www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Philadelphia deluxe

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Rühr-, Brand- und sonstigem Teig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
pikkunoita
Sauerteigbäcker
Sauerteigbäcker


Anmeldungsdatum: 07.06.2007
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 01.01.2021, 14:23    Titel: Philadelphia deluxe Antworten mit Zitat

Moin,

Frohes Neues Jahr Euch allen!

ich hatte mal wieder die Muse zu "backen" und wollte Euch mal mein Rezept posten, entstanden ist es als Hochzeitstorte für meine BFF Smilie
Nicht wundern, da ich wenig mit der Waage arbeite sind es oft Küchenmaße wie ichs von meiner Oma gelernt hab Smilie

200 gr Löffelbisquit
1/2 PK Butter (125 gramm)
1-2 EL Kokosflocken

daraus wie gehabt den Boden formen

dann eine kleine Dose Ananas in Stücken abtropfen lassen
im aufgenfangenen Saft 1 PK germahlene Gelantine (alt. 6 Blatt) auflösen und nach Packungsanleitung der Gelatine verarbeiten.

Dann 1 PK Frischkäse (200 gr) mit ca 2 EL Zitronen Saft (alt. Limette) und 1-5 EL Zucker (ca 100 gr) verrühren und mit der Gelatine Masse vermengen.

400 ml Sahne schlagen und unterheben.
Dann die Ananasstückchen auf dem Boden verteilen und die Hälfte der Masse vorsichtig drübergeben.

Dann nochmal 100 gr Löffelbisquits mahlen und einfach auf die Masse geben, kurz kalt stellen, und wenn sie etwas stabil ist die restliche Masse die bei Zimmertemperatur normal gut verarbeitbar bleibt drüber geben. Die Bisquitbrösel saften durch die Masse so durch dass quasi ein Zwischenboden entsteht Smilie

4-5 h kaltstellen

Als Deko haben wir dann für die Hochzeit kleine abgezogene Mandeln in weißer Schokolade getaucht und in Kokosstreusel gewälzt, im Hausgebrauch gehen aber auch Rafaellos Smilie

Alternativ machen wir das ganze auch gerne mit ner Dose Mandarinorangen Smilie
Da kann man dann entweder die Stücke auf dem Boden verteilen oder sie mit dem Küchenrührgerät kurz beim Sahne schlagen "mithäckseln", dann zerfallen sie in diese kleinen Fitzelchen und sind in der ganzen Masse verteilt, ich finde das sieht immer auch herrlich aus Smilie

Viel Spaß beim Nachbacken - äh kühlen

Euch allen ein Gutes Neues Jahr!


Pikku
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Rezepte mit Rühr-, Brand- und sonstigem Teig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->