www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Wie lange bis zum Brot backen...?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Führung eines Sauerteiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hausi71
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 03.06.2020
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04.06.2020, 16:45    Titel: Wie lange bis zum Brot backen...? Antworten mit Zitat

Hallo,
ich beabsichtige am Wochenende vier Roggenbrote mit Sauerteig zu backen.
Für eines dieser Brote benötige ich 500g Sauerteig, also insgesamt 2000g.
Im Kühlschrank habe ich noch ein ASG von ca. 50g.

Ist dieses Vorhaben realistisch?
Wie lange benötige ich, aus diesem ASG insgesamt 2000g Sauerteig herzustellen und wie gehe ich dabei vor?`

Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar.

Herzliche Grüße
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Espresso-Miez
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: 04.06.2020, 17:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

Ich sehe da kein Problem!

Als erstes würde ich am mittag/nachmittag/abend vor dem Backtag das ASG auffrischen:
30g vom alten ASG + 60g Wasser + 60g Roggenmehl (3-4 Std. schön warm stellen, wie üblich), die restlichen 20g ASG brauchen wir erst mal nicht.

Dann hast Du 150g frisches ASG. Damit machen wir am besten sofort weiter:
50g aufheben als (neues) ASG in den Kühlschrank.
100g frisches ASG + 950 Wasser + 950g Roggenmehl ergibt nach 12-18 Std (je nach Umgebungstemperatur) 2000g frischen Sauerteig Sehr glücklich

und damit weiter nach Rezept!

Gutes Gelingen!
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hausi71
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 03.06.2020
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04.06.2020, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Sensationell,
ich glaube jetzt habe ich das System verstanden...
Herzlichen Dank und viele Grüße
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hausi71
Anfänger, der sich noch umschaut
Anfänger, der sich noch umschaut


Anmeldungsdatum: 03.06.2020
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 04.06.2020, 17:47    Titel: Antworten mit Zitat

Espresso-Miez hat Folgendes geschrieben:
Hallo Thomas,

Ich sehe da kein Problem!

Als erstes würde ich am mittag/nachmittag/abend vor dem Backtag das ASG auffrischen:
30g vom alten ASG + 60g Wasser + 60g Roggenmehl (3-4 Std. schön warm stellen, wie üblich), die restlichen 20g ASG brauchen wir erst mal nicht.

Dann hast Du 150g frisches ASG. Damit machen wir am besten sofort weiter:
50g aufheben als (neues) ASG in den Kühlschrank.
100g frisches ASG + 950 Wasser + 950g Roggenmehl ergibt nach 12-18 Std (je nach Umgebungstemperatur) 2000g frischen Sauerteig Sehr glücklich

und damit weiter nach Rezept!

Gutes Gelingen!


Jetzt habe ich doch noch mal zwei Nachfragen zum allgemeinen Verständnis.
1. Wäre das dann eine einstufige Führung mit vorheriger Auffrischung...?
2. Wenn ich vorschnell, nämlich vorhin, das ASG schon aus dem Kühlschrank entnommen habe und nach ca. einer Stunde die Auffrischung vornehme und heute am späten Abend dir Führung, dann müsste ich ja eigentlich morgen backen. Wenn ich aber erst übermorgen backen möchte, wie kann ich dann den ST noch über den Tag bei Laune halten?
Danke und lG
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Espresso-Miez
Profi im Sauerteigbacken
Profi im Sauerteigbacken


Anmeldungsdatum: 14.12.2013
Beiträge: 577

BeitragVerfasst am: 05.06.2020, 07:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

1. -Ja

2. die Auffrischung kann auch schon ein paar Tage vorher stattfinden, das gesamte aufgefrischte ASG dann im Kühlschrank lagern bis zur Verwendung.
_________________
Liebe Grüße von der Miez
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Führung eines Sauerteiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->