www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Sourdough seed bread -WST

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Brotrezepte
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gär-linde
Absoluter Spezialist
Absoluter Spezialist


Anmeldungsdatum: 03.02.2006
Beiträge: 1533
Wohnort: Im Bergischen Land

BeitragVerfasst am: 13.09.2007, 22:35    Titel: Sourdough seed bread -WST Antworten mit Zitat

Mittlerweile hab ich festgestellt, dass die Hamelman Brote so was wie eine Geling-Garantie haben.
Jetzt hab ich dieses Brot gebacken.Eigentlich hab ich es nur gemacht, weil ich mal mein Manitoba Mehl ausprobieren wollte, aber schon den Tiefkühl voll hab mit französischen Landbroten und Ciabatta und so, und daher noch was für den Alltag backen wollte- obwohl alles Weizige für den weltbesten Brotverzehrer an meiner Seite und mich eigentlich gar nicht in Frage kommt als normales Butterbrot. Wir mögen beide viel lieber Roggenbrote.
Jedenfalls hab ich es gemacht und dann im letzten Moment, als ich mir gerade die Frage stellte, ob es nach der Kühlschrankretardierung noch aufwärmen muss, bei Petra rein gesehen und festgestellt, dass sie ( und Ulrike) es auch schon gebacken haben.
Daher verweise ich auf
diese Seite, da ist das Rezept netterweise schon umgerechnet.
Und da stand dann auch, dass es direkt in den Ofen kann, zumindest die freigeschobene Variante. Ein Kastenbrot hab ich nicht gemacht.
Hier sind noch ergänzende Fotos:

im Gärkorb:







und meine Meinung-es ist einfach köstlich!!!
Diese gerösteten Saaten geben ein derart leckeres Aroma, die Krume ist cremig-knusprig, die Kruste krachend-knusprig-
es wird eins meiner Lieblingsbrote! und das trotz des homöopathisch-geringen Roggen-Anteils.... Winken

P.S:Der Link funzt zumindest in der Vorschau nicht, falls das nicht klappt, einfach bei Petra das "Sauerteig-Ölsaaten-Brot" suchen...

[Edit: Link repariert - Pöt 14.09.07 07.31]
_________________
Gruß Gär-linde

Leben ist- Jetzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Adriana
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 14.09.2007, 00:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo gär-linde,

das Brot gibt es bei uns auch öfter.
Das letze mal habe ich es in Kastenformen gebacken, daraus lassen dann sich sehr leckere gegrillte Sandwiches zubereiten.

Hier ein Foto davon:



Viele Grüße
Adriana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zschoch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 10:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bei einer einstufigen Sauerteigführung , geht es auch ohne Hefe??
Frage nur mal so.


MfG
Eberhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pteppic
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 23.10.2007
Beiträge: 153
Wohnort: Inzlingen/Südbaden

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 13:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Die Hamelman-Sauerteige werden jeden Tag verwendet und sind daher immer völlig fit. Wenn Deiner schon eine Woche im Kühlschrank rumhing, würd ich vorsichtshalber eine 3-Stufenführung machen. Aber meistens klappt das schon mit der einstufigen Führung.

Gruß
Nils
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nontox
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.05.2005
Beiträge: 1852
Wohnort: Landshut Niederbayern

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die Einstufenführung ist für Sauerteige im regelmäßigen Gebrauch - oder aus dem Kühlschrank einmal aufgefrischt - völlig ausreichend, Ich backe nur einstufig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adriana
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 26.05.2007
Beiträge: 333

BeitragVerfasst am: 26.11.2007, 22:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich führe meinen Sauerteig auch nur einstufig und das Ergebnis (Foto oben) spricht doch für sich, oder?! Winken

Ich setze meinen Sauerteigbroten nie Hefe zu, lieber warte ich eine halbe Stunde länger, bis die erwünschte Gare erreicht ist.

Viele Grüße
Adriana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
zschoch
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 03.06.2007
Beiträge: 132

BeitragVerfasst am: 27.11.2007, 02:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

habe wieder etwas dazugelernt, eigentlch bin ich kein Anfänger mehr (etwa 250 Brote und Brötchen quer durch alle Sorten) und überrascht von den Antworten.
Wähle meistens der Sicherheit wegen, die 3-Stufenführung, weil in allermeisten Ausführungen bei einer 1-Stufenführung von durch zugabe von Hefe geschrieben wird.
Selbstverständlich hat mein ST genügend Trieb.

Frage: gilt das nur generell für WST oder auch RST? oder wann ist Hefe erforderlch?

Zitat:
nontox
Die Einstufenführung ist für Sauerteige im regelmäßigen Gebrauch - oder aus dem Kühlschrank einmal aufgefrischt - völlig ausreichend, Ich backe nur einstufig.

das sollte überzeugen.

Zitat:
Adriana
ich führe meinen Sauerteig auch nur einstufig und das Ergebnis (Foto oben) spricht doch für sich, oder?!

selbstverständlch.
Werde mich dann mal, immer noch ein klein bisschen skeptisch, ans Werk machen.

MfG
Eberhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Brotrezepte Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->