einigermassen.
Welche Duplizitaet der Ereignisse! Cool
Gerade heute Morgen habe ich mir ueberlegt, f?r etwaige 'Notfaelle' mal selber Hefe einzufrieren!
Dabei hatte ich die Idee, frische Hefe mit einer definierten Menge Wasser aufzuschlaemmen und in solche Eiswuerfelbehaelter zu fuellen!
Damit haette ich eine definierte Menge Hefe pro Wuerfel und koennte so, abzueglich 'Frostverlust' genau dosieren!
Viel Hefe brauche ich ja eh nie! Etwa 0,3 bis 0,5 B-% reichen voellig aus!

Af gehts, Buam! Auf den Arm nehmen

Herzliche Gruesse

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikado
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 08.04.2013
Beiträge: 2993
Wohnort: Zwischen den Wassern

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 12:47    Titel: Re: Keine Hefe Antworten mit Zitat

Petrowitsch hat Folgendes geschrieben:
Af gehts, Buam! Auf den Arm nehmen

A d' Madln !! Sehr glücklich
_________________
Beste Grüße
Mika

Der Geruch des Brotes ist der Duft aller Düfte. Es ist der Urduft unseres irdischen Lebens, der Duft der Harmonie, des Friedens und der Heimat. -- Jaroslav Seifert
Gehe nicht, wohin der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist, und hinterlasse Spuren. -- Christian Morgenstern
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. -- Albert Einstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petrowitsch
Auf Wunsch ohne Rang


Anmeldungsdatum: 29.09.2009
Beiträge: 2472
Wohnort: Hochschwarzwald - Baden

BeitragVerfasst am: 28.03.2020, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hatte eben eine 'kontemplative Phase' (Teig bereiten! Winken) und dabei ist mir eingefallen, dass es ein Hobby gibt mit sehr sachkundigen 'Buam & Madln', die Hobby-Brauer! Pöt huldigen

Dort ist das Thema Hefe und Vermehrung unverzichtbares und absolutes Grundlagen-Wissen! Auf den Arm nehmen

Genau so interessant in Bezug auf Hefe ist alles, was unter Craft Beer laeuft!
Denn ohne Hefe geht dort nix!

Uebrigens, ich habe auch schon mit Trocken-Brau-Hefe Brot gebacken! Das geht! Cool
Allerdings hatte ich jedesmal Sauerteig mit dabei! Sehr glücklich

Herzliche Gruesse

Petrowitsch (#56)
_________________
Es gibt noch viel zu tun - backen wir's an!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mr.Viola
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 28.02.2018
Beiträge: 161

BeitragVerfasst am: 29.03.2020, 09:18    Titel: Antworten mit Zitat

Wei? nicht ob dies der richtige Thread hierf?r ist, aber habe eben beim Durchlesen der Nachrichten einen interessanten Artikel gefunden, der zum momentanen Thema passt.

https://orf.at/stories/3159447/

Bin schon gespannt ob n?chste Woche wieder Hefe erh?ltlich ist, aber eher nur aus Neugier da ich eh noch einen halben W?rfel habe und sowieso nur ganz kleine Mengen an Hefe im Brot verwende.

Und die Mehlsituation muss ich auch ein wenig im Auge behalten, wenn es wirklich so ist, dass momentan die M?hlen soviel Umsatz haben, dann wird wohl das Gesch?ft die n?chsten Monate auch ein wenig einbrechen, au?er es bleiben wirklich sehrviele Personen dabei, selbst das Brot zu backen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
watson
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 11.02.2019
Beiträge: 238
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.03.2020, 11:44    Titel: Antworten mit Zitat

https://twitter.com/aizenmi2/status/1243553961854013443?s=20
_________________
meine Bilder sind Thumbnails. Für die volle Größe bitte anklicken

LG
Michael

von echtem Schrot, und manchmal auch voll Korn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
moeppi
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 13.07.2009
Beiträge: 1769

BeitragVerfasst am: 29.03.2020, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

Wer hat, der hat Winken .
Ich habe mir auch einen 25 kg Sack WM 1050 schicken lassen.
_________________
Liebe Grüße Birgit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frl.marty
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 07.04.2005
Beiträge: 738
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 10.05.2020, 15:00    Titel: Antworten mit Zitat

In Wien beim Supermarkt seit 3 Wochen keine Hefe lieferbar.
Schon erstaunlich!

Wird so viel Bier gebraut? Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hobbykoch17
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 15.09.2014
Beiträge: 1150
Wohnort: AT-Ost

BeitragVerfasst am: 10.05.2020, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

frl.marty hat Folgendes geschrieben:
In Wien beim Supermarkt seit 3 Wochen keine Hefe lieferbar.

Bei unserem Merkur gab's immer Germ (hab' auch Freitag welche gekauft). Zwischendurch vor ca. 4 Wochen war's anscheinend mal knapp - da hat man einen grossen 500g-Wuerfel zerhackt und in kleinen Doeschen/Portionen abgegeben (dass es ueberhaupt keine gab, waere mir nicht aufgefallen).

LG
Reinhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Backen und Rezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->