www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht www.der-Sauerteig.de
Der Sauerteig - das unbekannte Wesen
 
Die Leser unseres Forums stammen aus allen Ländern und gesellschaftlichen
Hintergründen. Sie haben verschiedene Weltanschauungen und Religionen. Es ist
selbstverständlich für uns, dass dieses Forum völkerverbindend und mitmenschlich ist.
Radikale und menschenverachtende Ansichten werden wir deshalb nicht dulden.

 FAQFAQ   IMPRESSUMImpressum   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
 Intro   Portal 
isaak naturkost-Versand hat für Sie französisches Biomehl!
Bio-T45 für Feingebäck (Madeleine, Croissant, Brioche etc)
und Bio-T65 für echte Baguettes
 
www.der-Sauerteig.de auf Facebook teilen
Schwäbische Dinette (Deie) mit WST, kaltgeführt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Kuchen und Süßes
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
L-fee
Sauerteigfachmann
Sauerteigfachmann


Anmeldungsdatum: 04.03.2009
Beiträge: 330

BeitragVerfasst am: 16.05.2009, 22:21    Titel: Schwäbische Dinette (Deie) mit WST, kaltgeführt Antworten mit Zitat

Die Dinette ist eine Spezialität aus dem Schwabenländle,
auch Weihe oder Deie genannt.


Ich habe sie kennengelernt als riesige "Ein-Frau-Portion": Freigeschoben aus dem Holzbackofen, rund mit ca.18-20cm Durchmesser.
Später habe ich erfahren, dass man sie auch als Blechkuchen bäckt.

Die Deie: Ein luftiger neutraler Hefeteig, meist aus Mehl, Wasser, Hefe, Schmalz oder Öl und etwas Salz, der, mit Rahm und wahlweise Zwiebeln, Speck, Kümmel, Kräuter etc belegt, eine schwäbische Form der Pizza oder des Flammkuchens ist.
Man kann den Schmand/Rahm auch mit Zucker bestreuen und sie als Kaffeeteilchen geniesen.

Ich habe meiner Phantasie freien Lauf gelassen, und den
Deie-Teig mit WST hergestellt, belegt mit Puddingcreme, Apfel-Rhabarberkompott und Butterstreusel.


( Die Streusel gerne etwas dunkler backen. als meine auf den Fotos Verlegen )


Mein Rezept mit Anleitung:

Am Vorabend ca.18h
500g WM 405 (Ich habe Gelbweizenmehl verwendet)
40g aktives WeizenASG
4g frische Hefe (am besten in einem Teil der u.g.Milch auflösen!!)
ca. 100g Butter, kleingewürfelt
1 Ei
4 Eßl. Zucker (Ich benutze Zucker, in den ich Vanillschoten legte)
1 Prise Salz
abgeriebene Zitronenschale
ca. 240ml Milch

Alles verkneten, bis ein elastischer, weicher, samtmatter Teig entsteht, der nicht klebt.

Schüssel mit Folie abdecken und 16 Std in den Kühlschrank stellen. Der Teig sollte sich verdoppeln.

Am nächsten Vormittag ca.10h
Teig mind 2 Std bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Kompott
Jeder Früchtebelag ist möglich, alle anderen Arten, außer Rhabarber, können roh verwendet werden!!
1 kg Rhabarber abziehen und in kleine Stücke schneiden.
Mit Honig. Zitronenabrieb und einigen Thymianblättchen kurz bissfest köcheln.
Würfel von 3 Äpfel unterheben und etwas abkühlen lassen


Puddingcreme
1 Päck Vanillpuddingpulver nach Anleitung, allerdings nur mit 400ml Milch, zubereiten.
Etwas abkühlen lassen, dabei öfter umrühren, damit sich keine Haut bildet.

Butterstreusel

150g Weizenmehl 405
100g Zucker (evtl mit Vanille)
(wer mag kann 1/2 Päck.Vanillpuddingpulver zugeben)
100g Butter, flüssig aber nicht heiß!

Alles zwischen den Händen reiben, bis sich Streusel bilden

Fertigstellung ca.12h
Den Teig in 8 Stücke teilen, rund schleifen, ruhen lassen.
Flach drücken und mit dem Nudelholz runde Deien auswellen , ca 18cm Durchmesser
Diese auf ein Blech mit Backpapier legen (4 Stk/Blech)
Gare: 1 1/2 -2 Std.

ca. 14h

Die Puddingcreme auf den Deien verteilen, dabei einen 2cm breiten Rand frei lassen
Das Kompott (evtl abtropfen lassen), dann die Streusel auf die Kuchen geben.

Ofen vorheizen ist nicht nötig.
Bei 175° auf mittlerer Schiene abbacken, bis sie goldgelb und zartknusprig sind

An alle "Fans":
Sie schmecken auch warm!!!Winken

Das Rezept sieht etwas aufwändig aus, aber es geht alles recht rasch und macht nicht zuviel Arbeit

Liebgrüß
Liv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google






Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.der-Sauerteig.de Foren-Übersicht -> Kuchen und Süßes Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum mitmachen.

Neue Synagoge Ulm


 Intro   Portal 
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de
-PH1- -PH2-

<-ST-IT->